Heft 05/2020 – Nr. 177

23. April 2020

Philips Azur GC4567/80

Auch wenn es sich um eine von vielen verhasste Haushaltsarbeit handelt: Die meisten Textilien müssen nun mal nach jedem Waschgang gebügelt werden. Wer sich diese Arbeit in erheblichem Maße erleichtern möchte, bedient sich idealerweise eines Bügeleisens mit Dampfausstoß. Wenn‘s nun aber keine schwere Dampfbügelstation sein soll, bleibt einem noch immer ein modernes Dampfbügeleisen. Ein solches bietet schließlich auch einen vollkommen ausreichenden Dampfausstoß, mit dem sich die meisten Falten sehr viel schneller einebnen lassen. Wir hatten nun das Philips Azur GC4567/80 im Test – ein Dampfbügeleisen, das so leise arbeitet, dass man während der Wäschepflege auch noch Filme und Serien schauen oder Musik hören kann. Wie leicht- oder schwergängig mit dem Dampfbügeleisen Leinen, Wolle, Seide und Co. geglättet werden können, lesen Sie ab Seite 6.

14 Toaster

Für viele ist ein knusprig-krosses Toastbrot wesentlicher Bestandteil des Frühstücks. Leider aber bietet nicht jeder Toaster eine großartige Toastleistung: Bei vielen Modellen wird das Toast nämlich nicht einheitlich erhitzt – und das äußert sich in einem nicht gleichmäßig-goldbraunen, sondern stellenweise zu hellen und/oder zu dunklen Toastbrot. Auch das Funktionsspektrum ist vom jeweiligen Toaster abhängig: Nur manche Modelle haben beispielsweise auch noch ein Bagelprogramm in petto, mit dem sich Bagels gleichmäßig nur von einer Seite anrösten lassen. Wir hatten nun 14 aktuelle Toaster im Test. Lesen Sie ab Seite 20, welches Modell sich durch die beste Toastleistung auszeichnen kann.

Rowenta RR7447WH Explorer 60 Allergy Connect

Auch wenn in allen Haushalten regelmäßig gesaugt werden muss: Für viele Verbraucher/-innen ist die Fußbodenpflege ausgesprochen lästig. Wer seine Zeit lieber anderem widmen möchte, holt sich daher einen modernen Saugroboter ins Haus. Das Problem: Diejenigen Saugroboter, die eine wirklich „sehr gute“ Saugleistung bieten, waren bislang noch sehr hochpreisig. Mit dem neuen RR7447WH Explorer 60 Allergy Connect der Traditionsmarke Rowenta soll sich das nun aber ändern: Er scannt kontinuierlich den Wohnraum, arbeitet mit speziellen Fahrmustern und erlaubt dadurch eine einheitliche Fußbodenreinigung im Haushalt – sowohl über Hart- als auch über Teppichböden. Dabei hält er dank eines verlässlich arbeitenden Filtersystems auch Hausstaub zurück und verhindert, dass er ohne weiteres wieder in den Wohnraum wirbelt. Obendrein kann er auch noch Hartböden wischen. Ab Seite 50 lesen Sie, was er in puncto Saug- und Wischleistung wirklich bieten kann.

5 smarte Türschlösser

Den meisten wird‘s schon einmal passiert sein: Man steht vor der Tür und muss erkennen, dass man seinen Schlüssel verloren hat. Dann bleibt einem meistens nur noch der Schlüsseldienst – und das kann, abhängig von Zeit und Ort, sehr hochpreisig werden. Wie schön wäre da ein Türschloss, das den klassischen Schlüssel obsolet werden lässt? Solche Modelle sind schon seit ein paar Jahren erhältlich – in Gestalt von smarten Türschlössern. Mit ihnen kann man den Schließmechanismus sehr viel bequemer steuern, beispielsweise per App übers Smartphone oder Tablet. Wir hatten 5 Modelle im Test. Ab Seite 64 lesen Sie, wie die einzelnen Schlösser zu installieren sind und wie sicher sie die Tür wirklich abschließen.

6 smarte Türspione

Die Zeiten, in denen man bei jedem Läuten schnell zur Tür springen musste, nur um zu sehen, wer denn nun vor ihr steht, sind passé. Dank smarter Türspione lässt sich nämlich auch per App übers Smartphone oder Tablet kontrollieren, um wen es sich handelt – und das sowohl von inner- als auch von außerhalb des Haushalts: Obendrein sind alle Modelle mit Kamera, Mikrophon und Co. versehen – so kann man sicher mit den Besucher/-innen vor der Tür kommunizieren, ohne sie ins Haus lassen zu müssen. Und wenn man das Läuten einmal nicht hören sollte, erhält man immerhin eine Push-Benachrichtigung. Wir haben 6 smarte Türspione geprüft. Lesen Sie ab Seite 82, wie die Funktionsspektren der einzelnen Modelle aussehen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre
ETM TESTMAGAZIN-Redaktion

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

3,95  In den Warenkorb

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de