Heft 10/2021 – Nr. 194

24.September 2021

Liebe Leserin, lieber Leser

11 Standmixer | S. 6–29

Ein moderner Standmixer ist ein wirklich universelles Küchenutensil: Neben lieblichen Smoothies und viskosen Shakes lassen sich mit einem solchen schließlich auch allerlei Speisen, wie bspw. an Gemüse reiche Suppen, Salate und vieles mehr herstellen. Auch zum Mahlen von Gewürzen, Getreiden und Co. können sie verwendet werden und ersparen einem dadurch viel Mühe. Wodurch sich die 11 von uns nun geprüften Modelle auszuzeichnen verstehen und wie sie sich beim Mixen von in puncto Größe, Gewicht und Struktur vollends verschiedenen Lebensmitteln anstellen, wie viel Strom sie verbrauchen und wie es sich mit dem Schallausstoß verhält, lesen Sie ab Seite 6.

5 Ellipsentrainer | S. 30–53

Auch wenn uns aktuell immer noch ein paar warme Sonnenstrahlen das Gemüt erhellen, ist der Herbst doch schon sehr viel näher, als wir es wahrhaben wollen. Für viele ist die diesjährige Saison der draußen abzuhaltenden Workouts dann wieder vorüber: Sportliches Treiben lässt sich aber noch immer drinnen verwirklichen – wahlweise in einem der mehr als 9.000 Studios, die wir hierzulande haben, oder in den vier Wänden des Haushalts. Letzteres bietet nicht nur den Vorteil, dass man hier in allen Sphären volle Flexibilität hat, sondern dass man seine Workouts auch nicht von dem Stand der Coronaviruspandemie und den mit ihr verbundenen politischen Maßnahmen abhängig machen muss. Wir hatten nun 5 moderne Ellipsentrainer im Test, von denen manche mit erlesenen Touchscreens, über die sich auch Filme, Serien usw. streamen lassen, verlocken wollen. Welche Stärken und Schwächen die einzelnen Modelle aber wirklich vorzuweisen haben, lesen Sie ab Seite 30.

6 Handgelenk-Blutdruckmessgeräte | S. 54–69

Nicht nur Menschen, die erkanntermaßen an Bluthochdruck leiden, sollten ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren: Auch alle anderen sind bestens beraten, sich ihres Blutdrucks immer mal wieder annehmen. Weshalb? Weil Hypertonie langzeitig ohne wahrnehmbare Symptome wüten, währenddessen aber schon erhebliche Schäden an Aderwerk, Herz, Gehirn und Co. verursachen kann. Die Kontrolle nimmt nur Minuten in Anspruch und lässt sich auch alleine vornehmen – bspw. mit einem Handgelenk-Blutdruckmessgerät. Welches der 6 Modelle, die wir nun im Test hatten, am verlässlichsten misst, schnell und simpel zu verwenden ist und obendrein mehrere smarte Funktionen bietet, lesen Sie in unserem Test ab Seite 54.

5 Wärmepumpentrockner | S. 70–85

Während man im Sommer den warmen Schein der Sonne in Anspruch nehmen kann, um nach dem Waschen all das Wasser aus seinen Textilien herauszuholen, verhält es sich im Herbst schon wieder vollends anders: Das Trocknen innerhalb des Haushalts kann, abhängig von dem nie wirklich stabilen Temperatur- und Feuchtelevel, ausgesprochen langwierig sein. Wer sehr viel rascher an seine Wäsche kommen will oder muss, der kann sich einen Trockner ins Haus holen. Dank der Wärmepumpen-Technik sind moderne Trockner im Stromverbrauch viel maßvoller, als es die klassisch-konventionellen Modelle damals noch waren. Ab Seite 70 lesen Sie, welcher der 5 von uns geprüften Wärmepumpentrockner am schnellsten und wirksamsten ist.

Gorenje NRC 6204 SXL4 Kühl-Gefrierkombination | S. 86–96

Wer in seinem Haushalt verschiedenerlei Lebensmittel bei Temperaturen von über und unter 0 °C verräumen und immer zur Hand haben will, ohne zu viel anderswie verwendbare Fläche zu verlieren, der nimmt idealerweise mit einer kompakten Kühl-Gefrierkombination vorlieb. Die neue NRC 6204 SXL4 von Gorenje bietet neben einem schillernden Strauß an Funktionen, wie bspw. der AdaptTech– und der ConvertActive-Funktion, viele Schmankerl, die das Leben im Haushalt erleichtern und die Frische der Lebensmittel wirksam erhalten sollen. Ab Seite 86 lesen Sie, wie wertvoll die verschiedenen Funktionen wirklich sind und wie es sich mit den Fundamentalwerten, sprich Stromverbrauch, Schallausstoß, Temperaturstabilität usw., verhält.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre
ETM TESTMAGAZIN-Redaktion


Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

3,95  In den Warenkorb