Skip to main content

Die Munddusche WaterFlow von WonderSmile im Test 2024

So gelingt die ganzheitliche Zahnreinigung

23. Februar 2024

Zweimal am Tag sollte man sich die Zähne putzen – und dies ist, wenn man es denn richtig machen will, mit durchaus erheblichen Anstrengungen verbunden: Gerade der Reinigung der Zahnzwischenräume wird schließlich nur selten nachgegangen, weil vor allem sie besonders mühsam ist; mit einer Zahnbürste – gleichgültig übrigens, ob es sich nun um eine klassisch-konventionelle Handzahnbürste oder um eine moderne Schallzahnbürste handelt – gelangt man nur sehr schwer in die schmalen Spalten zwischen den Zähnen hinein. Manche Zahnbürsten können zwar spezielle Borsten vorweisen, die ebendies erlauben sollen. Doch wer eine Zahnbürste verwenden sollte, die keine solche Besonderheit vorweisen kann, muss es bspw. bei Zahnseide bewenden lassen, um Speisereste und Plaque aus den Zahnzwischenräumen herauszulösen. Gerade das kostet aber in beträchtlichem Maße Zeit, die viele Verbraucherinnen & Verbraucher bloß selten investieren wollen. Glücklicherweise kann man sich den Zahnzwischenräumen aber noch in einer anderen Weise widmen, in der die Arbeit nicht nur simpler, schneller und schonender, sondern auch noch rundum wirksam vorzunehmen ist: per Munddusche.

Hat man einmal den Umgang mit einer Munddusche erlernt, so will man sie nicht mehr missen: Mit ihr lassen sich in nur circa 2 min alle Zahnzwischenräume säubern; dies kann wahlweise vor oder nach der regelmäßigen Zahnreinigung passieren, die noch immer mit einer Zahnbürste verwirklicht werden sollte, da eine Munddusche ihre Stärken ausschließlich bei den Zwischenräumen in vollem Maße ausspielen kann. Dank eines dünnen Wasserstrahls verschwinden Speisereste & Co. innerhalb von nur ein paar Momenten, wobei dieser Strahl mit properem Druck aus der Munddusche heraus schießen kann und doch präzise steuerbar ist. Wie wirksam die schon seit ein paar Monaten hierzulande erhältliche Munddusche WaterFlow von WonderSmile in der Praxis ist, haben wir dieses Mal in einem vier Wochen dauernden Testprojekt erhoben. Dabei haben wir natürlich vor allem die Reinigungsleistung des Modells betrachtet, aber auch ermittelt, ob und in welchem Maße mit seinem Gebrauch Nachteile wie bspw. Schäden an den Schleimhäuten zu verzeichnen waren. Wir veranschaulichen im Weiteren auch, wie leicht- oder schwergängig sich das Modell bedienen lässt, wie ausdauernd der hier vorhandene Akku ist und vieles andere mehr. Da wir in der Vergangenheit schon ein Produkt von WonderSmile – namentlich die Schallzahnbürste WonderBrush Pro – im Test hatten, wollten wir nun wissen, ob uns die Munddusche WaterFlow in ähnlicher Weise beeindrucken kann, ob der Hersteller also auch in diesem Bereich der Zahnreinigung zu brillieren weiß.

Für wen?
Für all diejenigen Verbraucherinnen & Verbraucher, die nach einer geeigneten Methode suchen, um ihre Zahnzwischenräume nicht nur in einer schnellen, simplen und schonenden, sondern auch in einer wirksamen Weise zu säubern.

Was ist hervorzuheben?
Eine Munddusche wie die WaterFlow von WonderSmile sollte – so wirksam sie auch ist – niemals das ausschließliche Mittel zur Zahnreinigung darstellen; sie dient vielmehr als Ergänzung der Zahnbürste, mit der die regelmäßige Reinigung der Zähne verwirklicht wird.

Was ist interessant?
Die Stärke des Wasserstrahls lässt sich in 3 Leveln variieren, was vor allem Verbraucherinnen & Verbrauchern mit sensibler Schleimhaut zupasskommen wird: Schließlich wird das Gewebe beim Verwenden des Modus SOFT kaum beansprucht.

Munddusche – Technik im Detail

Die Funktionsweise einer Munddusche ist überraschend simpel: Der untere Teil der Munddusche WaterFlow stellt einen Wassertank A dar, den man vor dem Gebrauch bloß mit reinem Wasser versehen muss. Während des anschließenden Gebrauchs pumpt das Modell dieses Wasser über einen Schlauch aus dem Tank heraus und leitet es nach oben bis hin zur Düse B, aus der es mit properem Druck herausschießt – in Gestalt eines schlanken, sehr präzisen Strahls. Dass sich die Düse um 360° drehen lässt, erschließt ein hohes Maß an Flexibilität. Alle Funktionen des Modells kann man über ein Tastenpaar C erreichen, über welches sich das Modell an- & ausschalten sowie der Modus einstellen resp. die Stärke des Wasserstrahls anpassen lässt. Dies ist in 3 Leveln machbar; überdies ist noch die Funktion PULSE vorhanden, bei welcher der Wasserstrahl im Wechsel stärker und schwächer wird, u. a. um das Zahnfleisch zu massieren. Ein Display D stellt Hinweise über den aktuellen Modus und über den Stand des Akkus dar. Apropos Akku: Den von Werk aus im Modell installierten Akku muss man gelegentlich über das im Zubehörbündel enthaltene Ladekabel E laden.

Der Test im Überblick

Die Munddusche WaterFlow von WonderSmile ist in wirklich allen Teilen exzellent verarbeitet worden: Weder an den Materialien noch an dem Materialverbund ließen sich erhebliche Makel erkennen. Ihr Zubehörbündel schließt aber nur das wirklich Wesentliche ein, namentlich ein Ladekabel mit passendem Adapter. Zusätzliche Düsen oder ein Etui, in dem sich das Modell bspw. während einer Reise sicher verwahren ließe, sind nicht vorhanden, lassen sich jedoch zusätzlich erwerben (→ Das Modell plus Zubehör).

Das Modell ließ sich von allen Testerinnen & Testern sicher packen, unabhängig von der Größe der Hand: Es ist schließlich sehr leicht und seine Maße sind überschaubar; auch wenn sich das Gehäuse nicht in vollem Maße in die Form der Hand einpassen kann, ist der Grip doch sehr sicher – auch wenn mal ein paar Milliliter Wasser an der Hand verblieben sind. Das Bedienerlebnis ist von vornherein intuitiv. Dankbar ist auch, dass vier Modi vorhanden sind, sodass sich die Intensität des Wasserstrahls sehr präzise an die persönlichen Ansprüche anpassen lässt; auch ein Modus, in welchem der Strahl pulsierend ausgegeben wird, ist gegeben. Dass die Bedienung der Munddusche so leichtgängig gelingt, ist auch ihrem eindrucksvollen Display zu verdanken, welches alle wesentlichen Hinweise problemlos ablesbar darstellt. Das Füllen des Tanks ließ sich von uns ohne Mühe vollziehen, bisweilen auch während des Betriebs (→ Die Bedienung).

Die Bedienungsanleitung des Modells ist in allen Bereichen vorbildlich: Sie bietet kurze & knappe, aber doch sehr anschauliche und in vollem Maße verständliche Texte und ist obendrein mit sehr einprägsamen Graphiken versehen worden (→ Die Bedienungsanleitung).

Auch am Akku ließ sich keine Kritik üben: Er kann das Modell schließlich über einen erheblichen Zeitraum mit Strom speisen, sodass man es nur ab und an laden muss. Der Ladevorgang ist obendrein nach einer überschaubaren Zeitdauer vorüber. Schön ist, dass die Munddusche nicht dermaßen laut arbeitet, dass sie einen selbst oder bspw. die Partnerin oder den Partner im Badezimmer enervieren würde; sie ist vielmehr sehr leise (→ Strom & Schall).

Da man die Düse sehr schön im Mundraum hin & her manövrieren kann, lassen sich mit ihr bequem alle Stellen erreichen, die man von Plaque & Co. säubern will. Dies kann das Modell auch prima verwirklichen, sodass die Zahnzwischenräume am Ende rundum sauber sind. Und weil all dies mit keiner erheblichen Beanspruchung des Zahnfleisches verbunden ist, können auch empfindliche Verbraucherinnen & Verbraucher das Modell sicher verwenden – bspw. im Modus SOFT (→ Die Zahnreinigung).

Bei der Munddusche WaterFlow von WonderSmile handelt es sich also um eine großartige Munddusche, die in vielerlei Bereichen zu brillieren weiß: Sie lässt sich vom Auspacken an bequem bedienen, kann einen sehr ausdauernden Akku vorweisen und stellt nicht zuletzt wirklich saubere Zähne und Zahnzwischenräume sicher. Große Schwächen haben wir derweil nicht erkennen können. In unserem Test erzielt das Modell daher 94,0 % und erhält das in vollem Maße verdiente Testurteil „sehr gut“.

Logo des Produkts

Die wesentlichen Merkmale

  • Gewicht d. Modells: 239 g
  • Volumen des Tanks: 280 ml
  • Modusspanne: 4
    (scil. MEDIUM; PULSE; SOFT; STRONG)
  • Betriebsdauer: 171 × 2 min
  • Ladedauer: 187 min

Pro

  • großartiges Display
  • sehr ausdauernder Akku (171 × 2 min im Modus SOFT)
  • schonende Reinigung
  • starke Reinigungsleistung in den Zahnzwischenräumen

Contra

  • überschaubares Zubehörbündel (es sind bspw. keine Ersatzdüsen vorhanden)

Das Modell plus Zubehör

Die Munddusche WaterFlow kann eine Größe von 6,5 × 5,8 × 30,4 cm (Lmax × Bmax × Hmax d. Modells) vorweisen, ist also von ähnlichen Maßen wie viele andere Modelle dieses Typs. Ihr Gewicht wiederum ist mit nur 239 g (mmax d. Modells, leer) sehr dankbar, wodurch es keinerlei Mühe bedeutet, die Munddusche in der Praxis zu verwenden. Was aber wesentlich ist: Wenn der Tank des Modells voll ist, wird die Munddusche schon ein bisschen schwerer (scil. 519 g, mmax d. Modells, voll); doch auch dies ist noch ein sehr maßvolles Gewicht, das man während des Gebrauchs sicherlich nicht in den Armen spüren wird. Dass der Ersteindruck auch in allen anderen Teilen sehr positiv ist, muss man der exzellenten Qualität von Materialien und Materialverbund verdanken: Die Materialien des Modellkörpers erscheinen sehr edel. Sie sind auch in einer stabilen Weise miteinander verbunden worden, sodass auch stärkere Stöße keine Schäden an der Munddusche verursachen. Wir haben keinerlei Makel wie bspw. ausladende Verbundlinien an dem Modell erkennen können – auch nach vollen vier Wochen des Gebrauchs ließen sich keine erheblichen Verschleißspuren verzeichnen.

Dass das Zubehörbündel bloß die Basics einschließt, haben wir schon erkennen lassen: So ist nur eine einzelne Düse vorhanden, sodass man, wenn diese verschlissen sein sollte, unmittelbar neue bestellen muss; weitere Düsen sind Onlineshop des Herstellers erhältlich (bspw. 4 Stück zu 17,90 €, 8 Stück zu 32,60 € oder 12 Stück zu 48,33 €). Auch wurde dem Modell leider kein Etui verliehen, in welchem es sich bspw. während einer Reise sicher verwahren ließe. Das wirklich Wesentliche indes ist vorhanden: Ein Ladekabel, über das sich der Akku der Munddusche laden lässt. Dabei handelt es sich um ein USB-Kabel des Typs A, welches auch dazu verwendet werden kann, das Modell außer Haus zu laden; möchte man das Kabel indes mit einem normalen Stromanschluss verbinden, so muss man dies über den auch zum Zubehör zählenden, ebendiesem Zweck dienenden Adapter verwirklichen. Das Kabel erschließt mit einem Maß von ≈ 80 cm ausreichend Spielraum, um in beinahe allen Situationen problemlos an den nächsten Stromanschluss heranzukommen.

Die Bedienung

Die Munddusche kann der Hand während des Gebrauchs einen sehr sicheren Grip erschließen. Schließlich ist das Modell alles andere als schwer (scil. 239 g, mmax d. Modells, leer) und auch noch sehr schlank (scil. 5,8 cm, ∅max d. Modells, leer); auch Verbraucherinnen & Verbraucher mit kleineren Händen können den Modellkörper daher problemlos umschließen. Dankbar sind auch die dem Modell verliehenen Noppen, die den Grip vor allem dann verbessern, wenn die Hände nass sind; daher stellt es keinerlei Problem dar, dass sich das Modell nicht in vollem Maße in die Hand einpassen kann, sondern von einer zum Fuße hin ausladenderen Form ist. Willkommen wäre uns allein, wenn auch an anderen Stellen Noppen, Rippen o. Ä. vorhanden wären.

Alle Teile der Technik des Modells kann man über zwei Tasten ansprechen. Diese lassen sich immer über den Daumen der Hand, welche die Munddusche hält, erreichen sowie eindrücken. Hierbei spielt nicht nur ihr exzellenter Druckpunkt ein, sondern auch ihre vollkommen ausreichende Größe (scil. 1,2 cm & 0,8 cm, je ∅max d. Taste). Dank ihrer Struktur lassen sich die Tasten auch allein von der Hand lokalisieren, sodass man sich das Modell vor ihrer Betätigung nicht einmal näher ansehen muss. Über die Tasten kann man die Munddusche an- & ausschalten und den Modus anpassen.

Welche Modusspanne aber wird von dem Modell erschlossen? Nun, über den Modus (scil. SOFT, MEDIUM und STRONG) kann man die Intensität des Wasserstrahls einstellen: Mit wie viel Druck das Wasser aus der Düse schießen soll, lässt sich also an die persönlichen Ansprüche der Verbraucherinnen & Verbraucher anpassen, wobei die hier vorhandenen Modi in der Praxis vollkommen ausreichen sollten. Überdies ist noch der Modus PULSE wählbar: Hier arbeitet die Munddusche nicht mit einem pausenlosen, sondern vielmehr mit einem pulsierenden Wasserstrahl, der im Wechsel stärker und schwächer wird. Über die Tastenbetätigung lässt sich bloß in den jeweils höheren Modus wechseln, sodass man sie in manchen Fällen mehrmals hintereinander vornehmen muss, bspw. wenn man vom Modus MEDIUM in den Modus SOFT wechseln will; ein wirkliches Problem stellt dies aber nicht dar. Nach dem Anschalten arbeitet das Modell i. Ü. im vormals verwendeten Modus – immerhin dann, wenn man ihn nicht zwischenzeitlich verstellt haben sollte: Denn der Modus lässt sich auch dann anpassen, wenn die Munddusche aus ist; dies erscheint verwunderlich, stellt aber eine wertvolle Funktion dar, dank derer man den Modus schon im Vorhinein anpassen kann.

Dank der cleveren Position des Displays kann man es während des Gebrauchs des Modells ohne Mühe ablesen. Während die Größe von 3,1 cm (∅max d. Displays) nicht enorm ist, erschien sie uns in der Praxis doch als vollends ausreichend. Während des Gebrauchs hält man das Modell schließlich stets in der Nähe des Gesichts, sodass wirklich alle Verbraucherinnen & Verbraucher die hier erkennbaren Hinweise über Modus & Co. verlässlich ablesen können. Gerade auch weil die verschiedenen Symbole sich in hellem Weiß prima vom Schwarz des Displays abheben. Was aber ist hier alles einsehbar? Nun, vor allem ist dies der aktuelle Stand des Akkus – dies aber leider bloß per Symbol, welches den Stand nicht präzise von 0 – 100 %, sondern nur in vier Leveln erkennen lässt. Ferner kann man den Modus einsehen, und dies in verschiedenen Formen: So ist außer dem Namen bspw. auch das passende Symbol erkennbar. Der Modus lässt sich also durch einen einzelnen Blick ersehen.

Am Fußteil der Munddusche WaterFlow ist deren Tank erkennbar, den man vor dem Verwenden mit Wasser versehen muss. Dies ist in verschiedenerlei Weisen machbar: So lässt sich der Tank in vollem Maße vom Modell abheben, sodass man ihn im Weiteren bis an den Wasserhahn nehmen kann. Doch der Tank kann auch verbunden bleiben: Schließlich kann das Wasser auch durch den hier vorhandenen, von einer Klappe verschlossenen Einlass bis in den Tank hinein rinnen. Dessen Größe ist sehr überschaubar (scil. 1,5 cm, ∅max d. Einlasses), sodass man hier ein bisschen Finesse beweisen muss, um das aus einem Wasserhahn rinnende Wasser in den Tank hinein schießen zu lassen. Der Tank kann ein properes Volumen von 280 ml (Vmax d. Tanks) vorweisen.

Wenn der Tank leer ist, so lässt sich kein Hinweis vonseiten des Modells vernehmen, was aber unbedenklich ist, da man unmittelbar erkennen kann, wenn kein Wasser mehr aus dem Modell herauskommt. Unabhängig vom Füllstand des Tanks beendet sich der Betrieb der Munddusche nach 2:00 min von allein. Dies ist regelmäßig ausreichend, um eine Reinigung aller Zahnzwischenräume vorzunehmen; sollte dies einmal anders sein, so lässt sich das Modell unmittelbar erneut starten.

Die Bedienungsanleitung

Im Zubehörbündel des Modells ist natürlich auch eine Bedienungsanleitung enthalten, welche von einem überraschend kurzen & knappen Stil ist. Dies stellt aber beileibe keinen Nachteil dar, weil hier dennoch allem nachgegangen wird, was man zum Umgang mit der Munddusche wissen muss – und dies in dermaßen einprägsamer Form, dass man sich schon nach ein paar Momenten ans Werk machen kann. Hier spielt auch das sehr übersichtliche Layout der Bedienungsanleitung mit ein, dank dem man sich problemlos orientieren kann. Die vielen Graphiken in Schwarz & Weiß verbessern das Verständnis in erheblichem Maße. Ausdrücklich hervorzuheben sind auch die eingängigen Hinweise zur wirksamen Reinigung von Zähnen und Zahnzwischenräumen, welche vor allem solchen Verbraucherinnen & Verbrauchern zupasskommen werden, die vorher noch nie eine Munddusche wie die Munddusche WaterFlow verwendet haben.

Strom & Schall

Der Akku des Modells ist sehr ausdauernd: Wenn er einmal voll ist, kann man mit dem Modell volle 171 Reinigungsdurchgänge zu je 2 min vornehmen, wenn ausschließlich der Modus SOFT verwendet wird. Diese enorme Ausdauer stellt sicher, dass man das Modell wirklich nur bisweilen laden muss; kaum einmal wird man in eine Situation kommen, in welcher man die Munddusche verwenden will, dies aber in Ermangelung von ausreichend Strom nicht kann. Durch die Wahl eines höheren Modus wird der Akku schneller leer, sodass sich bspw. im Modus STRONG nur noch 89 Reinigungsdurchgänge zu je 2 min verwirklichen lassen. Doch auch dies stellt noch immer einen wirklich exzellenten Wert dar.

Während des Gebrauchs im Modus SOFT ließ sich von der Munddusche WaterFlow aus einem Abstand von ≈ 12,5 cm ein Schallausstoß von bloß 60,9 dB (LP max aus d: 12,5 cm – Modus SOFT) vernehmen; dies ist so maßvoll, dass die Arbeit mit dem Modell niemanden enervieren wird. Zwar werden in den Modi MEDIUM und STRONG höhere Schallpeaks erzielt (scil. 68,0 dB und 70,2 dB, LP max aus d: 12,5 cm – Modus MEDIUM und STRONG), doch auch diese stellen kein Problem dar: Man verwendet die Munddusche schließlich nur die ein oder andere Minute, sodass man diesen höheren Schallausstoß auch bloß kurz hinnehmen muss.

Die Zahnreinigung

Während der Zahnreinigung lässt sich die Düse vollkommen problemlos durch den Mundraum manövrieren, sodass der aus ihr heraus sprühende Wasserstrahl wirklich alle Winkel des Mundraums erreichen kann. Dass dies so spielend machbar ist, hat verschiedenerlei Gründe: So ist die Düse mit einem Durchmesser von nur 0,3 cm an ihrer Spitze solchermaßen schmal, dass sie wirklich überall hinkommen kann. Ferner kann sie sich durch eine eindrucksvolle Flexibilität hervorheben: Die Düse lässt sich schließlich um volle 360° drehen und passt sich daher allen Bereichen des Mundraums problemlos an. Was heißt all dies aber in der Praxis? Nun, vor allem Eines: Dass sich Plaque und Speiserückstände sicher aus allen Zahnzwischenräumen herauslösen lassen. Dies ließ sich von unseren Testerinnen & Testern in einem Großteil aller Fälle schon im schonenden Modus SOFT erreichen, sodass auch solche Menschen, die hier sensibler sind, in den Genuss einer wirksamen Zahn- und Zahnzwischenraumreinigung kommen können. Am Ende ließen sich nur bisweilen noch ein paar minimale Rückstände erkennen. Die Zähne erhielten einen vorbildlichen Glanz und wurden in allen Teilen erkennbar sauber.

Schön ist auch, dass die Munddusche WaterFlow das Gewebe im Mundraum sehr schonend behandelt: Nach einer kurzen Phase der Eingewöhnung werden viele Verbraucherinnen & Verbraucher kein Problem haben, eines der höheren Level zu verwenden; der Druck ist auch dann noch so maßvoll, dass sich keine wirklichen Schäden am Gewebe verursachen lassen. Allein wer sehr sensibles Gewebe hat, sollte ein bisschen Vorsicht walten lassen und sicherheitshalber ausschließlich im Modus SOFT arbeiten. Genau wie bspw. beim Verwenden von Zahnseide kann es bei den ersten Malen noch ein bisschen bluten; dies ließ sich aber bloß bei einzelnen Testerinnen & Testern verzeichnen und nach ein paar Malen des Gebrauchs war auch dieses Problem behoben. Dies ist schließlich bei den meisten Mundduschen der Fall und stellt keinen Nachteil speziell dieses Modells dar; ob der Gebrauch einer Munddusche im konkreten Fall bedenkenlos ist, muss immer individuell entschieden werden, evtl. auch in Rücksprache mit der behandelnden Zahnärztin resp. dem behandelnden Zahnarzt.

Technische Daten

Hersteller
Modell
WonderSmile
Munddusche WaterFlow
Größe, Gewicht & Co.
Maße des Modells
(Lmax × Bmax × Hmax)
6,5 × 5,8 × 30,4 cm
Gewicht des Modells
(mmax)
239 g
Volumen des Tanks
(Vmax)
280 ml
Maße des Stromkabels
(Lmax)
80,0 cm
Zubehör Stromkabel; Netzteil
Akkumulator
Typ Lithium-Ionen
Betriebsdauer
(Tmax, lt. Hersteller)
30 Tage
Betriebsdauer
(Tmax, ermittelt im Modus SOFT)
171 × 2 min
Ladedauer
(Tmax, lt. Hersteller)
240 min
Ladedauer
(Tmax, ermittelt)
187 min
Stromverbrauch während des Ladens
(PØ, ermittelt)
3,2 W
Funktionalität
Betriebsmodi 4
(scil. MEDIUM; PULSE; SOFT; STRONG)
Betriebsdauer mit vollem Tank
(Tmax, ermittelt im Modus SOFT)
2:10 min
Schallausstoß
Schalldruckpegel
(LP max, lt. Hersteller)
72 dB
Schalldruckpegel
(LP max aus d: 12,5 cm, ermittelt im Modus SOFT)
60,9 dB

Bewertung

Hersteller
Modell
% WonderSmile
Munddusche WaterFlow
Zahnreinigung & -pflege 50 94,0
Zähne 75 95,0
Anpassbarkeit
(Modus usw.)
20 90,0
Schonung 5 95,0
Handhabung 25 92,3
Halt
(Größe, Gewicht usw.)
50 92,1
Tasten 20 93,0
Funktionen 15 88,0
Statushinweise
(Akkumulator, Modus usw.)
10 97,0
Dokumentation 5 95,0
Akkumulator 10 95,8
Ausdauer 75 97,2
Laden 25 91,7
Material & Materialverarbeitung 10 97,0
Schallausstoß 5 92,1
Bonus
Malus
UVP des Herstellers 89,90 €
Durchschnittlicher Marktpreis
Stand v. 23.02.2024
89,90 €
Preis-Leistungsindex 0,96
Gesamtbewertung 94,0 %
(„sehr gut“)

Logo des Produkts

Wie haben wir geprüft?

Zahnreinigung & -pflege | 50 %
Wir haben die Wirksamkeit des Modells bei der Zahn- und Zahnzwischenraumreinigung einmal von 10 Testerinnen & Testern, die ihrem Alter und ihrer Anatomie nach vollkommen verschieden sind und deren Zähne daher auch verschiedene Ansprüche an eine Munddusche stellen, und einmal anhand von Zahnmodellen, die wir vorab in einer einheitlichen Weise mit einer Plaque simulierenden Suspension aus Titandioxid und Ethanol versehen haben, beurteilt. Wesentlich war vor allem, wie sich die Zahnzwischenräume mit dem Modell erreichen ließen und in welchem Maße sich währenddessen Plaque aus ihnen herauslösen ließ. Wir kontrollierten außerdem, ob das Modell dem Gewebe des Mundraums während der Zahnreinigung schaden kann. Schließlich erhoben wir, ob und in welchem Maße sich das Modell an die Ansprüche verschiedener Verbraucherinnen & Verbraucher anpassen lässt, bspw. durch die hier vorhandene Modusspanne: Hier ließen wir die Quantität und die Qualität der erschlossenen Optionen einspielen.

Handhabung | 25 %
Wie leicht- oder schwergängig sich das Modell wirklich verwenden lässt, wurde von uns auch erhoben: Wir ermittelten hier vor allem, wie man es im Mundraum hin & her manövrieren kann, um die Zahnzwischenräume planvoll und präzise aus allen Winkeln zu erreichen, und wie es sich mit dem Grip des Modells verhält: Hier ließen wir auch einspielen, wie sicher der Grip ist, wenn die das Modell packenden Hände voller Wasser sind. Wesentlich war überdies, wie sich der Modus des Modells anpassen lässt, wie man also die hier zu verwendenden Tasten während der Zahnreinigung erreichen kann und wie sich das Ansprechverhalten des Modells darstellt. Ferner wurde von uns erhoben, ob und wie das Modell seinen aktuellen Modus nach außen hin erkennbar machen kann und wie sich dieser Status einsehen lässt, ob und in welchem Maße die Ablesbarkeit also bspw. vom vorhandenen Licht abhängig ist. Überdies sahen wir uns das von Werk aus vorhandene Zubehör an und verliehen ein Urteil über dessen Wert. Schließlich nahmen wir uns auch noch den deutschsprachigen Teil der Bedienungsanleitung des Herstellers vor und erhoben währenddessen, ob in ihr wirklich allen wesentlichen Themen nachgegangen wird: Die Bedienungsanleitung muss es auch durchschnittlichen Verbraucherinnen & Verbrauchern erlauben, das Modell einschließlich des vollen Modusspektrums sicher zu verwenden.

Akkumulator | 10 %
Wie es sich mit der Qualität des hier vorhandenen Akkumulators verhält, wurde von uns außerdem erhoben: Wir maßen vor allem, wie ausdauernd das Modell während der Zahnreinigung im Modus SOFT ist, also wie viele Minuten das Stromreservoir den Motor des Modells mit Strom speisen kann. Des Weiteren maßen wir auch, wie viele Minuten man das Modell an den Strom anschließen muss, bis der Akkumulator wieder voll ist.

Material & Materialverarbeitung | 10 %
Wir nahmen uns auch die Materialien des Modells vor und ermittelten, wie wirksam sie die Mechanik des Modells sichern können, wenn dieses aus 0,5 m ins Waschbecken (einmal aus Keramik, einmal aus Melamin usw.) prallen sollte und wie die verschiedenen Materialien in den Werken des Herstellers verbunden worden sind: Wir erhoben also, ob und in welchem Maße sich an dem Modell Makel erkennen ließen und wie sich diese Makel in der Praxis auswirken können, ob sie also bspw. das Verwenden des Modells erschweren. Wir erhoben weiterhin, ob und in welchem Maße die verschiedenen Materialien in den vier Wochen, in denen wir uns das Modell vornahmen, wahrnehmbar verschlissen.

Schallausstoß | 5 %
Schließlich war auch noch der während der Zahnreinigung im Modus SOFT wahrnehmbare Schallausstoß erheblich: Wir maßen den Schallausstoß aus einem Abstand von 12,5 cm zu der Mitte des Modellkörpers.

Getestete Geräte

  • WonderSmile Munddusche WaterFlow
Bestseller No. 1
Wondersmile Schallzahnbürste PRO - Elektrische Zahnbürste mit 4 Putzprogrammen - Ultraschallzahnbürste mit smarten Bürstenkopf (1er Set, Ultimate Black)
  • EFFEKTIVE SCHALLTECHNOLOGIE FÜR DEIN WONDERSMILE - Die Schallzahnbürste bietet 4 verschiedene Programme mit je 3 Intensitätsstufen. Auch geeignet für empfindliche Zähne, Füllungen oder Kronen.
  • 40.000 UMDREHUNGEN/MINUTE - Unser Bürstenkopf bewegt sich mit bis zu 40.000 Vibrationen pro Minute. Verfärbungen, Rückstände & Plaque werden so schonend und zuverlässig entfernt.
  • DIE BESTE TECHNOLOGIE IN DEINEM BADEZIMMER - Der smarte Bürstenkopf Sensor bietet eine Erinnerungsfunktion. Er erkennt und zeigt dir an, wann du deinen Bürstenkopf austauschen solltest.
  • 60 TAGE POWER AKKU - Der Wonderbrush Power Akku begeistert durch Ausdauer. Mit nur einer Ladung kannst du bis zu 60 Tage putzen. Lange Reisen sind so auch ohne Ladestation möglich.
  • SPARSET ENTDECKEN - für optimale Zahn- & Zahnfleischpflege empfehlen wir das Sparset, bestehend aus Schallzahnbürste & Munddusche
Bestseller No. 2
Wondersmile Munddusche PRO - SmoothFlow-Technologie für optimale Zahn- & Zahnfleischpflege - Zahnzwischenraumreiniger mit 4 Modi - PowerAkku mit bis zu 30 Tagen Laufzeit (Ultimate Black / 1er Pack)
  • EFFIZIENNTE SMOOTHFLOW-TECHNOLOGIE - Entfernt Plaque & Essensreste zuverlässig. Der 280 ml Tank unserer Munddusche ermöglicht 60 Sek. Reinigung ohne Nachfüllen
  • 360° DÜSENROTATION & 4 PROGRAMME - Dank der 360° Düsenrotation können auch schwer erreichbare Stellen gründlich gereinigt werden. Teste 4 unterschiedliche Programme aus
  • LANGE AKKULAUFZEIT & INTELLIGENTES DISPLAY: Der Power-Akku hält bis zu 30 Tage. Mit dem benutzerfreundlichen OLED-Display können Einstellungen und Akkustatus stets überwacht werden
  • DURCH MARKTÜBLICHE STUDIEN BESTÄTIGT - 92% erzielten mit Munddusche & Schallzahnbürste bessere Ergebnisse als mit Zahnseide. 0% empfanden Schmerzen bei der Nutzung
  • LIEFERUMFANG - 1x Waterflow Munddusche, 1x Düse, 1x Ladekabel, 1x Netzstecker, 1x Bedienungsanleitung
Bestseller No. 3
Wondersmile Ersatzbürsten Schallzahnbürste (Hard, Ultimate Black, 4er Pack) - Bürstenköpfe für Wondersmile Schallzahnbürste
  • HARTE, ABGERUNDETE KÖPFE - Unsere Bürstenköpfe für die Schallzahnbürste enthalten extra harte, abgerundete Borsten. Für eine effektive Reinigung der Zahnoberfläche
  • FLEXIBLER KOPF - besteht aus bis zu 90% recycelbaren Materialien, der dein Zahnfleisch schont.
  • INTEGRIERTER ZUNGENREINIGER - Sag tschüss zu bakteriellen Zungenbeläge.
  • BESSER ALS JEDE HANDZAHNBÜRSTE - Die dicht angeordneten, hochwertigen Dupont Borsten entfernen bis zu 10 x mehr Plaque als eine Handzahnbürste.
  • WEICHE, BIEGSAME KÖPFE - Extra weiche, lange und biegsame Borsten für eine sanfte Reinigung

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 um 11:52 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm