Skip to main content

Die WPNA 84ATSWIFI3 von Gorenje im Test 2023

Modern und waschstark –
eine Waschmaschine mit vielen Extras

27. Oktober 2023

Verbraucherinnen & Verbraucher versuchen schon von jeher, sich das Wäschewaschen in vollkommen verschiedenen Weisen zu erleichtern. So ließen sich bspw. bereits im 17. Jahrhundert Patente verzeichnen, in denen der Bau von Waschmaschinen beschrieben wurde – auch wenn deren Bauweise aus jetziger Perspektive eher archaisch erscheinen muss. Bis zur modernen, uns mittlerweile so vertrauten Waschmaschine brauchte es daher noch viel Arbeit: Einen wesentlichen Schritt hierbei stellten die ersten allein per Strom betriebenen Modelle dar, welche sich Ende des 19. Jahrhunderts erwerben ließen. Und als circa 50 Jahre später endlich Waschmaschinen erhältlich waren, die den vollen Waschprozess von allein vornahmen, verbreiteten sie sich in einem Großteil aller Haushalte. Moderne Waschmaschinen, wie wir sie nunmehr von vielen Herstellern her kennen, bescheren aber ein sehr viel bequemeres Bedienerlebnis und versprechen, Textilien aus beinahe allen Materialien in wirksamer Weise zu waschen und zu schleudern – vollkommen einerlei, ob deren Trommeln nun mit Textilien aus Leinen, Wolle oder Seide beladen werden. Als Beispiel eines solchermaßen modernen, viel Spielraum beim Waschen verheißenden Modells ließe sich die neue WPNA 84ATSWIFI3 von Gorenje nennen, die preislich auch jüngere Verbraucherinnen & Verbraucher ansprechen wird, die nach einer wasch- und schleuderstarken Waschmaschine mit vielen Annehmlichkeiten suchen.

Dieses Modell kann 11 verschiedene Waschprogramme vorweisen, in denen man die wesentlichen Waschparameter (wie also bspw. die Temperatur des Wassers, das Tempo der Trommel während des Schleuderns usw.) noch an die Ansprüche der Textilien und der Verbraucherinnen & Verbraucher im Haus anpassen kann: So lassen sich die Textilien bspw. in einem der hier vorhandenen Waschprogramme sehr viel schneller waschen, sodass sie eher in den Trockner wandern können. Durch die Wahl des passenden Waschprogramms kann man aber auch den Wasser- & Stromverbrauch des Modells in erheblichem Maße vermindern. Doch auch darüber hinaus sind hier viele Extras vorhanden: So lassen sich bspw. in einem Spezialprogramm des Modells auch Mikroben wie Sporen, Viren usw. eliminieren. Durch DoseAid schließlich wird das Verwenden der Waschmaschine noch simpler: Sie kann erkennen, wie viele Textilien in der Trommel sind und wie viel Waschmittel sie daher während des anschließenden Waschprogramms verwenden muss. Die Wägung der Textilien ist aber auch aus einem anderen Grund wertvoll: Das Modell kann die Dauer des Waschprogramms an das Gewicht der in der Trommel vorhandenen Textilien anpassen. Endlich lässt sich die Waschmaschine dank der App ConnectLife auch aus anderen Teilen des Hauses ansprechen. Genaueres über all dies und die Eindrücke, die wir während des Waschens erhielten, lesen Sie im Weiteren – einschließlich des Strom- & Wasserverbrauchs uvm.

Wesentliches

Für wen?
Für alle Verbraucherinnen & Verbraucher, die nach einer wirksam waschenden, mühelos zu verwendenden und mit einem Marktpreis von aktuell nur ≈ 516,98 € nicht einmal hochpreisigen Waschmaschine suchen.

Was ist hervorzuheben?
Das Modell kann anhand des Verhaltens der Verbraucherinnen & Verbraucher lernen: Verwendet man nun bspw. regelmäßig ein Waschprogramm mit denselben Waschparametern, so kann das Modell dies erkennen und die passenden Waschparameter so von allein voreinstellen (scil. AdaptTech).

Was ist weiter interessant?
Soll das Modell eine Vorwäsche verwirklichen, so kann man dies per Prewash vorsehen – Prewash aber ist allein über die App ConnectLife an- & ausschaltbar, nicht über das Bedienpanel- & Bildschirmpaar des Modells. Das Verwenden der App stellt sich hier also als essenziell dar.

Die WPNA 84ATSWIFI3 per App bedienen

Verbraucherinnen & Verbraucher können die WPNA 84ATSWIFI3 aber auch über die App ConnectLife verwenden. Welcher Spielraum hier erschlossen wird, veranschaulichen wir online – einschließlich vieler Screens, die auch den sehr schönen Stil der App erkennen lassen. Hier erreichen Sie unseren Artikel.

Der Test im Überblick

Die WPNA 84ATSWIFI3 ist von einem modernen Stil, der dem vieler anderer Waschmaschinen ähnlich ist. Sie kann aber von Werk aus ein paar Besonderheiten vorweisen, die anderen Waschmaschinen nicht verliehen werden: So müssen wir hier bspw. den leistungsstarken Inverter PowerDrive Motor und den AquaStop ansprechen, der Wasserschäden am Fußboden, am Mobiliar usw. verhindern kann. Das Volumen der Trommel ist so proper, dass man das Modell auch in Haushalten verwenden kann, in denen mehrere Verbraucherinnen & Verbraucher wohnen. Beladen ließ sich die Waschmaschine auch ohne Mühe; wirklich wertvoll ist, dass man auch während eines Waschprogramms per AddClothes noch Textilien in die Trommel nachladen kann, ehe deren Tür voll verschlossen wird.

Bedienen kann man das Modell über ein problemlos verwendbares Drehrad und eine Handvoll verschiedener Bedienelemente. Wirkliche Probleme ließen sich währenddessen nie verzeichnen, auch weil all diese Bedienelemente von vorne aus prima erreichbar sind; das Ansprechverhalten des Bedienpanels hinterließ auch Eindruck. Erwähnen müssen wir auch den Bildschirm und all die Hinweise rund ums Bedienpanel, die problemlos erkennbar und vor allem von einem übersichtlichen Stil sind, sodass der Umgang mit dem Modell anspruchslos ist. Allein dass man die Position des Drehrads aus manchen Winkeln nur schwer erkennen kann, wird den ein oder anderen sicherlich enervieren. Es sind 11 verschiedene Waschprogramme wählbar, um das Waschverhalten des Modells an die Ansprüche der Textilien anzupassen; all diese Waschprogramme lassen sich noch weiter personalisieren, sodass hier ein enormer Spielraum erschlossen wird: Nicht bloß die Temperatur des Wassers und das Tempo der Trommel lassen sich einstellen, sondern auch Spezialoptionen kann man an- & auswählen. Hier wollen wir bspw. Water+ und Steam hervorheben, durch die das Modell mehr Wasser in die Trommel manövrieren oder sicherstellen kann, dass Mikroben aus den Textilien verschwinden. Schön ist, dass das Modell sich merken kann, wenn man ein Waschprogramm regelmäßig mit bestimmten Waschparametern verwenden sollte – es stellt diese Waschparameter dann nach der Wahl des Waschprogramms von allein ein (scil. AdaptTech). Sämtliche Waschprogramme und -optionen, aber natürlich auch alles Weitere, was man über das Verwenden des Modells wissen muss, lässt sich in der Dokumentation des Herstellers nachlesen: Deren Qualität ist in beinahe allen Teilen vorbildlich.

Bloß in Sachen Wasser- & Stromverbrauch kann das Modell nicht wirklich brillieren. Allein im Waschprogramm Eco 40–60 erwies sich die Waschmaschine als sparsam: Bei vollbeladener Trommel wandern 0,77 kWh (P∅ d. Waschprogramms Eco 40–60, vollbeladen) und 60,1 l (V∅ d. Waschprogramms Eco 40–60, vollbeladen) Wasser ins Modell – dies ist passabel, aber nicht wirklich maßvoll. Die anderen Waschprogramme erwiesen sich indes als noch ressourcenintensiver, wobei die Verbräuche nicht nur waschprogrammabhängig sind: Auch die Waschoptionen können hier in erheblichem Maße einspielen.

Was aber vielmehr wesentlich ist: Das Modell kann Textilien aus beinahe allen Materialien wirksam waschen. Dies ist schon im Waschprogramm Eco 40–60 der Fall, während in anderen Waschprogrammen wie bspw. Baumwolle noch einmal bessere Resultate zu verzeichnen sind. Selbst die anspruchsvollsten Flecken (wie bspw. solche von Wein) ließen sich in dem Modell auswaschen, wobei nur bisweilen noch ein paar Farbspuren verblieben. Nochmals besser ist das Modell beim Schleudern: Wer ein Tempo von 1.400 U/min einstellt, der kann so einen Großteil des Wassers aus den Textilien verschwinden lassen, was den anschließenden Trocknungsprozess verkürzt.

Als Schwachpunkte der WPNA 84ATSWIFI3 von Gorenje ließ sich also nur der Wasser- & Stromverbrauch ausmachen, während die Waschmaschine in allen anderen Teilen – mit der Ausnahme von ein paar unerheblichen Makeln – beeindrucken kann. Das ist nicht bloß dem sehr wirksamen Wasch- & Schleuderverhalten, sondern auch dem rundum intuitiven Bedienerlebnis zu verdanken. Das Modell erzielt 92,9 % und erhält daher das in vollem Maße verdiente Testurteil „sehr gut“.

ETM 2021 11 Gorenje DEH 82G RGB DE

Die wesentlichen Merkmale

  • Maße des Modells (Bmax × Hmax × ​Tmax): 60,0 × 85,0 × 54,5 cm
  • Waschprogramme: Baby; Baumwolle weiß; Bunt; Eco 40–60; Extra Hygiene; Hemden|Blusen; Mix; Power 59‘|32‘; Schnell 20‘; Sport; Wolle
  • Schleuderdrehzahlen: 0; 400; 800; 1.000; 1.200; 1.400 U/min
  • Temperaturen: Cold; 20; 30; 40; 60; 90 °C

Pro

  • gute“ bis „sehr gute“ Waschleistung
  • sehr gute“ Schleuderleistung
  • problemlos zu verwenden dank des hier vorhandenen Bedienpanel- & Bildschirmpaars

Contra

  • bisweilen hoher Strom- und insbesondere Wasserverbrauch

Größe, Gewicht und Co.

Die Größe der WPNA 84ATSWIFI3 – wir maßen 60,0 × 85,0 × 54,5 cm (Bmax × Hmax × ​Tmax d. Modells) – stellt den in allen Teilen Europas vorherrschenden Standard dar, sodass man sich das Modell problemlos ins Haus holen kann. Dank eines Gewichts von 66,9 kg (mmax d. Modells) können erwachsene Verbraucherinnen & Verbraucher das Modell paarweise anheben und so bspw. auch Treppen hoch oder herab hieven. Dass dem Modell StableTech-Wände verliehen wurden, ist äußerlich nur schwer erkennbar. Diese Wände sollen die Vibrationen während des Waschens & Schleuderns vermindern, sodass auch der am Ende wahrnehmbare Schallausstoß maßvoller werden soll. Apropos Schallausstoß: Ob man das Modell auch aus anderen Teilen des Hauses hören kann, veranschaulichen wir an anderer Stelle (s. S. 93). Schließlich ist auch der Inverter PowerDrive Motor des Modells anzusprechen, soll er doch so verschleißarm sein, dass Verbraucherinnen & Verbraucher das Modell viele Jahre verwenden können. Wertvoll ist aber auch der AquaStop, dank welchem die Waschmaschine im Falle eines Wasserlecks von allein den Fluss des Wassers ins Modell verhindern kann: So werden Wasserschäden am Fußboden, am Mobiliar usw. vermieden.

Die Waschmittelschublade des Modells kann dreierlei Fächer vorweisen: Eines von ihnen wird mit Waschmittel, eines mit Weichspüler und eines mit Vorwaschmittel versehen. Dank der ausdrucksvollen Graphiken und der außerdem vorhandenen Texte (wie bspw. wash) ist unmittelbar erkennbar, was in welches Fach hinein muss. Das dem Waschmittel vorbehaltene Fach lässt sich anhand einer Klappe anpassen, sodass man in ihm wahlweise auch Waschpulver verwenden kann. Die Schublade ließ sich von uns ohne wahrnehmbaren Widerstand heraus- & hineinschieben – die Mechanik erwies sich als vorbildlich: Auch nach vielen Wochen ließen sich keine Verschleißspuren erkennen.

Genauso anspruchslos haben wir die den Trommelauslass verschließende Tür verwenden können. Dieser Trommeleinlass ist mit seinen 34,0 cm (∅max d. Tommeleinlasses) von einer solch erheblichen Größe, dass man auch ausladendere Textilien wie bspw. Decken, Kissen usw. ohne viel Mühe in dem Modell verräumen kann. Maximal sollen 8,0 kg in die Trommel hineinpassen, was vollkommen ausreichen wird, um die Waschmaschine in einem Großteil aller Haushalte in der Bundesrepublik zu verwenden. Dieses Volumen kann man in der Waschpraxis aber nur dann erreichen, wenn man Textilien aus schwerem Material wie bspw. Leinen, Wolle usw. waschen will, da hier außer dem Gewicht auch die Größe der Textilien wesentlich ist: Wir haben bspw. 7,0–7,5 kg in die Trommel schieben können, als wir Textilien aus verschiedenen Geweben, einschließlich solcher aus Synthetik (scil. Polyacryl, Polyester usw.), waschen ließen.

Hinsichtlich des Einladens von Textilien in die Trommel müssen wir noch Eines hervorheben: Dank AddClothes kann man Textilien auch während eines Waschprogramms noch in die Trommel geben – die Tür der Trommel wird erst nach ein paar Minuten voll verschlossen. Bis dahin kann man den Waschprozess per AddClothes vollkommen problemlos pausieren, die verbliebenen Textilien in die Trommel räumen und das Modell wieder ans Werk schicken. Gerade dann, wenn man regelmäßig Textilien im Haus verteilen und daher nicht alle Textilien von vornherein in die Trommel laden sollte, kann dies sehr wertvoll sein.

Die Bedienung

Alles Wesentliche wie bspw. die Waschprogramme der WPNA 84ATSWIFI3 kann man über ein Drehrad an- & auswählen. Dies stellt sich auch dank seiner Größe von 5,2 cm (∅max d. Drehrads) als bedienfreundlich dar. Schließlich ließ sich das Drehrad problemlos hin & her drehen – auch der Grip erwies sich als sicher, obwohl das äußere Material des Drehrads vollkommen plan ist. Verbessern ließe sich nur Eines: Das Drehrad kann die LED, die das aktuelle Waschprogramm veranschaulichen soll, aus manchen Winkeln verdecken, sodass man sie als Verbraucherin resp. Verbraucher nicht erkennen kann.

Das Modell kann von Werk aus die Wahl aus 11 Waschprogrammen erschließen, sodass sich die Waschparameter an vollends verschiedene Textilien anpassen lassen. So kann man hier bspw. die Waschprogramme Baumwolle und Eco 40–60 wählen. Doch auch dann, wenn man Textilien aus anspruchsvolleren Materialien wie bspw. Wolle, Seide usw. waschen will, sind passende Waschprogramme erreichbar. Darüber hinaus kann man das Waschen im Waschprogramm Schnell 20′ in eindrucksvollem Tempo vornehmen, während sich im Waschprogramm Extra Hygiene Mikroben eliminieren lassen. Freilich sind auch Teilprogramme (scil. Schleudern|Abpumpen und Spülen|Weichspülen) sowie ein Selbstreinigungsprogramm vorhanden.

All diese Waschprogramme kann man noch personalisieren, um sie an die Ansprüche des Textils anzupassen. Der Spielraum, der Verbraucherinnen & Verbrauchern hier erschlossen wird, ist aber waschprogrammabhängig: Wir hießen es daher sehr willkommen, dass in der Dokumentation eine vorbildliche Übersicht darüber enthalten ist, welches Waschprogramm sich in welcher Weise verstellen lässt. Der wesentliche Waschparameter ist sicherlich die Temperatur des Wassers, das während des Waschens durch die Trommel schießen soll: Hier sind 6 Temperaturlevel wählbar, an deren Ende ein Temperaturpeak von 90 °C einstellbar ist. Genauso präzise kann man das Tempo der Trommel während des Schleuderns anpassen: Maximal sind hier 1.400 U/min wählbar. Manche Waschprogramme lassen sich schneller abschließen, wenn man eher wieder an seine Textilien herankommen will: Das Waschprogramm Baumwolle bspw. braucht bei halbbeladener Trommel nur 1 : 40 h – 1 : 42 h (T∅ d. Waschprogramms Baumwolle + Schnell, halbbeladen), während es ohne die Option Schnell volle 2 : 38 h (T∅ d. Waschprogramms Baumwolle, halbbeladen) sind. Will man die Wirksamkeit der Waschmaschine verbessern, so kann man dies in Teilen per Water+ erreichen: Durch mehr Wasservolumen lassen sich ein paar Textilien in der Tat wirksamer waschen. Bei Steam schließlich wird die Temperatur am Ende eines Waschprogramms so hoch, dass sich Bakterien per Wasserdampf eliminieren lassen; auch kann man so Gerüche wie bspw. solche von Schweiß, Tabak uvm. in wahrnehmbarem Maße aus den Textilien verschwinden lassen. Durch diesen Prozess nimmt das Waschprogramm aber 20 min mehr in Anspruch.

Wie bei vielen Waschmaschinen kann man außerdem eine Vorwäsche wählen; verwunderlich ist allein, dass diese Vorwäsche nicht über das Bedienpanel des Modells, sondern ausschließlich über die App ConnectLife erreichbar ist, sodass Verbraucherinnen & Verbraucher nur dann das volle Funktionsspektrum des Modells verwenden können, wenn sie vorab die App installieren.

Alles andere aber kann man über das Bedienpanel der Waschmaschine einstellen. Die sich hier nebeneinander reihenden Bedienelemente brillieren schon durch ihre Maße von 2,7 × 0,9 cm (Bmax × Hmax d. Bedienelemente), lassen sie sich doch bequem erreichen. Man muss sie, wenn man das Modell bedienen will, bloß berühren. Dank der hier vorhandenen Texte, welche sich prima vom schwarzen Bedienpanel abheben, wird problemlos ersichtlich, wann man welches Bedienelement verwenden muss. Daher stellt es keinerlei Problem dar, das Modell nach dem Auspacken & Anschließen in Betrieb zu nehmen: Trotz der Masse an Waschprogrammen, -parametern & Co. erwies sich das Bedienerlebnis als eindrucksvoll. Was uns außerdem sehr willkommen war: Man muss nicht andauernd ein und dieselben Waschparameter einstellen. Man kann die persönlichen Waschparameter eines Waschprogramms einspeichern, sodass das Modell bspw. die Temperatur des Wassers, das Tempo der Trommel während des Schleuderns usw. nach der Wahl des verbundenen Waschprogramms von allein voreinstellen kann. Dies ist wirklich dankbar. Das Modell ist darüber hinaus so clever, dass es dieses Abspeichern auch von sich aus vornehmen kann, wenn es erkennen sollte, dass die Verbraucherinnen & Verbraucher im Haus ein Waschprogramm regelmäßig mit denselben Waschparametern anschmeißen (scil. AdaptTech). Selbstredend lassen sich diese Waschparameter anschließend noch von Hand ändern, wenn dies doch mal veranlasst sein sollte.

Wann das aktuelle Waschprogramm vorüber sein wird, stellt der Bildschirm des Modells in einer vollkommen ausreichenden Größe von 1,7 cm dar: Der Bildschirm ließ sich von uns aus allen Winkeln vor der Waschmaschine ablesen, auch bei prallem Sonnenschein. Genauso problemlos haben wir die Texte erkennen können, die den Bildschirm einrahmen: Sie stellen dar, wo man nun die verschiedenen Waschparameter des Waschprogramms verändern kann. Sinnvoll ist, dass nicht bloß die Waschoptionen, die aktuell an sind, von dem Modell beleuchtet werden, sondern auch all die anderen Waschoptionen, die sich noch anschalten ließen – wenn auch ein bisschen schwächer. Das hat den Vorteil, dass man schon durch einen einzelnen Blick erkennen kann, in welchen Weisen man das aktuelle Waschprogramm anpassen kann.

Am Ende sollen noch ein paar Annehmlichkeiten angesprochen werden, die das Waschverhalten des Modells in einem Waschprogramm nicht verändern, aber in der Waschpraxis doch sehr wertvoll sind. So werden viele Verbraucherinnen & Verbraucher bspw. die Hinweise von DoseAid dankend annehmen: Die WPNA 84ATSWIFI3 kann schließlich von allein das Gewicht der Textilien in der Trommel ermitteln, errechnen, wie viel Waschmittel man in die Waschmittelschublade hinein kippen muss und dies als Hinweis einblenden. Dass eine Tastensperre vorhanden ist und man ein Waschprogramm auch anschließend noch pausieren kann, stellt bei modernen Waschmaschinen keinerlei Besonderheit mehr dar, soll aber doch erwähnt werden. Endlich kann man über das Menü der Waschmaschine noch die Startzeit eines Waschprogramms einspeichern. Dieser Name aber erschien uns alles andere als passend: Schließlich kann man hier nur einstellen, dass das Modell das Waschprogramm in 0 : 30–24 : 00 h abschließen soll, nicht aber, dass es sich in 0 : 30–24 : 00 h ans Werk machen soll: Daher wäre es doch sehr viel sinnvoller, wenn das Menü der Waschmaschine hier von Endzeit spräche. Der hier erschlossene Spielraum ist bspw. dann wunderbar, wenn man die Wäsche nach dem Erwachen in den Trockner schmeißen will; dann kann das Modell das Waschprogramm von allein in der Nacht anschmeißen und es so abschließen, dass die Wäsche nur ein paar Minuten in der Trommel verweilen muss – so wird bspw. verhindert, dass die Textilien in einem erheblichen Maße verknittern. Dieser Timer erwies sich auch als sehr verlässlich.

Die Bedienungsanleitung

Die Dokumentation der WPNA 84ATSWIFI3 erwies sich vor allem dank der vielen in ihr vorhandenen Details als eindrucksvoll: Wirklich alles, was man als Verbraucherin resp. Verbraucher von dem Modell wissen will, stellt Gorenje in vorbildlichem Stil dar. So veranschaulichen bspw. die in ihr erkennbaren Graphiken alles Wesentliche über das Verwenden der Waschmaschine – nur manche dieser Graphiken lassen sich, weil sie sich in Graunuancen darstellen, schwerer erkennen. Monieren müssen wir nur Eines: Man kann sich in Teilen nur mit Mühe durch die Dokumentation hindurch manövrieren, weil leider nicht immer erkennbar ist, wo Gorenje nun welches Thema (also bspw. die verschiedenen Waschprogramme, die Waschoptionen usw.) abhandelt.

Strom, Wasser & Schall

Während der Stromverbrauch des Modells in manchen Waschprogrammen vollkommen passabel ist, erwies sich der Wasserverbrauch doch in allen von ihnen als erheblich. Das ließ sich bspw. schon am Waschprogramm Eco 40–60 ersehen, das an sich sehr viel sparsamer sein soll als andere Waschprogramme: Wird die Trommel der WPNA 84ATSWIFI3 vollbeladen, so ist das Waschprogramm nach 3 : 25 h (T∅ d. Waschprogramms Eco 40–60, vollbeladen) vorüber. Wird sie nur halbbeladen, so sind es 2 : 47 h (T∅ d. Waschprogramms Eco 40–60, halbbeladen). Während der Stromverbrauch mit 0,77 kWh & 0,33 kWh (P∅ d. Waschprogramms Eco 40–60, voll- & halbbeladen) maßvoll ist, ließ sich hier ein enormer Wasserverbrauch von 60,1 l & 46,3 l (V∅ d. Waschprogramms Eco 40–60, voll- & halbbeladen) verzeichnen.

Das Waschprogramm Baumwolle mit einer Temperatur von 60 °C ist nur ein paar Minuten schneller: Wir maßen bei vollbeladener Trommel 3 : 02 h (T∅ d. Waschprogramms Baumwolle, vollbeladen) und bei halbbeladener Trommel 2 : 38 h (T∅ d. Waschprogramms Baumwolle, halbbeladen). Der Stromverbrauch dieses Waschprogramms ist aber sehr viel erheblicher: Wir erhoben hier einen Verbrauch von 1,96 kWh & 1,47 kWh (P∅ d. Waschprogramms Baumwolle, voll- & halbbeladen), während 96,1 l & 73,0 l (V∅ d. Waschprogramms Baumwolle, voll- & halbbeladen) durch die Trommel schossen. Durch die Wahl von Water+ wird der Wasserverbrauch noch enormer: Wir maßen hier ein Plus von ≈ 9,9 %. Wenn das Waschprogramm aber schneller abschließen soll, so kann man den Wasserverbrauch durch die Wahl von Schnell um ≈ 22,7–30,1 % vermindern.

Der Schallausstoß des Modells, den man während eines vollen Waschprogramms wahrnehmen kann, ist passabel: Wir maßen bspw. während des Schleuderns Schallpeaks von 65,0 dB (LP max d. Modells aus d: 1,0 m) – man kann das Hin & Her der Textilien in der Trommel also auch aus anderen Teilen des Hauses hören. Doch wird man auch diese Schallpeaks problemlos verschmerzen können.

Die Leistung

Die verschiedenen Waschprogramme der WPNA 84ATSWIFI3 erwiesen sich in der Waschpraxis als sehr wirksam: Wir haben bspw. nach der Vornahme des vollen Waschprogramms Baumwolle mit einer Temperatur von 60 °C nur noch ein paar Farbspuren von den ursprünglichen, an den Textilien vorhandenen Flecken erkennen können, und dies auch nur in mancherlei Fällen wie bspw. bei Beeren oder bei Schokolade. Genauso eindrucksvoll war das sparsamere Waschprogramm Eco 40–60: Hier hoben sich die Farbspuren, die sich am Ende des Waschens noch an den Textilien verzeichnen ließen, bloß noch ein bisschen erheblicher hervor als nach dem Waschprogramm Baumwolle. Gerade bei wirklich anspruchsvollen Flecken sollte man aber lieber eines der anderen Waschprogramme des Modells verwenden: Dann werden die Textilien wieder in allen Teilen makellos. Mit Water+ kann das Modell mehr Wasser in die Trommel leiten, sodass ein Teil der Waschprogramme wirksamer waschen kann. Anders ist dies, wenn das Modell ein Waschprogramm per Schnell eher abschließen soll: Hier kann es passieren, dass am Ende noch mehr Spuren der Flecken an den Textilien erkennbar sind. Wenn an den Textilien aber nur anspruchslosere Flecken vorhanden sein sollten oder man bspw. nur Schweiß aus Shirts, Shorts & Co. auswaschen will, kann man per Schnell in erheblichem Maße sparen, ohne dass sich Einbußen wahrnehmen ließen. Eindrücke, die wir von der Wirksamkeit der Waschprogramme der WPNA 84ATSWIFI3 erhielten, stellen wir ab S.96 dar: Wir veranschaulichen auch, wie die verschiedenen Flecken vor und nach dem Waschen aussahen.

Wirklich ansehnlich kann das Modell aber auch schleudern: Wird die Trommel im Waschprogramm Eco 40–60 halbbeladen, so verbleiben am Ende, also nach dem Schleudern mit 1.400 U/min, noch 52,50 % des Wassers in den Textilien; wird die Trommel vollbeladen, so sind es nurmehr 49,33 %. Beides ist wirklich „sehr gut“ – man muss nach dem Waschen also keine erhebliche Weile zum Trocknen der Textilien einplanen.

Das leistet das Modell!

Wie wirksam die WPNA 84ATSWIFI3 von Gorenje waschen kann, veranschaulichen wir im Weiteren: Wir haben verschiedene Stellen pur-weißer Textilien mit Gras, Marmelade, Schokolade usw. versehen und all dies 30 min ins Material der Textilien (scil. 100 % Baumwolle) einwirken lassen. Danach luden wir so viele der Textilien in die Trommel des Modells, dass 50 % der Trommel voll war (scil. 4,0 kg). Das Modell wurde vor den Waschprogrammen mit 25 ml Waschmittel versehen.

Baumwolle | 60 °C | halbbeladen

Eco | halbbeladen

Technische Daten

Hersteller
Modell
Gorenje
WPNA 84ATSWIFI3
Größe, Gewicht & Co
Größe des Modells
(Bmax × Hmax × Tmax)
60,0 × 85,0 × 54,5 cm
Gewicht des Modells
(mmax, ohne Textilien)
66,9 kg
Kapazität des Modells
(mmax)
8,0 kg
Größe des Trommeleinlasses
max)
33,0 cm
Funktionen
Waschprogramme 11
(Baby; Baumwolle weiß; Bunt; Eco 40–60; Extra Hygiene; Hemden|Blusen; Mix; Power 59’|32′; Schnell 20′; Sport; Wolle)
Teilprogramme 3
(Schleudern|Abpumpen; Spülen|Weichspülen; Trommelreinigung)
Optionen 5
(Anti Crease; Prewash [nur über App aktivierbar]; Schnell; Steam; Water+)
Schleuderdrehzahlen 0; 400; 800; 1.000; 1.200; 1.400 U/min
Temperaturen Cold; 20; 30; 40; 60; 90 °C
Endzeitvorwahl
(Tmin – Tmax)
ja
(0:30–24:00 h)
Verbleibende Dauer erkennbar? ja
Hinweise erkennbar? ja
(Dauer des Waschprogramms; Waschprogramm; Optionen; Schleuderdrehzahl; Tastensperre; Temperatur; Ton an/aus; WLAN an/aus)
Techniken usw. AdaptTech; AddClothes; DoseAid; Inverter PowerDrive Motor; StableTech; SteamTech; Totaler AquaStop
Schallausstoß
Schallausstoß
(LP max, lt. Hersteller während des Schleuderns in Eco 40–60)
72,0 dB
Schallausstoß
(LP max aus d: 1,0 m, ermittelt während des Schleuderns in Eco 40–60, vollbeladen)
65,0 dB

Baumwolle 60 °C – 1.400 U/min

Hersteller
Modell
Gorenje
WPNA 84ATSWIFI3
Baumwolle 60 °C – 1.400 U/min vollbeladen halbbeladen
Elektrische Leistung
(P∅, lt. Hersteller)
Elektrische Leistung
(P, ermittelt)
Graph Graph
Stromverbrauch
(W∅, ermittelt)
1,96 kWh 1,47 kWh
Stromkosten pro Jahr
(bei 0,29 € pro 1 kWh)
29,56 € 22,17 €
Wasserverbrauch
(V∅, ermittelt)
96,1 l 73,0 l
Wasserkosten pro Jahr
(bei 1,66 € pro 1.000 l)
8,30 € 6,30 €
Dauer
(T∅, ermittelt)
3:02 h 2:38 h

Eco 40–60 – 1.400 U/min

Hersteller
Modell
Gorenje
WPNA 84ATSWIFI3
Eco 40–60 –
1.400 U/min
vollbeladen halbbeladen
Elektrische Leistung
(P∅, lt. Hersteller)
Elektrische Leistung
(P, ermittelt)
Graph Graph
Stromverbrauch
(W∅, ermittelt)
0,77 kWh 0,33 kWh
Stromkosten pro Jahr
(bei 0,29 € pro 1 kWh)
11,61 € 4,98 €
Wasserverbrauch
(V∅, ermittelt)
60,1 l 46,3 l
Wasserkosten pro Jahr
(bei 1,66 € pro 1.000 l)
5,19 € 4,00 €
Dauer
(T∅, ermittelt)
3:25 h 2:47 hBewertung

Bewertung

Hersteller
Modell
% Gorenje
WPNA 84ATSWIFI3
Leistung 60 93,9
Waschleistung 60 93,3
Schleuderleistung 40 94,7
Betrieb 20 88,0
Wasserverbrauch 45 84,5
Stromverbrauch 45 91,5
Schallausstoß 10 88,1
Handhabung 10 93,0
Bedienung 55 92,0
Statushinweise 40 94,0
Bedienungsanleitung 5 95,0
Ausstattung 10 89,9
Wasch- & Schleuderprogramme 60 93,1
Optionen 40 85,0
Bonus 0,25 (App);
0,25 (DoseAid);
0,25 (Steam)
Malus
UVP des Herstellers 719,00 €
Durchschnittlicher Marktpreis
Stand v. 13.10.2023
516,98 €
Preis-Leistungsindex 5,56
Gesamtbewertung 92,9 %
(„sehr gut“)

ETM 2021 11 Gorenje DEH 82G RGB DE

Wie haben wir geprüft?

Leistung | 60 %
Die Testerinnen & Tester ermittelten hier vor allem die Qualität des Waschens in verschiedenen Waschprogrammen. Sie ließen das Modell volle 100 Waschprogramme absolvieren und verliehen anschließend ihr Urteil: Vor dem Anstoßen der Waschprogramme wurden verschiedenerlei Textilien in identischer Art und Weise mit Flecken leichter, mittlerer und schwerer Ausprägung versehen, ehe die Testerinnen & Tester sie in dem Waschprogramm Eco 40–60 oder Baumwolle wuschen. Nach Abschluss eines Waschprogramms wurden die Textilien von den Testerinnen & Tester aus allen Winkeln inspiziert und erhoben, in welchem Maße sich noch die Farben der Flecken erspähen ließen. Schließlich ließen die Testerinnen & Tester das Modell auch 100 Mal mit maximalem Tempo der Trommelrotation schleudern: Durch wiederholte Wägungen der Textilien vor dem Waschprogramm und nach dem Abschluss desselben wurde ermittelt, wie viel Wasser durchschnittlich noch in den Textilien verblieb.

Betrieb | 20 %
Da eine Waschmaschine in den Haushalten vieler Verbraucherinnen & Verbraucher ein- oder mehrmals pro Woche verwendet werden muss, ist der mit den einzelnen Waschprogrammen verbundene Strom- und Wasserverbrauch schon allein aus ökonomischen Gründen wesentlich: Die Testerinnen & Tester haben die hier erheblichen Werte durch vielmals wiederholtes Absolvieren des Waschprogramms Eco 40–60 mit 1.400 Trommelrotationen pro Minute ermittelt. Währenddessen wurde auch der in Motor & Co. wurzelnde Schallausstoß des Modells in Gestalt des A-bewerteten Schalldruckpegels aus einem Abstand von einem Meter zur Vorderseite des Modells erhoben.

Handhabung | 10 %
Hier haben die Testerinnen & Tester erhoben, wie sich das Modell vor dem Waschprogramm, während desselben und nach dem Waschprogramm verwenden lässt. Dies ist vor allem von der Mechanik, der Größe, der Position und dem Ansprechverhalten der einzelnen Tasten, der Art, den Maßen, der Position und der Ablesbarkeit des Bildschirms aus verschiedenerlei Winkeln und dem Bildschirminhalt abhängig. Die Tasten sollten mit Texten oder Graphiken versehen sein, anhand derer sich mit einem Mal erkennen lassen muss, welche Funktionen man mit den einzelnen Tasten an- und wieder abwählen kann. Schließlich haben die Testerinnen & Tester auch erhoben, wie und in welchem Winkel sich die Tür der Waschmaschine abklappen lässt und wie man Textilien verschiedener Größe in die Trommel hinein- und wieder aus ihr herausladen kann. Weiters wurde auch die Qualität der Dokumentation des Herstellers im Lichte äußerer und innerer Aspekte beurteilt: Die Testerinnen & Tester haben erhoben, ob die Dokumentation in einer aus sich heraus verständlichen Weise alle wirklich wesentlichen Themen über das Modell, die verschiedene Waschprogrammen usw. abhandelt und durchschnittliche Verbraucherinnen & Verbraucher dadurch in den Stand versetzen kann, das Modell einschließlich des vollen Funktionsspektrums souverän zu verwenden.

Ausstattung | 10 %
Weiterhin haben die Testerinnen & Tester auch noch die Anzahl der von Werk aus vorhandenen Waschprogramme, der Waschprogramms­optionen, die sich mit einzelnen Waschprogrammen verbinden lassen und aller anderen einstellbaren Waschprogrammsparameter, anhand derer sich das Werken des Modells anpassen lässt (Temperatur des Wassers, Tempo der Trommelrotationen usw.), beurteilt. Von alledem ist schließlich abhängig, ob und in welchem Maße das Waschprogramm an die Ansprüche des Materials der zu waschenden Textilien angepasst werden kann.

Getestete Produkte

  • Gorenje WPNA 84ATSWIFI3

 

Gorenje WPNA 14 ATSWIFI3 Waschmaschine, 10kg, WiFi, EEK A, Made in Europe, Inverter PowerDrive Motor, 1400 U/min, 15 Programme, AquaStop, SteamTech, Schnellprogramm, weiß
  • Made in Europe: Die Gorenje Waschmaschinen werden von einem Team von Spezialisten unter Berücksichtigung der neuesten Technologien designed, entwickelt und produziert in Europa. Jedes Gerät wird sorgfältig produziert um Ihren Ansprüchen zu entsprechen.
  • ExtraHygiene: Das von Intertek getestete und zertifizierte Dampfwaschprogramm ExtraHygiene entfernt mit Hilfe von Dampf und Hochtemperaturwäsche bis zu 99,9 % der Bakterien und Hefen aus Ihrer Wäsche. Die Kleidung wird perfekt sauber und gleichzeitig bleibt Ihre Waschmaschine länger sauber, ohne mikrobielle Beläge und damit verbundene unangenehme Gerüche.
  • FastWashing Funktion: Sie sind ständig in Eile und haben für nichts Zeit? Gorenje Waschmaschinen verfügen über eine FastWashing-Funktion, die genau für diese Situation entwickelt wurde. Diese Funktion bietet Ihnen die Möglichkeit, die Waschzeit zu verkürzen. Mit dieser Funktion können Sie eine neue Funktion verwenden, um die Waschzeit jedes Programms zu verkürzen, einschließlich Vorwäsche und zusätzlichem Wasser.
  • SteamTech: Weichspüler vergessen! Eine zusätzliche Dampfbehandlung am Ende des gewählten Programms reduziert deutlich Falten, Gerüche und Bakterien. Ihre Kleidungsstücke werden gründlich sauber, knitterfreier und weicher.
  • Speed 20min: Nur 20 Minuten reichen aus, um Ihr neues T-Shirt und andere weniger verschmutzte Wäsche aufzufrischen. So ist Ihr Wunschoutfit immer parat.
Sale
Gorenje WPNA 94 ATSWIFI3 Waschmaschine, 10kg, WiFi, EEK A, Made in Europe, Inverter PowerDrive Motor, 1400 U/min, 15 Programme, AquaStop, SteamTech, Schnellprogramm, weiß
  • Made in Europe: Die Gorenje Waschmaschinen werden von einem Team von Spezialisten unter Berücksichtigung der neuesten Technologien designed, entwickelt und produziert in Europa. Jedes Gerät wird sorgfältig produziert um Ihren Ansprüchen zu entsprechen.
  • ExtraHygiene: Das von Intertek getestete und zertifizierte Dampfwaschprogramm ExtraHygiene entfernt mit Hilfe von Dampf und Hochtemperaturwäsche bis zu 99,9 % der Bakterien und Hefen aus Ihrer Wäsche. Die Kleidung wird perfekt sauber und gleichzeitig bleibt Ihre Waschmaschine länger sauber, ohne mikrobielle Beläge und damit verbundene unangenehme Gerüche.
  • FastWashing Funktion: Sie sind ständig in Eile und haben für nichts Zeit? Gorenje Waschmaschinen verfügen über eine FastWashing-Funktion, die genau für diese Situation entwickelt wurde. Diese Funktion bietet Ihnen die Möglichkeit, die Waschzeit zu verkürzen. Mit dieser Funktion können Sie eine neue Funktion verwenden, um die Waschzeit jedes Programms zu verkürzen, einschließlich Vorwäsche und zusätzlichem Wasser.
  • SteamTech: Weichspüler vergessen! Eine zusätzliche Dampfbehandlung am Ende des gewählten Programms reduziert deutlich Falten, Gerüche und Bakterien. Ihre Kleidungsstücke werden gründlich sauber, knitterfreier und weicher.
  • Speed 20min: Nur 20 Minuten reichen aus, um Ihr neues T-Shirt und andere weniger verschmutzte Wäsche aufzufrischen. So ist Ihr Wunschoutfit immer parat.
Sale
Gorenje WNEI 86 APS Waschmaschine mit Dampffunktion / 8 kg / 1600 U/min /16 Programme/Inverter Motor/Edelstahltrommel/AquaStop/Kindersicherung/SterilTub/Weiß
  • 16 Programme: Tägliche Wäsche, Baumwolle weiß, Baumwolle bunt, Mix, Wolle, Eco 40-60, Power 59min, Schnell 20min, Trommelreinigung, Schleudern/Abpumpen, Spülen/Weichspülen, Daunen, Hemden/Blusen, Tierhaarentfernung, Baby-Wäsche, ExtraHygiene
  • 8kg Fassungsvermögen, Kindersicherung, Inverter PowerDrive Motor, AquaStop
  • WaveActive Trommel, Dampffunktion
  • Nachlegefunktion
  • Bis zu 1600 Umdrehungen pro Minute

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 22.06.2024 um 00:47 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm