Heft 08/2021 – Nr. 192

29. Juli 2021

Liebe Leserin, lieber Leser

7 Kühl-Gefrierkombinationen | S. 6–35

Kühl-Gefrierkombinationen werden auch in Deutschland immer beliebter – und das aus vollkommen verständlichen Gründen: Schließlich kann man dadurch, dass Kühl- und Gefrierteil über- resp. untereinander verbaut sind, sehr viel Flächenmaß sparen – vollkommen anders als mit einem monumentalen Side-by-Side-Kühlschrank im US-amerikanischen Stil. Wer sich aktuell also Gedanken über den Erwerb eines neuen Kühlschranks machen sollte, der sollte sich unserem Test ab S. 6 widmen: Wir haben nämlich 7 Modelle renommierter Hersteller näher inspiziert. Welche Schmankerl diese Modelle in petto haben, wie bspw. spezielle Fächer zum Frischhalten von Fleisch und Fisch, ein rundherum intuitives Bedienerlebnis per Touchscreen und vieles andere mehr, stellen wir ausdrücklich heraus. Wir schildern, wodurch sich die einzelnen Modelle wirklich auszeichnen, wie es sich mit deren Stromverbrauch und deren Schallausstoß verhält und was Sie noch alles wissen müssen, um sich das passende Modell aussuchen zu können.

12 Entsafter | S. 36–67

Ein immer weiter wachsender Teil von Menschen hierzulande entschließt sich dazu, verschiedene Lebens- und Genussmittel selbst herzustellen. Dies ist zwar mit sehr viel mehr Arbeit verbunden, als wenn man sie schlicht im Handel erwürbe, verheißt aber auch einen immensen Vorteil: Man kann über die Qualität der verarbeiteten Zutaten von vornherein selbst bestimmen und dadurch nicht nur sicherstellen, dass das Aroma dem Gaumen zu schmeicheln weiß, sondern auch, dass bspw. keine dubiosen Mittel in ihnen verwendet werden. Säfte aus Obst oder Gemüse bspw. kann man auch innerhalb der vier Wände seines Haushalts wunderbar zubereiten – hierzu braucht es nur einen modernen Entsafter: 12 Modelle – davon 6 Schneckenentsafter (Slow Juicer) und weitere 6 Zentrifugalentsafter – hatten wir dieses Mal im Test und verraten ab S. 36, wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Modelle wurzeln.

Slow Juicer Hurom HZ-SBE17 | S. 68–79

Ein Slow Juicer ist ein Entsafter, der sich dadurch auszeichnet, dass er – wie der ihm verliehene Name schon erahnen lässt – alles andere als schnell arbeitet. Daher muss man hier die ein oder andere Minuten warten, bis das Gemüse oder Obst voll verarbeitet worden ist. Während des Auspressens werden aber auch keine Mineralien, Vitamine und wärmesensiblen Phytochemikalien verloren: Die Zutaten werden innerhalb eines Slow Juicers dank des maßvollen Tempos nämlich nicht sehr viel wärmer. Für alle, die auch in puncto Gesundheit maximale Qualität wollen, ist ein solcher Slow Juicer also ideal. Ein hochpreisiges, aber auch sehr vielversprechendes Modell hatten wir in den letzten Wochen im Test: Den HZ-SBE17 von Hurom. Ab S. 68 lesen Sie, wie schnell dieses Modell verschiedenerlei Obst und Gemüse auspressen kann, wie leicht- oder schwergängig es zu verwenden ist und vieles mehr.

6 Kombi-Mikrowellen | S. 80–97

Eine Kombi-Mikrowelle weiß durch ein deutlich üppigeres Funktionsspektrum als eine klassisch-konventionelle Mikrowelle zu verzücken und kann einen Backofen in vielen Haushalten voll ersetzen. Erreichen lässt sich dies durch eine Vielzahl von Funktionen, mit denen man Fleisch, Fisch, Gemüse und Co. anhand vollkommen verschiedener Methoden zubereiten kann, wie bspw. durch Konvektion, durch Grillelemente et cetera. Das ist aber noch nicht alles: Kombi-Mikrowellen bieten schließlich viele Spezialprogramme, mit denen sich einzelne Speisen mit nur einem Tastendruck zubereiten lassen, ohne dass man eigens Garparameter einprogrammieren muss. Die kulinarische Flexibilität, die eine Kombi-Mikrowelle erschließt, ist also wirklich enorm. In unserem Test ab S. 80 lesen Sie, welche Funktionen die 6 hier vertretenen Modelle vorweisen können, wie es sich mit der Qualität der in ihnen zubereiteten Speisen verhält und auch noch alles Weitere, was man über sie wissen sollte.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre
ETM TESTMAGAZIN-Redaktion

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

3,95  In den Warenkorb