Hisense KGNF 324 A++ EL im Test

Extra Frische für Fisch und Fleisch

18. August 2016

Nicht ohne Grund sind Kühl-/Gefrierkombinationen schon seit vielen Jahren die beliebteste Kühlschrankart; schließlich vereinen sie nicht nur Kühl- und Gefrierteil in einem kompakten Korpus und sparen so viel Platz, sondern sparen auch noch Energie. Schließlich macht der Betrieb eines Kühlschranks rund ein Drittel des Energieverbrauchs eines jeden Haushalts aus. 

hisense kgnf324ael produkt
Hisense KGNF 324 A++ EL Kühl-/Gefrierkombination

Weiterhin bietet das Modell eine „Total No Frost“-Funktion, die ein manuelles Abtauen entbehrlich macht; so lässt sich der Kühlschrank weitaus leichter warten. Schließlich soll ein spezielles „Multi Airflow“-System die Temperatur im Kühl- und im Gefrierteil jederzeit gleichmäßig halten. In einem „Moisture Zero Cool“-Fach sollen sich vor allem leicht verderbliche Lebensmittel (bspw. Fisch- und Fleischwaren) bei circa 0 °C sicher verstauen lassen.

Die wichtigsten Merkmale

Für wen geeignet: Für alle, die ihre Lebensmittel in einer energiesparenden Art und Weise kühlen resp. gefrieren möchten. 

Interessant: Die „Total No Frost“-Funktion erspart ein manuelles Abtauen.

Aufgefallen: Mit dem „Moisture Zero Cool“-Fach bietet das Modell ein separates Fach, in dem sich Fisch- und Fleischwaren bei circa 0 °C verstauen lassen.  


Die wichtigsten Merkmale

  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Klimaklasse:  SN – T (Umgebungstemperatur von 10 – 43 °C)
  • Kühlvolumen: 233 Liter
  • Gefriervolumen: 93 Liter

Handhabung

Die Hisense KGNF 324 A++ EL ist alles in allem ordentlich verarbeitet.

hisense kgnf324ael 6

Das Modell kleidet sich in kaltgewalzten Metallplatten mit einem chicen PET-Film in edelstählerner Optik; es ist mit 185,0 x 59,5 x 66,6 cm (H x B x T) recht kompakt und mit 81 kg auch nicht allzu schwer.

Das Modell ordnet sich in die Klimaklasse SN (Subnormal) bis T (Tropisch) ein und sollte daher nur bei einer (Außen-)Temperatur von 10 bis 43 °C betrieben werden.

hisense kgnf324ael 8

Die Türen sind von Werk aus rechtsseitig montiert; sie lassen sich aber auch ohne weiteres linksseitig montieren. Die deutschsprachigen Texte in der gut bebilderten Dokumentation sind nicht immer leicht verständlich, da sie dem ein oder anderen Übersetzungsfehler aufweisen.

hisense kgnf324ael 1

Die Türen lassen sich über seitlich gelegene Mulden handhaben, die kleineren wie größeren Händen ausreichend Platz bieten und sich nicht einschneiden; öffnen kann man die Türen in einem Winkel von bis zu 125 °. Eine Schließautomatik ist nicht vorhanden – die Türen ziehen sich also selbst bei einem minimalen (Rest-)Winkel nicht automatisch zu.

hisense kgnf324ael 30

Die Türdichtungen stellen sicher, dass weder warme Luft hinein- noch kalte Luft hinausgelangen kann.

Wird die Tür nicht (ordnungsgemäß) verschlossen, erlöschen die Leuchtelemente im Innenraum nach 10 Minuten; ein Ton o. ä., der über die nicht (ordnungsgemäß) verschlossene Tür in Kenntnis setzen würde, ist nicht vorhanden.

hisense kgnf324ael 11

Der Innenraum wird von vier LEDs gleichmäßig mit Licht (in kaltem Weiß) ausgeleuchtet; wird das oberste Fach hingegen mit vielen Lebensmitteln versehen, schirmen diese das Licht zu einem erheblichen Teil ab.

hisense kgnf324ael 12

Das 22,0 x 2,0 cm (B x H) messende Bedienpanel ist in einer Höhe von 175 cm im Innenraum angebracht; die Bedienung erfolgt intuitiv, zumal nur zwei verschiedene Tasten vorhanden sind. Jede (Temperatur-)Stufe ist jeweils mit einer in sattem Grün strahlenden LED verknüpft.

hisense kgnf324ael 15

Die Temperatureinstellung im Gefrierteil erfolgt durch Betätigung der „FREEZER“-Taste (-16, -18, -20, -22 oder -24 °C).

hisense kgnf324ael 14

Mit der „FRIDGE“-Taste lässt sich die Temperatur im Kühlteil verändern (2, 3, 4, 6 oder 8 °C).

hisense kgnf324ael 17

Bei drei Sekunden dauerndem Druck wird der spezielle „Urlaubsmodus“ aktiviert; in diesem wahrt der Kühlteil nur noch eine Temperatur von 15 °C. Er empfiehlt sich daher vor allem, wenn man verreist und keine leicht verderblichen Lebensmittel im Kühlteil verstaut hat. Im „Urlaubsmodus“ misst der Energieverbrauch noch durchschnittlich 18,59 Watt; dies bedeutet eine Energieersparnis von circa 12,17 Watt (39,56 %).

hisense kgnf324ael 16

Drückt man die „FREEZER“-Taste drei Sekunden, wird die „Super-Gefrieren“-Funktion aktiviert; mit dieser wird die Gefrierleistung im Gefrierteil maximiert. Sie bietet sich vor allem dann an, wenn viele Lebensmittel (schnell) eingefroren werden soll. Durch den rapiden Temperaturverlust werden Lebensmittel nicht nur rasch eingefroren; vielmehr bleibt so auch auch eine Vielzahl der Mineralien, Spurenelemente und Vitamine erhalten. Die Funktion sollte circa 24 Stunden vor der geplanten Einlagerung aktiviert werden; nach 26 Stunden schaltet sie sich automatisch ab.

hisense kgnf324ael 20

Im Kühlteil sind zwei Ebenen aus speziellem (Sicherheits-)Glas enthalten; am hinteren Ende montierte Stoßkanten verhindern, dass Lebensmittel mit der Rückwand des Kühlteils in Kontakt kommen.

hisense kgnf324ael 39

Beide Ebenen lassen sich um jeweils 6 cm in der Höhe verstellen.

Am Fuß des Kühlteils ist das 15,0 x 44,5 x 33,0 cm (H x B x T) messende Gemüse-Fach gelegen.

hisense kgnf324ael 7

Dank kleiner Rollen lässt sich das Fach mühelos ausziehen und wieder einschieben.

hisense kgnf324ael 37

Noch darunter ist das spezielle „Moisture Zero Cool“-Fach, in dem sich vor allem leicht verderbliche Lebensmittel wie Fisch- und Fleischwaren bei circa 0 °C verstauen lassen; mit 15,0 x 43,0 x 44 cm (H x B x T) bietet es hierzu auch allemal ausreichend Platz.

hisense kgnf324ael 10

Mit einem manuell zu bedienenden Schieber lässt sich die im Fach herrschende Luftfeuchte beeinflussen.

Die Tür des Kühlteils ist mit zwei verschiedenen Flächen zum Verstauen kleinerer Lebensmittel versehen (44,3 x 12,0 x 12,0 cm resp. 4,3 x 18,0 x 12,0 cm, jeweils B x H x T); ein 44,3 x 37,0 x 12,0 cm (B x H x T) großes Fach dient der ordentlichen Einlagerung von Flaschen. Das zweite Fach lässt sich um bis zu 11 cm nach unten verschieben und bietet so nach oben hin einen üppigen Freiraum von 29 cm.

hisense kgnf324ael 26

Damit aber misst das Flaschen-Fach nurmehr 27,0 cm in der Höhe; konventionelle Flaschen mit 1,5 Litern Volumen können hier dann nicht mehr verstaut werden. Alle Ebenen lassen sich leicht entnehmen und ohne weiteres säubern.

hisense kgnf324ael 23

Das Modell kommt außerdem mit zwei Eier-Haltern, die bis zu sechs Hühnereiern (Größe L) Platz bieten und im Tür-Fach Platz finden. Im Gefrierteil lassen sich mit einer entsprechenden Schale auch Eiswürfel herstellen.

hisense kgnf324ael 22

Der Gefrierteil macht den unteren Teil des Modells aus; hier sind drei leicht ausziehbare und wieder einschiebbare Fächer vorhanden.

Das oberste Fach misst 15,0 x 39,0 x 32,0 cm (H x B x T).

hisense kgnf324ael 27

Das mittlere Fach ist mit dem passenden Namen „Huge Box“ versehen und bietet mit 23,5 x 39,0 x 32,0 cm (H x B x T) selbst (sehr) großen Lebensmitteln ausreichend Platz.

hisense kgnf324ael 28

Das unterste Fach schließlich misst 21,5 x 39,0 x 24,0 cm (H x B x T). Die Schubladen bieten allesamt kleine Mulden, die ein leichtes Ausziehen erlauben.

Wer die Fächer voll zu packen wünscht, kann sie zu diesem Zweck auch vollkommen herausnehmen. Dies ist dank seitlicher Mulden ohne weiteres machbar.

hisense kgnf324ael 35

Dazu sind seitliche Griffmulden angebracht, anhand derer sie bequem entnommen werden können.

hisense kgnf324ael 33

Unter den ersten beiden Fächern ist jeweils eine Ebene aus Glas gelegen; hier können (größere) Lebensmittel gelagert werden. Auch diese Ebenen lassen sich zur Reinigung ohne weiteres entnehmen.

Kühl- und Gefrierteil bieten jeweils ein Volumen von 233 resp. 93 Litern; dies bedeutet ein Gesamtvolumen von 326 Litern. Hiermit siedelt sich das Modell im oberen Durchschnitt an.


Funktion 

hisense kgnf324ael 2

Das „Multi Airflow“-System des Modells stellt eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Kühl- und im Gefrierteil sicher.

Der kühlste Ort im Kühlbereich ist die „Moisture Zero Cool“-Schublade. Hier herrschen durchschnittlich – 0,25 °C; dieses Fach empfiehlt sich also insbesondere zum Verstauen leicht verderblicher Fisch- und Fleischwaren. Im darüber gelegenen Gemüse-Fach wurde in unserem Praxistest eine Temperatur von durchschnittlich 2,7 °C ermittelt; je nachdem, welche Lebensmittel im Gemüse-Fach eingelagert werden, erreicht die Luftfeuchte in diesem bis zu 81 %. Im restlichen Kühlteil werden 31 % nicht überschritten. Der wärmste Ort im Kühlteil sind die jeweiligen Tür-Fächer; hier ließen sich bis zu 8,4 °C messen. Gerade robustere Lebensmittel (bspw. Eier, konservierte Speisen usw.) können hier ideal gelagert werden. Im Test wurde über das Bedienpanel eine Temperatur von 4 °C im Kühlteil bestimmt; nach sechs Stunden konnten im obersten Bereich 6,2 °C, im mittleren Bereich 4,6 °C und im untersten Bereich 3,7 °C gemessen werden.

Testbehältnisse, welche mit 1,5 Litern 20 °C warmem Wasser befüllt wurden, erreichten bei einer Temperaturwahl von 4 °C im Kühlteil binnen 2:30 Stunden 10 °C.

Wie das Modell die Frische von verschiedenem Gemüse zu erhalten vermochte, wurde anhand der mehrmals wiederholten Einlagerung von Blattsalat, Karotten (mit Grün) und Radieschen (mit Grün) über einen Zeitraum von jeweils 5 Tagen geprüft und beurteilt.

hisense kgnf324ael frisch1

Der Blattsalat veränderte sich nicht allzu sehr; erst am Ende des Testprozedere (nach 5 Tagen) wurden die äußersten Blätter leicht welk.

hisense kgnf324ael frisch2

Das Blattwerk der Radieschen wurde zwar schon nach kurzer Zeit welk; die Radieschen selbst aber büßten erst zum Ende hin etwas an Konsistenz ein.

hisense kgnf324ael frisch3

Das Grün der Karotten wurde zum Ende des Testprozesses hin sehr welk; die Karotten selbst wurden auch erheblich weicher.

Im Gefrierteil wurden (bei eingestellten -18 °C) Temperaturen von – 16,9 °C bis – 22,0 °C gemessen. Mit 1,5 Litern 20 °C warmem Wasser befüllte Testbehältnisse erreichten innerhalb von 4:00 Stunden 0 °C. Mit aktivierter „Super-Gefrieren“-Funktion kühlt der Gefrierteil binnen kürzester Zeit noch weiter hinab (circa – 25.1 °C); so erreichten unsere ursprünglich 20 °C warmen Testbehältnisse in nur 3:00 Stunden eine Temperatur von 0 °C (Zeitersparnis von 1 Stunde resp. 25 %). Die „Super-Gefrieren“-Funktion ist daher auch bestens geeignet, um – bspw. anlässlich einer Feier – eine Vielzahl von Getränken rasch herabzukühlen. Binnen 60 Minuten lassen sich auch Eiswürfel (jeweils 2,5 x 3,0 x 2,5 cm, L x B x T) zubereiten.

Bis zu 12 kg (frischer) Lebensmittel lassen sich in einem Zeitraum von 24 Stunden gleichmäßig einfrieren. Wird das Modell plötzlich nicht mehr mit Strom gespeist (bspw. im Falle eines Stromausfalls), können Lebensmittel doch bis zu 15 Stunden sicher weiter gelagert werden.

Während des Betriebs maßen wir eine durchschnittliche Lautstärke von 31,4 dB(A); in denjenigen Phasen, in denen der Kompressor ansprang, ermittelten wir 42,2 dB(A). Hierbei ist dann und wann ein mildes „Gluckern“ zu vernehmen; alles in allem hält sich das Modell mit seiner Lautstärke in einem durchschnittlichen Bereich. Während der Ruhephasen werden nur 0,4 Watt verbraucht; unmittelbar nach dem Anschluss an das Stromnetzwerk maßen wir kurz bis zu 160 Watt. Im Durchschnitt pendelt sich der Stromverbrauch indes bei 30,76 Watt ein, mit der „Super-Gefrieren“-Funktion bei 67,59 Watt.

Kurzbewertung

Ausstattung:
4,5 von 5,0
Handhabung:
4,5 von 5,0
Leistung:
4,5 von 5,0
Betrieb:
4,5 von 5,0

Pro/Contra

  • „Total No Frost“
  • „Multi Airflow“
  • „Super-Gefrieren“-Funktion
  • „Moisture Zero Cool“-Kältefach
  • Urlaubsmodus
  • wenig Funktionen
  • kein Signalton bei offenstehender Tür  
  • Dokumentation mäßig übersetzt

Technische Daten

Hersteller/
Modell
Hisense
KGNF 324 A++ EL
Design Edelstahl-Look
Gerätemaße in cm (H x B x T) 185,0 x 59,5 x 66,6
Material Front Kunststoff
Leergewicht in kg 81,0
Energieeffizienzklasse A++ 
Klimaklasse SN – T 
Kühlvolumen in l 233 
Gefriervolumen in l 93 
Gesamtvolumen in l 326 
Bedienelemente innenliegend 
Kindersicherung nein  
„Total No Frost“ ja 
Einstellungen des Temperaturbereichs
im Kühlteil in °C
2, 3, 4, 6, 8 °C 
Einstellungen des Temperaturbereichs
im Gefrierteil in °C
– 16 bis -24 °C (in 2er-Schritten)
Funktionen
Kühlsystem Kompressor
Luftverteilung Multi Air Flow System
Anzahl Kühlkreislauf 1
Funktion „Super Gefrieren“ ja 
Funktion „Urlaubmodus“ ja 
Lagerzeit bei Störungen in Stunden 15 
Gefrierkapazität (24h) in kg 12 
Gefrierfach Sterne
Innenausstattung
Kühlteil Glasflächen 2
Kühlteil Schubladen
Kühlteil Türfächer
Extras 2 Eierträger (jeweils für 6 Eier) 
Gefrierteil Glasablagen
Gefrierteil Schubladen
Gefrierteil Türfächer
Extras Eiswürfelbehälter 
Betrieb
Leistung gemessen in Watt max.  strom
Max. / durchschn. Stromverbrauch
gemessen in Watt
0,4 / 87,7
Jahresenergieverbrauch lt.
Hersteller in kWh
245 
Jahresenergieverbrauch
gemessen in kW
269,46 
Betriebslautstärke lt. Hersteller in dB(A) 42 
Betriebslautstärke in dB(A)
gemessen im Betrieb
(aus 1 Meter Entfernung)
 laut
Min. / max. Betriebslautstärke in dB(A)
gemessen im Betrieb
(aus 1 Meter Entfernung)
29,4 / 42,2
Garantiezeit 2 Jahre / 5 Jahre auf den Kompressor

Bewertung

Hersteller/Modell % Hisense
KGNF 324 A++ EL
Handhabung 10 85,07
Innenraum (Flexibilität) 70 86,38 
Bedienung 30 82,00 
Ausstattung 15 86,51 
Innenraumvolumen 45 85,90 
Beleuchtung 25 87,00 
Verarbeitung 20 91,00 
Dokumentation 10 79,00 
Betrieb 15 85,05 
Lautstärke 30 86,75 
Stromverbrauch 70 84,32 
Kühlen 40 87,61 
Temperatur 35 88,42 
Kühldauer 35 86,75 
Gemüse-Fach 30 87,67 
Gefrieren 20 91,75 
Temperatur 50 91,50 
Gefrierdauer 50 92,00 
Bonus/Malus  + 0,25 „Moisture Zero Cool“
Kältefach
UVP in Euro 649,00
Durchschschnittlicher Marktpreis in Euro 469,00 
Preis-/Leistungsindex 5,34 
Gesamtbewertung 87,88 („gut“) 

So haben wir getestet

Handhabung (10 %)

Beurteilt wurde die Gestaltung des Innenraums sowie die hierdurch vermittelte Flexibilität beim Einordnen von Lebensmitteln. Geprüft wurde auch die Bedienbarkeit; neben der Temperaturwahl hinsichtlich des Kühl- und des Gefrierteils wurden auch alle weiteren Funktionen benotet. Das (Nicht-)Vorhandensein eines akustischen Signals, das über nicht (ordnungsgemäß) geschlossene Türen in Kenntnis setzt, wurde auch geprüft.  

Ausstattung (15 %)

Das Innenraumvolumen wurde geprüft und benotet. Auch die jeweiligen Materialien und die Art und Weise, wie diese verarbeitet wurden, wurde erschöpfend geprüft. Schließlich wurden auch die Leuchtmedien im Innenraum beurteilt. Anschließend wurde die Dokumentation geprüft. Dabei wurde neben der allgemeinen Verständlichkeit geprüft, ob zusätzliche Informationen, Tipps oder Tricks gegeben sind.

Betrieb (15 %)

Zur Bewertung des Betriebs wurde die Kühl-/Gefrierkombination bei konstanter Raumtemperatur (20 °C) betrieben. Nachdem die gewählten Temperaturen (4 °C im Kühlbereich, -18 °C im Gefrierbereich) erreicht waren, wurde der Stromverbrauch sowie die Lautstärke aus einem Meter Entfernung gemessen.

Kühlen (40 %)

hisense kgnf324ael 5

Die im Kühlraum erreichte Temperatur wurde auf allen Ebenen regelmäßig gemessen. Anschließend wurden die durchschnittlichen Differenzen ermittelt und vergleichend bewertet. Darüber hinaus wurden mit Wasser befüllte Testbehältnisse aus Kunststoff von 20 auf 10 °C im Kühlteil heruntergekühlt. Die dazu benötigte Zeitdauer wurde gemessen und anschließend bewertet. Um die Frischhaltung im Gemüse-Fach zu bewerten, wurden Frischetests durchgeführt. Dazu wurde jeweils frisch erworbenes Gemüse (Blattsalat, Radieschen mit Grün, Karotten mit Grün) über einen Zeitraum von einer Woche gelagert. Die Frische des Gemüses wurde über diesen Zeitraum hinweg dokumentiert und anschließend bewertet.

Gefrieren (20 %)

Hier wurde ebenfalls die Temperatur in allen Schubladen regelmäßig überprüft und anschließend vergleichend bewertet. Darüber hinaus wurde die Zeitspanne, die mit 1,5 Litern Wasser befüllte Testbehältnisse aus Kunststoff brauchen, um von 20 °C auf 0 °C herabzukühlen, gemessen und anschließend bewertet.


Fazit

Die Hisense KGNF 324 A++ EL zeichnet sich durch gute (Kühl-)Leistung aus; mit dem „Multi Airflow“-System herrscht im Kühl- und im Gefrierteil eine weithin gleichmäßige Temperatur. Zwar kommt das Modell ohne üppiges Funktionsspektrum daher; die beiden vorhandenen Funktion indes erweisen sich in der Praxis als sehr nützlich. Ausreichend Platz ist allemal vorhanden; vor allem das sehr kalte „Moisture Zero Cool“-Fach bietet mit seiner Temperatur von circa 0 °C ideale (Temperatur-)Verhältnisse, um leicht verderbliche Lebensmittel zu verstauen.

hisense kgnf324ael 13

Die zwei Ebenen aus solidem (Sicherheits-)Glas lassen sich in ihrer jeweiligen Höhe verändern, um den Kühlteil individuell mit Lebensmittel verschiedener Größe beschicken zu können; auch im Tür-Fach kann eine der Ebenen verändert werden – dann aber können im Flaschen-Fach keine allzu hohen Flaschen mehr positioniert werden.

Reichlich Platz bietet auch der Gefrierteil; vor allem das mittlere Fach („Huge Box“) kann mit (sehr) großen Lebensmitteln befüllt werden. Dank der ein manuelles Abtauen entbehrlich machenden „Total No Frost“-Technik muss man das Modell nicht anspruchsvoll warten. Hinsichtlich des Stromverbrauchs siedelt sich das Modell im oberen Durchschnitt an, hinsichtlich der während des Betriebs emittierten Lautstärke im Durchschnitt. Das solide verarbeitete Modell liegt in einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Mit seiner rundum einwandfreien Leistung erreicht das Modell mit 87,88 % das Testurteil „gut“.

Getestete Produkte

  • Hisense KGNF 324 A++ EL
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de