Bauknecht PREMIUM CARE 8417 im Test

Empfindliche Wäsche energieeffizient waschen

27. April 2017

Die moderne Waschmaschine Bauknecht PREMIUM CARE 8417 ist ein Frontloader mit ordentlicher Kapazität (8 kg), der sich durch eine Vielzahl nützlicher Waschprogramme auszeichnet: Mit ihm lassen sich alle Arten von Textilien – mitunter auch sehr empfindliche – schonend waschen; einerlei ob es sich nun um Jeans, Kaschmir, Wolle oder Baby-Wäsche handelt. Selbst sehr stark verschmutzte Wäsche lässt sich mit entsprechenden Optionen leicht säubern; selbst strahlende Farben bleiben nach vielen Wäschen noch erhalten. Das Modell ordnet sich in die Energieeffizienzklasse A+++ ein und arbeitet demnach sehr sparsam; auch beim Wasser pflegt die Waschmaschine zu sparen. Darüber hinaus bietet das Modell ein spezielles Dosiersystem, das in leicht verständlicher Art und Weise empfiehlt, wie welche Waschmittelarten zu dosieren sind.

bauknecht premium care 8417 produktbildBauknecht PREMIUM CARE 8417

Die Waschmaschine verspricht selbst empfindliche Materialien schonend zu reinigen. Dazu bietet sie nicht nur eine Schontrommel (PremiumCare), sondern auch der jeweiligen Wäsche angepasste Waschprogramme. Darüber hinaus bietet das Modell die derzeit beste Energieeffizienz und ist dabei um weitere 20 % sparsamer, als es der Grenzwert dieser Energieeffizienzklasse voraussetzt. Zudem ist es mit einer Dosieranzeige versehen: Diese stellt die jeweils benötigte Füllmenge des Waschmittelfachs in Millilitern an, was nicht nur für ein gutes Reinigungsergebnis und einen niedrigen Energieverbrauch sorgt, sondern auch die Umwelt und den Geldbeutel durch (unnütz) zu viel verwendetes Waschmittel schont. Dem bürstenlosen ProSilent-Motor ist es zu verdanken, dass die Waschmaschine leise wäscht.

Die wichtigsten Merkmale

  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Maximale Ladungsmenge in kg: 8
  • Waschwirkungsklasse: A
  • Schleuderwirkungsklasse: B

Das Wichtigste

Für wen geeignet: Für alle, die Wert auf energiesparendes und umweltfreundliches Waschen legen, die Textilien schonend reinigen und die Brillanz der Farben erhalten möchten.

Interessant: Das Modell arbeitet mit dem bürstenlosen ProSilent-Motor ausgesprochen leise. Darüber hinaus ist der Motor sehr langlebig und verschleißresistent – hier räumt Bauknecht eine 10-jährige Garantie ein.

Aufgefallen: Das Modell bietet eine spezielle Energie- und Wasserüberwachung, welche dem Anwender direkt bei der Programmwahl anzeigt, wie ökonomisch seine Programmeinstellung ist.


Handhabung

bauknecht premium care 8417 produktbild offen

PremiumCare label

Die PREMIUM CARE 8417 von Bauknecht ist mit der Energieeffizienzklasse A+++ ausgezeichnet. Der Energieverbrauch ist jedoch um weitere 20 % niedriger, als es der Grenzwert dieser Energieeffizienzklasse fordert. Zum Antrieb der Waschmaschine ist ein ProSilent-Motor verbaut; auf diesen gewährt Bauknecht eine Garantie von 10 Jahren. Das Gehäuse ist aus Edelstahl gefertigt und klassisch in Weiß gehalten. Durch das Bullauge in Klarglas lässt sich die Wäsche während des Waschens kontrollieren.

Die PremiumCareTM -Schontrommel zeichnet sich durch ihre Struktur aus, welche eine schonende Reinigung erlaubt, die Fasern und Farben nicht zu stark beansprucht. Die „Soft Move“-Technologie sorgt derweil dafür, dass die Trommelbewegung auf das gewählte Waschprogramm abgestimmt wird, um so die Fasern zu schützen. Insgesamt bietet die Trommel ein Fassungsvermögen von bis zu 8 kg Wäsche.

tuer oeffnen winkel

Die Tür des Frontladers öffnet sich auf Zug an der im 45°-Winkel angebrachten Griffmulde. Der Öffnungswinkel beläuft sich auf bis zu 165 °; der Türanschlag liegt links. Durch die im Durchmesser 34 cm messende Trommelöffnung lässt sich die Waschtrommel bequem befüllen.

bedienpanel

Das Bedienpanel misst 26,0 x 9,0 cm (B x H). Oben links davon ist ein 8,0 x 1,0 cm (B x H) messendes Display integriert. Hier können die gewählten Einstellungen in Textform abgelesen werden. Die Programmwahl ist vielfältig und erfolgt über den Drehregler. Alles in allem kann aus 8 Wasch-, 8 Sonder- und 3 Teilprogrammen gewählt werden.

Durch Aufleuchten einer Leuchtdiode (LED) am entsprechenden Symbol wird das gewählte Programm angezeigt. Weitere Funktionen wie das „15° Green&Clean“-Programm, die „FreshFinishTM“-Funktion oder auch die Dosieranzeige können direkt angewählt werden. Mit der „15° Green&Clean“-Funktion kann Buntwäsche bei nur 15° C schonend gewaschen werden. Die „FreshFinish“-Funktion sorgt nach dem Waschgang dafür, dass die Wäsche bis zu 6 Stunden in der Trommel bewegt wird, sodass weniger Knitterfalten entstehen und sich die Wäsche beim Herausnehmen weich und frisch anfühlt. Die Dosieranzeige hilft dabei, die richtige Waschmittelmenge für die jeweilige Waschladung zu ermitteln und zeigt diese in Millilitern am Display an. Auch die Kammer, in welche das Waschmittel eingefüllt werden sollte, wird angezeigt. Die Temperatur kann ebenfalls mit dem Drehregler auf 15, 20, 30, 40, 50, 60 oder 95 °C eingestellt werden. Beim Schleudern kann je nach Programm als Schleuderdrehzahl 0, 400, 800, 1.000, 1.200 oder 1.400 Umdrehungen pro Minute gewählt werden. Die Trommelbewegung wird dabei über einen Sensor gesteuert, der die Schleuderzeit der jeweiligen Beladungsmenge anpasst. Die Sensor Wave Spin-Funktion stellt schließlich sicher, dass die Fasern während des Schleuderns geschont werden. Die Anzahl der Spülgänge lässt sich nicht manuell verändern.

Unter der Optionen-Taste können die „Vorwäsche“, das „Intensivspülen“, „starke Verschmutzungen“, die „Bio Flecken 15°“-Option, das „heiße Endspülen“ und die „Kurz“-Option hinzugewählt werden. Die „Vorwäsche“ eignet sich für stark verschmutzte Wäsche. Das „Intensivspülen“ gewährleistet, dass Waschmittelreste besonders gründlich entfernt werden, was sich besonders für die Wäsche von Allergikern oder Babys und Kleinkinder empfiehlt. Die Option „starke Verschmutzungen“  ist vor allem bei der Verwendung von speziellen Fleckentfernerzusätzen anzuraten; das Programm optimiert deren Effizienz. Bei der „Bio-Flecken 15°“-Option wird ein Kaltwaschgang zu Beginn durchgeführt, um so alle Arten von Flecken (außer Fett und Öl) zu lösen. Beim „heiß Endspülen“ wird die Wäsche vor dem schleudern mit 40 °C warmem Wasser gespült, um sie so ideal auf das Schleudern vorzubereiten. Mit der „Kurz“-Option kann die Waschzeit (abgesehen von Baumwolle 95 °C) verkürzt werden.

energieverbrauchsanezige

Darüber hinaus verfügt das Modell über eine Energie- und eine Wasserverbrauchsanzeige. Diese informiert in Bezug auf jeden gewählten Waschgang über den Energieverbrauch und den Wasserverbrauch.   Mit der Start/Pause-Taste lässt sich der Waschgang manuell starten oder pausieren. Letzteres ermöglicht das Nachlegen von Wäsche in Abhängigkeit von dem gewählten Programm und Wasserstand. Der aktuelle Programmstatus wie auch die Restlaufzeit werden auf dem Display angezeigt.

Mit der Tastensperre kann die Waschmaschine gegen unbeabsichtigtes Einschalten gesperrt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Endzeit des jeweils gewählten Waschprogramms von 1 Stunde bis zu 24 Stunden (in 30-Minuten-Schritten) in die Zukunft zu verschieben. Die Endzeitvorwahl bietet besonders Personen, die einen Großteil des Tages nicht zuhause sind, einen gewissen Komfort.

Mit Programmende ertönt ein Signalton. Dessen Lautstärke kann in den Einstellungen 3-stufig verändert werden; er lässt sich auch vollkommen ausschalten.


Funktionalität

Geringe Wäschemengen bis zu 1 kg lassen sich bereits im Programm „Kleine Ladungen“ binnen 49 Minuten waschen. Dabei werden leichte bis normale Verschmutzungen vollständig entfernt. Ein mit 8 kg vollbeladener Baumwollwaschgang bei 60 °C dauert 2:35 Stunden. Der Wasserverbrauch liegt bei 79,8 Litern. Der Stromverbrauch beträgt 1,61 kWh. Bei halber (4 kg) Beladung werden noch 42,5 Liter Wasser verbraucht. Der Energiebedarf sinkt auf 1,19 kWh ab. Die Waschdauer verkürzt sich auf 1:45 Stunden.

infobox dosieranzeige

Deutlich mehr Energie und auch Wasser lässt sich beim Waschen mit dem ECO-Programm einsparen. Hier benötigt ein mit 8 kg vollbeladener Baumwollwaschgang bei 60 °C nur 0,72 kWh Energie. Der Wasserverbrauch sinkt auf 53,9 Liter ab. Der Waschgang nimmt mit 3:50 Stunden jedoch deutlich mehr Zeit in Anspruch. Halbbeladen (4 kg) dauert das Eco-Baumwolle-Programm bei 60 °C noch 3:30 Stunden. Der Energieverbrauch sinkt jedoch weiter auf nur noch 0,63 kWh ab. Der Wasserverbrauch liegt bei nur noch 36,30 Liter.

Die Waschleistung liegt im sehr guten Bereich. Leichte und normale Verschmutzungen wurden sowohl im Eco-Programm wie auch im herkömmlichen Baumwollwaschgang stets vollständig ausgewaschen. Bei starken Verschmutzungen oder eingetrockneten Flecken (bspw. Speiseresten) können im vollbeladenen (8 kg) (Eco)-Baumwollwaschgang Schemen zurück bleiben. Halbbeladen fällt die Waschleistung bei derartigen Flecken deutlich besser aus, hier bleiben nur vereinzelt Schattierungen zurück.

Um besonders schwer zu entfernende Flecken zu lösen, empfiehlt sich die Hinzuwahl der „starke Verschmutzungen“-Option. So können auch hartnäckige Verschmutzungen wie Make-Up, Schwarztee oder Rotwein entfernt werden. Öl-Flecken und Tinte konnten jedoch nicht vollständig ausgewaschen werden.

Für Buntwäsche empfiehlt sich die „15° Green&Clean“-Option. Diese reinigt leicht verschmutzte Buntwäsche bei nur 15 °C und spart durch die niedrige Temperatur Energie ein. Wird diese Funktion zum Standard „Eco Baumwolle“ Waschprogramm hinzugewählt, benötigt ein mit 2 kg Wäsche beladener Waschgang nur 0,25 kWh und 36,1 Liter Wasser.

Wurde die „FreshFinishTM“-Funktion hinzugewählt, so kann die Wäsche auch einige Zeit nach Ende des Waschprogramms aus der Trommel entnommen werden. Die Wäsche bleibt durch die Bewegung der Trommel frisch und es bilden sich weniger Knitterfalten. So kann die Wäsche bis zu 6 Stunden nach Ende des Waschprogramms locker aus der Trommel entnommen werden.

Beim Schleudern mit 1.400 Umdrehungen pro Minute verbleibt eine Restfeuchte von 55,54 % bei voller Beladung (8 kg) und 54,04 % bei halber Beladung (4 kg) in der Wäsche.  Damit liegt die Schleuderleistung in einem guten Bereich. Die Geräuschemission während des Waschens und anschließenden Schleuderns liegt gleichfalls in einem guten Bereich; beim Waschen wurden maximal 51,7 dB(A) gemessen, beim Schleudern beläuft sich die maximale Lautstärke auf 66,8 dB(A).



Ergebnisse im Vergleich

Normale Verschmutzungen


Spinat

Eingetrockneter Spinat konnte im vollbeladenen (8 kg) Baumwollwaschgang (60 °C) deutlich aufgehellt werden; ein schwacher Schatten blieb jedoch zurück.

Ketchup

Ketchup-Flecken konnten im halbbeladenen (4 kg) Baumwollwaschgang (60 °C) restlos entfernt werden.

Intensive Verschmutzungen

Schokolade

Schokolade ließ sich im halbbeladenen (4 kg) Eco-Baumwollwaschgang bei 60 °C fast vollständig auswaschen, nur ein blasser Schemen bleibt zurück.

Gras & Erde

Gras- und Erdeflecken wurden im vollbeladenen (8 kg) Eco-Baumwollprogramm bei 60 °C  ohne Vorbehandlung größtenteils entfernt.

Hartnäckige Verschmutzungen

Olivenöl

Im Baumwollprogramm bei 60 °C mit der Option „starke Verschmutzungen“ konnten Flecken von Fett (hier: Olivenöl) aufgehellt, jedoch nicht vollständig entfernt werden.

Rotwein

Rotwein konnte im Baumwollprogramm bei 60 °C mit der Option „starke Verschmutzungen“ vollständig ausgewaschen werden.

Spezialprogramme –  Waschen mit Zusatz-Option

15° Green & Clean

Leichte bis normale Verschmutzungen (etwas solche von Kaffee) konnten mit der 15° Green&Clean-Option bei nur 15 °C vollständig entfernt werden.

Baumwolle 60°+ Starke Verschmutzung

Selbst Kosmetika (hier: Make-Up) konnte im Baumwollwaschgang mit der Option „starke Verschmutzungen“ entfernt werden.


Display & Einstellungen

display

Im Detail

A | Das Display

Auf dem Display erscheint zunächst ein Willkommensgruß. Anschließend wird hier in Abhängigkeit von dem gewählten Programm der jeweilige Programmname angezeigt. Auch die Einstellungen zum Signalton, zur Sprache und zum Kontrast stellt das Display dar.

B | Die Waschprogramme

Hier werden die Waschprogramme (Eco-Baumwolle, Baumwolle, Mischwäsche, Pflegeleicht, Feinwäsche, Wolle, Buntes, Kurz; von oben links nach unten rechts) sowie die Teilprogramme (Spülen + Schleudern, Schleudern, Abpumpen) als Symbol angezeigt. Hinter dem letzten Symbol verbergen sich 8 weitere Programme.

C | Optionen

Neben dem Ein-/Ausschalter befindet sich hier eine Taste (P), mit der die geführte Programmmodus aktiviert werden kann. Beim geführten Modus leitet einen die Lichttaste durch die Einstellungen. Alternativ können die Einstellungen auch manuell getätigt werden. Daneben liegt die „15° Green&Clean“ Taste. Diese sorgt durch einen kalten Waschgang für den Erhalt der Farben. Daneben liegt die Taste für die“FreshFinishTM“-Funktion. Diese bewirkt, dass die Wäsche nach dem Waschgang bis zu 12 Stunden lang bewegt wird. Mit der Dosieranzeige wird die benötigte Waschmittelmenge zum jeweiligen Waschgang angezeigt. Dazu wird durch Drehen der Trommel die Beladung der Waschtrommel ermittelt. Anschließend wird auf dem Display in ml die jeweilige Menge angegeben.

D | Das bControl Steuerelement

Mit dem Steuerelement können durch Drehung einzelne Programme angesteuert werden. Eine LED leuchtet unter dem jeweils angewählten Programm bzw. der jeweiligen Option auf. Durch Druck des Steuerelements wird die Auswahl schließlich bestätigt.

E | Timer

Mit dieser Taste kann das Programmende um bis zu 24 Stunden in die Zukunft verschoben werden. Dabei sollte jedoch kein flüssiges Waschmittel verwendet werden.

F | Temperaturwahl

Mit dieser Taste lässt sich als Waschtemperatur auf 15, 20, 30, 40, 50, 60 oder 95 °C einstellen.

G | Schleuderumdrehungen

Mit dieser Taste lassen sich die Schleuderumdrehungen pro Minute auf 0, 400, 800, 1.000, 1.200 oder 1.400 Umdrehungen wählen. Durch die Wahl des Spülstopp-Symbols wird auf das Schleudern gänzlich verzichtet.

H | Optionen

Mit der Optionen-Taste lassen sich unterschiedliche Optionen (Kurz, Intensivspülen, starke Verschmutzungen, Bio Flecken, warmer Endspülgang, Vorwäsche) hinzuwählen. Wird die Taste für 3 Sekunden gedrückt gehalten, so aktiviert sich die Tastensperre/Kindersicherung.

I | Energie-/Wasserüberwachung

Diese Anzeige gibt Rückmeldung darüber, wie hoch der Energie- und der Wasserverbrauch für das jeweils gewählte Programm ist.

J | Start-/Pause-Taste

Mit dieser Taste wird der Waschgang gestartet. Alternativ kann der Waschgang damit auch pausiert werden, sodass je nach Programmeinstellungen und Wasserstand einzelne Wäschestücke nachgelegt werden können.


Sonderprogramme

Neben den regelmäßig genutzten Waschprogrammen bietet das Modell unter dem Symbol „Sonderprogramme“ acht weitere Waschprogramme, deren spezielle Funktionen kurz erläutert werden.

1 hemden

Das Hemden-Programm eignet sich für bis zu 1,5 kg Hemden, Blusen und Geschäftskleidung aus Baumwolle, pflegeleichten Textilien oder Mischgewebe. Das Programm dauert ca. 46 Minuten und kann auf 20 – 40 °C eingestellt werden. Die maximale Schleuderleistung liegt bei 1.000 Umdrehungen pro Minute.

2 xxl

Das Programm eignet sich für bis zu 3,0 kg große Wäschestücke wie Schlafsäcke, Decken sowie Kissen. Die Temperatur kann von 20 – 60 °C gewählt werden, die maximale Schleuderleistung liegt bei 1.000 Umdrehungen pro Minute.

3 bettwaesche

Das Programm wäscht bei 20 bis 90 °C bis zu 3,5 kg weiße wie auch farbige Bettwäsche aus Baumwolle und Synthetikfasern. Die Schleuderumdrehungen liegen bei 1.400 Umdrehungen pro Minute.

4 kaschmir

Binnen ca. 36 Minuten werden bis zu 1 kg hochwertige Wäschestücke aus Kaschmir bei 20 – 40 °C gewaschen. Die Schleuderleistung liegt maximal bei 400 Umdrehungen pro Minute.

5 sport

Hier werden bis zu 3 kg Sportbekleidung aus Baumwolle, Jersey oder Mikrofasern mit einem Vorwaschgang gründlich gereinigt. Die Temperatur kann von 20 – 40 °C gewählt werden, die Schleuderleistung kann auf bis zu 1.400 Umdrehungen pro Minute eingestellt werden.

6 jeans

Bei 20 – 60 °C können mit diesem Programm bis zu 4 kg Baumwolljeans sowie Hosen  und Jacken aus robusten Stoffen gewaschen werden. Die maximale Schleuderumdrehungen liegen bei 1.000 Umdrehungen pro Minute.

7 babywaesche

Hier werden bis zu 4 kg Wäsche besonders gründlich ausgespült, um die empfindliche Haut von Kleinkindern vor Waschmittelrückständen zu schützen. Die Waschtemperatur kann zwischen 20 – 60 °C gewählt werden. Die maximale Schleuderleistung liegt bei 1.000 Umdrehungen pro Minute.

8 minibeladung

Bis zu 1 kg Wäsche aus robusten Baumwoll- oder Synthetikfasern lässt sich bei Temperaturen zwischen 20 und 40 °C waschen.


Im Detail

drehregler drueckenDurch Drücken des Drehreglers wird die jeweilige Programmwahl bestätigt.

drehreglerMit dem Drehregler kann durch Drehen ein Programm angesteuert werden.

mitnehmerInsgesamt sind drei Mitnehmer in der Waschtrommel angebracht, welche die Wäsche sanft bewegen.

restwasser ableitenDurch die integrierten Öffnungen in der Dichtung wird das Restwasser abgeleitet.

waschmittelschublade entnehmenZur Reinigung kann die Waschmittelschublade auf Tastendruck leicht entnommen werden.

warnhinweiseHinter der Tür am Korpus sind Warnhinweise angebracht, um daran zu erinnern, die Taschen zu leeren und die Wäsche nicht in der Tür einzuklemmen.

waschmitteldosierungDurch die Waschmitteldosierung wird nur so viel Schaum erzeugt, wie zur Reinigung notwendig ist; das schont die Umwelt und auch den Geldbeutel.

optimale waschmittelanzeigeUm die optimale Waschmitteldosierung angezeigt zu bekommen, ist diese Taste vor dem Start des jeweiligen Waschgangs zu betätigen.

grosse trommeloeffnungDurch die Trommelöffnung (Ø 34 cm) können auch größere Teile wie z. B. Bettdecken problemlos eingefüllt werden.

 


Aufgefallen

freshfinish

Wurde die „FreshFinishTM“-Funktion zugeschaltet, kann die Wäsche auch erst einige Stunden nach Ende des Waschgangs aus der Trommel entnommen werden, ohne Knitterfalten befürchten zu müssen.

dosieranzeige

Die Dosieranzeige hilft bei der optimalen Dosierung des Waschmittels.

endspuelen

Das warme Endspülen bereitet die Wäsche optimal auf das Schleudern vor und schont die Fasern.


Messungen

Hersteller/Modell Bauknecht
PREMIUM CARE 8417
Geräuschpegel*
Lautstärke (lt. Hersteller beim
Waschen / Schleudern) in dB(A)
53,0 / 76,0
Lautstärke (gemessen) 51,7 / 66,8
Geräuschpegel in dB(A):
  Gemessen im Betrieb
geraeuschpegel
* gemessen während des ganzen Waschgangs „Baumwolle“ 60 °C aus einem Meter Entfernung
„Baumwolle“ 60 °C vollbeladen
Stromverbrauch (lt. Hersteller) in kWh  1,6
Stromverbrauch (gemessen) in Watt  Messung im Betrieb  baumwolle vollbeladen
Stromverbrauch in kW 1,61
Stromkosten (0,27 € pro 1 kW)1 0,43
Wasserverbrauch in l 79,8
Wasserkosten (0,44 € pro 100 l)1 0,35
Programmdauer in h:min 02:35
  
„Baumwolle“ 60 °C halbbeladen
Stromverbrauch (lt. Hersteller) in kWh k. A.
Stromverbrauch (gemessen) in Watt
Messung im Betrieb
 eco baumwolle halbbeladen
Stromverbrauch in kW 1,19
Stromkosten (0,27 € pro 1 kW)1 0,32
Wasserverbrauch in l 42,5
Wasserkosten (0,44 € pro 100 l)1 0,19
Programmdauer in h:min 01:45
 
„Eco-Baumwolle“ 60 °C vollbeladen
Stromverbrauch (lt. Hersteller) in kWh 0,80
Stromverbrauch (gemessen) in Watt Messung im Betrieb  eco baumwolle vollbeladen
Stromverbrauch in kW 0,72
Stromkosten (0,27 € pro 1 kW)1 0,19
Wasserverbrauch in l 53,9
Wasserkosten (0,44 € pro 100 l)1 0,23
Programmdauer in h:min 03:50
  
„Eco-Baumwolle“ 60 °C halbbeladen
Stromverbrauch  (lt. Hersteller) in kWh 0,64
Stromverbrauch (gemessen) in Watt Messung im Betrieb  eco baumwolle halbbeladen
Stromverbrauch in kW 0,63
Stromkosten (0,27 € pro 1 kW)1 0,17
Wasserverbrauch in l 36,30
Wasserkosten (0,44 € pro 100 l)1 0,16
Programmdauer in h:min 03:31
 
Jahresverbrauch
Energieverbrauch (laut Hersteller) pro Jahr in kWh 157,0
Energieverbrauch (ermittelt)
pro Jahr in kW *
158,40
Energieverbrauch (ermittelt)
pro Jahr in kW **
138,60
 
Wasserverbrauch (lt. Hersteller)
pro Jahr in l
9.900
Wasserverbrauch (ermittelt)
pro Jahr in kW * 
11.858
Wasserverbrauch (ermittelt)
pro Jahr in kW **
7.986

* 220 Waschgänge bei „Eco-Baumwolle“ 60° vollbeladen
** 220 Waschgänge bei „Eco-Baumwolle“ 60 °C halbbeladen
1 Preis der Stadtwerke Witten, Stand März 2017

Kurzbewertung

Ausstattung:
4,5 von 5,0
Leistung:
4,5 von 5,0
Handhabung:
4,5 von 5,0
Betrieb:
5,0 von 5,0

Pro/Contra

  • Dosieranzeige
  • „FreshFinishTM“
  • „SoftMove“-Technologie
  • üppige Programmwahl
  • 15° Green&Clean
  • ProSilent-Motor
  • PremiumCare
  • lange Waschdauer im Eco-Programm

Technische Daten

Hersteller/Modell Bauknecht
PREMIUM CARE 8417
Max. Ladung in kg 8
Energieeffizienzklasse A+++ (- 20 %)
Waschwirkungsklasse A
Schleuderwirkungsklasse B
Trommelöffnung
Durchmesser in mm
34
Abmessungen
(H x B x T) in cm
85,0 x 59,5 x 61,0
Max. Schleuderdrehzahl 1.400
Endzeitvorwahl in Stunden 23
Restzeitanzeige ja
Programme Eco Baumwolle, Baumwolle, Mischwäsche, Pflegeleicht, Feinwäsche, Wolle, Buntes, Kurz 30, Hemden, Bettdecken, Bettwäsche, Kaschmir, Sport, Jeans, Babybekleidung, kleine Ladung
Zusatzfunktionen „FreshFinishTM“ – verhindert zuverlässig Knitterfalten, Warmspülen (zur optimalen Vorbereitung auf die Schleuderphase), Dosieranzeige, 15° Green & Clean, Nachlegefunktion
Programmoptionen Vorwäsche, Intensivspülen, Schleudern, Spülen + Schleudern, Drehzahlreduzierung, ohne Endschleudern, Abpumpen, Start/Pause
Anzeigen Tür frei, Wasserhahn zu, Pumpe, Service
Ausstattung „PremiumCareTM“-Schontrommel, Pro Silent Motor mit zusätzlicher 10-Jahres-Garantie, Mehrfachwasserschutz + (automatischer Schutz vor Wasserschäden), Kindersicherung

Bewertung

Hersteller/Modell % Bauknecht
PREMIUM CARE 8417
Ausstattung 10 94,6
Programmauswahl 60 95,0
Einstellungen 40 94,0
Leistung 60 90,6
Waschleistung 60 93,0
Schleuderleistung 40 86,9
Handhabung 15 95,8
Bedienung 55 96,0
Anzeigen 40 96,0
Dokumentation  5  92,0
Betrieb 15 87,0
Wasserverbrauch* 40 87,6
Energieverbrauch* 40 87,0
Lautstärke 20 86,2
Bonus/Malus  
Bonus +0,25 Dosieranzeige
+0,25 „FreshFinishTM“
+0,25 SoftMove-Technologie
Malus
UVP in Euro 559,00
Marktpreis in Euro k.A.
Preis-/Leistungsindex
Gesamtbewertung 92,0 %
Testnote Sehr Gut

So haben wir getestet

abdeckung

Ausstattung (10 %)

Bei der Programmauswahl wurden die zur Verfügung stehenden Programme auf ihre Vielfalt hin geprüft und bewertet. Anschließend wurden die vorzunehmenden Einstellungsmöglichkeiten beurteilt.

Leistung (60 %)

Zur Beurteilung der Waschleistung wurde stets das gleiche Referenzwaschpulver derselben Marke verwendet. Die Wäsche wurde zuvor mit verschiedenen Flecken (Senf, Ketchup, Beeren, Schokolade, Spinat, Gras und Erde) präpariert. Für die Intensiv-Programme wurde Wäsche mit sehr hartnäckigen Flecken wie solchen von Kosmetika, Öl, (getrocknetem) Rotwein und Tinte gewaschen. Nach dem jeweiligen Waschgängen wurde die Wäsche auf Rückstände der jeweiligen Verschmutzungen geprüft. Um die Restfeuchtigkeit zu bewerten, wurde die Wäsche vor dem Waschen sowie nach dem Schleudern bei 1.400 Umdrehungen pro Minute gewogen.

tuergriff

Handhabung (15 %)

Bei der Bedienung wurde geprüft, ob diese intuitiv möglich ist. Zudem floss in die Bewertung ein, wie gut sich die Tasten bzw. der Drehregler betätigen lassen. Hinsichtlich der Anzeigen wurde vor allem geprüft und beurteilt, ob und inwieweit deren Darstellung leicht erkennbar ist. Die Dokumentation wurde auf ihre allgemeine Verständlichkeit geprüft. Hilfreiche Tipps und FAQs wirkten sich positiv auf die Bewertung aus.

Betrieb (15 %)

Der Wasser- sowie der Energieverbrauch wurden im „Eco Baumwolle“ Programm 60 °C bei 1.400 Schleuderumdrehungen pro Minute bei voller wie auch bei halber Beladung ermittelt. Anschließend wurde der jährliche Verbrauch anhand der zuvor ermittelten Werte auf 220 Standardwäschen jährlich hochgerechnet. Die Lautstärke wurde während des Waschens sowie Schleuderns gemessen und ausgewertet.


Fazit

bulauge

Die PREMIUM CARE 8417 von Bauknecht bietet eine große Programmvielfalt, sodass sich für verschiedene Gewebearten stets ein geeignetes Programm finden lässt. Dabei bedient sich das Modell unterschiedlicher Funktionen, um das Gewebe und die Fasern bestmöglich zu schonen.  Die Bedienung erfolgt intuitiv über einen Drehregler und Tasten. Die Anzeigen sind verständlich abzulesen. Auch die Einstellungen sind leicht vorzunehmen, wobei diese in ihrer Möglichkeit nicht vollkommen ausgeschöpft werden; die Anzahl der vorzunehmenden Spülgänge lässt sich beispielsweise nicht manuell einstellen.  Dafür bietet das Modell andere nützliche Funktionen, wie z. B. eine Dosieranzeige. Diese hilft dabei, die richtige Waschmittelmenge für den jeweiligen Waschgang zu ermitteln.

Die Waschleistung liegt im sehr guten Bereich. Lediglich bei sehr hartnäckigen Verschmutzungen können besonders im vollbeladenen (8 kg) Standard-Waschprogramm (Eco-Baumwolle und Baumwolle) Schemen zurück bleiben. Mit der „starke Verschmutzungen“-Option lassen sich sogar schwer lösliche Flecken wie solche von Rotwein oder Make-Up herrührenden entfernen. Zum Erhalt der Farben von Buntwäsche gibt es sogar ein spezielles Programm („15° Green&Clean“), welches bei Temperaturen von 15 °C schonend und effektiv zugleich reinigt.

Die Schleuderleistung liegt in einem guten Bereich. Darüber hinaus bietet das Modell mit der „FreshFinishTM“-Funktion die Freiheit, die Wäsche nach dem Waschgang noch eine Weile (bis zu 6 Stunden) in der Waschmaschine zu lassen. Die Funktion sorgt derweil mit  Trommelbewegungen dafür, das die Wäsche frisch bleibt und sich weniger Knitterfalten bilden.

Der Energieverbrauch und der Wasserverbrauch liegen unter Verwendung des Standard-Programms in einem guten, indes durchschnittlichen; ebenso verhält es sich mit der Lautstärke.

Mit einer UVP von 559,00 € bietet das Modell ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Alles in allem konnte das Modell mit einer hochwertigen Verarbeitung, einer sehr guten Waschleistung, einer komfortablen Bedienung und guten Verbrauchswerten überzeugen und erhält daher mit 92,0 % die Gesamtnote „sehr gut“.

C. Efselmann

Getestete Produkte

  • Bauknecht PREMIUM CARE 8417

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

0,00  In den Warenkorb

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de