Dirt Devil Blade 32V DD 777-1 Akku-Staubsauger im Test

Vielseitig einsetzbarer Akku-Staubsauger

31. August 2017

Akku-Staubsauger bieten gegenüber dem herkömmlichen Bodenstaubsauger den Vorteil, dass sie schnell zur Hand und einsatzbereit sind; bis der Bodenstaubsauger erst einmal hervorgeholt und an das Stromnetz angeschlossen wurde, ist der Schmutz mit einem Akku-Staubsauger meist schon längst beseitigt. Der Dirt Devil Blade 32V DD777-1 bietet darüber hinaus noch mehr Flexibilität; denn neben der Bodenreinigung kann man ihn auch verwenden, um Mobiliar (Polster) sowie Decken und Wände zu säubern! Er ist also zur Wohnungsreinigung schlechthin geeignet.

dirt devil im test 32vDirt Devil Blade 32V DD777-1

Ob nun Gewürze und Mehl von der Theke herabrieseln, Krümel vom Tisch herab irren oder weiche Tierhaare durch die Räume schwirren – in solchen Fällen empfiehlt sich immer ein kompakter Akku-Staubsauger! Denn mit einem solchen kann die Reinigung ebenso leicht wie schnell erfolgen. Die rotierende Bürste der Bodendüse kann je nach Bodenbelag an- oder abgeschaltet werden, sodass sich Teppich- und Hartböden gleichermaßen sorgfältig reinigen lassen. Da sich das Saugrohr schnell demontieren lässt, wird aus dem Bodenreiniger im Nu ein Handstaubsauger, mit dem sich beispielsweise auch Mobiliar (Schränke) ausputzen und schmale Bereiche säubern lassen. Wird nicht das Saugrohr, sondern nur die Bodendüse demontiert, können auch höher gelegene Stellen wie Decken erreicht und beispielsweise von Spinnenweben befreit werden.

Das Wichtigste

Für wen geeignet: Für alle, die sich einen leicht zu handhabenden Akku-Staubsauger zur Reinigung von Böden, Decken und Möbeln wünschen.

Interessant: Die DIREKT HELIX TECHNOLOGIETM sorgt für maximale Saugkraft, egal in welcher Position der Staubsauger gehalten wird.

Aufgefallen: Der Akkustand wird an der Rückseite des Geräts in vier Stufen angezeigt, sodass man das Modell rechtzeitig an den Strom anschließen kann.

Die wichtigsten Merkmale

  • Akkutyp: Lithium-Ionen
  • Akkuspannung in V: 32
  • Min. / Max. Laufzeit in min.: 20:48 / 54:39
  • Staubbehältervolumen in ml: 600

Technik – im Detail

dirt devil blade 32v

Anders als bei herkömmlichen Staubsaugern befinden sich bei den meisten Akku-Staubsaugern sowohl der Motor als auch der Akku im Handteil A. Die Bedienelemente befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Reichweite, was die Handhabung vereinfacht.

Um den Staubbehälter B zu reinigen, kann zunächst das Saugrohr C mit dem Schnellverschluss demontiert werden. Anschließend ist der Staubbehälter zu drehen, sodass die Öffnung nach unten gerichtet ist. Schließlich kann mit einer Taste die Behälterklappe geöffnet werden, sodass loser Staub und Schmutz heraus fallen.

Hin und wieder sollte der Staubbehälter zur gründlichen Reinigung vollständig demontiert werden. Dazu ist zunächst die Filterabdeckung F durch Drehen zu lösen. Anschließend kann diese wie auch der Vormotorfilter E und der Separator D mitsamt dem Filter entnommen werden.

Filterabdeckung öffnen

Die Filter lassen sich unter fließendem Wasser auswaschen. Nach einer Trockenzeit von mindestens 24 Stunden können die Filter eingesetzt und das Modell wieder in Betrieb genommen werden.


Handhabung

dirt devil handhabung

Der Dirt Devil Blade 32V DD777-1 besticht mit einer ordentlichen Verarbeitung. Das Design wird von den Farben Rot, Silber und Schwarz geprägt. Als Bodenstaubsauger verfügt das Model über die Maße 111,0 x 17,0 x 22,0 cm (H x B x T). Das Gewicht beläuft sich auf 3,1 kg. Der Griff bietet zwei Haltepositionen, welche beide bequem zu handhaben sind.

startknopf dirtdevil

Zum Betriebsstart ist der am Griff befindliche Taster zu betätigen. Ein einmaliger Druck genügt, um den Betrieb zu starten.

boostmode dirt devil

An der Rückseite des Handteils befindet sich das SMART CONTROLTM Bedienfeld. Dieses besteht aus zwei Reinigungsmodi und einer Akkustandsanzeige. Mit der linken Taste kann der BOOST MODE hinzugewählt werden. Dieser stellt sicher, dass die Saugleistung zu jeder Zeit maximiert wird. Der daneben gelegene Taster ist der sogenannte BRUSHBAR Taster. Mit diesem lässt sich die motorbetriebene Bürste in der Bodendüse nach Belieben an- oder abschalten. Beide Tasten sind mit einer LED versehen, sodass sie bei aktivierter Funktion aufleuchten.

flexibeles saugrohr

Die Bodendüse misst 24,0 x 16,0 x 5,0 cm und kann mit dem flexiblen Saugrohr nahezu vollständig geneigt werden. So kann unter Möbeln mit einer Bodenfreiheit von 10 cm mühelos gesaugt werden.

Gummi Räder

Seitlich kann das Saugrohr um je 35 ° geneigt werden, sodass die Bodendüse problemlos um Möbelstücke herum manövriert werden kann. Ferner sind zwei gummierte Räder an der Bodendüse befestigt, welche für einen geraden Lauf auf unterschiedlichen Böden sorgen.

Das Saugrohr aus Aluminium ist 68 cm lang. Mit einer Clip-Verbindung kann es zügig demontiert werden. Ohne das Saugrohr kann die Bodendüse direkt an das Handteil montiert werden, sodass sich bspw. Stufen leicht reinigen lassen. Ohne das Saugrohr hat das Handteil ein Gewicht von nur noch 1,9 kg. Wird hingegen das Saugrohr am Handteil belassen und nur die Bodendüse demontiert, so eignet sich das Gerät bestens zur Reinigung hochgelegener Bereiche wie z. B. Decken.

wandhalterung

Im Lieferumfang sind neben der Bodendüse eine Fugendüse und ein Möbelpinsel enthalten. Auch eine Wandhalterung, an welcher der Staubsauger zur hängenden Lagerung befestigt werden kann, gehört zum Lieferumfang dazu. Die Düsen finden hier jedoch keinen Platz, sodass sie anderweitig zu verstauen sind.

fugenduese moebelpinsel wandhalterung

Die Fugendüse ermöglicht die Reinigung an sonst schwer erreichbaren Stellen. Der Möbelpinsel empfiehlt sich zur schonenden Reinigung empfindlicher Oberflächen wie z. B. Schränke. Eine Polsterdüse zählt nicht zum Lieferumfang.

Um den Lithium-Ionen Akku aufzuladen, ist das Stromkabel an die Vorderseite des Handteils anzuschließen. Während des Ladens blinken die an der Rückseite befindlichen Ladebalken auf. Diese zeigen auch während des Betriebs transparent in vier Stufen (25, 50, 75, 100 %) an, wie es um die Akkukapazität bestellt ist. Nach 3:57 Stunden erlischt diese Anzeige und signalisiert damit, dass der Akku vollständig aufgeladen ist.

staubbehaelter

Der Staubbehälter fasst 600 ml. Eine Markierung zeigt an, bei welchem Füllstand dieser spätestens zu leeren ist. Dazu sollte das Handteil am besten direkt über den bereits geöffneten Mülleimer gehalten werden. Anschließend wird es seitlich gedreht, sodass die Staubbehälteröffnung nach unten zeigt. Dann kann die Taste zum Öffnen des Staubbehälters betätigt werden. Diese springt recht schwungvoll auf, sodass vereinzelt Teile des zuvor aufgesogenem Schmutzes von der Klappe aufgewirbelt werden. Bis auf ein paar Staubpartikel an der Bodenplatte wird der Behälter vollständig geleert.

Staubbehälter leeren

Um den Staubbehälter zu entnehmen, kann die Abdeckung durch Drehen gelöst und der Staubfilter schließlich entnommen werden. Zur Reinigung kann dieser schließlich unter fließendem Wasser ausgespült werden. Auch der Separator kann zerlegt und der darin enthaltene Filter unter fließendem Wasser gereinigt werden.

bodenduese mit rotierende buerste

Die Bodendüse kann wahlweise mit oder ohne die rotierende Bürste genutzt werden. Sie erzielt sowohl auf Hart- wie auch auf Teppichböden gute Ergebnisse. Die gummierten Räder sorgen dabei für einen geraden Lauf der Bodendüse. Das Gelenk stellt sicher, dass sie auch geneigt werden kann.

Haare oder Fäden, welche sich um die Bürste in der Bodendüse wickeln, können mit einer Schere gelöst werden. Um die Bürste zu entnehmen, müssen jedoch zuvor drei Schrauben gelöst werden.


Funktion

Die Laufzeit richtet sich nach der gewählten Betriebsart. Wird die normale Saugstufe mit der motorbetriebenen Bürste in der Bodendüse gewählt, so beträgt diese 36:38 Minuten. Ohne die zugeschaltete Bürstenoption sind es 54:39 Minuten. Durch die Hinzuwahl des BOOST MODE reduziert sich die Betriebsdauer mit der Bodendüse und der rotierenden Bürste auf 20:48 Minuten. Ohne die Bodendüse sind es noch 26:39 Minuten.

dirt devil staubsauger

Auf Hartböden konnte der Dirt Devil Blade 32V DD777-1 unter Verwendung der Bodendüse und dem BOOST MODE mit einer ordentlichen Saugleistung überzeugen. Grobe Partikel werden von der Düse zügig aufgesogen; allerdings können sich bei größeren Mengen einige Partikel in der Bodendüse ansammeln, sodass sich hier das Einschalten der Bürste empfiehlt. Dies macht sich auch beim Führen der Bodendüse bemerkbar.

fliesen reinigen

Feinkörnige Schmutzpartikel werden von Holz-, Fliesen- und Linoleumböden größtenteils entfernt. Lediglich an den Rändern können vereinzelt Partikel zurück bleiben.

dirt devil 32

Auch auf kurz- und langfloriger Auslegeware lassen sich grobe Verschmutzungen mit wenigen Zügen aufnehmen. Dazu sollten jedoch die motorbetriebene Bürste und der BOOST MODE eingestellt werden. Bei feinkörnigen Verschmutzungen kann es mitunter des ein oder anderen Hubs mehr bedürfen, bis diese aufgenommen sind. Die normale Saugstufe ist zur gründlichen Reinigung von Teppichböden nicht stark genug.

Tierhaar wird von kurzfloriger Auslegeware unter Verwendung der Bodendüse mit der rotierenden Bürste nach wenigen Hüben größtenteils aufgenommen. Bei langfloriger Auslegeware bedarf es mitunter einiger Hübe mehr, bis die Haare aufgenommen werden.

dirt devil buerste

Bei der Reinigung von Polstern macht sich das Fehlen einer Polsterdüse bemerkbar. Grob aufliegender Schmutz wird zwar zügig aufgenommen, im Gewebe sitzender Schmutz bleibt jedoch zum Teil zurück. Eine gründlichere Reinigung wird nur durch die Montage der Bodendüse direkt am Handteil erreicht. Diese ist jedoch für viele Polstermöbel zu groß.

Schmale Bereiche wie z. B. Fußleisten können unter Zuhilfenahme der Fugendüse mühelos von Staub befreit werden. Mit dem Möbelpinsel ist die Saugkraft etwas schwächer, jedoch noch immer stark genug, um in Kombination mit dem Verlängerungsrohr Spinnenweben von Zimmerdecken zu entfernen.

Die Betriebslautstärke liegt bei Verwendung der ersten Saugstufe bei maximal 75,3 dB(A). Unter Verwendung des BOOST MODE wurden bis zu 78,0 dB(A) gemessen.

Direct Helix Technology™

optimierter Luftstrom

dirt devil blade 32v zyklon

Die DIRECT HELIX TECHNOLOGY™ sorgt für einen optimierten Luftstrom vom Saugrohr bis hin zur Zykloneinheit. Somit wird stets die maximale Leistung erzielt wird, was eine gründliche Reinigung gewährleistet. Die Position des Saugers nimmt dabei keinen Einfluss auf die Leistung.


Einsatzvielfalt – Verwendung im Detail

Bodendüse im Einsatz

ecken und raender

Ecken & Ränder

Hartböden sind nach wenigen Hüben von Schmutz und Staub befreit; auch in Fugen bleibt nichts zurück.

verwinkelte berieche

Verwinkelte Bereiche

Auch unter Möbelstücken lässt sich die Bodendüse mit dem Saugrohr problemlos führen.

teppich und polster

Teppich und Polster

Treppenstufen werden mit der rotierenden Bürste in der Bodendüse gründlich gereinigt.

Zubehör im Einsatz

hochgelegene bereiche

Hochgelegene Bereiche

Mit dem langen Saugrohr und der Fugendüse lassen sich auch sonst schwer zugängliche Bereiche wie z. B. Decken und Wände von Schmutz befreien.

moebelpinsel

Möbelpinsel

Mit dem Möbelpinsel werden empfindliche Oberflächen von Staub befreit. Tierhaare werden erst nach einer Handvoll Hüben entfernt.

schmale bereiche

Schmale Bereiche

Zum Reinigen schmaler Bereiche eignet sich die Fugendüse; so können bspw. Krümel aus Schubladen leicht entfernt werden.


Kurzbewertung

Ausstattung:
4,5 von 5,0
Handhabung:
4,5 von 5,0
Leistung:
4,5 von 5,0
Betrieb:
4,5 von 5,0

Pro/Contra

  • 4-stufige Akkustandsanzeige
  • Bürste in Bodendüse wahlweise zuschaltbar
  • leichte Bedienung
  • Akkulaufzeit
  • keine Polsterdüse im Lieferumfang

Aufgefallen

aufgefallen ladekabel

Das Laden erfolgt durch Einstecken des Ladekabels am Gerät; eine Ladestation zählt nicht zum Lieferumfang.

aufgefallen schwenkbar

Das Saugrohr kann an der Bodendüse seitlich in beide Richtungen um bis zu 35° geneigt werden.

aufgefallen schnellverschluss

Mit den Schnellverschlüssen sind das Saugrohr und die Bodendüse schnell zu lösen, um ggf. gegen ein anderes Zubehörteil ausgewechselt zu werden.


Technische Daten

Hersteller/Modell Dirt Devil Blade 32V DD777-1
Maße des Staubsaugers (H x B x T) in cm 111,0 x 17,0 x 22,0
Gewicht der Staubsaugers in kg 3,1
Maße des Handsaugers (H x B x T) in cm 34,0 x 17,0 x 22,0
Gewicht des Handteils in kg 1,9
Stromkabellänge in cm 180
Akkutyp Li-ion
Akkuspannung in V 32
(Lade-) Station / Wandhalterung ja
Leistungsstufen 2
Laufzeit lt. Hersteller min. / max. in min. 20 / 12
Laufzeit gemessen in min:s 20:48 Boost und Bürste
26:39 Boost ohne Bürste
36:38 normal mit Bürste
54:39 normal ohne Bürste
Ladezeit lt. Hersteller in h 4:00
Ladezeit gemessen in h 2:30
Volumen Staubbehälter in ml 600
Filter waschbar? ja
Max. Lautstärke auf Stufe 1 /
BOOST
gemessen im Betrieb aus 1 Meter Entfernung
75,3 / 78,0
Lautstärke in dB(A)
gemessen im Betrieb mit Maxi-malleistung
(BOOST) aus 1 m Distanz
lautstaerke lautstaerke db
Zubehör Wandhalterung, Fugendüse, Möbelpinsel

Bewertung

Hersteller/Modell % Dirt Devil Blade 32V DD777-1
Ausstattung  15 85,0
Lieferumfang / Vielseitigkeit  80 84,0
Verarbeitung  20 89,0
Handhabung  15 88,7
Dokumentation  5 90,0
Bedienung  25 93,0
Wendigkeit / Flexibilität  35 87,0
Reinigung Gerät  35 87,0
Leistung  50 85,4
Hartboden  40 87,4 
Teppichboden  40 84,0 
Polster  20  84,2 
Betrieb  20 92,5
Lautstärke  20 92,4
Akkulaufzeit  50 98,0
Ladezeit  30  83,4 
Bonus/Malus  
Bonus +0,5 Bürste in Bodendüse optional zuschaltbar,
+0,25 Ladestandsanzeige
Malus
UVP in Euro 279,00
Marktpreis in Euro x
Preis-/Leistungsindex x
Gesamtbewertung 88,00% (gut)

So haben wir getestet

Ausstattung (15%)

Bei der Bewertung prüften wir zunächst den Lieferumfang: Das enthaltene Zubehör wurde als Erstes rein quantitativ und anschließend – nachdem es in der Praxis erschöpfend verwendet worden ist – auch qualitativ beurteilt. Auch wurde bewertet, wie sich die verschiedenen Komponenten auf die Verwendungsmöglichkeiten des Staubsaugers auswirken. Schließlich flossen auch die Qualität der Verarbeitung von Staubsauger und Zubehör in die Bewertung mit ein.

Handhabung (15%)

Hilfreich für die richtige Handhabung ist eine gute Dokumentation. Daher bewerteten wir die Bedienungsanleitung vornehmlich anhand ihrer Informationsfülle, ihrer Strukturierung und der Verständlichkeit ihrer Darstellung. Danach nahmen wir den Staubsauger in Betrieb und testeten, wie sich dieser führen und bedienen lässt. Dabei wurde unter anderem bewertet, wie sich der Staubsauger in Betrieb nehmen lässt, wie gut er in der Hand liegt sowie ob und wie die Saugkraftleistung eingestellt werden kann. Schließlich wurde auch die Reinigung des Modells geprüft und benotet. Das Testteam beurteilte, wie sich der Staubsauger nach mehrmaligem Gebrauch säubern und warten lässt.

Leistung (50%)

Es wurden verschiedene Bodenarten (Hart- und Weichböden wie u. a. Holz-, Laminat-, Linoleum-, Stein- sowie Teppichböden mit niedrigem bzw. hohem Flor) mit verschiedenen Partikelarten (Getreide, Reis, Kristallzucker, Feinsand uvm.) präpariert und anschließend mit dem Modell bearbeitet: Durch Ermittlung des Gewichts des Staubbehälters vor und nach dem Testprozedere wurde bestimmt, wie viel Schmutz das Modell jeweils aufgenommen hat. Des Weiteren wurde beurteilt, wie sich verschiedene Arten von Mobiliar säubern lassen. Schließlich wurde geprüft und bewertet, ob und ggf. inwieweit die Düsen des Modells auch den an Rändern (sei es von Mobiliar oder von Wänden) gelegenen Schmutz aufnehmen können. Dabei wurde stets die höchste (Leistungs-)Stufe verwendet.

Betrieb(20%)

Während des Tests wurde der ausgehende Schalldruckpegel ermittelt. Des Weiteren wurden die Akkulauf- und Ladezeit ermittelt und anschließend bewertet.


Fazit

Der Dirt Devil Blade 32VD777-1 ist ein vielseitig einsetzbarer Akku-Staubsauger, welcher sich nicht nur zur Bodenreinigung, sondern auch zur Reinigung von Wänden und Decken sowie Möbeln empfiehlt. Dabei ist das Handteil mit einem Gewicht von 1,9 kg leicht zu manövrieren. Die DIRECT HELIOX TECHNOLOGIETM gewährleistet, dass unabhängig von der Position des Saugers stets maximale Leistung erzielt wird.

Mit den Schnellverschlüssen sind die Düsen zügig ausgewechselt. Neben der Bodendüse sind ein Möbelpinsel und eine Fugendüse im Lieferumfang enthalten. Eine Polsterdüse ist nicht dabei, was sich bei der Reinigung von kleineren Polstermöbeln bemerkbar macht.

fugen duese dirt devil

Die Bedienung ist leicht möglich; der Betriebsschalter muss nur einmal betätigt und somit nicht permanent gehalten werden. Darüber hinaus kann die Bürste der Bodendüse optional zugeschaltet werden. Auch ein BOOST MODE kann jederzeit aktiviert werden. Die Ladestandsanzeige stellt in leicht ablesbarer Art und Weise dar, wie es um den jeweiligen Akkustand bestellt ist.

borstenbuese dirt devil

Die Akkulaufzeit ist vergleichsweise lang, sodass auch größere Bereiche in einem Arbeitsgang gereinigt werden können. Die Saugleistung liegt im guten Bereich, allerdings empfiehlt es sich auf den meisten Untergründen den BOOST MODE zu verwenden. Die Lautstärke liegt mit maximal 78,0 dB(A) noch im durchschnittlichen Bereich. 

Insgesamt lieferte der Dirt Devil Blade 32VD777-1 ordentliche Ergebnisse und erhält daher mit 88,0 % das Testurteil „gut“.

Den günstigsten Preis bei Amazon vergleichen

Getestete Produkte

  • Dirt Devil Blade 32V DD777-1
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de