Vorhang auf für das Multitalent
Der Philips Air Performer der Serie 8000 ist 3-in-1 Luftreiniger, Ventilator und Heizlüfter

09. Dezember 2022

Warum mehrere Geräte haben, wenn es eines gibt, das alles kann? Philips Domestic Appliances bringt mit dem Air Performer der Serie 8000 einen Luftreiniger heraus, der seine starke Reinigungsleistung mit effektiven Kühl- und Wärmefunktionen kombiniert und dabei besonders energieeffizient arbeitet. Mit seinem verstellbaren Luftstrom von bis zu 350 Grad kühlt er an heißen Tagen kraftvoll, konstant und sauber wie eine frische Windböe. Ist die Zimmertemperatur zu kühl, heizt er sich durch PTC-Keramiktechnologie innerhalb von drei Sekunden auf. Die Zimmerwärme lässt sich manuell durch zehn unterschiedliche Heizstufen oder bequem im energiesparenden Automatikmodus regulieren. Zudem reinigt der Air Performer selbst große Räume mit bis zu 70 m² gründlich von Allergenen wie Pollen, Tierhaare oder Hausstaubmilben sowie Staub, Viren und Bakterien. Der Aktivkohlefilter entfernt schädliche Gase, unangenehme Gerüche und andere Verschmutzungen.

„Im Alltag wünschen wir uns smarte Produkte, die uns Aufgaben abnehmen und einen echten Mehrwert bieten“, erläutert Kristina Neijssen, Marketing Manager Air DACH bei Philips Domestic Appliances. „Deswegen haben wir den Air Performer mit künstlicher Intelligenz ausgestattet. Er erkennt automatisch die Luftbeschaffenheit und gleicht sie aus, lernt über die Zeit dazu und passt sich an die Bedürfnisse seiner Nutzer*innen an“, führt Neijssen weiter aus.

Intelligentes Design für sparsame Effizienz

Er analysiert Geruchsdaten, Raumgröße und Nutzungsmuster und dank der KI-gestützten SelfAdaptive-Technologie reinigt, kühlt und heizt er nur bei Bedarf, um unnötigen Energieverbrauch zu vermeiden. Darüber hinaus erwärmt er einen Raum bis zu 30-mal schneller und effizienter als ein herkömmlicher Gasheizkörper. Praktisch: Sein Lichtsensor erkennt, wenn es dunkel ist und schaltet dann automatisch die Beleuchtung aus. Die Modi des Multitalents können je nach Wunsch zum Einsatz kommen. Im Ruhemodus operiert der Air Performer besonders flüsterleise, im Automatikmodus hält er den Geräuschpegel ebenfalls niedrig und lernt parallel, wann welcher Modus am besten in den Tagesablauf passt. Seine intelligenten AeraSense Sensoren überprüfen die Raumluft kontinuierlich und melden die Ergebnisse in Echtzeit, um sofort auf erhöhte Verschmutzungswerte zu reagieren. Sowohl die Digitalanzeige als auch die Air+ App zeigen Feinstaub, Allergene, Gase, Temperatur und Luftfeuchtigkeit an.

3-in-1-Luftreiniger-Test 2022

Einen Luftreiniger mit weiteren – luftspezifischen – Funktionen zu verknüpfen, ist eine durchaus sinnvolle, weil Platz im Haushalt sparende Angelegenheit! Unsere Tester:innen haben übrigens auch schon einen solchen 3-in-1-Luftreiniger, der sich – abhängig von der jeweiligen Situation – als Heißlüfter, als Lüfter oder als Luftreiniger verwenden lässt, geprüft: Den ausgesprochen niedrigpreisigen Djive Flowmate Arc Heater! Was dieser 3-in-1-Luftreiniger kann, wie es sich also mit der Luftreinigungsleistung, der Lüftungsleistung und der Heizleistung verhält, lesen Sie in unserem kostenlos einsehbaren Djive Flowmate Arc Heater-Test (einschließlich wertvoller Daten rund um den Stromverbrauch und den Schallausstoß)!

 

Quelle: Philips

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de