IKEA ruft Trommelschlägel und Schlaginstrument zurück

15. Januar 2016

IKEA hat sein Trommelschlägel und Schlaginstrument LATTJO aus dem Sortiment genommen und ruft alle Kunden zur Rückgabe des Spielzeugs auf. Das Produkt sei sofort aus der Reichweite von Kindern zu entfernen, da Verschluckungsgefahr bestehe.

Gummikugel kann sich lösen

Der Rückruf sei eine reine Vorsichtsmaßnahme. Das Produkt sei nach den geltenden Sicherheitsstandards für Kinderspielzeug getestet worden, bevor es auf den Markt kam. Sechs Berichte von Mitarbeitern machten den Konzern jedoch darauf aufmerksam, dass die Gummikugel des Trommelschlägels abgeschraubt werden oder sich lösen kann. Dies bestätigte sich auch im Zuge weiterer Untersuchungen, die in den geltenden Sicherheitsstandards nicht berücksichtigt werden. „Um Unfälle zu vermeiden, rufen wir die LATTJO Trommelschlägel und das LATTJO Schlaginstrument trotz erfolgreich bestandener Tests nach den geltenden Standards für Kinderspielzeug zurück“, sagt Cindy Andersen, Business Area Manager IKEA Kinderwelt.

Kaufpreis wird komplett erstattet

Tatsächliche Zwischenfälle seien bislang noch nicht bekannt. Der Rückruf des seit dem 01. November 2015 im Kauf befindlichen Spielzeugs sei eine reine Vorsichtsmaßnahme. Kunden können das Produkt gegen Erstattung des vollen Kaufpreises im IKEA zurückgegeben werden. Ein Kaufbeleg ist hierfür nicht erforderlich. Mehr Informationen gibt es unter der kostenfreien Servicenummer (0800) 45 32 364.

Quelle: IKEA
Bildquelle: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V. 2016

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de