Heft 03/2021 – Nr. 187

25. Februar 2021

Liebe Leserin, lieber Leser

10 Akku-Staubsauger (S. 6–31)

Aktuell spielt sich ein Großteil unseres Lebens in den vier Wänden unseres Haushalts ab: Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass wir bspw. unsere Fußböden in einem sehr viel erheblicheren Maße verschandeln, als wenn wir wieder vermehrt außer Haus leben würden. Damit unsere Wohnräume ansehnlich bleiben, müssen wir uns der Fußbodenreinigung noch regelmäßiger annehmen: Als wirklich sinnvoll erweisen sich hier Akku-Staubsauger, die mit einer mobilen Stromquelle in Gestalt eines modernen Akkumulators arbeiten. Sie sind schließlich in allen Situationen schnell zur Hand und vermitteln, da ihr Aktionsradius nicht vom Anschluss ans Stromnetzwerk abhängig ist, volle Flexibilität. Wir hatten nun 10 verschiedene Modelle im Test und verraten ab Seite 6, wo ihre Stärken und Schwächen auszumachen sind.

9 Küchenmaschinen (S. 32–55)

Wer das Backhandwerk liebt, der weiß vor allem eines: Mehl, Wasser und Co. zu einer einheitlichen Masse zu verkneten, ist immer mit einem immensen Maß an die Muskulatur ermüdender Arbeit verbunden. Mit einer modernen Küchenmaschine ist das sehr viel simpler: Eine solche kann all das nämlich innerhalb von nur ein paar Minuten abwickeln. Darüber hinaus lassen sich mit vielen Rührmaschinen auch noch viele andere Arbeiten verrichten: So bietet die Mehrheit der im Test vertretenen Modelle viele weitere, optional erhältliche Zubehörelemente, wie bspw. einen universell verwendbaren Mixeradapter, an. Wir haben nun 9 aktuelle Küchenmaschinen geprüft. Ab Seite 32 lesen Sie, welche Modelle wirklich verlässliche Arbeit leisten.

Samsung WW8ET554AAW/S2 (S. 56–75)

Wer kennt es nicht: Die Waschmaschine ist schon die ein oder andere Minute am Werke und plötzlich muss man erkennen, dass doch noch mehr Textilien im Haushalt verstreut waren. Mit der AddWash-Tür ist das keinerlei Problem mehr: Sie erlaubt es einem, Wäsche auch nach dem Start des Wasch- oder Schleuderprogramms in die Trommel nachzuladen. Eine solche Tür ist auch bei der neuen Samsung WW8ET554AAW/S2 vorhanden, neben weiteren smarten Funktionen, wie bspw. der SchaumAktiv-Technik: Sie soll schon bei maßvollen Temperaturen ab 20 °C sicherstellen, dass sich das Waschmittel voll mit dem Wasser vermischt. Selbst von außerhalb des Haushalts lässt sich die Waschmaschine über die SmartThings-App steuern. Welche Funktionen die Waschmaschine darüber hinaus in petto hat und wie es hinsichtlich des Strom- und des Wasserverbrauchs aussieht, lesen Sie ab Seite 56.

Direct Smarter Technology All-in-Sensor (S. 76–91)

Nicht nur viele Teile des Haushaltsinventars werden immer smarter, sondern auch unsere Häuser avancieren immer weiter zu wahren Smart Homes: Mit speziellen Sensoren kann man schon vieles in seinem Haushalt kontrollieren und, wenn bspw. einzelne, vorher einzustellende Temperatur-, Humiditäts- oder Lichtwerte über- oder unterschritten werden, weitere Aktionen daran schließen. Einem Großteil der Menschen aber ist die Installation von smartem Haushaltsequipment noch immer mit viel zu viel Arbeit verbunden. Der Hersteller Direct Smarter Technology will dies mit seinem All-in-Sensor, der in summa 10 verschiedene Sensoren enthält, erleichtern: Er soll sich ebenso schnell wie simpel installieren und anschließend ohne Mühe per App individualisieren lassen. Ab Seite 76 lesen Sie, wo und wie man das Modell sinnvoll verwenden kann.

Formitable M1500 (S. 92–97)

Wer in den Genuss authentisch-japanischer Speisen kommen will, der wird um eine moderne Teppan­yakiplatte, wie den M1500 von Formitable, nicht vorbei kommen. Hierbei handelt es sich um eine per Strom beheizbare Sandwichstahlplatte (v. jap. „teppan“), über der sich eine Vielzahl von verschiedenen, mal Fleisch, mal Fisch und mal Gemüse enthaltenden Gerichten zubereiten lässt. Dadurch, dass der M1500 vollkommen mobil ist, kann man ihn an verschiedenen Stellen innerhalb des Haushalts verwenden, bspw. auch am Tisch. Wir hatten den M1500 von Formitable im Test und haben währenddessen alle wesentlichen Werte, u. a. zur Temperaturstabilität, erhoben. Lesen Sie ab Seite 92, was das Modell wirklich zu leisten weiß.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre
ETM TESTMAGAZIN-Redaktion

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

3,95  In den Warenkorb