ThermoShield Technologie für weniger Hitzeschäden beim Styling

25. April 2022

Er ist und bleibt DAS Multitalent im Bad: der Haarglätter. Er ermöglicht glattes, glänzendes Haar, mühelos lässige Wellen oder edle Locken und ist ein unverzichtbarer Styling-Partner für jeden Tag – je nach Lust und Laune. Mit den neuen Philips Haarglättern Series 5000 und 7000 muss niemand mehr Sorge haben, sein Haar unnötig zu strapazieren. Sie haben eine ganze Reihe von schlauen Technologien integriert, schützen vor Überhitzung und schenken so die Freiheit, die Haare jeden Tag aufs Neue individuell zu stylen.

„Glattes, wie Seide glänzendes Haar ist zeitlos schön – allerdings wachen leider die wenigsten von uns schon so auf… Damit dieser Look möglichst häufig und schonend gestylt werden kann, sind unsere neuen Philips Haarglätter mit der ThermoShield Technologie ausgestattet. Der Sensor reguliert die Temperatur so, dass das Haar von der Wurzel bis zur Spitze ein schonendes und gleichmäßiges Styling erhält“, so Caroline Rausch, Marketing Manager Beauty bei Philips.

Cleverer Schutz für gesundes Haar

Alle drei neuen Haarglätter bestehen aus glatten federnden Keramikheizplatten mit Arganöl für ein widerstandsloses und gleichmäßiges Styling. Die 105 Millimeter langen Heizplatten sind darüber hinaus beweglich, um den Druck auf das Haar bei jedem Zug anzupassen und die Wärme gleichmäßig zu verteilen. Die Temperatur wird in 12 Stufen von 120 bis 230 Grad Celsius individuell per Regler eingestellt und ist durch eine LED-Anzeige selbst bei schlechten Lichtverhältnissen gut sichtbar.Im Vergleich zu den Modellen der 5000 Series gibt das Premium-Modell der 7000 Series darüber hinaus Mineral-Ionen ab, wodurch UV-Schäden an der Haaroberfläche reduziert werden. Zudem ist es mit einer zusätzlichen Style-Taste für eine schnelle Temperatureinstellung ausgestattet. Mit nur einem Tastendruck kann die voreingestellte Temperatur von 210 Grad Celsius für schnelles Glätten ausgewählt werden.

 

Philips 7000 Series Haarglätter BHS752/00

  • ThermoShield: Sensor reguliert die Temperatur gleichmäßig
  • Mineral-Ionen reduzieren UV-Schäden
  • 105 Millimeter lange Keramikheizplatten mit Arganöl und federnder Technologie
  • Präzises Styling mit Cool-Tip-Spitze
  • Temperaturrad mit LED-Anzeige (12 Stufen, 120-230 Grad
  • Celsius) und Quickstart
  • Hitzebeständige Falttasche zum sicheren Aufbewahren
  • Farbe: Metallic-Lila
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 84,99 Euro
  • Ab sofort im Philips Online Shop und im Handel erhältlich

 

Philips 5000 Series Haarglätter BHS530/00

  • Wie BHS752/00 außer:
  • Zweifache Ionisierungsfunktion statt Mineral-Ionen
  • Keine voreingestellte Temperatur
  • Farbe: Metallic-Rosa
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 64,99 Euro
  • Ab sofort im Philips Online Shop und im Handel erhältlich

 

Philips 5000 Series Haarglätter BHS510/00

  • Wie BHS530/00 außer:
  • Einfache statt zweifache Ionisierungsfunktion
  • Farbe: Schwarz
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 44,99 Euro
  • Ab sofort im Philips Online Shop und im Handel erhältlich

 

Lockenstäbe im Test

Wer seinem Haar immer mal wieder ansprechende Wellen verleihen will, einerlei ob nun im Stile verspielter Curls oder erhabener Waves, der wird sich einen modernen Lockenstab ins Haus holen müssen. Ein solcher muss aber zu den Ansprüchen des Haars passen, sich also bspw. der Temperatur nach verstellen lassen, um das Haar wirksam zu curlen, es währenddessen aber nicht schon zu verbrennen. Gerade weil sich die Qualität eines solchen Lockenstabs nicht schon im Vorhinein, also vor dem ersten Verwenden im Haus, erkennen lässt, ist die Lektüre von Tests so wesentlich – vor allem dann, wenn hinter ihnen langjährig versierte Testerinnen & Tester stehen. Wir hatten dieses Mal aktuelle Lockenstäbe im Test – bspw. auch solche von Carrera, Dyson und ROWENTA. Wodurch sich die einzelnen Modelle auszeichnen und wo die Temperaturlevel wirklich sicher sind, lesen Sie in unserem Lockenstab-Test!

 

Quelle: Philips

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de