Panasonic Slow Juicer MJ-L500 im Test

Frucht- und Gemüsesaft, Sorbets und Frozen Yogurt – frisch und ohne Zusätze

02. Juni 2015

Der MJ-L500 von Panasonic ist ein sog. Slow Juicer, mit dem sich in schonender Art und Weise wohlschmeckender Saft aus Gemüse, Kräutern und selbstverständlich Obst zubereiten lässt. Mithilfe eines zum Zubehör zählenden Einsatzes können außerdem gefrorene Früchte zu Frozen Yogurt bzw. Sorbet verarbeitet werden.

panasonic slowjuicer mjl500 produktPanasonic Slow Juicer MJ-L500

Der MJ-L500 zeichnet sich als Slow Juicer durch eine bei niedriger Temperatur arbeitende Schneckenpresse aus, dank derer ein Großteil der in den zu verarbeitenden Zutaten enthaltenen Enzyme, Mineralien und Vitamine erhalten bleibt. Sie erlaubt es, schonend den Saft aus weichen wie auch harten Früchten, Gemüsen und Gräsern bzw. Kräutern zu pressen und eigene Säfte, Sorbets, Frozen Yogurts und geeiste Suppen – frei von zweifelhaften Zusätzen – herzustellen.

Die wichtigsten Merkmale

  • 45 U/Min.
  • 980 ml fassenden Saftbehälter
  • 1.300 ml fassender Tresterbehälter
  • Tropf-Stopp
  • 150 Watt Leistungsaufnahme
  • edelstahlverstärkte Pressschnecke
  • Rückwärtslauf
  • Einsatz zum Entsaften
  • Einsatz für gefrorene Zutaten

Das Wichtigste

Für wen geeignet: Für alle, die in schonender Art und Weise frischen Frucht-, Gemüse- und/oder Kräutersaft sowie Frozen Yogurt bzw. Sorbet herstellen möchten.

Interessant: Modelle mit Schneckenpressen können – anders als solche mit Zentrifugen – auch aus Kräutern Saft gewinnen.

Aufgefallen: Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Einsatz für gefrorene Zutaten lassen sich auch Sorbet und Frozen Yogurt herstellen.


Handhabung

Der Panasonic MJ-L500 ist leicht zu handhaben.

panasonic slowjuicer mjl500 5

Der MJ-L500 besticht mit einer hohen Material- und Verarbeitungsqualität: Das nachtschwarze Gehäuse im Edelstahl-Design und die Pressschnecke bestehen aus robustem Kunststoff. Letztere ist allerdings zusätzlich noch mit Edelstahl verstärkt. Das Sieb schließlich ist massiv edelstählern.

panasonic slowjuicer mjl500 1

Zur Montage wird zunächst der Entsaftungsaufsatz (A) auf das Gerät gesetzt. Anschließend können der Saftfilter-Aufsatz (B) mitsamt Abstreifer (C) und die edelstahlverstärkte Pressschnecke (D) montiert werden.

panasonic slowjuicer mjl500 7

Zur ordnungsgemäßen Anbringung des Aufsatzes empfiehlt sich eine Orientierung an den großzügig bemessenen Pfeilsymbolen. Der Deckel kann erst nach dem Einrasten der Pressschnecke montiert werden.

panasonic slowjuicer mjl500 8

Die Montage des Deckels erfolgt in Richtung des Pfeilsymbols. Er kann durch Drehung sicher verschlossen werden. Dabei wird außerdem der Sicherungsstift gelöst und der Entsafter so in Betriebsbereitschaft versetzt; bei nicht gelöstem Sicherungsstift kann er nicht betrieben werden.

panasonic slowjuicer mjl500 9

Alle Elemente passen ohne Fehl und Tadel ineinander, sodass sich der Zusammenbau äußerst simpel gestaltet.

Der Entsafter ist mit Maßen von nur 42,0 cm in der Höhe, 17,0 cm in der Breite und 19,0 cm in der Tiefe sehr kompakt und kann daher ohne Schwierigkeiten verstaut werden.
Das Stromkabel misst 101 cm und bietet so ausreichend Spielraum beim Betrieb des Entsafters.

panasonic slowjuicer mjl500 2

Das recht hohe Gewicht des Entsafters und die an dessen Boden angebrachten Anti-Rutsch-Füße gewährleisten auch während des Betriebs einen sicheren Stand.

panasonic slowjuicer mjl500 3

Die Bedienungsanleitung ist verständlich, reichlich bebildert und außerdem mit einer übersichtlichen Struktur versehen.

panasonic slowjuicer mjl500 10

Im Lieferumfang enthalten sind ein 1.300 ml fassender Tresterbehälter aus Kunststoff (A) und ein 980 ml fassender Saftbehälter aus Kunststoff (D) mit einer Skala von 100 ml bis 400 ml (in 100-ml-Schritten).
Des Weiteren ist eine Reinigungsbürste (C) und ein aus Kunststoff gefertigter Aufsatz für gefrorene Zutaten (B) enthalten. Letzterer kann zur Zubereitung von Frozen Yogurt, Fruchtsorbet und geeisten Suppen verwendet werden.

Die Einfüllöffnung am Deckel weist eine durchschnittliche Größe von 4,5 cm in der Breite und 3,0 cm in der Tiefe auf.

panasonic slowjuicer mjl500 11

Der Betrieb wird durch Betätigung des an der Rückseite des Geräts angebrachten Betriebsschalters, namentlich durch Einstellung der Position „I“, gestartet. Die Pressschnecke rotiert im Betrieb mit konstanten 45 Umdrehungen pro Minute.

panasonic slowjuicer mjl500 30

Mithilfe des Stößels können die Zutaten langsam an die Pressschnecke herangeführt werden; dies ist allerdings nur selten nötig, da die Pressschnecke die Zutaten normalerweise selbständig einzieht und verarbeitet. Sollten sich die Zutaten im Inneren verkeilen, muss am Betriebsschalter die Position „R“ angewählt werden. Für die Dauer des Tastendrucks läuft die Pressschnecke rückwärts, wodurch festsitzende Zutaten sich lösen und der Betrieb anschließend weiterlaufen kann.

panasonic slowjuicer mjl500 42

Der Entsaftungsaufsatz verfügt über eine Öffnung zum Tresterauswurf und eine zum Saftauslass. Letztere ist mit einer gummierten Klappe (Tropf-Stopp) versehen, die nach dem Entsaften das Austreten einzelner Tröpfchen zuverlässig verhindert.

panasonic slowjuicer mjl500 40

Zur Reinigung können alle Teile problemlos demontiert werden. Das Sieb, der Abstreifer, der Entsaftungsaufsatz, der Einsatz für gefrorene Zutaten sowie die Pressschnecke können in der Spülmaschine oder alternativ unter fließendem Wasser mit der Reinigungsbürste einfach gereinigt werden. Der Deckel und der Stößel hingegen sollten nicht in der Spülmaschine gereinigt werden, lassen sich aber ohnehin mühelos unter fließendem Wasser säubern.

panasonic slowjuicer mjl500 41

Sollten sich Frucht- oder Gemüsereste am Saftauslass oder am Tresterauswurf ansammeln, können diese mit der Rückseite der Reinigungsbürste entfernt werden. Ferner kann der an der Unterseite befindliche Gummistöpsel  herausgezogen werden, sodass sich Reste aus dem Tresterauswurf leichter lösen lassen.


Entsaften mit der Pressschnecke

panasonic slowjuicer mjl500 schnecke

Anders als mit einer Zentrifuge versehene Entsafter macht sich der MJ-L500 nicht die Zentrifugalkraft zunutze, sondern presst mit der Pressschnecke den Saft aus Früchten, Gemüse und Kräutern.
. In der Vorbereitung bedeutet dies jedoch, dass die Früchte vorab kleingeschnitten werden müssen, um durch den schmalen Einfüllschacht zu passen.  Dafür muss hier regelmäßig nicht nachgedrückt werden, da die Pressschnecke die Stücke selbständig einzuziehen pflegt. Durch die Pressschnecke werden die Obst- und Gemüsestücke weiter zerkleinert und anschließend kraftvoll an das Sieb gepresst. Hier werden Saft und Fruchtfleisch (der sog. Trester) getrennt. Dabei arbeitet die Saftpresse mit nur 45 Umdrehungen pro Minute; dies stellt sicher, dass der Betrieb bei niedriger Temperatur erfolgen kann und der Saft nicht mit allzu viel Sauerstoff in Berührung gelangt. Dadurch bleibt ein Großteil der Enzyme, Mineralien und Vitamine erhalten. Ferner lassen sich so auch empfindlichere Obstsorten, wie beispielsweise Beeren und Trauben, sowie Gräser bzw. Kräuter entsaften. Solche Zutaten würden bei einem Entsafter mit Zentrifuge wegen der hohen Umdrehungszahl weithin im Trester landen.


Funktion

Vor dem Einfüllen empfiehlt es sich, das Obst bzw. Gemüse in kleine, der Größe des Einfüllschachts entsprechende Stücke zu schneiden.

panasonic slowjuicer mjl500 33

Anschließend können die Fruchtstücke auf der Ablagefläche platziert und nacheinander in den Einfüllschacht gegeben werden. Durch die Rotation der Schnecke werden die jeweiligen Stücke von alleine eingezogen.

Karotten müssen nur längsseitig halbiert werden. 1 kg Karotten werden binnen 2:39 Minuten entsaftet. Die Saftausbeute ist mit 511 ml vergleichsweise hoch.

panasonic slowjuicer mjl500 21

Der Trester wird zuverlässig vom Tresterbehälter aufgefangen. Der Saft läuft derweil in den Saftbehälter.

Aus 1 kg Tomaten ließen sich in 1:44 Minuten 676 ml Saft extrahieren. Der gewonnene Saft ist sehr sämig und bleibt stets homogen, d. h. er spaltet sich nicht in verschiedene Schichten.

1 kg Äpfel wurden in 2:30 Minuten zu 865 ml Saft verarbeitet. Auch hier ist der Saft von sämiger Konsistenz.

panasonic slowjuicer mjl500 16

Auch aus faserigen Zutaten wie z. B. Ananas oder Ingwer lässt sich ohne Schwierigkeiten Saft gewinnen. Wird eine große Menge solcher Zutaten verarbeitet, empfiehlt sich indes die regelmäßige Reinigung des Siebes; hier können sich vermehrt Fasern absetzen.

panasonic slowjuicer mjl500 24

Selbst aus Blattgemüse, welches in einer Zentrifuge nicht zufriedenstellend entsaftet werden kann, lässt sich Saft herstellen. Damit können auch exotischere Säfte komponiert werden (bspw. Spinat-Grapefruit).

panasonic slowjuicer mjl500 14

Dank der geringen Umdrehungszahl von nur 45 Umdrehungen pro Minute können auch Beeren und Trauben schonend ausgepresst werden.

panasonic slowjuicer mjl500 26

Der Saftbehälter ist zwar nicht mit einem separaten Schaumtrenner versehen; dennoch lässt sich der Saft so ausgießen, dass der entstandene Schaum weithin im Saftbehälter zurückbleibt.

panasonic slowjuicer mjl500 18

Mit dem Schüttrand fließt der Saft präzise und wohl definiert.

Um aus gefrorenen Zutaten Fruchtsorbets, Frozen Yogurts oder geeiste Suppen zuzubereiten, wird der Saftfilter gegen den Aufsatz für gefrorene Zutaten ausgewechselt. Die Obst- und Gemüsestücke sollten vor dem Einfrieren auf die für den Einfüllschacht passende Größe (ca. 3,0 x 4,5 cm) geschnitten und anschließend – auf einer Aluminiumschale ausgebreitet – eingefroren werden. Vor der Verarbeitung sollten die gefrorenen Obst- bzw. Gemüsestücke 5 – 30 Minuten bei Raumtemperatur antauen. Anschließend können die Zutaten eingefüllt und zu Sorbet verarbeitet werden.

panasonic slowjuicer mjl500 37

Um einen Frozen Yogurt zuzubereiten, sind die angetauten Früchte vorab mit Joghurt zu vermengen. Anschließend wird der Joghurt mitsamt den Früchten in den Einfüllschacht gegeben. Das Ergebnis überzeugt: der Frozen Yogurt wird gut vermengt und ist von cremiger Konsistenz.

panasonic slowjuicer mjl500 38

Sorbets lassen sich auch durch die Kombination verschiedener Früchte herstellen und dienen vor allem bei sommerlichen Temperaturen als stets willkommener Snack.

panasonic slowjuicer mjl500 43

So lassen sich auch geeiste Suppen herstellen. Freilich wird hierzu nicht Obst, sondern entsprechend vorbereitetes Gemüse verwendet; auch sie empfehlen sich – etwa als Vorspeise – im Sommer.

Mit einer Betriebslautstärke von durchschnittlich 64,6 dB(A) gehört das Gerät zu den leiseren Saftpressen. Auch die maximale Lautstärke von 70,6 dB(A) ist, verglichen mit anderen Saftpressen, niedrig.


Unsere Meinung

panasonic slowjuicer mjl500 27

Der Slow Juicer MJ-L500 von Panasonic erlaubt jedermann die Herstellung von naturbelassenen, nach eigenem Gusto komponierten Frucht-, Gemüse- und/oder Kräutersäften. Die Pressschnecke schont die Zutaten und erhält einen Großteil der enthaltenen Enzyme, Mineralien und Vitamine.

Mit der edelstahlverstärkten Pressschnecke werden selbst harte Zutaten, wie z. B. Ingwer, mühelos entsaftet, sodass eine hohe Saftausbeute erzielt wird. Durch die geringe Umdrehungszahl lassen sich auch äußerst empfindliche, da weiche Zutaten, wie bspw. Beeren und Trauben, problemlos entsaften. Darüber hinaus punktet der Panasonic Slow Juicer mit einem separaten Einsatz, der zur Herstellung von Sorbets und weiteren geeisten Speisen verwendet werden kann. Mit ihm lassen sich an sommerlichen Tagen erfrischende Fruchtsorbets, Frozen Yogurts und geeiste Suppen, frei von zweifelhaften Zusätzen, herstellen.

Kurzbewertung

Funktionalität:
4,5 von 5,0
Handhabung:
4,5 von 5,0
Sicherheit:
4,5 von 5,0
Lautstärke:
4,5 von 5,0

Pro/Contra

  • Einsatz für gefrorene Zutaten
  • hohe Saftausbeute
  • Tropf-Stopp
  • Sicherheitsverriegelung
  • Lautstärke
  • sicherer Stand
  • Rückwärtslauf
  • edelstahlverstärkte Press-Schnecke
  • kein Schaumtrenner

Technische Daten

Hersteller/Modell Panasonic
Slow Juicer
MJ-L500
Gewicht in kg 3,95
Maße in cm (H x B x T) 42,0 x 17,0 x 19,0
Länge des Stromkabels in cm 101
Leistung in Watt lt. Hersteller 150
Leistung in Watt
gemessen bei max. Geschwindigkeit
 panasonic slowjuicer mjl500 strom
Durchschnittliche Lautstärke in dB(A) 64,6
Lautstärke maximal in dB(A)
gemessen aus 50 cm Entfernung
70,6
Lautstärke in dB(A)
gemessen aus 50 cm Entfernung
aus 50 cm Entfernung beim
Entsaften von Karotten
panasonic slowjuicer mjl500 laut
Material Sieb Edelstahl
Material Gehäuse Kunststoff / Edelstahl
Umdrehungen pro Minute 45
Geschwindigkeitsstufen/Einstellungen 1
Rückwärtslauf Ja
Technik Saftpresse
Fassungsvermögen Saftbehälter in ml 980
Fassungsvermögen Tresterbecher in ml 1.300
Maße Einfüllöffnung in mm (B x T) 4,5 x 3,0
Spülmaschinengeeignet Alle abnehmbaren Teile
außer Deckel & Stößel
Zubehör Einsatz für gefrorene Zutaten,
Reinigungsbürste, Saft- und
Tresterbehälter

Bewertung

Hersteller/Modell % Panasonic
Slow Juicer
MJ-L500
Material / Verarbeitung 5 94,0
Funktionalität 50 92,0
Saftausbeute 60 92,0
Auspresszeit 20 92,0
Entsaftungsvielfalt 20 92,0
Handhabung 25 92,5
Vorbereitung 25 90,0
Aufbau 25 94,0
Bedienung 25 92,0
Reinigung 25 94,0
Sicherheit 10 93,6
Einfüllschacht 20 92,0
Verarbeitung (Sicherheitsverriegelung) 40 94,0
Standfestigkeit 40 94,0
Lautstärke 5 92,0
Dokumentation 5 94,0
Bonus/Malus +1,0
Bonus 1,0 Aufsatz für
gefrorene Zutaten
Malus
UVP in Euro 229,00
Marktpreis in Euro 229,00
Preis-/Leistungsindex 2,45
Gesamtbewertung 93,5 („sehr gut“)

So haben wir getestet

Material / Verarbeitung (5 %)

Die verwendeten Materialien sowie deren Verarbeitung wurden begutachtet und anschließend bewertet.

Funktionalität (50 %)

Um die Funktionalität zu bewerten, wurden verschiedene Obst- und Gemüsesorten, darunter solche mit hohem und mit niedrigem Wasseranteil, solche mit hohem und niedrigem Faseranteil und solche weicher sowie harter Konsistenz, sowie Blattgemüse und Kräuter, entsaftet. Um die Saftausbeute zu bewerten, wurden jeweils 1 kg Obst und Gemüse (z. B. Tomaten, Karotten, Äpfel) entsaftet und der gewonnene Saft anschließend gemessen. Dabei wurde die benötigte Zeit gemessen und anschließend bewertet. Unter der Entsaftungsvielfalt wurde bewertet, wie groß die Spannweite der zu entsaftenden Obst- und Gemüsesorten ist.

Handhabung (25 %)

Hier wurden der Aufbau und die Bedienung geprüft und bewertet. Auch der zur Vorbereitung notwendige Aufwand, wie das Kleinschneiden von Obst und Gemüse, fand hier Beachtung. Ebenso wurden die Anstrengungen beim Reinigen des Geräts geprüft.

Sicherheit (10 %)

Hier wurde unter anderem geprüft, ob der Betrieb auch mit nicht korrekt verschlossenem Deckel gestartet werden kann. Zudem wurde geprüft, ob der Einfüllschacht so konstruiert ist, dass Verletzungen vermieden werden. Auch die Standfestigkeit in Betrieb fand hier Beachtung.

Lautstärke (5 %)

Die Lautstärke wurde im Betrieb beim Zerkleinern von Karotten gemessen und anschließend bewertet.

Dokumentation (5 %)

Die Dokumentation wurde bzgl. ihrer allgemeinen Verständlichkeit und äußeren Struktur beurteilt; die Verwendung von Bildern wurde positiv bewertet. Auch das Vorhandensein von Rezepten wurde in der Bewertung positiv gewürdigt.


Fazit

panasonic slowjuicer mjl500 15

Der Panasonic Slow Juicer MJ-L500 besticht mit exzellenten Ergebnissen und einer simplen Handhabung. Die Vorteile der edelstahlverstärkten Pressschnecke sind vielfältig: Sie erschöpfen sich nicht nur im Erhalt der Enzyme, Mineralien und Vitamine, sondern bestehen auch in einer weitaus üppigeren Saftgewinnung. Selbst härtere Zutaten, wie bspw. Ingwer, lassen sich kurzerhand entsaften. Doch auch sehr weiche Zutaten, wie namentlich Beeren und Trauben, können ersprießlich zu Saft verarbeitet werden. Die Pressschnecke vermindert außerdem die Schaumentstehung.

Ferner ist bei diesem Modell ein Einsatz für gefrorene Zutaten enthalten. Mit ihm lassen sich aus eingefrorenen Früchte Sorbets, mit Joghurt vermengt Frozen Yogurts oder aus Gemüse geeiste Suppen herstellen.

panasonic slowjuicer mjl500 17

Die Betriebslautstärke ist mit maximal 70,6 dB(A) vergleichsweise leise, sodass frischer Saft auch am Morgen genossen werden kann, ohne die Nachbarn zu stören. Mit einem UVP von 229,00 € liegt das Modell im mittleren Preissegment. Insgesamt erreicht der Panasonic Slow Juicer MJ-L500 mit 93,5 % das Testurteil „sehr gut“.

Getestete Produkte

  • Panasonic MJ-L500