Heft 06/2017 – Nr. 142

25. Mai 2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

wer das schöne Wetter im heimischen Garten genießen möchte, der muss zunächst die Spuren der schlechten Witterung entfernen; überall dort, wo Moos, Algen und Grünspan Terrassen, Gartenmöbel und andere Flächen verunstalten. Um diese und andere Verschmutzungen schnell und effektiv zu beseitigen, ist ein Hochdruckreiniger meist die richtige Wahl. Durch den Druck des Wassers werden auch widerspenstige Verschmutzungen kinderleicht gelöst und weggespült. In unserem Test haben wir insgesamt 7 Hochdruckreiniger auf die Probe gestellt. Lesen Sie ab Seite 06, welches der Modelle die beste Reinigungsleistung liefert.

Das Zähneputzen gehört für uns zur täglichen Zahnhygiene dazu, um Zähne und Zahnfleisch vor Karies und Parodontitis zu schützen. Besonders effektiv erfolgt die Reinigung bei der Nutzung von Schallzahnbürsten. Die Philips Sonicare Diamond- Clean Rose Gold Edition HX9312/04 löst Beläge durch Schallwellen und Vibrationen. Dabei bietet sie 5 unterschiedliche Reinigungsprogramme, die allesamt eine bessere Reinigungsleistung als eine Handzahnbürste versprechen. Darüber hinaus macht sie einen äußerst edlen Eindruck – sowohl im Bad als auch unterwegs; selbst das Laden geschieht über Induktionstechnik direkt im Glas oder im Reiseetui. Erfahren Sie ab Seite 30, wie gründlich und schonend die Reinigung ausfällt.

Zu einem schönen Garten gehört auch ein gepflegter Rasen. Damit dieser in sattem Grün erstrahlt, muss er regelmäßig geschnitten werden. Frei von Emissionen und ohne an die Reichweite eines Stromkabels gebunden zu sein, bietet der akkubetriebene Stiga Combi 48 S AE eine perfekte Alternative. Dabei arbeitet er mit einem 80 V 5,0 Ah-Akku kräftig und ist ausdauernd genug, um Flächen bis zu 500 m² zu mähen. Zudem bietet er einen automatischen Radantrieb, mit dem sich auch unebene Flächen mühelos mähen lassen. Ab Seite 44 lesen Sie, wie gründlich sich mit dem Akku-Rasenmäher arbeiten lässt und ob die Leistung auch bei hohem, wild wachsendem Gras überzeugt.

Wer seine Wäsche nicht sofort nach dem Waschen bügelt, hat meist schon binnen einer Woche riesige Wäscheberge im Haus; das Glätten der Falten nimmt dabei nicht selten viel Zeit in Anspruch. Deutlich schneller lassen sie sich mit einem ordentlichen Dampfausstoß glätten. In unserem Test haben wir 14 Dampfbügeleisen getestet. Sie bieten zwar etwas weniger Dampfausstoß als Dampfbügelstationen, sind dafür aber schnell zur Hand und bereits binnen weniger Sekunden aufgeheizt. Lesen Sie ab Seite 58, welches Modell selbst hartnäckige Falten zügig beseitigt und dabei mit einer leicht gleitenden Sohne punkten kann.

Wer sich auch an trüben Tagen mit Sonnenlicht und Vogelgezwitscher wecken lassen möchte, für den kommt der Beurer WL75 in Frage. Der Tageslichtwecker bietet neben Naturtönen oder dem Lieblingssender im Radio auch ruhige Aufwach- und Schlafmelodien. Das Licht simuliert je nach gewählter Funktion den Sonnenaufoder -untergang. Auch das Programmieren geht mit der dazugehörigen App spielend leicht von der Hand. Ab Seite 88 erfahren Sie, wie entspannt das Aufwachen mit dem Lichtwecker wirklich ist.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre ETM TESTMAGAZIN Redaktion

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

3,95  In den Warenkorb

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de