Skip to main content

Das Beurer HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet im Test 2024

Für punktuelle Wärme an Armen, Beinen, Rücken & Co.

02. Februar 2024

Der Winter ist in vielen Teilen der Bundesrepublik alles andere als schön: Schließlich kommen wir nur noch sehr selten in den Genuss eines vollweißen, voluminösen Schnees, der die Welt um uns in winterlicher Weise einhüllen würde. Wir müssen anstelle dessen leider mit Massen aus herab prasselndem Wasser und harschem, durch Wald & Wiese preschendem Wind vorliebnehmen: Gerade aus diesem Grund sehnen wir uns während des Winters nach unseren warmem Haus. Gewiss: Wer alle Teile des Hauses auch im Winter wunderbar-warm halten will, der wird die Gas-, Öl- & Strompreise im Blick haben – je nach Wärmequelle im Haus. Denn es kann durchaus sein, dass diese Preise in Bälde wieder in die Höhe schnellen.1 Viele Verbraucherinnen & Verbraucher verwenden daher ein Heizkissen, das keinen Wohnraum, aber doch Arme, Beine, Rücken und mehr wärmen kann – all die Stellen also, an denen man es warm haben will. Welches dieser Wärme spendenden Modelle aber soll man denn nun erwerben? Mittlerweile sind wahre Massen an verschiedenen Heizkissen erhältlich – vor allem online kann sich die Wahl eines passenden Modells als sehr schwer erweisen: Denn wie wirksam ein solches Modell während des Wärmens wirklich ist, welche Temperaturen sich von ihm erreichen lassen und vieles mehr kann man vor dem Ausprobieren nie wissen. Wir nahmen uns dieses Mal ein vollkommen neues Heizkissen von Beurer vor: Das HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet, das nicht nur durch eine eindrucksvolle Technik, sondern auch durch Textilien nach dem ÖKO-TEX® STANDARD 100 und durch das Verwenden von in Teilen recyceltem Material brillieren will.

Was kann dieses Modell aber wirklich? Wir veranschaulichen im Weiteren alles Wesentliche, was Verbraucherinnen & Verbraucher vorab wissen sollten: Wir sprechen hier bspw. vom Tempo des Warmwerdens, von dem vollen Wärmeerlebnis, also dem Maß, in dem sich die Temperaturen verteilen und während des Wärmens schwanken uvm. – wir stellen außerdem dar, wie viel Strom das Modell verbraucht und welche Stromkosten man hier einplanen muss.

Wesentliches

Für wen?
Für alle Verbraucherinnen & Verbraucher, die vor allem während des Winters in den Genuss einer präzise anpassbaren Wärme kommen wollen: Diese Wärme kann bspw. auch im Falle verspannter Muskeln in Schultern, Rücken & Co. dankbar sein, lässt sich durch die punktuelle Wärme, die dieses Modell verwirklichen kann, doch eine erhebliche Durchblutungssteigerung erreichen.2

Was ist wesentlich?
Verbraucherinnen & Verbraucher können das Modell vollends sicher verwenden: Dank der hier vorhandenen Technik kann die Temperatur nie über ein sicheres Maß hinausschießen. So maßen wir bspw. auch im 6. Temperaturlevel nur Temperaturpeaks von ≈ 41,7 °C an dem äußeren Textil: Hier kann sich wirklich niemand verbrennen. Derweilen schaltet sich das Modell nach ≈ 90 min des Wärmens wieder von allein aus.

Was ist außerdem anzusprechen?
Die Technik des Modells hinterließ auch durch ihr erhebliches Tempo Eindruck: Wir maßen nur ≈ 2 min nach der Wahl des 6. Temperaturlevels am Textil schon Temperaturen von ≈ 35,0 °C. Wer sich also bspw. nach der abendlichen Wiederkehr ins Haus schnell wärmen will, der kann dies mit dem Beurer HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet problemlos verwirklichen.

Hinweis zur Messmethodik
Die Temperaturen, die von uns an allen Stellen des Tests angegeben werden, wurden anhand von 6 Temperatursensoren (scil. Thermoelemente des Typs K, NiCr-Ni) erhoben, die wir von unseren Testerinnen & Testern an 6 verschiedenen Stellen des äußeren Textils des Modells installieren ließen, jeweils innerhalb eines Abstandes von ≈ 10 mm zu einem Teil der sich durch das Modell windenden Spirale. Derweil ließen wir keinen Wärmestau entstehen. Während des Messprozesses bestand eine stabile Temperatur von ≈ 22 °C im Messlabor. Was wir ausdrücklich hervorheben müssen: Wir haben diese Messmethode aus Gründen der Praktikabilität und der Reproduzierbarkeit verwendet. Sie weicht aber von der normgemäßen Messmethodik ab. Die Temperaturen, welche vom Hersteller normgemäß ermittelt und angegeben werden und die sich von Verbraucherinnen & Verbrauchern in der Praxis wahrnehmen lassen, können in erheblichem Maße variieren und werden in vielen Fällen höher sein als diejenigen Temperaturen, die von uns hier erhoben wurden. Die in der Praxis wahrnehmbare Temperatur kann bspw. von der Position des Modells, der Position der Verbraucherin resp. des Verbrauchers, dem Ausmaß eines hier erreichbaren Wärmestaus uvm. abhängig sein.

Das Beurer HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet –
Technik im Detail

Das wesentliche Teil eines Heizkissens sind sicherlich die in ihm vorhandenen Heizspiralen A, die sich im Stile eines Mäanders durch das Heizkissen winden, ohne dass sie sich von außen wahrnehmen ließen. Weil die Spiralen von schlankem Maß sind, lassen sie sich während des Verwendens auch nur leicht spüren: Sie passen sich schließlich an Gliedmaßen & Co. an, einerlei ob man das Heizkissen nun an den Schultern, am Rücken oder anderswo verwenden sollte. Gewiss: Flexibel müssen auch die Fasern des äußeren Textils sein: Diese müssen sich auch problemlos hin & her winden lassen, was bei den Fasern des Beurer HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet auch durchaus der Fall ist. Wir sprechen hier von 100 % Polyester (scil. Microfleece), das wir als wunderbar-weich wahrnahmen. Quell der Wärme sind die Spiralen: Sie verwandeln den durch sie hindurch schießenden Strom in Wärme, die im Weiteren durchs Textil wirken kann. Heizkissen sind von Werk aus mit einem Stromkabel B versehen, über die sie sich an einen Stromanschluss des Hauses anschließen lassen. Hier erreichbar ist der mit ein paar LEDs versehene und so bspw. auch abends noch sicher erkennbare Schalter C. Mit ihm kann man einstellen, welches Temperaturlevel das Modell im Weiteren verwirklichen soll: Dieses Temperaturlevel lässt sich an die persönlichen Temperaturansprüche verschiedener Verbraucherinnen & Verbraucher, an die Temperaturen im Haus uvm. anpassen.

Der Test im Überblick

Mit dem HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet stellt Beurer ein neues Heizkissen vor, dessen Technik in allen Teilen brillieren kann. Das, was wirklich wesentlich ist, veranschaulichen wir hier schon einmal in einem kurzen & knappen Stil. Wollen Sie mehr über die einzelnen Merkmale des Heizkissens wissen? Dann können Sie sich problemlos über die Marker am Ende der einzelnen Texte weiter verweisen lassen.

Das HK 123 XXL ist von ausladenden Maßen, die das Wärmen von Armen, Rücken, Schultern & Co. erlauben. Das dem Modell verliehene Material, allen voran das außen vorhandene Textil aus 100 % Polyester (scil. Microfleece), hinterließ sehr viel Eindruck: Schließlich ist dieses Textil sehr weich und kann so den Händen schmeicheln. Auch kann sich das Modell problemlos an den Körper verschiedener Verbraucherinnen & Verbraucher anpassen (➞ Größe, Gewicht und Co.).

Willkommen war uns auch, dass ein Großteil der in dem HK 123 XXL vorkommenden Materialien recycelt worden ist: Wir sprechen hier bspw. von 100 % der äußeren Teile des Textils. Gleichwohl ist die Qualität der Materialien vorbildlich: Wir haben auch nach vollen vier Wochen des Verwendens keinerlei Verschleiß an dem Modell erkennen können (➞ Material & Materialverbund).

Was wir hervorheben wollen: Das Modell ließ sich vom Auspacken an spielerisch verwenden. Schließlich ist bloß ein Schalter vorhanden, an dem man das HK 123 XXL an- & ausschalten und das Maß der am Ende wahrnehmbaren Wärme verändern kann. Es sind 6 verschiedene Wärmelevel wählbar, die es erlauben, das Wärmeerlebnis in präziser Weise an die persönlichen Ansprüche anzupassen. Alle Teile des Schalters, der sich von uns sehr sicher packen ließ, sprechen verlässlich an: Wir haben bspw. die hier vorhandenen Tasten nie mehrmals drücken müssen. Ein Stromanschluss muss nur in ≈ 2,4 m erreichbar sein: Der hier erschlossene Spielraum ist vollkommen ausreichend, um das Modell bspw. während des abendlichen Schauens von Filmen, Serien usw. auch in einem Sessel zu verwenden (➞ Die Bedienung).

Alles, was man von dem HK 123 XXL wissen muss, stellt der Hersteller in einer schwarz-weißen Bedienungsanleitung dar: So simpel der Stil der hier vorhandenen Texte auch ist – sie alle ließen sich problemlos von uns verstehen und sie handeln wirklich alles Wesentliche ab (➞ Die Bedienungsanleitung).

Man kann das Modell auch volle 10 × in einer Waschmaschine waschen: Gerade dann, wenn man das Textil am Ende einer Wärmesaison, also bspw. im Frühjahr, waschen und sicherstellen will, dass alle Spuren von Schweiß usw. verschwinden, ist dies sehr dankbar. Auch anspruchsvollere Flecken lösen sich so aus den Fasern des Textils (➞ Die Reinigung).

Schön ist schließlich auch das Tempo des HK 123 XXL: Nur ≈ 2 min nach dem Anschalten maßen wir in verschiedenen Teilen des Textils schon Temperaturen von ≥ 35,0 °C. Danach ließen sich bspw. im 6. Temperaturlevel Peaks von ≈ 41,7 °C verzeichnen. Diese Temperaturen kann das Modell im Weiteren auch sehr stabil halten, ohne in einem wirklich erheblichen Maße zu schwanken (im 6. Temperaturlevel bspw. um ± 0,7 – 1,4 °C) (➞ Die Leistung).

Das HK 123 XXL ist auch sehr sicher verwendbar: So ist hier bspw. eine Automatik vorhanden, die das Modell nach ≈ 90 min des Wärmens von allein ausschaltet. Überdies stellt der in ihr vorhandene Mechanismus (scil. BSS, BEURER SICHERHEITSSYSTEM)) sicher, dass sich das Modell ausschaltet, ehe im Falle eines Fehlers der Technik ein Brand entstehen kann (➞ Die Sicherheit).

Verbraucherinnen & Verbraucher, die in diesem Winter nach einer verlässlichen, sparsamen Wärmequelle suchen, können sich Beurers neues HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet also allemal ins Haus holen: Weil sich keine wirklich erheblichen Schwächen ausmachen ließen, verleihen wir dem Modell mit 95,7 % das Testurteil „sehr gut“.

Bewertungssiegel

Die wesentlichen Merkmale

  • Maße des Modells: 60,0 × 30,0 × 1,5 cm
  • Gewicht des Modells: ≈ 0,4 kg
  • Maße des Stromkabels: ≈ 2,4 m
  • Temperaturlevel: 6
  • Temperaturspannen:
    1. Temperaturlevel: 27,4 – 28,9 °C
    2. Temperaturlevel: 28,4 – 31,1 °C
    3. Temperaturlevel: 29,4 – 31,4 °C
    4. Temperaturlevel: 31,1 – 33,9 °C
    5. Temperaturlevel: 32,5 – 39,9 °C
    6. Temperaturlevel: 39,5 – 41,7 °C
  • Abschaltautomatik: ja, nach ≈ 90 min

Pro

  • eindrucksvolles Tempo des Wärmens (scil. T∅ v. 22,0 °C – 35,0 °C: ≈ 2 min);
  • erhebliche Wärmepower (scil. tmax d. 6. Temperaturlevels: ≈ 41,7 °C);
  • viel Spielraum beim Anpassen der Wärme (dank 6 verschiedener Temperaturlevel);
  • vollkommen weiches Textil (ohne problematische Chemikalien, ÖKO-TEX® STANDARD 100)

Contra

Größe, Gewicht & Co.

Dem HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet wurde eine durchaus propere Größe von 60,0 × 30,0 × 1,5 cm (Lmax × Bmax × Hmax d. Modells) verliehen. Dank dieser Maße kann man wirklich alle Teile des Körpers, die man im Weiteren wärmen will, erreichen: Wir sprechen hier bspw. von dem Rücken, den Schultern usw. Gerade weil das Modell mit seinen ≈ 0,4 kg (mmax d. Modells) alles andere als schwer ist, kann man es mühelos hin & her schieben, bis die Wärme auch wirklich an der passenden Stelle spürbar ist. Weil das HK 123 XXL außerdem nur ≈ 1,5 cm hoch ist, lässt es sich in allen nur vorstellbaren Situationen innerhalb des Hauses verwenden. Wer also bspw. die sich schnell verspannenden Muskeln des Rückens wärmen will, der kann seinen Rücken vor das Modell lehnen, ohne dass sich währenddessen ein wirklicher Druck an den Muskeln, der Wirbelsäule usw. wahrnehmen ließe. Ein Grund, aus dem man das HK 123 XXL so variabel verwenden kann, ist das sich in allen Teilen problemlos anpassende Material: Auch die ins Wärmen einspielende Technik des Modells (scil. die Spiralen) nahmen wir von außen nur in schwachem Maße wahr. Anders ist dies allein in einem einzelnen Bereich: Genau da, wo man den Schalter ans Modell anschließen muss. Hier ist ein solider Anschluss vorhanden, der sich mehr als nur ein paar Millimeter vom Textil abheben kann und daher auch durchaus spürbar ist. Weil dieser Anschluss aber bloß in einer einzelnen Ecke des HK 123 XXL vorhanden ist, wird man ihn während des Wärmens auch nur bisweilen wahrnehmen.

Von den ≈ 2,4 m des hier vorhandenen Stromkabels wird Verbraucherinnen & Verbrauchern sehr viel Spielraum erschlossen: Schließlich wird in vielen Situationen ein passender Stromanschluss in ≈ 2,4 m erreichbar sein, einerlei ob man sich nun in einer Couch, in einem Sessel oder anderswo wärmen will. Hier verbunden ist auch der schwarze Schalter, über den man das HK 123 XXL an- & ausschalten und das Wärmelevel anpassen kann. Diesem wurden Maße von 4,6 × 14,2 × 2,2 cm (Bmax × Tmax × Hmax d. Schalters) verliehen, sodass man ihn sehr sicher packen kann. Alle hier vorhandenen Tasten sind auch vollkommen problemlos erreichbar. Die Temperaturlevel lassen sich durch die vorderen Tasten hoch & herab schalten: So kann man in einer schnellen & simplen Weise anpassen, wie viel Wärme am Ende wahrnehmbar ist – und dies dank der 6 vorhandenen Temperaturlevel auch noch sehr präzise.

Material & Materialverbund

Alle Materialien des HK 123 XXL sind schon von Werk aus vollkommen sicher verbunden worden: Wir haben das Modell viele Male hin- & herreißen können, ohne dass sich am Ende Schäden erkennen ließen. Was außerdem wesentlich ist: Wir ließen das Modell volle vier Wochen so verwenden, wie auch Verbraucherinnen & Verbraucher es im Haus verwenden würden, ohne dass sich nachher Spuren des Verschleißes erkennen ließen. Auch die am Schalter vorhandenen Tasten haben wir ohne sonderlich viel Widerstand verwenden können.

Die Bedienung

Welches Temperaturlevel das Modell im Moment verwirklichen soll, stellen die 6 hier vorhandenen LEDs anschaulich dar. Wie viel Wärme in welchem der 6 Temperaturlevel wahrnehmbar wird, kann man problemlos ersehen: So wird im 1. Temperaturlevel (scil. 1) das Minimum an Wärme und im 6. Temperaturlevel (scil. 6) das Maximum an Wärme spürbar. Die Skala stellt die verschiedenen Temperaturlevel in Größen von je 0,4 cm (Hmax d. Temperaturlevel) dar, sodass man sie auch aus ≈ 1 m noch problemlos ablesen kann. Was sich allein monieren ließe: Der Schein der hierneben vorhandenen LEDs ist dermaßen schwach, dass man die Skala manchmal nur schwer erkennen kann – vor allem abends, wenn keine anderen Lichtquellen an sein sollten.

Die Reinigung

Wesentlich außerdem: Das Waschen in der Waschmaschine ist mit einem erheblichen Verschleiß verbunden. Daher sollte man sich an den Hinweis von Beurer, das HK 123 XXL nur 10 × in einer Waschmaschine zu waschen, auch wirklich halten. Vielen Verbraucherinnen & Verbrauchern, die das Modell wahrscheinlich nur 1 × oder 2 × pro Jahr, bspw. also nach dem Ende des Winters, waschen werden, sollte das vollends ausreichen – vor allem, weil man vieles schon mit ein paar Millilitern Waschmittel und warmem Wasser aus dem Material herausreiben kann.

Die Bedienungsanleitung

Die Leistung

Schließlich sind die Temperaturen in allen Teilen des HK 123 XXL vollends stabil: Die 6 Sensoren, über die wir die Temperaturen am Textil des Modells maßen, ließen nach ≈ 30 min des Gebrauchs ein Schwanken von nurmehr ± 0,7 – 1,4 °C pro Sensor erkennen. Man muss sich also keinerlei Gedanken um ein erhebliches Hoch & Herab der Temperaturen machen: Sie sind in wirklich allen Wärmeleveln sehr stabil. Doch sind auch die am Ende erreichbaren Temperaturen als solche wesentlich: Viele Verbraucherinnen & Verbraucher werden vor allem während des Winters in den Genuss einer prallen Wärme kommen wollen. Dies ist im 6. Temperaturlevel auch problemlos machbar: Hier ließ sich von uns ein enormer Temperaturpeak von ≈ 41,7 °C erheben. Das Textil wird wirklich wunderbar-warm. Wem dies aber doch zu viel der Wärme sein sollte, der kann auch eines der anderen 5 Wärmelevel wählen. Wie sich die Temperaturspannen in diesen Wärmeleveln darstellen, veranschaulichen wir im Weiteren: Die Tabelle enthält die Temperaturen, die wir über 6 verschiedene Sensoren nach ≈ 30 min des Verwendens am Textil maßen, bis sich die Technik des HK 123 XXL schließlich nach ≈ 90 min von allein ausschaltete. Der Grund, aus dem wir in der Tabelle nur die Temperaturen nach ≈ 30 min des Wärmens darstellen, ist simpel: Nach dem Anschalten lässt das Modell die Technik in vollem Maße powern, um schnell eine ansprechende Wärme zu erreichen. Daher maßen wir nach ≈ 5 – 15 min sehr viel höhere Temperaturen als im Weiteren, vor allem im 1. – 3. Wärmelevel.

Temperaturlevel Temperaturen des Textils
tmintmax d. Textils nach ≈ 30 min des Gebrauchs
1. 27,4 – 28,9 °C
2. 28,4 – 31,1 °C
3. 29,4 – 31,4 °C
4. 31,1 – 33,9 °C
5. 32,5 – 39,9 °C
6. 39,5 – 41,7 °C

Die in dieser Tabelle erkennbaren Temperaturspannen veranschaulichen die Minima und Maxima, die sich von den 6 verschiedenen Sensoren nach ≈ 30 min des Wärmens im 1. – 6. Temperaturlevel des Modells messen ließen.

Weil sich die Spiralen wie ein Mäander durch das Modell winden, kann die Wärme wirklich alle wesentlichen Teile des Textils erreichen und es so in einer vollkommen einheitlichen Weise erwärmen. Hiervon müssen wir nur die äußeren Bereiche des HK 123 XXL ausnehmen: Schließlich sind hier auch keinerlei Spiralen vorhanden. Hier maßen wir aus diesem Grunde auch nur Temperaturpeaks von ≈ 26,4 °C. Während des Gebrauchs aber wird dies niemand als wirklichen Makel wahrnehmen: Denn all die Teile des Modells, mit denen man bspw. Arme, Rücken, Schultern usw. wärmen will, werden in vollem Maße warm.

Der Stromverbrauch

Weil sich diese Verbräuche in W von vielen Verbraucherinnen & Verbrauchern aber nur schwer einordnen lassen, stellen wir im Weiteren auch noch dar, welche Verbräuche in kWh man bei 7 × 1,5 h des Wärmens pro Woche einplanen muss.

Temperaturlevel Gebrauchsdauer pro Woche Stromverbrauch pro Woche
P∅ d. Modells während des Gebrauchs
1. 7 × 1,5 h = 10,5 h ≈ 0,13 kWh resp. ≈ 0,04 €
2. 7 × 1,5 h = 10,5 h ≈ 0,17 kWh resp. ≈ 0,05 €
3. 7 × 1,5 h = 10,5 h ≈ 0,21 kWh resp. ≈ 0,06 €
4. 7 × 1,5 h = 10,5 h ≈ 0,25 kWh resp. ≈ 0,07 €
5. 7 × 1,5 h = 10,5 h ≈ 0,28 kWh resp. ≈ 0,08 €
6. 7 × 1,5 h = 10,5 h ≈ 0,33 kWh resp. ≈ 0,09 €

Die Sicherheit

Man kann das HK 123 XXL vollends sicher verwenden: Schließlich werden die von außen wahrnehmbaren Temperaturen während des Gebrauchs nie so hoch, dass Verbraucherinnen & Verbraucher sich am Modell verbrennen würden. Der Grund: Das Modell kann sich dank eines ihm verliehenen Mechanismus (scil. BSS, BEURER SICHERHEITSSYSTEM) von allein ausschalten, ehe es im Falle eines Fehlers der Technik zu einem Brand kommen kann. Ferner ist auch eine Automatik vorhanden, die das HK 123 XXL nach ≈ 90 min des Wärmens von allein ausschaltet. Eine solche Automatik ist durchaus sinnvoll: Schließlich kann es bspw. abends allemal passieren, dass Verbraucherinnen & Verbraucher während des Verwendens des Modells einschlummern, sie sich also nicht mehr ans Ausschalten erinnern. Auch der Anschluss, über den der Schalter verbunden wird, ist stabil mit dem Textil verwoben worden, sodass er auch im Falle eines erheblichen Drucks nicht abbrechen, abreißen usw. kann.

Technische Daten

Hersteller
Modell
Beurer
HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet
Größe, Gewicht & Co.
Maße des Modells
(Bmax × Tmax × Hmax)
60,0 × 30,0 × 1,6 cm
Gewicht des Modells
(mmax)
0,4 kg
Material des Modells Textil: 100 % Polyester nach OEKO-TEX® STANDARD 100
andere Teile: Kunststoff
Material des Modells recycelt Textil: ja, die äußeren Teile des Textils zu 100 %
andere Teile: partiell, so bspw. das Gehäuse des Schalters zu ≈ 50 %
Modell waschbar ja, aber max. 10 ×
(mit das Material schonenden Waschparametern, also bspw. einer Temperatur von ≈ 30 °C)
Maße des Stromkabels
(Lmax)
2,4 m
Zubehör Dokumentation
(1 ×, 13 Sprachen)
Funktionalität
Temperatur einstellbar ja, per Schalter in 6 Temperaturleveln
Temperaturspannen 1. Temperaturlevel: 27,4 – 28,9 °C

2. Temperaturlevel: 28,4 – 31,1 °C

3. Temperaturlevel: 29,4 – 31,4 °C

4. Temperaturlevel: 31,1 – 33,9 °C

5. Temperaturlevel: 32,5 – 39,9 °C

6. Temperaturlevel: 39,5 – 41,7 °C

Abschaltautomatik ja, nach ≈ 90 min
Betrieb
Stromverbrauch
(Pmax, lt. Hersteller)
100,0 W
Stromverbrauch
(PØ, ermittelt)
1. Temperaturlevel: 12,8 W

2. Temperaturlevel: 16,5 W

3. Temperaturlevel: 19,6 W

4. Temperaturlevel: 23,4 W

5. Temperaturlevel: 26,8 W

6. Temperaturlevel: 31,2 W

Bewertung

Hersteller
Modell
Beurer
HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet
Leistung 60 96,5
Tempo 40 98,0
Temperaturspitze 40 96,0
Stabilität der Temperatur 20 94,3
Handhabung 20 92,6
Bedienung
Temperaturregulierung usw.
60 92,0
Reinigung 30 93,5
Bedienungsanleitung 10 93,5
Material & Materialverbund 10 95,0
Sicherheit 10 98,0
Bonus
Malus
UVP des Herstellers 43,99 €
Marktpreis
Stand v. 02.02.2024
37,99 €
Preis-Leistungsindex 0,40
Gesamtbewertung 95,7
(„sehr gut“)

Bewertungssiegel

Wie haben wir geprüft?

Funktion | 60 %
Die Testerinnen & Tester maßen, in welchem Tempo das Modell nach der Wahl des 6. Temperaturlevels eine von außen wahrnehmbare Temperatur von 35,0 °C erzielen kann. Wir erhoben auch, in welchem Maße die Temperaturen in verschiedenen Teilen des Modells während des Wärmens im 1. – 6. Temperaturlevel hin & her schwanken, wie stabil die am Textil wahrnehmbaren Temperaturen also wirklich sind.

Handhabung | 20 %
Hier verliehen wir ein Urteil darüber, in welcherlei Weise man das Temperaturlevel an die Ansprüche verschiedener Verbraucherinnen & Verbraucher anpassen kann. Wesentlich war hier vor allem, wie viele Temperaturlevel vorhanden sind und welche Temperaturpeaks sich während des Wärmens im 1. – 6. Temperaturlevel erreichen lassen. Überdies wurde erhoben, ob das äußere Textil des Modells abnehmbar ist und ob es im Weiteren nur manuell oder auch maschinell, also in der Trommel einer Waschmaschine, waschbar ist. Schließlich nahmen wir uns auch die Dokumentation des Modells vor: Erheblich war, dass sie alle wirklich essenziellen Themen über das Verwenden des Modell (scil. Bedienung, Reinigung usw.), vor allem das An- & Ausschalten des Modells und das Anpassen des Temperaturlevels, verständlich abhandelt und alle Verbraucherinnen & Verbraucher in den Stand versetzt werden, das Modell sicher zu verwenden. Wir erhoben außerdem, wie es sich mit der Verlässlichkeit der von Werk aus vorhandenen Abschaltautomatik verhält. Einspielen ließen wir auch das Maß des Stromkabels und den von ihm erschlossenen Spielraum.

Material & Materialverbund | 15 %
Schließlich urteilten wir auch noch über die Qualität der dem Modell verliehenen, äußeren & inneren Materialien und die Weise, in der diese Materialien im Werk des Herstellers verbunden wurden: Das Modell sollte weder nach dem Auspacken nach vollen vier Wochen des andauernden Verwendens Makel (also bspw. auch Verschleißspuren) erkennen lassen.

Sicherheit | 5 %
Die Testerinnen & Tester haben auch erhoben, ob das Modell auch wirklich sicher verwendbar ist, ob es also alle hierin wesentlichen Mechanismen vorweisen kann: Das Modell sollte sich bspw. von allein ausschalten, wenn die Temperatur der Technik (scil. Heizspiralen & Co.) über ein sicheres Maß hinaus schießen sollte. Schließlich sollte sich das einmal verbundene Stromkabel solchermaßen sicher halten, dass es sich während des Verwendens nicht von allein ablösen kann.

Fußnoten

1 Dies ist angesichts der Steigerung des CO2-Preises zum 1. Januar 2024 zu erwarten, vgl. bspw. hier.

2 Clijsen, R. et al.: “Local Heat Applications as a Treatment of Physical and Functional Parameters in Acute and Chronic Musculoskeletal Disorders or Pain.” Archives of physical medicine and rehabilitation, Vol. 103, 3, 2022: S. 505 – 522 m. w. N. (s. hier).

Getestete Produkte

  • Beurer HK 123 XXL Cosy Grey Green Planet

 

SaleBestseller No. 1
Beurer HK 123 Heizkissen, gemütliches Heizkissen mit 3 Temperaturstufen und automatischer Abschaltung, maschinenwaschbar, grau, XXL-Format 60 x 30 cm
  • Wärme in höchster Qualität: Das beheizte Kissen verwöhnt Sie mit wohltuender Wärme, es wurde in Europa hergestellt und die Materialien sind Öko-Tex 100 zertifiziert
  • Kuschelig und pflegeleicht: Das Wärmekissen besteht aus feinstem Velours, ist kuschelig weich, anschmiegsam, hautsympathisch und kann bei 30°C in der Maschine gewaschen werden
  • Überhitzungsschutz: Das Beurer Sicherheitssystem und die Abschaltautomatik sorgen für höchste Sicherheit, der Heizdraht hat eine belastbare und überhitzungstolerante Spezial-Isolierung
  • Schnellheizung: Die integrierte Schnellheizung wärmt das elektrische Heizkissen besonders schnell auf und sorgt für sofortige Einsatzbereitschaft
  • Komfortable Bedienung: Das Heizkissen lässt sich bequem per Schalter bedienen, die Kabellänge von 230 cm ermöglicht eine flexible und komfortable Anwendung am ganzen Körper
SaleBestseller No. 2
Beurer HK 123 Limited Edition Heizkissen 100 W Dunkelgrau
  • Flauschig weiches Material, Öko-Tex 100 zertifiziert
  • Maschinenwaschbar bis 30°C
  • 3 beleuchtete Temperaturstufen und Schnellheizung
  • Abschaltautomatik nach ca. 90 Minuten
  • Elektrische Temperaturregelung
Bestseller No. 3

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 um 15:30 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm