Empfehlung der Redaktion Panasonic KX-PRW120

05. September 2013

Das Panasonic KX-PRW120 wirkt zunächst wie ein herkömmliches Schnurlostelefon aus der gehobenen Preisklasse mit den typischen Merkmalen solcher Modelle, wozu unter anderem ein Telefonbuch mit bis zu 500 Speicherplätzen, eine SMS-Funktion, ein Anrufbeantworter und Zusatzfunktionen wie bspw. ein Babysitterdienst gehören.

Technisch bietet es jedoch weit mehr, als ein einfaches Schnurlostelefon, denn neben fünf weiteren Mobilteilen können über die kostenlose App „Smartphone Connect“ auch bis zu vier Smartphones oder Tablets an der Basisstation angemeldet werden. So gelingt nicht nur die Telefonie zum Festnetzpreis, sondern auch eine bequeme Datenübertragung (z.B. das Telefonbuch) vom Smartphone auf das Festnetztelefon.

Das Smartphone registrieren

Die Registrierung des Smartphones an der Basisstation des Panasonic KX-PRW 120 erfolgt automatisch, sobald die App „Smartphone Connect“ zum ersten Mal gestartet wird. Zu beachten ist hier lediglich, dass die Basisstation des Panasonic KX-PRW120 zuvor über die Einstellungen am Mobilteil über die entsprechenden IP-Adresse im heimischen Netzwerk angemeldet worden ist. Nach Abschluss der Registrierung kann dann direkt mit dem Smartphone über das Festnetz telefoniert werden.

WLAN

Zur optimalen Abdeckung des WLAN-Signals in der Wohnung lässt sich die Basisstation des Panasonic KX-PRW120 zusätzlich als WLAN-Repeater benutzen, wenn diese Funktion in den Einstellungen des Menüs vorgenommen worden ist. Die Gesprächsqualität ist bei ausreichend starkem WLAN-Signal störungsfrei und von guter Qualität.

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de