Dampfbügeleisen Philips PerfectCare Xpress GC5060/02 im Test

Immer richtig Temperiert

31. Januar 2013

Viele tun sich beim Bügeln sichtlich schwer. Das größte Problem stellt meistens die richtige Temperatureinstellung in Abhängigkeit von der jeweiligen Gewebeart dar. Mit dem Dampfbügeleisen PerfectCare Xpress GC 5060/02 von Philips zeigte sich im Test, dass es auch einfacher geht.

Dampft von alleine

Stark zerknitterte Kleidungsstücke lassen sich mit Dampfausstoß deutlich einfacher glätten als ohne. Mit der PerfectCare Xpress GC 5060/02 entfällt die müßige Notwendigkeit, den richtigen Zeitpunkt für den Dampfausstoß selbst zu bestimmen. Denn der konstante 65g / min starke Dampfausstoß wird bei Bewegung des Dampfbügeleisens automatisch generiert sowie abgegeben.

Immer die richtige Bügeltemperatur

Dank der Optimal TEMP-Technologie ist die Frage nach der richtigen Temperatur für Acryl, (Baum-)Wolle, Leinen, Seide usf. passé. Denn diese Technologie sorgt für eine konstante Temperatur der Bügelsohle von 107 °C. Damit lassen sich alle bügelechten Textilien glätten, ohne eine Änderung der Temperatureinstellung am PerfectCare Xpress GC5060/02 vornehmen zu müssen. 

Gut in der Handhabung

Das Dampfbügeleisen PerfectCare Xpress GC5060/02 von Philips verfügt über eine sogenannte SteamGlide Bügelsohle. Dank dieser Beschichtung gleitete das Dampfbügeleisen während des Testablaufs gut über verschiedene Textilarten. Zudem sorgte das recht lange Stromkabel über genügend Bewegungsfreiheit bei der Wahl der richtigen Steckdose. Der automatische Dampfausstoß und die entfallenden Temperaturregulierung machen das Gerät besonders für Bügelanfänger attraktiv. 

Getestete Produkte

  • Philips PerfectCare Xpress GC5060/02

Diesen Artikel können Sie kostenlos im Portable Document Format/PDF downloaden.

Hinweis: Sie können alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs auch über unsere Artikel-Flatrate lesen.

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de