9 Sandwichmaker im Test 2021

Welten des Geschmacks – zwischen zwei Toastscheiben

25. März 2021

Sandwiches sind ein in Großbritannien verwurzelter, mittlerweile aber weltweit verbreiteter Snack – einer, der sich vor allem durch seine kulinarische Flexibilität auszuzeichnen weiß: Füllen lassen sich die hier verwendeten Toastscheiben schließlich mit allen nur vorstellbaren Zutaten. Man kann es hier klassisch-konventionell halten und Fleisch- sowie Fischwaren, Gemüse- und Obstpürees (Relishes), Saucen und – natürlich – einen zu alledem passenden Käse heranziehen. Aber auch Verbraucher:innen, die von Tieren herrührende Waren ablehnen, können in den Genuss erlesener Sandwiches kommen: Schließlich sind schon seit ein paar Jahren nicht nur Fleisch- und Fischalternativen aus Lupinen, Seitan und Soja, sondern auch viele Käsealternativen aus Cashews, Kokos und Mandeln zu haben, die nicht nur ihrem Aroma, sondern auch ihrer Struktur nach erstaunlich nah an ihre animalischen Pendants heranreichen. Doch auch bei der Wahl des Toasts kann man vieles individualisieren: So lässt sich hier bspw. zwischen Toastscheiben aus hellem Mehl und solchen aus dunklem Mehl (Vollkornmehl) wählen, abhängig allein von den individuellen Ansprüchen an den durchs Mehl vermittelten Geschmack. Natürlich lassen sich die Sandwiches anschließend auch sehr simpel zubereiten: Man man muss die Toasts dazu nur vorab im Toaster anrösten und sie anschließend noch mit alledem anreichern, was den Gaumen verzücken soll. Ein moderner Sandwichmaker aber kann einem den Genuss der Sandwiches doch in mancherlei Hinsicht verschönern – und das aus mehreren Gründen.

Ein Sandwichmaker wird, anders als ein Toaster, schließlich nicht nur mit einem Toastscheibenpaar, sondern auch noch mit all demjenigen versehen, was aus ihm ein Sandwich macht: Hierbei kann es sich bspw. um Gemüse, auch in Gestalt von säuerlich-süßen Pickles, Fleisch- und/oder Fischwaren, Alternativen aus Seitan, Soja und Co. handeln – und natürlich um einen passenden Käse. Gerade ein schon von Natur aus wundervoll-aromenreicher Käse ist von immensem Wert, da er durch die während des Toastens herrschenden Temperaturen schmilzt und alle anderen im Sandwich vorhandenen Zutaten miteinander verbindet. Darüber hinaus werden die Sandwiches durch mechanischen Druck verschlossen, sodass idealerweise beide Toasts sicher miteinander verbunden sind und während des Essens keine Zutaten herauspurzeln können. Manche Sandwichmaker kommen von Werk aus auch noch mit speziellem Zubehör, sodass man sie bspw. als Grill verwenden kann: Hier reicht das Funktionsspektrum weit über Sandwiches hinaus. Wir hatten in den letzten Wochen neun verschiedene Sandwichmaker im Test und haben währenddessen ermittelt, mit welchem der Modelle sich – äußerlich wie innerlich – ansprechende, an allen Seiten sicher verschlossene Sandwiches herstellen lassen.

Sandwichmaker– Technik im Detail

Ein Sandwichmaker besteht äußerlich aus zweierlei verschiedenen Teilen, die durch ein Scharnier A miteinander verbunden sind. Hinter den hier vorhandenen Flächen sind die Heizelemente auszumachen: Sie werden per Stromkabel (Lmin–Lmax im Test: 65–105 cm) mit Strom gespeist. Bei einem Großteil der im Test vertretenen Modelle ist kein An- resp. Aus-Schalter vorhanden, sodass der Heizvorgang schon in dem Moment, in dem das Modell mit dem Stromnetzwerk verbunden wird, anspringt: Anders verhält es sich nur bei dem Modell von Rommelsbacher (vgl. S. 10). Die Heizelemente erhitzen schließlich diejenigen Flächen B, die unmittelbar mit den Toastscheiben in Berührung gelangen: Diese Flächen können Modell-abhängig vollkommen verschiedene Muster vorweisen. Die Vorheizphase stellen die Modelle durch lichtemittierende Dioden (LEDs) C dar: Sobald das Modell heiß ist, wird dies durch einen akustischen und durch einen visuellen Hinweis nach außen hin kommuniziert. Nachdem man die Toasts sodann ordentlich in den Mulden der unteren Fläche abgelegt hat, muss man die obere Fläche nur noch herab klappen, damit die Toasts schließlich von beiden Seiten gleichmäßig erhitzt werden.

Getestete Produkte

  • Cloer XXL-Sandwichmaker 6259
  • Domo Big Croque XL  DO9195C
  • Emerio ST-120889
  • GASTROBACK Design Sandwichmaker
  • Grundig Sandwich Maker SWM 2940
  • Rommelsbacher Multi Toast & Grill SWG 700 3-in-1 Max
  • Russell Hobbs Cook@Home Sandwichtoaster
  • Severin SA 2969 Sandwich-Toaster
  • Syntrox MM-1400W-Gusto-Grill-1

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

2,00  In den Warenkorb