Heft 04/2017 – Nr. 140

30. März 2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Sommer naht mit schnellem Schritt und mahnt, sich endlich des Winterspecks
der letzten Monate anzunehmen. Wer sich nunmehr anders ernährt und
mit viel Sport vorliebnimmt, will seinen Fortschritt natürlich kontrollieren. Hier
empfehlen sich spezielle Körperanalysewaagen, die neben dem Gewicht selbst
auch noch den Fett-, Muskel- und Wasseranteil (und andere Werte) ermitteln.
So lässt sich sicherstellen, dass man das Gewicht nur da verliert, wo man es
auch verlieren will – nämlich in Gestalt von Fettmasse. Wir haben 10 Modelle
geprüft, die sich allesamt via App mit einem Smartphone oder Tablet Computer
verbinden können und die einzelnen Werte auch in Graphiken darstellen
können. Ab Seite 6 lesen Sie vor allem, welches Modell am exaktesten misst.

Für wahre Grill-Fans existiert keine spezielle Grill-Saison; sie stehen schließlich
auch bei Wind und Wetter am Grill. Für alle anderen setzt die Grill-Saison mit
dem Frühjahr ein. Wer schnell in den Genuss exzellenten Grill-Gutes kommen
und dabei Rauch und Ruß vermeiden will, nimmt mit einem modernen Gas-Grill
vorlieb. Wir haben einen solchen in Gestalt des neuen Campingaz Master 4
Series Classic SBS geprüft. Dieser Gas-Grill zeichnet sich durch eine spezielle
Funktion aus, um Fleisch anzubraten („Searing Boost“). Des Weiteren kommt
er mit einem Thermometer, das via Bluetooth mit dem Smartphone kommuniziert
und über die Temperatur des Fleisches bzw. Fisches in Kenntnis setzt.
Durch optional erhältliches Zubehör wie bspw. einen Pizzastein lässt sich das
Funktionsspektrum in erheblichem Maße erweitern. Ab Seite 30 lesen Sie, wie
leicht der Grill zu handhaben ist und wie die einzelnen Grillresultate aussehen.

Bei sommerlichen Temperaturen pflegen wir nicht nur Speisen, sondern auch
Limonaden, Wasser und Co. im Kühlschrank zu verstauen. Gerade deshalb ist
es immer empfehlenswert, einen Kühlschrank mit reichlich Stauraum vorzuhalten.
Die Privileg PRB 386S A++ bietet ein ordentliches Innenraumvolumen,
spart aber durch die Kombination aus Kühl- und Gefrierteil dennoch Platz. Des
Weiteren spart es mehr Strom als die allermeisten älteren Modelle (A++). Ab
Seite 46 lesen Sie, wie sich das Modell handhaben lässt und wie einheitlich
die Temperaturen im Innenraum verteilt werden.

Wer regelmäßig Sport treibt, lässt sich akustisch meist mit Musik oder Hörbüchern
berieseln. Damit man aber während des Sportes keine Einbußen
verzeichnen muss, sollten die Ohrhörer verlässlich in der Ohrmuschel sitzen;
schließlich stört nichts mehr als immer wieder herab stürzende Ohrhörer. Wir
haben 23 verschiedene Sport-Ohrhörer geprüft (kompatibel mit Android- und
iOS-Smartphones bzw. -Tablet Computern). Darunter sind 8 mit Kabeln zu
verbindende Ohrhörer und 15 Modelle, die kabellos via Bluetooth arbeiten. 4
davon bieten außerdem eine App, mit der sich der Fitnessstand kontrollieren
lässt; auch Nachrichten kann man sich so vorlesen lassen. Ab Seite 58 lesen
Sie, mit welchem Modell der Sport wirklich Spaß macht.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre ETM TESTMAGAZIN Redaktion

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

3,95  In den Warenkorb

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de