2 Dampfbügelstationen im Vergleichstest

Faltenfreies Bügeln ohne Vorsortieren

27. April 2018

Die allermeisten Textilien müssen nach jedem einzelnen Waschgang gebügelt werden, um auch außer Haus getragen werden zu können (ohne sich währenddessen zu blamieren); hierzu zählen vor allem Blusen, Hemden und Co. Auch wenn das Bügeln größtenteils als lästig empfunden wird, lässt sich die mit ihm verknüpfte Arbeit viel leichter und schneller abwickeln – mit einer modernen Dampfbügelstation. Eine solche nimmt zwar mehr Platz als ein klassisches Dampfbügeleisen ein. Da der Dampfkompressor aber in der Dampfstation verbaut wird, ist das Handteil viel leichter. Mit einem Dampfdruck von bis zu 7,5 bar werden schließlich selbst widerspenstige Falten schnell geglättet. Wir haben mit dem neuen Braun CareStyle 7 Pro IS 7155 und dem Klassiker Philips PerfectCare Elite Silence GC 9642/60 zwei moderne Dampfbügelstationen geprüft. Beide Modelle bieten neben einer kräftigen Dampfleistung noch eine Funktion, mit der sich alle (!) bügelechten Textilien bearbeiten lassen, ohne die Wäsche vorab nach der Gewebeart sortieren zu müssen. Welches Modell womit hervorstechen konnte, lesen Sie in diesem Test.

Alleine schon durch das Entfallen des Vorsortierens lässt sich viel Zeit einsparen. Denn die Bügeleisen arbeiten mit einer recht niedrigen Temperatur, die sich selbst für empfindliche Textilien wie etwa Seide eignet. Tiefe Falten in dicken Geweben lassen sich dank des kräftigen Dampfausstoßes dennoch mühelos beseitigen. Wer beim Bügeln auch noch Energie sparen möchte, der kann die Eco-Funktion hinzuschalten. Zudem ist ein Arbeiten ohne Unterbrechungen möglich, da der Wassertank mit einem Volumen von 1,8 bzw. 2,0 Litern nur selten nachgefüllt werden muss. Das Modell von Braun bietet darüber hinaus eine speziell geformte Sohle, mit der auch das Rückwärts-Gleiten über Knöpfe und Taschen kein Problem mehr darstellen soll.

Das Wichtigste

Für wen geeignet: Für alle, die ihre Wäsche ohne langes Vorsortieren zügig von Knitterfalten befreien möchten.

Interessant: Das Modell von Braun verfügt über eine im hinteren Bereich nach oben gewölbte Bügelsohle, sodass auch rückwärts über Knöpfe und Taschen geglitten werden kann.

Aufgefallen: Beide Modelle bieten einen Eco-Modus, mit dem sich bis zu 34 % Energie einsparen lässt.

Braun CareStyle 7 Pro IS 7155

braun produktbildBraun CareStyle 7 Pro IS 7155

Die wichtigsten Merkmale

  • Wassertankvolumen in ml: 2.000
  • Dampfdruck in bar: 7,5
  • Sohlenmaterial: Eloxal 3D Plus BackGlide-Bügelsohle

Kurzbewertung

Bügelergebnis:
4,5 von 5,0
Handhabung:
4,5 von 5,0
Ausstattung:
4,5 von 5,0
Sicherheit:
4,5 von 5,0

Pro/Contra

  • optimale Bügeltemperatur für alle Textilien
  • niedrige Lautstärke
  • Gleitverhalten
  • Eloxal 3D Plus BackGlide-Bügelsohle
  • Tropfen beim ersten Dampfausstoß
  • Transportbefestigung (Stromkabel)

Handhabung

Die Dampfbügelstation CareStyle 7 Pro IS 7155 von Braun ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Station weist ein Gesamtgewicht von 5.186 g auf.

philips stromsteccker

philips dampfbuegeleisenstation

Der Dampfschlauch findet zur Lagerung in der Schlauchführung Platz. Der Stecker ist mit einer Schlaufe versehen, sodass er leicht gezogen werden kann.

Das Stromkabel misst 175 cm und der Dampfschlauch ist 170 cm lang. Das Eisen selbst ist mit einem Gewicht von nur 960 g sehr leicht, sodass es mühelos geführt werden kann. Der Griff ist an der Außenseite gummiert und bietet infolgedessen einen sicheren Halt.

Die Bügelsohle ist eine sog. Eloxal 3D Plus BackGlide-Bügelsohle. Diese patentierte Sohle ist an der Rückseite leicht nach oben gewölbt, wodurch sie auch rückwärts über Taschen oder Knopfleisten geführt werden kann, ohne an diesen hängen zu bleiben.

braun wassertank

Der Wassertank befindet sich an der Vorderseite der Station und kann jederzeit entnommen werden. Er lässt sich mit maximal 2 Litern Leitungswasser oder einer Mischung aus Leitungswasser und destilliertem Wasser (1:1) befüllen. Um den Wassertank von der Station zu lösen, ist ein kurzer Zug an der Griffmulde nötig.

Anschließend kann er durch die 6,5 x 3,0 cm (L x B) messende Einfüllöffnung bequem unter dem Wasserhahn befüllt werden. Sowohl die minimale als auch die maximale Füllmenge sind (beidseitig) am Tank gekennzeichnet. Darüber hinaus ist der Wassertank transparent, sodass der Füllstand ohne Probleme jederzeit eingesehen werden kann. Bereits bei einem Füllstand von noch 300 ml blinkt die Wasseranzeige am Bedienfeld auf und signalisiert damit, dass sich der Füllstand dem Ende nähert. Gleichwohl kann der Anwender noch (bis zu 5 Minuten bei konstantem Dampfausstoß) weiter bügeln.

braun lilaknopf

Erst ab einem Restwasserstand von 150 ml wird der Betrieb unterbrochen und die Wasseranzeige leuchtet konstant auf. Zum Entkalken des Geräts ist ein FastClean-System vorhanden. Ein Symbol am Bedienfeld signalisiert durch Aufleuchten, wann die Station entkalkt werden sollte. Dies ist nach etwa 15 Litern (ca. 8 vollständige Tankfüllungen) der Fall. Die Reinigung gestaltet sich sehr einfach. Nachdem die Station vollständig abgekühlt ist (nach ca. 2,5 Stunden), kann die Station zum Rand eines Waschbeckens transportiert werden. Anschließend wird die transparente Schutzkappe aufgeklappt und der Boilerverschluss geöffnet. Das Wasser fließt über die Schutzkappe präzise ab. Sobald der Boiler kein Wasser mehr enthält, kann er wieder verschlossen werden; die Reinigung ist erledigt und die Anzeige kann im nächsten Betrieb zurückgesetzt werden.

braun led

Um den Betrieb zu starten, ist die Ein-/Aus-Taste zu betätigen. Diese befindet sich an der hinteren Seite der Station. Unter der Bügeleisenablage ist zudem ein 11,4 x 1,4 cm (L x B) messendes Display angebracht. Hier werden die gewählten Einstellungen nochmals symbolisch dargestellt. Automatisch wird zum Aufheizen die Stufe iCare gewählt. Während des Aufheizens blinken die Temperatur-Kontrollleuchte am Eisen sowie die Anzeige am Display auf. Durch konstantes Aufleuchten beider Anzeigen wird schließlich signalisiert, dass die Station einsatzbereit ist. Die iCare-Funktion eignet sich für alle Stoffe, sodass ein Vorsortieren der Wäsche nicht erforderlich ist.

braun carestyle 7 pro dampfbuegeleisen

Für Textilien wie dicke Baumwolle, Leinen und Jeans kann die Stufe turbo verwendet werden. Zum stromsparenden Bügeln leichter Gewebe wie Seide, Synthetik und Mischgewebe steht die Stufe eco zur Wahl.

Die Station weist an der Unterseite 6 gummierte Füße auf und steht im Betrieb sicher. Das Bügeleisen findet auf der Ablagefläche Halt. Während des Bügelns kann das Eisen hochkant abgestellt werden. Nur ein sehr kräftiger Stoß bringt es ins Wanken. Die iCare-Funktion erlaubt es außerdem, das Eisen auf der Sohle stehen zu lassen; dank der maßvollen Temperatur bleibt die Wäsche dabei unversehrt.

braun easylock

Zum Transportieren kann das Eisen mit dem Easy Lock-System sicher mit der Station verbunden werden. Dazu muss das Eisen gerade auf der Abstellfläche abgelegt werden; andernfalls rastet es nicht richtig ein. Der Dampfschlauch findet auf einem Haken Platz; das Stromkabel muss ebenfalls an einem Haken befestigt werden. Letzterer bietet nur mäßigen Halt. Zum Tragen kann die gesamte Station am Griff des Bügeleisens gehalten werden.

Zur Sicherheit ist das Modell mit einer Abschaltautomatik ausgestattet. Diese beendet den Betrieb, wenn für 9:55 Minuten kein Dampf ausgegeben wurde.

Funktion

Nach nur 1:36 Minuten ist die Station aufgeheizt und einsatzbereit. Unter der iCare-Einstellung weist die Sohle eine Temperatur von 134,4 °C in der Mitte und 128,6 °C an der Spitze auf.

braun bugeleisen station test
Das Eisen liegt gut in der Hand und lässt sich präzise steuern.

Zur Dampfausgabe sind in die Sohle insgesamt 181 Dampföffnungen eingelassen. Zum Dampfausstoß sind zwei Tasten vorhanden. Eine befindet sich unter dem Griff und kann mit dem Zeigefinger mühelos betätigt werden. Mit dieser Taste wird der Dampfausstoß über die gesamte Sohle verteilt.

braun carestyle 7 pro is 7155 loecher

Eine weitere Taste befindet sich auf dem Griff; diese ist mit dem Daumen erreichbar und sorgt mit dem Precision Shot für einen zielgerichteten Dampfausstoß unter der Bügeleisenspitze.

braun buegeln hosen

Die Spitze des Bügeleisens ist leicht abgerundet; das Bügeln an Kragen und Manschetten gestaltet sich dennoch einfach, sodass die jeweiligen Flächen präzise geglättet werden können. Dem Anwender steht es frei, mit oder ohne Dampf zu bügeln. Werden die Dampftasten jedoch 9:55 Minuten lang nicht betätigt, so beendet die Abschaltautomatik den Betrieb. Wird eine der Dampftasten betätigt, so erfolgt die Dampfausgabe direkt und kraftvoll. Auch dampft das Eisen mit dem Loslassen der Taste nicht nach. Allerdings kann es unmittelbar nach dem Aufheizen beim ersten Dampfausstoß zu einzelnen Tropfen kommen.

braun dampf

Je nachdem, ob die Dampftaste oder die Precision Shot-Taste betätigt wurde, wird der Dampf großflächig oder präzise nur an der Spitze ausgegeben. Mit bis zu 7,5 bar erfolgt die Dampfausgabe kraftvoll.

Alle bügelechten Gewebe können unter der iCare-Einstellung gebügelt werden. Damit erübrigt sich das zeitraubende Vorsortieren der Wäsche. Baumwollshirts wurden in unserem Test sogar doppellagig gebügelt. Falten wurden dabei dank des kräftigen Dampfausstoßes vollständig geglättet; nur eine leichte Krause kann an der Rückseite verbleiben.

Leichte Gewebe wie Seide und Synthektik werden auch ohne Betätigung der Dampftaste geglättet. Außerdem empfiehlt sich für solche Textilien die Verwendung der eco-Stufe; so lässt sich die Wäsche mit einer etwas maßvolleren Temperatur (133,2 °C in der Mitte, 101,9 °C an der Spitze) und einem um bis zu 34 % niedrigeren Stromverbrauch bügeln.

braun carestyle 7 pro is 7155

Auch dicke Stoffe wie Leinen oder schwere Baumwollstoffe können mit der iCare-Einstellung gebügelt werden. Starke Falten werden dabei jedoch nicht immer vollständig entfernt. Hierfür empfiehlt sich die Wahl der turbo-Stufe. Dabei wird die Sohlentemperatur leicht erhöht (152,0 °C in der Mitte, 148,2 °C an der Spitze), sodass auch solche Falten mit Ausnahme leichter Knitter vollständig entfernt werden.

braun carestyle 7 pro is 7155 dampfbuegelstation

Die Sohle gleitet sehr flüssig über die Textilien. Zudem stellen Knöpfe oder aufgesetzte Taschen dank der Eloxal 3D Plus BackGlide-Bügelsohle kein Hindernis dar; die Sohle gleitet einfach darüber, was ein flüssiges Arbeiten ermöglicht. Dabei ist die Sohle sehr robust und verzeiht auch mal das Fahren über Nieten oder Reißverschlüsse.
Sakkos oder auch Wolltextilien sollten nur mit Dampf aufgefrischt werden; die Sohle sollte die Textilien dabei nicht berühren. Dazu kann das Eisen vertikal geführt werden. Auch ein ca. 3 Sekunden anhaltender Dampfausstoß kann durch zweimaliges Betätigen einer der Dampftasten abgegeben werden.

Im Dampfbetrieb arbeitet das Bügeleisen mit einer maximalen Lautstärke von 57,7 dB(A) ausgesprochen leise.

Philips PerfectCare Elite Silence GC 9642/60

philips produktartikelPhilips PerfectCare Elite Silence GC 9642/60

Die wichtigsten Merkmale

  • Wassertankvolumen in ml: 1.800
  • Dampfdruck in bar: 7,2
  • Sohlenmaterial: T-ionicGlide mit Titanoxidbeschichtung

Kurzbewertung

Bügelergebnis:
4,5 von 5,0
Handhabung:
4,5 von 5,0
Ausstattung:
4,5 von 5,0
Sicherheit:
4,5 von 5,0

Pro/Contra

  • optimale Bügeltemperatur für alle Textilien
  • feine Bügeleisenspitze
  • sehr gutes Gleitverhalten
  • Dampfausgabe nicht präzise steuerbar

Handhabung

Die Philips PerfectCare Elite Silence GC 9642/60 ist ausgesprochen hochwertig verarbeitet.

philips stromsteccker

philips dampfbuegeleisenstation

Der Dampfschlauch findet zur Lagerung in der Schlauchführung Platz. Der Stecker ist mit einer Schlaufe versehen, sodass er leicht gezogen werden kann.

philips perfectcare test

Die Dampfbügelstation wiegt 4.830 g. Das Stromkabel misst 1,81 cm und der Dampfschlauch ist 1,57 cm lang. Das Eisen selbst wiegt nur 885 g und lässt sich leicht führen. Der Griff ist nach hinten hin offen und teils satiniert, sodass er gut in der Hand liegt.

philips perfectcare elite silence gc 964260 test review

Die Bügelsohle ist eine sog. T-ionicGlide mit Titanoxidbeschichtung. Diese Beschichtung sorgt dafür, dass die Sohle robust ist und nicht zerkratzt.

philips wassertank

philips buegeleisen 1 8liter

Der Wassertank lässt sich, nachdem er aus der Station entnommen wurde, leicht durch die Einfüllöffnung befüllen. Der maximale Wasserstand von 1,8 Litern ist beidseitig am Wassertank gekennzeichnet.

Der Wassertank ist an der Vorderseite gelegen und lässt sich auch im Betrieb jederzeit entnehmen. Maximal kann er mit 1,8 Litern Leitungswasser oder in sehr kalkhaltigen Regionen mit einer Mischung aus Leitungswasser und destilliertem Wasser (1:1) befüllt werden. Eine beidseitig gut sichtbare Markierung weist den minimalen sowie den maximalen Füllstand aus. Auch der Wasserstand lässt sich durch den transparenten Tank jederzeit problemlos einsehen. Zum Befüllen ist der Tank durch leichten Zug einfach zu entnehmen und sicher zum Wasserhahn zu transportieren. Dort kann er durch die 8,5 x 3,2 cm (L x B) messende Einfüllöffnung aufgefüllt werden.

philips perfectcare elite knoepfe bedeutung

Sobald der Wassertank neu befüllt werden muss, leuchtet die Wasserstandsanzeige auf und ein Signalton erklingt. Eine Dampfausgabe ist dann nicht mehr möglich, obwohl sich zu diesem Zeitpunkt noch 230 ml Restwasser im Tank befinden. Daher muss der Betrieb zum (Wieder-)Auffüllen des Tanks kurzzeitig unterbrochen werden.

philips stecker

Zum Entkalken der Station ist eine Easy De-calc-Plus-Funktion gegeben. Sobald die entsprechende Anzeige unter dem Bedienfeld aufleuchtet (etwa nach 10 Bügelvorgängen) und der Signalton ausgegeben wird, muss die Station entkalkt werden. Dies gestaltet sich recht einfach. Zunächst muss die Station vom Stromnetz getrennt werden und mindestens 2 Stunden abkühlen. Anschließend wird der Easy-De-calc-Plus-Verschluss gelöst und das Wasser aus dem Boiler in ein Gefäß (ca. 350 ml) ausgegossen. Das Wasser läuft dabei zielgerichtet ab. Sobald das Wasser mitsamt dem Kalk vollständig abgelaufen ist, kann der Verschluss wieder aufgesetzt werden.
Der Betrieb wird durch Drücken der Ein-/Aus-Taste gestartet. Alle Bedienelemente der Station befinden sich an der hinteren Seite derselben. Das Model bedient sich der Optimal-TEMP-Technologie; diese sorgt dafür, dass alle bügelechten Textilien mit nur einer Einstellung gebügelt werden können. Somit ist ein Vorsortieren der Wäsche nach der empfohlenen Bügeltemperatur nicht nötig, wodurch sich viel Zeit einsparen lässt. Während des Aufheizens pulsieren die Temperaturkontrollleuchte am Bügeleisen und der Betriebsschalter an der Station blau. Durch konstantes Aufleuchten und einen Signalton wird die Betriebsbereitschaft signalisiert. Für schwere Stoffe empfiehlt sich die Hinzuwahl der TURBO-Stufe. Diese wird durch zweisekündiges Drücken der Ein-/Aus-Taste aktiviert. Neben der Ein-/Aus-Taste befindet sich noch eine weitere Taste zum Ein-/Ausschalten der ECO-Funktion. Diese reduziert die Sohlentemperatur und die Dampfmenge leicht, um den Stromverbrauch zu verringern.
An der Unterseite weist die Station 5 gummierte Standfüße auf, sodass sie im Betrieb sicher steht. Das Eisen selbst findet auf der Ablagefläche sicheren Halt. Aufgrund der Konstruktion des Eisens kann es nicht hochkant abgestellt werden. Die OptimalTEMP-Technologie erlaubt es jedoch, das Eisen gefahrlos auf der Sohle stehen zu lassen. Die maßvolle Temperatur verhindert Schäden an den Textilien.

philips sperre

Zum Lagern und Transportieren kann das Eisen mit einem leichtgängigen Verschluss an der Station befestigt werden. Der Dampfschlauch findet in einer Schlauchführung links an der Station sicheren Halt. Das Stromkabel lässt sich in einem speziellen Fach verstauen. Anschließend kann die gesamte Station am Griff des Bügeleisens leicht transportiert werden.

Zur Sicherheit ist eine Abschaltautomatik vorhanden. Diese schaltet den Betrieb automatisch ab, wenn 9:46 Minuten kein Dampf ausgegeben wurde.

Funktion

Nach 2:00 Minuten signalisiert die Station optisch und akustisch, dass die Bügeltemperatur erreicht und die Station dampfbereit ist. Die Temperatur der Bügelsohle beläuft sich dank der Optimal-TEMP-Technologie auf 98,9 °C an der Sohlenmitte und auf 121,4 °C an der Spitze. Zur Dampfausgabe sind insgesamt 153 Dampföffnungen in die Sohle eingelassen worden. Die Taste zur Dampfausgabe befindet sich an der Griffunterseite und ist mit dem Zeigefinger leicht erreichbar. Die Dampfausgabe erfolgt kraftvoll direkt auf Tastendruck. Dabei verteilt sich der Dampf gleichmäßig über die gesamte Sohle. Mit dem Loslassen der Dampftaste stoppt die Dampfausgabe abrupt. Während der gesamten Testphase trat kein Wasser an der Sohle aus.

philips dampf auf schwarz

Die Dampfausgabe erfolgt kräftig und direkt auf Tastendruck.

Die Spitze der Sohle ist fein geformt, sodass Manschetten wie auch Rüschen und Biesen präzise bearbeitet und geglättet werden können. Je nach Stoff und Faltentiefe lässt sich mit oder auch ohne Dampfausgabe bügeln. Allerdings muss beim Bügeln ohne Dampfausgabe berücksichtigt werden, dass die Abschaltautomatik den Betrieb knapp 10 Minuten nach der letzten Dampfausgabe beendet.

Dank der Optimal-TEMP-Technologie muss weder die Einstellung geändert, noch auf das Erreichen der richtigen Bügeltemperatur gewartet werden. Der Dampfausstoß ist dabei kräftig genug, sodass im Test T-Shirts aus Baumwolle doppellagig geglättet werden konnten.

philips buegeln

Leichte Stoffe wie Seide und Viskose lassen sich auch ohne Dampfausgabe glätten. Zudem empfiehlt sich für solch dünne Gewebe die Verwendung der ECO-Funktion. Diese reduziert die Sohlentemperatur (98,6 °C an der Spitze, 89,5 °C an der Sohlenmitte) und verringert den Dampfausstoß in geringem Maße, sodass sich leichte Gewebe mit einer Stromersparnis von rund 25 % glätten lassen.

philips perfectcare stoff

Dickere Baumwoll- und Leinenstoffe können mit der Optimal-TEMP-Funktion gebügelt werden. Sehr tiefe Falten bedürfen jedoch eines kräftigen Dampfausstoßes. Dazu empfiehlt sich die Wahl der TURBO-Funktion. Diese bietet einen kräftigeren Dampfsausstoß, mit dem sich selbst tiefe Falten glätten lassen.

philips perfectcare elite silence gc 964260

Die Sohle gleitet geschmeidig über unterschiedliche Stoffe, ohne dabei anzuhaften. Zudem ist die Sohle sehr robust, sodass auch das versehentliche Gleiten über Reißverschlüsse oder Nieten keine Kratzspuren auf der Beschichtung hinterlässt.

Um hängende Textilien wie Vorhänge oder auch Sakkos auf Bügeln aufzufrischen, können diese vertikal bedampft werden. Für eine konstant anhaltende Dampfausgabe ist die Dampftaste zwei Mal schnell hintereinander zu betätigen. Das Eisen liegt dabei dank des geringen Gewichts gut in der Hand. Die Dampfausgabe stoppt erst bei erneuter Betätigung der Dampftaste.

Die Dampfausgabe selbst ist sehr leise; lediglich der Kompressor gibt bei jedem Dampfausstoß ein leichtes Knacken von sich, sodass im Betrieb maximal 62,8 dB(A) gemessen wurden.


Aufgefallen im Praxistest

aufgefallen 1

Bei dem Modell von Braun kann die Dampfausgabe auf den vorderen Bereich der Sohle beschränkt werden.

aufgefallen 2

Beide Modelle können auch zum vertikalen Abdampfen hängender Textilien genutzt werden.

aufgefallen 3

Die nach oben gewölbte Sohle des Modells von Braun ermöglicht ein flüssiges Arbeiten – auch bei Knöpfen, Taschen oder Applikationen.


Technische Daten

Hersteller/Modell Braun CareStyle 7 Pro IS 7155 Philips PerfectCare Elite Silence GC 9642/60
Gewicht der Station in g gemessen 5.186 4.830
Gewicht des Eisens in g gemessen 960 943
Maße der Station in cm (L x B x H) 40,0 x 28,0 x 23,0 45,5 x 23,0 x 34,0
Druck in bar 7,5 7,2
Dampfleistung in g/min 125 145
Maximaler Dampfstoß in g 500 490
Sohle Eloxal 3D Plus Back-Glide-Bügelsohle T-ionicGlide mit Titanoxidbeschichtung
Temperatur der Sohle max. in °C (Sohlenmitte / Spitze) 152,0 / 148,2 /
Temperatur der Sohle normal in °C (Sohlenmitte / Spitze) 134,4 / 128,6 98,9 / 121,4
Temperatur der Sohle Eco in °C (Sohlenmitte / Spitze) 113,2 / 101,9 89,5 / 98,6
Länge des Stromkabels in cm gemessen 175 181
Lange des Dampfschlauchs in cm gemessen 170 157
Leistung in W angegeben 2.400 2.400
Leistung in W gemessen im Betrieb graph4 graph3
Maximaler Stromverbrauch in W gemessen 2.092 2.113
Lautstärke in dB(A) gemessen im Dampfbetrieb graph2 graph1
Maximale Lautstärke in dB(A) gemessen im Dampfbetrieb 57,7 62,8
Aufheizzeit in min:s angegeben / 02:00
Aufheizzeit in min:s gemessen 01:36 01:59
Abschaltautomatik ja, nach 10 Minuten ja, nach 10 Minuten
ECO-Funktion ja ja
Vertikaldampfen ja ja
Volumen des Wassertanks in ml (maximal) 2.000 1.800
Wassertank abnehmbar ja ja
Wasserart Leitungswasser oder 1:1-Mischung mit destilliertem Wasser Leitungswasser oder 1:1-Mischung mit destilliertem Wasser
Anti-Kalk-System/Filter FastClean-System Easy De-calc Plus
Anzeige Wasser leer optisch optisch / akustisch
Weitere Anzeigen Entkalken Entkalken
Hersteller/Modell % Braun CareStyle 7 Pro IS 7155 Philips PerfectCare Elite Silence GC 9642/60
Bügelergebnis 50 94,0 94,0
Baumwolle 25 90,0 92,0
Leichte Stoffe 25 96,0 96,0
Schwere Stoffe 25 94,0 92,0
Handhabung 20 90,6 91,7
Aufheizzeit 10 96,7 94,3
Gleitverhalten 25 98,0 x94,0x
Bügeleisenspitze 30 82,0 88,0
Ergonomie des Bügeleisens 15 92,0 90,0
Wassertank befüllen 15 88,0 93,0
Dokumentation 5 96,0 98,0
Ausstattung 15 94,1 94,5
Wassertankvolumen 20 91,5 x84,3x
Dampfverteilung 30 96,5 96,4
Anzeigen 25 94,0 98,0
Verarbeitung 25 93,5 97,0
Sicherheit 10 93,2 93,5
Verbrennungsgefahr 50 94,2 95,1
Standfestigkeit 30 94,0 93,0
Abschaltautomatik 15 92,1 92,3
Transport 5 82,5 85,0
Betrieb 5 97,6 94,5
Lautstärke 50 98,0 92,9
Stromverbrauch 50 97,2 96,0
Bonus/Malus    
Bonus +0,5 Precision Zone, +0,5 Eloxal 3D Plus Back- Glide-Bügelsohle<
Malus
UVP in Euro 349,99 369,99
Durchsch. Marktpreis in Euro – * 284,00
Preis-/Leistungsindex – * 3,04
Gesamtbewertung 94,4 % (sehr gut) 93,6 % (sehr gut)

* Zum Zeitpunkt der Testerstellung noch nicht am Markt erhältlich.


So haben wir getestet

Bügelergebnis (60 %)

Unser Testteam hat unterschiedliche Textilien gebügelt, um das Bügelergebnis beurteilen zu können. Dabei wurden schwere Textilien wie Baumwolle, Leinen und Jeans ebenso geglättet wie leichte Textilien wie Mischgewebe, Seide und Synthetik. Auch Kragen, Manschetten, Knopfleisten, Biesen und Abnäher wurden mit den Modellen geglättet. Es wurde sowohl mit Dampf als auch ohne Dampf gebügelt, um das erzielte Glätteergebnis einordnen zu können.

Handhabung (15 %)

Bei der Handhabung wurden von unseren Testern vor allem das Einstellungsspektrum und die Bedienung geprüft. Auch die Aufheizdauer bei maximaler Temperatureinstellung wurde ermittelt und ausgewertet. Bei dem Gleitverhalten bewertete das Testteam, wie gut die Bügelsohle ohne anzuhaften und zusätzlichen Druck über Textilien gleitet. Zudem wurde ausgewertet, wie definiert die einzelnen Bügelspitzen ausfallen. Bei der Bewertung des Befüllens des Wassertanks wurde gewürdigt, ob der Wassertank eine Einfüllhilfe bietet, abnehmbar oder jederzeit nachfüllbar ist. Auch wie ergonomisch der Griff des Bügeleisens in der Hand liegt, floss in die Bewertung mit ein. Bei der Dokumentation wurden vor allem Verständlichkeit und Vollständigkeit geprüft. Aber auch ergänzende Bebilderungen sowie Tipps zum Bügeln wurden positiv aufgenommen.

Ausstattung (10 %)

Hier wurden zum einen das Volumen des Wassertanks und zum anderen die verbleibende Restwassermenge im Verhältnis zum Wassertankvolumen zur Wassertankgröße von unserem Testteam ausgewertet. Bei der Dampfverteilung wurde berücksichtigt, wie viele Dampföffnungen zur Verfügung stehen und wie die ausgegebene Dampfmenge ausfällt. Auch das Material und die Verarbeitung der einzelnen Testmodelle wurden berücksichtigt. Die Anzeigen am Bügeleisen selbst und der Station wurden auf ihre Vollständigkeit hin bewertet.

Sicherheit (10 %)

Bei der Beurteilung der Sicherheit achteten unsere Tester auf die Standfestigkeit der einzelnen Testmodelle. Auch die Verbrennungsgefahr wurde geprüft, wobei die Temperaturen des Griffs und des Dampfschlauches gemessen wurden; Werte über 45 °C wurden mit Punkteinbußen bedacht. Wesentlich ist außerdem eine Abschaltautomatik. Auch der Transport wurde berücksichtigt. So prüfte unser Testteam, wie ordentlich Kabel und Dampfschlauch am Gerät verstaut werden können und ob sich das Bügeleisen an der Station fixieren lässt.

Betrieb (5 %)

Im Betrieb wurde während der Aufheizphase und des Bügelns mit Dampf der Stromverbrauch ermittelt und ausgewertet. Zudem wurde die Lautstärke bei durchgängigem Dampfausstoß während des Bügelns bewertet.


Fazit

In unserem Test haben wir zwei Dampfbügelstationen, die jeweils eine einheitliche Bügeltemperatur für alle bügelechten Textilien bieten und somit das Vorsortieren der Wäsche überflüssig machen, miteinander verglichen. Trotz eines knappen Kopf-an-Kopf-Rennens konnte sich letzten Endes die CareStyle 7 Pro IS 7155 von Braun durchsetzen und belegt den ersten Platz.
Die Bügelleistung ist sehr gut und kann mit den Einstellungen leicht der Faltentiefe angepasst werden. Besonders ist die Dampfausgabe, welche hier nicht nur wie bei den meisten Dampfbügelstationen großflächig, sondern auch gezielt mit dem Precision Shot erfolgen kann. Dabei ist das Modell ausgesprochen zügig aufgeheizt und gleitet dank der Eloxal 3D Plus BackGlide-Bügelsohle vorwärts sowie rückwärts mit einer Leichtigkeit über sämtliche Textilien. Auch Knöpfe oder Taschen stehen der hinten leicht nach oben gewölbten Sohle nicht im Weg. Die Spitze ist zwar etwas rundlich, erschwert das Bügeln an Kragen und Manschetten jedoch kaum. Der Wassertank bietet ein großes Volumen, sodass die meisten Bügelgänge ohne (Wieder-)Auffüllen des Wassertanks vonstatten gehen. Sollte der Berg Bügelwäsche doch einmal etwas höher ausgefallen sein, so ist der Tank mit einem kurzen Zug schnell entnommen. Das Eisen wie auch die Station stehen im Betrieb stabil. Für den Dampfschlauch und das Stromkabel ist je ein Haken vorhanden, mit dessen Hilfe sie zur Lagerung befestigt werden können. Hier wäre eine etwas bessere Halterung insbesondere für das Stromkabel wünschenswert. Auch muss beim Befestigen des Eisens auf der Station darauf geachtet werden, dass dies vollkommen eben liegt; andernfalls hat die Befestigung und somit das Eisen an der Station keinen sicheren Halt. Der Stromverbrauch fällt hingegen sehr gering aus und auch die Betriebslautstärke ist vergleichsweise niedrig.

Das Modell von Philips überzeugt ebenfalls mit einer sehr guten Bügelleistung. Auch hier stehen Funktionen zur Wahl, mit denen sich die Dampfausgabe der Faltentiefe anpassen lässt. Der Dampfausstoß ist kräftig und verteilt sich großflächig über die Sohle. Präzise kann er jedoch nicht gesteuert werden. Die Aufheizzeit liegt in einem guten Bereich; zudem wird nach Erreichen der Betriebstemperatur ein Signalton ausgegeben, sodass der Anwender über die Einsatzbereitschaft informiert wird. Die Sohle gleitet mühelos über unterschiedliche Gewebearten, ohne dabei anzuhaften. Die Spitze ist fein geformt, sodass Rüschen und Biesen präzise geglättet werden können. Der Wassertank ist groß genug, sodass auch hier in den meisten Fällen ein (Wieder-)Auffüllen des Tanks während des Bügelns nicht nötig sein sollte. Sollte die Füllmenge doch einmal nicht ausreichen, so ist der Tank schnell entnommen und unter dem Wasserhahn aufgefüllt. Bei diesem Modell sind die Befestigungen des Dampfschlauchs, der Stromkabels und auch des Eisens etwas besser gestaltet. 

C. Efselmann

Getestete Produkte

  • Braun CareStyle 7 Pro IS 7155
  • Philips PerfectCare Elite Silence GC 9642/60

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

0,00  In den Warenkorb