Laubsauger im Test

„Frischer Wind“ für den Garten

31. Oktober 2010

Zugegeben, sie sind umstrittener denn je. Zum einen verursachen sie einen (Höllen-)Lärm, zum anderen sollen sie den Ökokreislauf des Gartens nachhaltig aus dem Gleichgewicht bringen.

Demgegenüber haben die Laubsauger respektive Laubbläser auch ihre Vorteile; gelten sie doch bei den Hobbygärtnern als zuverlässige Arbeitsgeräte, mit denen Laub und Unrat motorisiert aus dem Garten oder von anderen Arealen entfernt wird. Wir hatten fünf Geräte, die gleichzeitig als Laubbläser und -sauger funktionieren, im ausgiebigen Praxistest. Wir wollten wissen, ob diese Geräteklasse wirklich eine willkommene Gartenhilfe darstellt oder ob der Privatanwender doch lieber zur guten, alten Harke greifen sollte, um dem Laubbefall im Herbst Herr zu werden.

Getestete Produkte

  • Einhell RG-EL 2700 E 
  • Ryobi RBV3000VP
  • Black & Decker GW 2200
  • Güde GLS 2500 VA
  • Atika LSH 2600

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

0,00  In den Warenkorb