Mr. Magic im Test

Cremige Smoothies und mehr …

30. Juni 2011

Mögen Sie gerne Obst? Möchten Sie sich gesund und vitaminreich ernähren? Dann geben Sie sich doch mit einem selbst gemachten Smoothie den schnellen Frischekick. Mit Mr. Magic können sie diese fruchtig-cremigen Vitaminbomben im Handumdrehen zaubern. Aber nicht nur das: Das Gerät soll noch viel mehr können; Ihrer Fantasie beim Zubereiten sind dabei keine Grenzen gesetzt. Verspricht jedenfalls der Hersteller. Wir wollten es genau wissen: Ist dieses Modell der ultimative Helfer in der Küche?

 

 

Kurzbewertung
Ausstattung voll•••–
Bedienkomfort ••••–
Funktionalität •••––
Betriebsgeräusche •••––

 

 

18-teiliges Zubehörsortiment im Lieferumfang

Zubehoer

Mr. Magic ist für die Zubereitung von Getränken aller Art (Smoothies, Fruchtsäfte, Cocktails, Shakes etc.), Quarks und Cremespeisen, anderweitiger Speisen wie Suppen oder Rührei sowie für das allgemeine Zerteilen und Zerkleinern von Lebensmitteln ausgerüstet; neben der „Powerbase“ und der Mixereinheit mit Deckelaufsatz zählen zwei unterschiedliche Klingenaufsätze, vier Behälter unterschiedlicher Größe, vier Frischhalte- und ein Streudeckel, ein Entsafter sowie ein Stopfer zum Lieferumfang.

Ob Dichtungsset für das Frischhalteset oder die Mitnehmerschraube für den Messeraufsatz, ob Klingen, Behälter oder Mixeraufsatz – Ersatzteile sind jederzeit über das Internet oder direkt beim Hersteller bestellbar.

 

 

Die „Powerbase“ als Basis

2011-06-magic-powerbase

Das Gehäuse mit dem integrierten Motor ist rund 17 Zentimeter hoch und besteht komplett aus ABS-Kunststoff; der Hersteller verwendet dafür den Namen „Powerbase“.

2011-06-magic-gummifuss

Unter dem verbreiterten Gehäuseboden sind vier Gummifüße angebracht, die die Stand- und Rutschfestigkeit des Gerätes gewährleisten.

Das Modell vertraut einem 400 Watt (Herstellerangabe) starken Motor, der die entsprechenden Klingenaufsätze mit nur einer Funktionsstufe antreibt; innerhalb eines Arbeitsprozesses konnten wir rund 235 Watt Leistung messen.

 

 

Einfache Handhabung

2011-06-magic-klingeaufschrauben

Die Inbetriebnahme bzw. der Arbeitsprozess ist simpel und anwenderfreundlich: Es wird einer der mitgelieferten Becher gemeinsam mit dem gewünschten Klingenaufsatz auf das Gehäuse mit dem integrierten Motor aufgesetzt. Das Gerät startet dann, sobald der aufgesetzte Behälter gedrückt und nach rechts gedreht wird; dazu muss dieser fest in den drei Einkerbungen, die sich in der Innenseite der „Powerbase“ befinden, eingerastet sein. Der Arbeitsprozess stoppt sofort wieder, sobald der Deckel losgelassen wird.

Deckel und Becher

In den mitgelieferten Behältern mit den verschließbaren Deckeln können die produzierten Shakes, Quarkspeisen oder anderen Erzeugnisse im Kühlschrank aufbewahrt werden; diese Behältnisse können zudem auch getrost in die Mikrowelle gestellt werden, wenn beispielsweise eine gelagerte Cremesuppe aufgewärmt werden soll.

 

 

Verschiedene Klingenaufsätze

Zwei Klingenaufsätze

Auf die Einteilung in verschiedene Geschwindigkeitsstufen wurde zwar verzichtet, dafür kann sich der Nutzer zwischen zwei unterschiedlichen Klingenaufsätzen entscheiden, die jeweils andere gewichtige Vorteile haben und für verschiedene Betriebsarten verwendet werden können. Während die Aufsätze mit ihrem Innengewinde und den integrierten Dichtungsringen aus ABS-Kunststoff bestehen, sind die stabilen Klingen aus Edelstahl gefertigt.

 

 

Flexibel im Gebrauch

2011-06-magic-entsaften

Mit dem Flachklingenaufsatz können dabei beispielsweise Quarkspeisen und Cremes zubereitet oder Sahne steif geschlagen werden; zudem eignet sich dieser Aufsatz insbesondere für Lebensmittel mit härterer Konsistenz.

2011-06-magic-entsaften_eingabe

Der Kreuzklingenaufsatz ist dagegen eher für das Mixen und Pürieren von weichen Früchten prädestiniert; er kann ebenfalls für das Zubereiten von Shakes genutzt werden. Auch Suppen, Saucen und Dips können mit diesem Aufsatz hergestellt werden. Im Anhang der Bedienungsanleitung finden Sie als Zugabe allerlei interessante Rezepte.

 

 

Reinigung in der Spülmaschine

Bis auf die „Powerbase“ können alle Einzelteile im Geschirrspüler gereinigt werden; das erspart Mühe und Zeit. Nur beim Entsafter gestaltet sich dabei die Säuberung aufgrund der vielen Löcher bzw. wegen des Siebes aufwändig. Die „Powerbase“ kann einfach mit einem feuchten Lappen und bei Bedarf mit ein wenig Reinigungsmittel abgewischt werden.

 

bar_tippbox

Reinigen Sie den Entsafter umgehend nach der Benutzung. Wenn Sie zu lange warten, dann trocknen die Fruchtreste an und Sie müssen den so verschmutzten Entsafter erst einweichen, bevor sich alle Rückstände vollständig lösen lassen.

 

 

Das hat uns nicht gefallen

2011-06-magic-resultat

Das Hacken von beispielsweise Zwiebeln und Karotten gelingt entgegen den Versprechungen in der Bedienungsanleitung nur bedingt: Anstatt der gewünschten Stifte entsteht ein eher grobkörniger Brei; beim Entsaften von weichen Früchten ist die Ausbeute oftmals so gering, dass es kaum für eine Person reicht. Zudem arbeitet der kleine und leichte Mixer relativ laut, was aber für Geräte dieser Produktkategorie nicht unüblich ist. Bei Lebensmitteln mit härterer Konsistenz wird oftmals nicht alles optimal zerkleinert.

bar_aufgepasst

Der Motor läuft bei intensivem Einsatz schnell heiß; eine durchgängige Arbeitszeit von zwei Minuten sollte nicht überschritten werden.

 

 

Unsere Meinung

Dieses leicht zu bedienende Gerät lebt von seiner Vielseitigkeit; mit seinem reichhaltigen Zubehör präsentiert es sich dabei in der Tat wie ein flexibel einsetzbares Küchengerät und nicht wie ein reiner Smoothie Maker. Bei einzelnen Arbeitsprozessen müssen zwar – teilweise deutliche – Abstriche gemacht werden (z.B. beim Schnitzeln von Zwiebeln oder Karotten; beim Entsaften von weichen Früchten; beim Zerkleinern von Lebensmitteln mit härterer Konsistenz), aber insgesamt liefert das Modell zufriedenstellende Arbeitsergebnisse ab. Trotz fehlender Geschwindigkeitsstufen zeichnen sich dabei vor allem die zubereiteten Getränke durch eine glatte Konsistenz aus. Dank dieser insgesamt guten Leistungsfähigkeit und dem momentanen Marktpreis von knapp € 34,– verfügt das Gerät über ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Aber: Da die mitgelieferten Behälter kein großes Fassungsvermögen haben (max. 0,75 Liter) und der Motor nicht länger als zwei Minuten ohne „Erholungspause“ die Klingenaufsätze antreiben darf, ist Mr. Magic zwar ein zuverlässiger Smoothie Maker respektive ein flexibel nutzbares Küchengerät für den Single-Haushalt oder die Kleinfamilie; um aber eine vierköpfige Familie mit Getränken, Quarkspeisen oder sonstigen Leckereien zu versorgen, muss man schon eine gewisse Wartezeit einplanen.

 

 

PRO

Einsatzmöglichkeiten, Zubehör

CONTRA

Betriebsart „Hacken“ bzw. „Schnitzeln“, Ergiebigkeit beim Entsaften, Motor läuft schnell heiß

 

 

Technische Daten

Anbieter DS Produkte GmbH
Modell Mr. Magic
Gewicht in g 1037
Fassungsvermögen Behälter in l 0,75
Material Gehäuse Metall
Material Behälter ABS Kunststoff
Material Messer Edelstahl
Spannung in V/Hz 230/50
Aufnahmeleistung in Watt
laut Hersteller
400
Tatsächlicher Verbrauch
gemessen in Watt
 
• Maximum 246,9
• Minimum 229,0
• Anlauf 146,8
• Mittelwert 234,9
• Stand-By 0,2
Anzahl der Geschwindigkeitsstufen 1
Maximale Laufgeräusche
gemessen in dB(A)
97,7
Lieferumfang • 1x Powerbase,
• 1x Mr. Magic Mixer,
• 1x Deckelaufsatz für
   den Mr. Magic Mixer,
• 2x große Cups,
• 2x kleine Cups,
• 1x Kreuzklingenaufsatz,
• 1x Flachklingenaufsatz,
• 4x Frischhaltedeckel,
• 1x Entsafter,
• 1x Fruchtstopfer,
• 2x Streudeckel,
• 1x Bedienungsanleitung

 

 

Bewertung

Anbieter DS Produkte GmbH
Modell Mr. Magic
Inbetriebnahme 5% 89,0
• Dokumentation 50% 88,0
• Montage 50% 90,0
Ausstattung 10% 84,1
• Bedienelemente 60% 80,0
• Verarbeitung 30% 87,0
• Zubehör 10% 100,0
Handhabung 30% 85,7
• Bedienung 60% 90,0
• Reinigung 15% 85,0
• Vorbereitung 20% 73,0
• Platzbedarf 5% 87,0
Funktionalität 40% 84,7
• Mixen weiche Früchte 35% 90,0
• Mixen harte Früchte 35% 80,0
• Mix-Vielfalt 20% 80,0
• Zusatzfunktionen 10% 92,0
Lautstärke 5% 82,0
Sicherheit 10% 80,0
Bonus / Malus  
Bonus
Malus 0,5
läuft schnell heiß
UVP in € 69,99
Durchschnittlicher Marktpreis in € 33,50
Preis/Leistungsverhältnis 0,40
Testurteil 84,1 („gut“)

Herstellernachweis
DS Produkte GmbH
Stormarnring 14
D-22145, Stapelfeld
Telefon +49 (0)40 675 73-0
Telefax +49 (0)40 675 73-298
E-Mail: info@dspro.de
Web: www.dspro.de

Getestete Produkte

  • Mr. Magic
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de