AEG L9FE86495 Waschmaschine (9 kg) im Test

Makellos sauber, schont das Gewebe und erhält die Leuchtkraft der Farben

22. Februar 2018

Waschmaschinen haben seit alters vor allem einen Zweck: Wäsche makellos rein zu waschen. Darin aber erschöpft sich der Anspruch vieler Verbraucherinnen und Verbraucher nicht (mehr). Mittlerweile müssen Waschmaschinen die Wäsche auch schonen, um die Struktur empfindlicher Fasern und die Farbintensität zu erhalten. Hierzu dienen nicht nur spezielle Wabenmuster, die der Trommel eingeprägt werden. Die L9FE86495 von AEG kann außerdem eine Handvoll neuer Funktionen vorweisen, die eine schonende, strahlende Farben erhaltende Wäsche versprechen (ÖKOMix- und SoftWater®-Technologie). Darüber hinaus ist sie mit der Energieeffizienzklasse A+++ ausgesprochen sparsam im Stromverbrauch. Wie sich das Modell in unserem Test geschlagen hat, lesen Sie im Folgenden.

aeg waschmaschine produktbildAEG L9FE86495

Auch wenn es mittlerweile zahlreiche Programme in Bezug auf die verschiedensten Gewebearten gibt, pflegen sich Textilien doch im Laufe der Zeit abzunutzen; so können Fasern infolge der Mineralstoffe im Wasser aufgeraut und Farben ausgewaschen werden. Früher oder später muss man sich daher von geliebten Kleidungsstücken trennen. Mit der AEG L9FE86495 soll dieses Problem behoben worden sein: Sie ist mit einem speziellen Ionen-Austauscher versehen, der das Waschwasser weicher machen soll. In weichem Wasser sind Waschmittel wirksamer, sodass schon bei niedrigeren Temperaturen eine gründliche Waschleistung erzielt werden kann. Die ÖKOMix-Technologie löst zudem Waschmittel und Weichspüler im Wasser auf, bevor sie in die Trommel gelangen, sodass sie gleichmäßig verteilt jede Faser erreichen können. Somit sollen die Fasern der Textilien langfristig geschont und die Farben auch nach zahlreichen Wäschen erhalten bleiben.

Die wichtigsten Merkmale

  • Energieeffizienzklasse: A+++ (– 70 %)
  • Maximale Ladungsmenge in kg: 9
  • Schleuderwirkungsklasse: B
  • Maximale Schleuderumdrehungen in U / min: 1.400
  • Programme: Pflegeleicht, Colour Pro, Feinwäsche, Wolle/Seide Handwäsche, Auffrischen mit Dampf, ÖKOPower, Anti-Allergie, 20 min – 3 kg, Outdoor/Imprägnieren, Koch-/BuntwäscheDas Wichtigste

Für wen geeignet: Für alle, die sich eine sparsame Waschmaschine wünschen und die Fasern sowie Farben ihrer Kleidung langfristig schonen möchten.

Interessant: Die ÖKOMix-Technologie mischt Wasser und Waschmittel bzw. Weichspüler, bevor es bzw. er in die Waschtrommel gelangt; so wird jede Faser optimal gepflegt.

Aufgefallen: In die Waschmittelschublade wird neben Waschmittel und Weichspüler auch ein Spezialsalz eingefüllt, um das Wasser zu enthärten.


Ausstattung auf einen Blick

Mit der L9FE86495 bietet AEG eine Waschmaschine, die nicht nur Flecken auswäscht, sondern auch Farben erhält. Das Versprechen lautet: Leuchtende Farben und volles Schwarz – wie am ersten Tag – dank innovativer Technologien. Dazu bietet AEG als weltweit erster Hersteller eine Waschmaschine mit verbautem Ionen-Austauscher. Dieser enthärtet das Wasser und befreit es von Mineralien, die sich sonst im Laufe der Zeit in den Stoffen festsetzen. Zudem können in weichem Wasser Waschmittel und Weichspüler auch bei niedrigen Temperaturen ihre Wirkung voll entfalten. Die ÖKOMix-Technologie stellt dabei sicher, dass sich Waschmittel und Weichspüler, bereits bevor sie in die Trommel geleitet werden, vollständig auflösen. So können sie gleichmäßig verteilt eine optimale Reinigung und Pflege gewährleisten. Die ProSense®-Technologie sorgt mithilfe von Sensoren dafür, dass die Waschdauer, der Energie- und der Wasserverbrauch an die jeweilige Ladungsmenge angepasst werden.

Wartung – im Detail

dichtung

Um die Lautstärke während des Betriebs zu reduzieren, ist eine vierteilige Geräuschdämmung im Lieferumfang enthalten.

dichtung an schraube

Die einzelnen Leisten können mit den Klebestreifen einfach unter der Waschmaschine befestigt werden; während des Tests blieben sie sicher an Ort und Stelle.


Handhabung

display

Die Waschmaschine kann bis zu 9 kg Wäsche gleichzeitig waschen.

Die Waschmaschine L9FE86495 von AEG ist der Energieeffizienzklasse A+++ zugeordnet und unterschreitet den Grenzwert dieser Klassifizierung um weitere 70 %. Das Modell wird von einem Öko Inverter-Motor betrieben, auf welchen AEG eine 10-jährige Garantie gewährt.

aeg trommel

Die Pro Tex-Schontrommel ist mit drei Mitnehmern ausgestattet. Aus den Öffnungen und den Mitnehmern strömt im Dampf-Programm der Dampf in die Trommel.

Die Pro Tex-Schontrommel fasst bis zu 9 kg Wäsche. Das Gehäuse aus Edelstahl ist in Weiß, das Bullauge in Klarglas und die Fassung in Silber gehalten.

deckel

Die Mulde zum Öffnen der Tür befindet sich in einem Winkel von 45 °, sodass sie auch aus dem Stand bequem zu erreichen ist.

Der Türgriff ist oben rechts in einem Winkel von knapp 45 ° gelegen, sodass er auch im Stehen ohne Mühe erreicht werden kann.

trommel

Die Tür lässt sich bis zu einem Winkel von 150° öffnen. Die Trommelöffnung verfügt über einen Durchmesser von 33 cm; so lassen sich bis zu 9 kg Wäsche bequem einfüllen sowie nach der Wäsche wieder entnehmen.

Mit sanftem Zug öffnet die Tür bis zu einem Winkel von knapp 150°. Der Türanschlag befindet sich auf der linken Seite.

Die Trommelöffnung misst im Durchmesser 33 cm, sodass die Wäsche ohne weiteres eingelegt und zu einem späteren Zeitpunkt wieder entnommen werden kann; auch größere Wäschestücke (bspw. Bettwäsche) stellen kein Problem dar.

display schrift

Das Display misst 11,3 x 2,2 cm (L x B) und kann bei allen Lichtverhältnissen sicher abgelesen werden. Neben der gewählten Temperatur werden hier die Schleuderumdrehungen pro Minute und die (Rest-)Laufzeit angezeigt. Auch ggf. dazugeschaltete Optionen sowie der aktuelle Status (Waschen, Spülen, Schleudern) werden hier angezeigt. Durch Blinken des jeweiligen Symbols wird der aktuelle Waschstatus dargestellt.

menu element

Über den Drehregler wird eines der insgesamt 10 Programme gewählt.

Über den Drehregler wird eins der insgesamt 10 Waschprogramme (Baumwolle, Pflegeleicht, ColourPro, Feinwäsche, Wolle / Seide, Dampf, ÖKOPower, AntiAllergie, 20 min – 3 kg und Outdoor) ausgewählt. Eine rot leuchtende LED kennzeichnet das gewählte Programm. Vom Display lässt sich zu jedem angewählten Programm die maximal zulässige Ladungsmenge in kg ablesen. Weitere Einstellung wie die Temperaturwahl von kalt über 20, 30, 40, 50, 60 bis hin zu 95 °C werden über berührungsempfindliche Felder vorgenommen. Die Schleuderleistung wird mit der Soft-Touch-Taste U / Min. gewählt; hier stehen von Spülstopp über 400, 600, 800, 1.000, 1.200 bis zu 1.400 Umdrehungen die Minute zur Wahl. Auch die Extra Leise-Funktion wird über diese Taste aktiviert. Diese unterdrückt alle Schleudergänge, sodass besonders leise gewaschen werden kann. Das Programm endet mit Wasser in der Trommel. Weitere Optionen wie z. B. die Flecken-Option, die Vorwäsche-Option, die Extra Spülen-Option, die Plus Dampf-Option, die Zeit Sparen-Option und die Eco-Funktion lassen sich über entsprechende Tasten hinzuwählen. Die Flecken-Option eignet sich zum Waschen mit Fleckentferner. Dieser wird gemeinsam mit dem Waschmittel erwärmt, um die Wirksamkeit zu verbessern. Die Vorwäsche-Option spült in einem Vorwaschgang lose Schmutzpartikel aus. Das Waschmittel für den Vorwaschgang ist direkt in die Trommel zu füllen. Mit der Taste Extra Spülen lassen sich bis zu drei weitere Spülgänge hinzuwählen, was sich besonders für Personen mit empfindlicher Haut empfiehlt.

dampf

Die Plus Dampf-Option fügt dem Waschgang eine Dampfphase, gefolgt von einer Knitterschutzphase hinzu. Dadurch werden Knitter vermieden und das spätere Bügeln erleichtert. Die Zeit Sparen-Option reduziert die Waschdauer. Bei geringer Beladung kann diese Taste auch zwei Mal betätigt werden, um die Zeit nochmals zu reduzieren. Mit der Eco-Funktion wird die Waschdauer verlängert, der Energieverbrauch dafür jedoch deutlich verringert.

Werden die Tasten Temperatur und U / Min. gleichzeitig betätigt, so wird die Soft Plus-Funktion aktiviert, was durch ein + über dem Spülen-Symbol kenntlich gemacht wird. Diese Funktion bereitet die Wäsche auf den letzten Spülgang vor und löst den Weichspüler im Wasser vollständig auf, bevor er in die Trommel gelangt, sodass alle Fasern gepflegt werden. Mit Betätigung der Tasten Flecken / Vorwäsche und Extra Spülen lässt sich die Kindersicherung (de-)aktivieren.

Auch eine Zeitvorwahl ist verfügbar. Damit lässt sich der Programmstart um bis zu 20 Stunden (30 bis 90 Minuten in 30-Minuten-Schritten, 2 bis 20 Stunden in 2-Stunden-Schritten) in die Zukunft verschieben. Schließlich wird das jeweils gewählte Programm mit der Start / Pause-Taste gestartet.

aeg logo fach

Die Waschmittelschublade lässt sich mit sanftem Zug öffnen.

Soft Plus

Die Soft Plus-Funktion bereitet die Wäsche auf den letzten Spülgang vor, sodass sich der Weichspüler optimal in jedem Wäschestück entfalten kann. Dazu wird die Wäsche befeuchtet und in der Trommel verteilt.

rotes wasser

Zwecks Visualisierung wurde im Test der Weichspüler mit Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Die -Technologie ermittelt dabei die jeweilige Beladungsmenge und passt die Waschdauer sowie den Wasser- und Energieverbrauch entsprechend an.
Die Waschmittelschublade verfügt über ein Fach für die Hauptwäsche und eines für Weichspüler.

salz

Damit das Wasser enthärtet werden kann, ist das Salzfach mit Salz (Spezialsalz für Geschirrspülmaschinen) zu bestücken.

Darüber hinaus ist ein weiteres Fach vorhanden; hier wird ein Spezialsalz (oder Salz für Geschirrspülmaschinen) eingefüllt. Dies wird für die SoftWater®-Technologie benötigt; zusammen mit dem verbauten Ionen-Austauscher sorgt diese Technologie dafür, dass das Wasser zum Waschen enthärtet und von Mineralien befreit wird, sodass sich solche nicht in der Wäsche ablagern können.

Funktionalität

Das Modell arbeitet mit der ÖKOMix-Technologie: Diese bewirkt, dass das Waschmittel bereits im Wasser aufgelöst wird, bevor es in die Trommel gelangt.

waschmittel

Eine Markierung zeigt den maximalen Füllstand an.

Dadurch wird das Waschmittel gleichmäßig in der Waschtrommel verteilt, um die Waschleistung zu optimieren.

Zur schnellen Reinigung leicht verschmutzter oder nur einmal getragener Kleidung kann das 20 Min.-Programm für bis zu 3 kg Wäsche verwendet werden.

Ein mit 9 kg vollbeladener Baumwolle-Waschgang bei 60 °C benötigt 3:41 Stunden. Dabei werden 1,70 kWh und 90,63 l Wasser verbraucht. Bei halber Beladung (4,0 kg) verringert sich die Waschdauer auf 3:29 Stunden. Der Energieverbrauch fällt mit 0,80 kWh niedriger aus. Auch der Wasserverbrauch reduziert sich mit 70,90 l deutlich. Wem das zu lange dauert, der kann auch die Zeit Sparen-Option verwenden. Diese reduziert die Waschdauer bei halber Beladung auf noch 2:29 Stunden. Der Energieverbrauch beläuft sich auf 1,56 kWh und der Wasserverbrauch auf 84,55 l.

menue

Durch gleichzeitige Betätigung der Tasten Flecken / Vorwäsche und Extra Spülen wird die Kindersicherung aktiviert. Zum Einschalten der Soft Plus-Funktion sind die Tasten Temp. und U./Min. gleichzeitig zu drücken.

Weitaus sparsamer sind die Programme mit der Eco-Funktion. Hier benötigt ein mit 9 kg vollbeladener Eco-Baumwolle-Waschgang nur 0,2 kWh. Der Wasserverbrauch reduziert sich dabei auf 58,15 l. Die Waschdauer fällt mit 4:17 Stunden jedoch recht lange aus. Bei halber Beladung (4,0 kg) benötigt das Eco-Baumwolle-Programm 0,2 kWh und 3:07 Stunden. Der Wasserverbrauch fällt mit 53,02 l nur etwas niedriger aus.

Auch hier kann die Waschdauer mit der Zeit Sparen-Option verkürzt werden. Somit dauert der Waschgang nur noch 2:14 Stunden. Dabei werden jedoch 1,39 kWh Strom verbraucht. Der Wasserverbrauch fällt mit 56,03 l ähnlich aus.

Die Waschleistung erwies sich im Test als sehr gut: Leichte bis normale Verschmutzungen wurden im halbbeladenen (4,0 kg) Baumwolle-Programm wie auch im halbbeladenen (4,0 kg) Eco-Baumwolle-Programm bei 60 °C entfernt. Bei maximaler Beladung (9 kg) bleiben starke Verschmutzungen jedoch als Schatten zurück. Um solche vollständig zu entfernen, empfiehlt sich die Nutzung der Flecken-Option. Dadurch verlängert sich der halbbeladene (4,0 kg) Baumwollwaschgang um 26 Minuten auf 3:56 Stunden. Auch der Wasserverbrauch erhöht sich auf 87,36 l. Der Energieverbrauch fällt hingegen mit 1,56 kWh geringfügig niedriger aus. Flecken wie solche von Kosmetika, Öl oder Rotwein ließen sich so vollständig entfernen.

Die Schleuderleistung liegt in einem guten Bereich: Bei halber Beladung bleiben 50,76 % Restfeuchte zurück. Bei vollständiger Beladung sind es noch 51,06 %.

Um nur kurzzeitig getragene Kleidungsstücke aufzufrischen und anhaftende Gerüche (bspw. Tabak) zu reduzieren, empfiehlt sich das Dampf-Programm. Dies frischt einzelne Kleidungsstücke bis zu 1,5 kg binnen 25 Minuten auf. Dabei werden Knitterfalten reduziert, sodass sich die Textilien anschließend leichter bügeln lassen. Direkt nach dem Dampf-Programm sind sie jedoch leicht feucht und bedürfen einer kurzen Trockenzeit.

Die Lautstärke wird durch eine spezielle Geräuschdämmung unter der Waschmaschine reduziert; so wurden maximal 46,9 dB(A) während des Waschens und 64,5 dB(A) während des Schleuderns gemessen.

Waschleistung

Normale Verschmutzung

vergleich spinat 1
Spinat (Halbbeladen BW 60 °C)
Bei halber Beladung im Baumwolle-Programm bei 60 °C wurde der Spinat-Fleck ohne jegliche Vorbehandlung zwar nicht gänzlich entfernt, jedoch deutlich aufgehellt.

vergleich spinat 2
Spinat (Vollbeladen BW 60 °C)
Bei vollständiger Beladung blieb der Fleck nach dem Baumwolle-Programm bei 60 °C als Schatten sichtbar zurück.

vergleich spinat 3Spinat (Vollbeladen Eco BW 60 °C)
Im Eco-Baumwolle-Programm bei 60 °C und voller Beladung wurde der Fleck deutlich aufgehellt.

Starke Verschmutzung

vergleich waldbeermus 1
Waldbeerenmus (Halbbeladen BW 60 °C)
Bei halber Beladung im Baumwolle-Programm bei 60 °C wurden heikle Flecken von Waldbeerenmus deutlich aufgehellt und blieben nur als Schemen zurück.

vergleich waldbeermus 2
Waldbeerenmus (Vollbeladen BW 60 °C)
Bei voller Beladung im Baumwolle-Programm bei 60 °C wurden solch schwere Flecken nur aufgehellt.

vergleich waldbeermus 3
Waldbeerenmus (Vollbeladen Eco BW 60 °C)
Im Eco-Programm wurde der Fleck aufgehellt; es blieb jedoch ein Schatten bei voller Beladung zurück.

Fleckenoption

vergleich flecken 1
Unter Hinzuwahl der Flecken-Option (zum herkömmlichen Baumwolle-Programm bei 60 °C) werden problematische Flecken wie solche von Kosmetika (hier: Make-Up) vollständig ausgewaschen.

vergleich flecken 2
Selbst Rotwein wurde ohne Vorbehandlung im Baumwolle-Programm bei 60 °C durch die Hinzuwahl der Flecken-Option fast vollständig entfernt.

Ökopower

vergleich oeko 1
Mit dem ÖKOPower-Programm werden Flecken wie solche von Senf bei niedrigen Temperaturen (hier: 30 °C) zwar nicht gänzlich entfernt, aber deutlich aufgehellt.


Display & Einstellungen

menu details buchstaben

A Ein-/Ausschalter
Mit dem Ein-/Ausschalter wird das Modell ein- bzw. ausgeschaltet. Das Modell schaltet 10 Minuten nach der letzten Tastenbetätigung automatisch ab.

B Füllmenge
Am Display wird zu jedem gewählten Programm die maximale Füllmenge in kg angezeigt.

C Zeit/Waschdauer
Hier wird die Waschdauer angezeigt. Ist die Startzeitvorwahl aktiviert, so wird anstelle derer die verbleibende Zeit bis zum Programmstart dargestellt. Die Waschdauer kann sich während des Waschgangs noch verändern. Muss Salz in das Salzfach nachgefüllt werden, leuchtet ein S auf.

D Temperatur
Hier wird die gewählte Temperatur angezeigt. Mit der Soft-Touch-Taste kann diese je nach Programm von kalt über 20, 30, 40, 50, 60 bis hin zu 95 °C eingestellt werden.

E Schleuderzahl
Die Schleuderumdrehungen pro Minute werden mit der Taste Schleudern gewählt und auf dem Display angezeigt. Zur Wahl stehen vom Spülstopp über Extra Leise, 400, 600, 800, 1.000, 1.200 bis zu 1.400 Umdrehungen die Minute.

1 Soft Plus-Funktion
Werden die Tasten Temp. und U./Min. gleichzeitig betätigt, wird die Soft Plus-Funktion aktiviert.

F Programmstatus
Der gegenwärtige Programmstatus wird über diese Symbole (Waschen, Spülen, Schleudern, ÖKOMix, Dampfen, Knitterschutz) durch stetes Blinken angezeigt.

G Zeit Sparen
Viele Programme können mit der Taste Zeit Sparen verkürzt werden. Für geringe Ladungsmengen kann die Waschdauer zwei Mal reduziert werden.

H Eco-Option
Wurde die Eco-Option betätigt, so leuchtet das Kürzel ECO auf dem Display auf. Diese Option ist für die Programme Baumwolle, Pflegeleicht und Feinwäsche ab Temperaturen von 30 °C verfügbar.

I Fleckenoptionen
Mit dieser Taste wird bei einmaligem Drücken die Flecken-Option gewählt. Hierbei wird der Fleckentferner zusammen mit dem Waschmittel erwärmt, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Bei erneuter Betätigung der Taste wird die Vorwäsche aktiviert.

J Spülgänge
Mit dieser Taste kann die Anzahl der zusätzlichen Spülgänge je Tastendruck erhöht werden (maximal drei weitere Spülgänge). Dies empfiehlt sich besonders für Allergiker und Personen mit empfindlicher Haut.

2 Kindersicherung
Um die Maschine vor unerwünschter Inbetriebnahme zu schützen, kann die Kindersicherung durch Betätigung der Tasten Flecken/Vorwäsche und Extra Spülen aktiviert werden.

K Teilprogramme
Mit der Taste Option können Teilprogramme wie nur Spülen, nur Schleudern oder nur Abpumpen eingestellt werden.

L Plus Dampf
Bei den Programmen Baumwolle, Pflegeleicht und Anti-Allergie kann die Plus Dampf-Option hinzugefügt werden. Diese leitet am Ende des Waschgangs eine Dampf-Phase, gefolgt von einer Knitterschutzphase ein.

M Startzeit
Die Startzeit kann um bis zu 20 Stunden in die Zukunft verschoben werden. Bis 90 Minuten erfolgt die Einstellung in 30-Minuten-Schritten und ab 2 Stunden in 2-Stunden-Schritten.

N Start/Pause
Mit der Start / Pause-Taste wird das gewählte Programm schließlich gestartet. Mit der Pause-Funktion kann das Programm unterbrochen werden, um Wäschestücke nachzulegen.

Programme – auf einen Blick

Baumwolle
Dieses Programm empfiehlt sich für leicht bis normal verschmutzte Baumwollwäsche (bis zu 9 kg). Die Temperatur lässt sich von kalt bis zu 95 °C (in 7 Stufen) einstellen. Für einen besonders sparsamen Waschgang kann die Eco-Funktion zugeschaltet werden. Bei starken Verschmutzungen empfiehlt sich die Hinzuwahl der Flecken-Option.

ColourPro
Dieses Programm ist zur Reinigung von bunter Baumwoll- sowie pflegeleichte Textilien (bis zu 9 kg) geeignet. Die Temperatur kann von kalt bis zu 30 °C (in 3 Stufen) gewählt werden. Das enthärtete Wasser sorgt für eine gute Reinigungsleistung während die niedrige Temperatur die Farben schont.

Wolle / Seide
Dieses Programm kann vor allem maschinenwaschbare wie auch für zur Handwäsche ausgezeichnete Wolle und Seide (bis zu 2 kg) säubern. Die Temperatur lässt sich von kalt bis zu 40 °C (in 4 Stufen) einstellen.

ÖKOPower
Dieses Programm ist zur Reinigung leicht verschmutzter Baumwolle sowie farbechte Gewebe (bis zu 5 kg) geeignet. Die Temperatur kann von 30 bis zu 60 °C (in 4 Stufen) eingestellt werden.

20 Min. – 3 kg
Dieses Programm kann kurz getragene Kleidungsstücke aus Baumwolle oder pflegeleichten Geweben (bis zu 3 kg) auffrischen. Die Temperatur kann zwischen 30 und 40 °C (in 2 Stufen) gewählt werden. Das Programm dauert nur 20 Minuten.

Pflegeleicht
Dieses Programm eignet sich für pflegeleichte Wäschestücke wie Baumwolle, Kunstfasern sowie Mischgewebe mit normalen Verschmutzungen (bis zu 4 kg). Die Temperatur kann von kalt bis zu 60 °C (in 6 Stufen) gewählt werden. Bei stärkeren Verschmutzungen kann die Flecken-Option hinzugewählt werden.

Feinwäsche
Dieses Programm ist bestens für empfindliche Textilien bspw. aus Acryl, Viskose oder Mischgewebe (bis zu 4 kg) geeignet. Die Temperatur lässt sich von kalt bis zu 40 °C (in 4 Stufen) einstellen. Auch hier kann die Eco-Funktion bei Temperaturen über 30 °C verwendet werden.

Dampf
Dieses Programm eignet sich zum Auffrischen sowie zum Reduzieren von Falten und Gerüchen aus kurzzeitig getragener Kleidung (bis zu 1,5 kg). Nach dem Dampfen ist die Wäsche leicht feucht, was das Bügeln erleichtert.

Anti-Allergie
Dieses Programm empfiehlt sich für Baumwollwäsche (bis zu 9 kg) von Allergiker und empfindliche Personen. Dabei wird die Wäsche für einige Minuten auf über 60 °C gehalten, sodass Keime, Bakterien und Mikroorganismen entfernt werden. Ein zusätzlicher Spülgang sorgt dafür, dass Waschmittelrückstände und Pollen oder andere Allergene gründlich ausgespült werden.

Outdoor
Dieses Programm ist ideal für Kleidung aus technischem oder Sport-Gewebe, Outdoorbekleidung oder imprägnierte sowie atmungsaktive Kleidungsstücke (bis zu 2,5 kg) geeignet. Die Temperatur kann von kalt bis zu 40 °C (in 4 Stufen) eingestellt werden. Mit dem entsprechenden Zusatz lassen sich diese Textilien auch neu imprägnieren.

Der Farbtest

Farberhalt nach 50 Waschgängen

waschen 50 mal

Die SoftWater®-Technologie enthärtet das einlaufende Wasser, sodass mit weiche(re)m Wasser gewaschen wird. Dadurch wird die Ablagerung von Mineralien in den Fasern verhindert. Und das ließ sich während des Tests auch spüren; die Wäsche war nach jedem Waschgang außerordentlich weich. Dank dieser Technologie soll laut AEG Schwarzes nicht verblassen und Buntes leuchten, so wie am ersten Tag. Wir haben genau geprüft, inwieweit die Maschine dieses Versprechen einlösen kann; die Ergebnisse sehen Sie im Folgenden.

farbfest gelb textil

Gelbe T-Shirts aus 80 % Baumwolle und 20 % Polyester wurden 50 Mal bei 30 °C mit Feinwaschmittel gewaschen. Das Gelb verlor dabei nicht  an Leuchtkraft. Die T-Shirts selbst blieben in ihrer Form erhalten und die Wäsche fühlte sich nach dem Waschen weich an.

farbfest rot textil

Die roten T-Shirts bestanden zu 80 % aus Baumwolle und zu 20 % aus Polyester. Nach 50 Wäschen bei 30 °C mit Feinwaschmittel hat sich die Farbintensität nicht verändert. Auch die Form blieb erhalten und die Wäsche fühlte sich nach dem Waschen weich an.

farbfest blau textil

Blaue T-Shirts aus 80 % Baumwolle und 20 % Polyester wurden 50 Mal bei 30 °C mit Feinwaschmittel gewaschen. Die Farbintensität hat sich nicht verändert. Auch die Form der T-Shirts blieb unverändert.

farbfest schwarz textil

Schwarze T-Shirts aus 80 % Baumwolle und 20 % Polyester wurden 50 Mal bei 30 °C mit Feinwaschmittel gewaschen. Das Schwarz blieb kräftig und veränderte sich in der Farbintensität nicht.

Messungen

Hersteller/Modell AEG L9FE86495
Geräuschpegel*
Lautstärke (lt. Hersteller) in dB(A)
Waschen / Schleudern
47 / 73
Max. Lautstärke (gemessen) in dB(A)
Waschen / Schleudern
46,9 / 64,5
Geräuschpegel in dB(A):
Gemessen im Betrieb
messung db
Baumwolle vollbeladen bei 60 °C
Stromverbrauch (lt. Hersteller) in kWh 1,65
Stromverbrauch (gemessen) in Watt  Messung im Betrieb messung 2
Stromverbrauch in kW 1,70
Stromkosten (0,26 € pro 1 kW)1 0,44
Wasserverbrauch in l 90,63
Wasserkosten (0,44 € pro 100 l)1 0,39
Programmdauer in h:min 03:41
Baumwolle halbbeladen2 bei 60 °C
Stromverbrauch (lt. Hersteller) in kWh k. A.
Stromverbrauch (gemessen) in Watt  Messung im Betrieb messung 3
Stromverbrauch in kW 0,80
Stromkosten (0,26 € pro 1 kW)1 0,20
Wasserverbrauch in l 70,99
Wasserkosten (0,44 € pro 100 l)1 0,31
Programmdauer in h:min 03:29
Eco-Baumwolle vollbeladen bei 60 °C
Stromverbrauch (lt. Hersteller) in kWh 0,29
Stromverbrauch (gemessen) in Watt  Messung im Betrieb messung 4
Stromverbrauch in kW 0,20
Stromkosten (0,26 € pro 1 kW)1 0,05
Wasserverbrauch in l 58,15
Wasserkosten (0,44 € pro 100 l)1 0,25
Programmdauer in h:min 04:17
Eco-Baumwolle halbbeladen2 bei 60 °C
Stromverbrauch (lt. Hersteller) in kWh 0,25
Stromverbrauch (gemessen) in Watt  Messung im Betrieb messung 5
Stromverbrauch in kW 0,20
Stromkosten (0,26 € pro 1 kW)1 0,05
Wasserverbrauch in l 40,95
Wasserkosten (0,44 € pro 100 l)1 0,18
Programmdauer in h:min 03:07
Jahresverbrauch
Energieverbrauch (laut Hersteller) pro Jahr in kWh 65,0
Energieverbrauch (ermittelt)  pro Jahr in kW * 44,00
Energieverbrauch (ermittelt)  pro Jahr in kW ** 79,20
Wasserverbrauch (lt. Hersteller)  pro Jahr in l 10.499
Wasserverbrauch (ermittelt)  pro Jahr in kW * 12.793
Wasserverbrauch (ermittelt)  pro Jahr in kW ** 9.009

* 220 Waschgänge bei Eco-Baumwolle vollbeladen bei 60 °C
** 220 Waschgänge bei Eco-Baumwolle halbbeladen bei 60 °C
1 Preis der Stadtwerke Witten, Stand Februar 2018
2 Im Test bei einer Beladung von 4 kg durchgeführt

Aufgefallen im Praxistest

aufgefallen1

Damit das Wasser auch dann kontrolliert abfließen kann, wenn man an das Sieb der Ablaufpumpe gelangen muss, wurde eine klappbare Abflussöffnung verbaut.

aufgefallen 2

Zur Montage der Geräuschdämmung sind zwei Personen notwendig, da die Waschmaschine dazu hingelegt werden muss.

aufgefallen 3

Die Waschmittelschublade bietet neben einem Fach für das Waschmittel und einem Fach für den Weichspüler ein weiteres Fach, welches mit Spezialsalz befüllt werden soll.

Kurzbewertung

Handhabung:
4,5 von 5,0
Leistung:
4,5 von 5,0
Betrieb:
4,5 von 5,0
Ausstattung:
4,5 von 5,0

Pro/Contra

  • SoftWater®-Technologie
  • ÖKOMix-Technologie
  • ProSteam®-Technologie
  • lange Waschdauer
  • ungenaue Zeitangabe

Technische Daten

Hersteller/Modell AEG L9FE86495
Max. Ladung in kg 9
Energieeffizienzklasse A+++ (– 70%)
Waschwirkungsklasse k. A.
Schleuderwirkungsklasse B
Trommelöffnung
Durchmesser in cm
33
Abmessungen
(H x B x T) in cm
85,0 x 60,0 x 66,0
Max. Schleuderdrehzahl
in U/min
1.400
Startzeitvorwahl in Stunden 20
Restzeitanzeige ja
Programme Pflegeleicht, Colour Pro,
Feinwäsche, Wolle/Seide
Handwäsche, Auffrischen
mit Dampf, ÖKOPower,
Anti-Allergie, 20 min – 3 kg,
Outdoor/Imprägnieren,
Koch-/Buntwäsche
Zusatzfunktionen Flecken, Extra Spülen
(3-stufig), Zeit Sparen, Plus Dampf, Eco, Soft Plus
Programmoptionen Vorwäsche, nur Schleudern,
nur Spülen, nur Abpumpen,
Nachlegefunktion
Anzeigen Restzeit, Programmablauf-
Anzeige, Kindersicherung
Ausstattung Öko Inverter-Motor –
extrem leiser Betrieb und
längere Lebensdauer (10 Jahre Motor-Garantie bei Registrierung), Aqua Control System mit Alarm, Kindersicherung

Bewertung

Hersteller/Modell % AEG L9FE86495
Ausstattung 10 93,8
Programmauswahl 60 94,4
Einstellungen 40 93,0
Leistung 60 91,3
Waschleistung 60 92,5
Schleuderleistung 40 89,4
Handhabung 15 94,8
Bedienung 55 94,0
Anzeigen 40 96,0
Dokumentation  5 94,0
Betrieb 15 91,1
Wasserverbrauch* 40 85,4
Energieverbrauch* 40 98,0
Lautstärke 20 88,5
Bonus/Malus  
Bonus 0,25 SoftWater®-Technologie
0,25 ProSteam®-Technologie
0,25 ÖKOMix-Technologie
Malus
UVP in Euro 1.149,00
Marktpreis in Euro 869,00
Preis-/Leistungsindex 9,37
Gesamtbewertung 92,8 % („sehr gut“)

So haben wir getestet

Handhabung (15 %)

Für die Bewertung der Handhabung war eine intuitive Bedienung mit leicht zu betätigenden Bedienelementen ein Kriterium. Zudem sollten die Anzeigen auf dem Display gut zu erkennen und die Darstellung leicht verständlich sein. Die Bedienungsanleitung wurde auf ihre Verständlichkeit, ihre Ausführlichkeit und die Vollständigkeit wichtiger Informationen hin bewertet.

Leistung (60 %)

Die Leistung der Waschmaschine wurde anhand ihrer Wasch- und Schleuderleistung bewertet. Für die Beurteilung der Waschleistung wurde Wäsche mit Verschmutzungen unterschiedlicher Stärke präpariert (Spinat, Gras, Beeren, Senf, Schokolade und Ketchup) und in den Programmen „Baumwolle“ und „Eco Baumwolle“ (jeweils bei 60 °C und mit voller und halber Beladung) gewaschen und die Ergebnisse ausgewertet. Dazu verwendete unser Test-Team stets das gleiche Referenzwaschmittel in der vom Hersteller empfohlenen Dosierung für die jeweilige Wäschemenge und Wasserhärte. Für die Programme für starke Verschmutzungen wurde Wäsche zusätzlich mit hartnäckigen Flecken von Kosmetika, Kugelschreiber, Rotwein und Öl präpariert. Die Schleuderleistung wurde anhand der Restfeuchte der Wäsche bewertet. Dazu wurde die Wäsche vor dem Waschen und nach dem Schleudern bei 1.400 Umdrehungen pro Minute gewogen.

Betrieb (15 %)

Im Programm „Eco Baumwolle“ mit einer Waschtemperatur von 60 °C und einer vollen Beladung von 9 kg wurden der Strom- und Wasserverbrauch ermittelt und ausgewertet. Die Lautstärke der Waschmaschine wurde sowohl während des Waschens als auch des Schleuderns gemessen und ausgewertet.

Ausstattung (10 %)

Die Ausstattung der Waschmaschine wurde hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Haupt- und Sonderprogramme sowie der möglichen Einstellungen (Temperatur, Schleuderdrehzahl, Spülgänge usw.) geprüft und bewertet.


Fazit

Die AEG L9FE86495 bietet eine stattliche Auswahl an Waschprogrammen, die sich mithilfe der speziellen Programmoptionen den individuellen Bedürfnissen anpassen lassen. Die Einstellungen können intuitiv über Soft-Touch-Tasten vorgenommen werden. Das Display ist leicht abzulesen und zeigt den aktuellen Status des jeweiligen Waschprogramms verständlich an. Auch die maximal erlaubte Füllmenge wird bei jedem Programm dargestellt, wodurch sich ein Nachschlagen in der Dokumentation erübrigt.

Die Waschleistung liegt in einem sehr guten Bereich; die SoftWater®-Technologie enthärtet das Wasser, sodass sich keine Mineralien in den Fasern absetzen können. Die ÖKOMix-Technologie stellt gleichzeitig sicher, dass das Waschmittel, schon bevor es in die Trommel kommt, vollständig aufgelöst worden ist, sodass es seine Wirkung voll entfalten kann. So ließen sich viele Flecken schon im normalen Baumwolle- bzw. Eco-Baumwolle-Programm auswaschen oder zumindest aufhellen. Für hartnäckige Flecken kann die entsprechende Option hinzugewählt werden. Darüber hinaus werden die Fasern durch das Waschen mit weichem Wasser geschont; nach 50 Wäschen blieben die Farben erhalten. Auch die Form der Textilien veränderte sich nicht.

Einzig die Waschdauer fällt mitunter recht lange aus. Bei nur leichten Verschmutzungen kann diese zwar mit der Zeit Sparen-Option verkürzt werden, allerdings geht dies bei der Eco-Funktion auch wieder mit einem erhöhten Stromverbrauch einher.

Das Dampf-Programm reduziert Knitterfalten und Gerüche (bspw. von Tabak) aus einmalig getragenen Kleidungsstücken, wodurch sich der ein oder andere Waschgang einsparen lässt. Auch kann die Dampf-Option an einen Waschgang angeknüpft werden, sodass sich die Wäsche im Anschluss leichter bügeln lässt. Die ProSense®-Technologie passt die Waschdauer der Beladungsmenge an – im Test wurde eine Zeitersparnis jedoch erst ab einer Ladungsmenge von 4 kg erreicht. Die Zeitangaben des jeweiligen Programms werden kurz nach dem Start eines jeden Waschprogramms angepasst. Nach etwa 20 Minuten kann eine erneute Anpassung erfolgen, sodass die tatsächliche Waschdauer von der ursprünglich angezeigten abweichen kann. 

Die Lautstärke liegt mit maximal 64,5 dB(A) während des Schleuderns in einem guten Bereich. Der Stromverbrauch fällt unter Nutzung der Eco-Option ausgesprochen niedrig aus. 

Insgesamt konnte die AEG L9FE86495 mit ihrer Waschleistung, ihrem geringen Stromverbrauch und den innovativen Technologien überzeugen und erhält somit im Test mit 92,8 % das Testurteil „sehr gut“.

Getestete Produkte

  • AEG L9FE86495
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de