Skip to main content

Die EY905D Dual Easy Fry & Grill von Tefal im Test 2023

Backen, Grillen & Frittieren –
in separaten Garkörben

24. November 2023

Dass Air Fryer immer beliebter werden und daher in immer mehr Haushalten Europas vorkommen, hat eine Vielzahl von Gründen: So lassen sich mit ihnen Speisen wie Pommes & Co. in einer sehr bequemen Weise servieren, ohne dass man währenddessen Massen an Öl verwenden muss. Ferner sind Air Fryer von einer überschaubaren Größe, dank derer sie sich wirklich überall abstellen lassen – und weil viele der moderneren Modelle ein eindrucksvolles Maß an Heizpower vorweisen können, lassen sich Fleisch, Fisch, Gemüse usw. auch propere Grillaromen verleihen. Ein weiterer Grund, der bei vielen Verbraucherinnen & Verbrauchern in die Wahl eines Air Fryers einspielen wird: Der Verbrauch eines solchen Modells ist schon durch die Größe des in ihm vorhandenen Garraums sehr viel maßvoller als der eines klassisch-konventionellen Backofens – wer also bloß ein paar Speisen servieren will, der kann dies in einem Air Fryer viel sparsamer verwirklichen. Genau dadurch soll auch das Modell brillieren, das wir uns dieses Mal vornahmen: Wir sprechen von der vollkommen neuen EY905D Dual Easy Fry & Grill von Tefal.

Dieses Modell aber will sich vor allem durch ein Merkmal hervorheben: Schließlich ist hier nicht nur ein einzelner Garraum vorhanden, sondern vielmehr ein parallel verwendbares Garraumpaar. Dies soll verschiedene Vorteile erschließen: So ist hier ein wirklich enormes Garraumvolumen von ≈ 8,3 l vorhanden, das auch dann ausreichen soll, wenn man dem vollen Familien- & Freundeskreis Speisen servieren will. Doch da ist noch sehr viel mehr: Die Garparameter (scil. Temperatur, Timer usw.) lassen sich pro Garraum einzeln einprogrammieren, sodass sich vollkommen verschiedene Speisen nebeneinander zubereiten lassen – so, als besäße man zwei Air Fryer. Es lassen sich bspw. Fleisch & Fisch in dem einen Garraum und Convenience Food wie Pommes in dem anderen Garraum verräumen. Derweilen kann die SYNCH-Funktion sicherstellen, dass sich beide Speisen zum selben Zeitpunkt servieren lassen, sodass beides wunderbar-heiß ist. Wie verlässlich die Technik den Air Fryer in allen Teilen ist, wie man das Modell vom Auspacken an verwenden kann, wie die Speisen nach ein paar Minuten in dem Modell von außen & von innen aussehen und vieles andere mehr veranschaulichen wir im Weiteren.

Wesentliches

Für wen?
Für alle Verbraucherinnen & Verbraucher, die nach einem Air Fryer mit eindrucksvoller Power suchen, der spielend verwendbar ist und der vollkommen verschiedene Speisen parallel zubereiten kann – je und je mit passenden Garparametern (scil. Temperatur, Timer usw.).

Was ist hervorzuheben?
Dieses Modell stellt einen evolutionären Sprung gegenüber der Tefal EY8018 Easy Fry & Grill XXL dar, die wir uns vor ein paar Monaten vornahmen: Dieser wurde von Werk aus nur ein einzelner Garkorb verliehen, der sich aber per Trenner unterteilen ließ, um zwei verschiedene Speisen nebeneinander zuzubereiten.

Was ist interessant?
Dank einer App können Verbraucherinnen & Verbraucher sich problemlos inspirieren lassen. Schön ist vor allem, dass in der App Step by Step erkennbar ist, wie man die EY905D Dual Easy Fry & Grill verwenden muss, also bspw. welche Speise in welchen Garkorb wandern muss, welche Garparameter einzuspeichern sind usw.

Tefal EY905D Dual Easy Fry & Grill – Technik im Detail

Die EY905D Dual Easy Fry & Grill kann sich vor allem durch das von Werk aus vorhandene Doppel an Garkörben A hervorheben: Schließlich müssen hier all die Speisen hinein wandern, die das Modell während des anschließenden Garens in wahre Genusserlebnisse verwandeln soll. Die Garkörbe lassen sich einzeln an ihren von vorne prima erreichbaren Handteilen packen und ohne wirkliche Mühe aus dem Modell hervorholen. Der eine Garkorb kann mit einem Grillrost B, der andere mit einem Gitter C versehen werden, über dem sich Chicken Popcorn, Pommes usw. deponieren lassen. Dies ist aus einem Grund sehr wertvoll: Die sich darüber anordnenden Speisen berühren den Boden des Garkorbs nicht unmittelbar, sodass die im Garraum herrschende Wärme sie von allen Winkeln aus erreichen kann – so sind bspw. im Grillrost sehr viele Durchlässe vorhanden, die eine propere Ventilation sicherstellen.

Oberhalb des Garkorbpaars ist bspw. das Touchpanel D erreichbar: Hier lassen sich die verschiedenen Garparameter (scil. Timer, Temperatur usw.) einprogrammieren. Doch auch eines der 6 verschiedenen, alle Garparameter voreinstellenden Garprogramme lässt sich hier wählen. Diese Garprogramme werden alle Verbraucherinnen & Verbraucher willkommen heißen, die sich nicht so wirklich sicher sind, wann sie welchen Timer, welche Temperatur usw. einstellen sollten.

Die im Garraum vorhandenen Heizspiralen E lassen die Temperatur in eindrucksvollem Tempo emporschießen: Sie verwandeln den ins Modell wandernden Strom in Wärme und lassen diese Wärme im Weiteren in den Garraum hinein strahlen. Dass sich die Wärme schließlich in allen Teilen des Garraums verteilen kann, ist dem Ventilator F oberhalb der Heizspiralen zu verdanken. Die Drehbewegung des Ventilators während eines Garprogramms stellt sicher, dass die Wärme alle Speisen innerhalb des Garraums erreichen kann. Gerade deshalb wird ein Großteil der Speisen im Garraum nach nur ein paar Minuten knuspernd-kross, einerlei wo man sie auch deponieren sollte.

Der Test im Überblick

Dass die EY905D Dual Easy Fry & Grill von ausladenderer Größe ist als viele andere Air Fryer, ist nur plausibel: Schließlich kann man hier in den Genuss eines Garkorbdoppels kommen. Gerade aus diesem Grund lassen sich in einem einzelnen Garprozess schon sehr viele Speisen servieren: Die Garkorbvolumina – wir sprechen von ≈ 5,2 l & ≈ 3,1 l – sind enorm. Verarbeitet ist das Modell i. Ü. ohne Makel. Weder kann es im Falle eines Aneckens, Anrempelns usw. kippen noch werden die Temperaturen an den Wänden des Modellkörpers wirklich heiß. Die EY905D Dual Easy Fry & Grill lässt sich daher vollkommen sicher verwenden.

Ansprechen kann man das Modell per Touchpanel. Die hier vorhandenen Touchelemente lassen sich von vorne mühelos erreichen und verwenden. Allein dass das Modell nach dem Berühren des Touchpanels einen schrillen Ton hören lässt, ließe sich monieren. Am Display, das alles Wesentliche in ablesbarer Weise darstellt, haben wir keine Kritik äußern können. Neben dem Modus Heißluftfritteuse manuell ist bspw. noch der Modus Grill vorhanden, in dem die Speisen innerhalb des Garraums nur von einer Seite in erheblichem Maße erhitzt werden. Als wunderbar erweisen sich auch die 6 Garprogramme, welche die Garparameter schon von Werk aus passend einstellen. Bloß bisweilen sollte man ein paar dieser Garparameter noch manuell anpassen, um ein ansprechenderes Garresultat zu erhalten. Die Vorteile der paarweise vorhandenen Garkörbe kann man per SYNCH voll ausspielen: So lässt sich das Garen vollkommen verschiedener Speisen so vorausplanen, dass man am Ende alles parallel servieren kann. Wertvoll außerdem ist die App Tefal, Rezepte und mehr …, über welche sich das Modell nicht ansprechen lässt, die aber ein Archiv voller Speisen erschließen kann.

Die Reinigung nicht nur des Modellkorpus, sondern auch all der Teile, die mit Speisen in Kontakt kommen, lässt sich ohne sonderlich viel Mühe von Hand vornehmen. Der Garkorb sowie Grillrost & Co. lassen sich obendrein in die Spülmaschine stellen, sodass auch all dies spielend sauber wird. Neben einer sehr viel detailreicheren Bedienungsanleitung ist auch noch ein kurzer & knapper Quick Start Guide vorhanden, der sich in einem Großteil aller Fälle als vollkommen ausreichend erweisen sollte.

Ein enormer Vorteil eines Air Fryers ist sein sehr maßvoller Stromverbrauch. Bei diesem Modell können Verbraucherinnen & Verbraucher noch mehr sparen, wenn sie bloß den kleineren Garkorb verwenden – dies kann bspw. dann sinnvoll sein, wenn man nur einen Snack über das Modell servieren will.

Die Speisen, die sich mit dem Air Fryer zubereiten lassen, sind von einer – äußer- & innerlich – eindrucksvollen Qualität. Gerade Convenience Food wie Chicken Popcorn, Pizza, Pommes und mehr wird in den Garprogrammen zu einem vollkommenen Genuss. Dank des Grills werden Fleisch & Fisch vorbildlich, also von außen knuspernd-kross und von innen wunderbar weich. Bei Gemüse oder auch Süßwaren wie bspw. Kuchen sind die Resultate durchaus ansprechend, nur dass man hier die Garparameter der Garprogramme bisweilen anpassen sollte; ist man sich dessen aber bewusst, so lassen sich auch hier erlesene Speisen erreichen.

Wirkliche Schwächen bewies die EY905D Dual Easy Fry & Grill von Tefal also nicht, vielmehr handelt es sich bei ihr um einen in vielerlei Hinsicht exzellenten Air Fryer. Besonders hervorzuheben sind das spielerische Bedienerlebnis, die beinahe immer beeindruckenden Garresultate, das propere Garvolumen sowie der Umstand, dass hier ein Doppelpack aus voneinander vollkommen unabhängigen Garkörben vorhanden ist. In unserem Test erzielt dieses Modell volle 96,0 %, sodass wir ihm das verdiente Testurteil „sehr gut“ verleihen.

Bewertungssiegel

Die wesentlichen Merkmale

  • Größe des Modells (Hmax × Bmax × Tmax d. Modells): 31,0 × 39,5 × 39,0 cm
  • Gewicht des Modells (mmax d. Modells): 8,0 kg
  • Volumen des Modells (Vmax d. Garkorbs resp. mmax d. Garkorbs): 5,2 + 3,1 l resp. 1,5  + 0,8 kg
  • Garmodi: 2 (scil. Grill; Heißluftfritteuse manuell)
  • Garprogramme: 6 (scil. Dessert; Dörren; Fisch; Gemüse; Hähnchen; Pommes)

 

Pro

  • leichtgängige Bedienung
  • größtenteils großartige Garresultate
  • SYNCH-Funktion
  • im Doppelpack vorhandene Garkörbe mit einzeln einstellbaren Garparametern

Contra

Größe, Gewicht und Co.

Mit ihren 31,0 × 39,5 × 39,0 cm (Hmax × Bmax × Tmax d. Modells) ist die EY905D Dual Easy Fry & Grill von einer ausladenderen Größe als viele andere Air Fryer. Das aber muss niemanden wirklich verwundern: Schließlich kann dieses Modell auch einen enormen, im Doppelpack vorhandenen Garraum vorweisen. Genauso erheblich wie die Größe ist das Gewicht des Modells von 8,0 kg (mmax d. Modells, ohne Speisen & Co.). Dank der am Modellkörper vorhandenen Mulden aber kann man den Air Fryer ohne sonderlich viel Mühe packen und ihn so durchs Haus hieven, also bspw. aus einem Schrank heraus oder wieder in einen Schrank hinein.

Apropos Modellkörper: Diesem wurde schon von Werk aus solides Material verliehen, das in einer vorbildlichen Weise verbunden wurde. Auch in allen anderen Teilen hinterließ der Air Fryer viel Eindruck: So schließen wirklich alle Elemente des Modellkörpers sauber ab. Dank der vier Füßlein kann man das Modell aus Versehen nur schwerlich verschieben: Sie stellen einen verlässlichen Grip über Flächen aus Holz, Stein & Co. sicher. Doch auch aus einem anderen Grunde kann man das Modell vollkommen sicher verwenden: Die äußeren Teile der EY905D Dual Easy Fry & Grill, die man bspw. auch nach dem Garen berühren muss, werden nur maßvoll-warm: Wir erhoben Temperaturpeaks von 29,9 °C (tmax d. Modells v. außen); verbrennen kann sich hier also niemand.

Das wesentliche Merkmal dieses Modells ist sicherlich, dass es von Werk aus ein Doppelpack an Garkörben vorweisen kann: Deren Größen sind mit ≈ 5,2 l (scil. Garkorb Nr. 1) und ≈ 3,1 l (scil. Garkorb Nr. 2) wirklich enorm – hier passen bspw. ≈ 1,4 kg und ≈ 0,8 kg Pommes hinein, in summa also ≈ 2,2 kg Pommes. Dieses Volumen ist eindrucksvoller als das vieler andere Modelle, die wir in diesem Jahr schon in den Händen hielten. Wer aber bspw. auch Pizzen aus dem Modell servieren will, der muss solche mit einer Größe von ≤ 18 cm erwerben: Nur dann passen sie in einen der Garkörbe hinein. Ein weiterer, in der Praxis aber nur bisweilen wahrnehmbarer Unterschied zwischen den Garkörben: Garkorb Nr. 1 wurde ein Grillrost aus Aluminium-Guss verliehen, Garkorb Nr. 2 ein Gitter aus Gusseisen. Beide Materialien sind von Werk aus beschichtet, sodass man sich keinerlei Gedanken um ein Einbrennen von Fleisch- & Fischjus, Marinaden usw. machen muss.

Die Bedienung

An der Vorderseite des Modells ist das Touchpanel mit Maßen von 21,0 × 6,0 cm (Bmax × Hmax d. Touchpanels) vorhanden. Hier sind 16 verschiedene Touchelemente erreichbar, die sich dank ihres Durchmessers von ≈ 2,0 cm problemlos verwenden lassen – das Modell sprach innerhalb von ≈ 0,5 s nach dem Berühren des Touchpanels an. Die Touchelemente sind mit plausiblen Graphiken versehen worden, die veranschaulichen, wann man welchen Teil des Touchpanels bedienen muss. Allein die beiden Touchelemente, mit denen man einen der beiden Garkörbe an- & auswählen kann, können bloß die Zahlzeichen 1 resp. 2 vorweisen, sodass nicht aus sich heraus verständlich ist, was man mit diesen Touchelementen bewirken kann. An das Berühren des Touchpanels schließt sich ein Ton an, der mit einem Schallausstoß von 69,6 dB (LP max d. Modells aus d: 1,0 m) nicht nur wahrnehmbar, sondern bedauerlicherweise auch sehr schrill ist. Es wäre schön, wenn sich dieser Ton – so sinnvoll ein solches Feedback bei Touchpanels auch ist – optional ausstellen ließe.

Dem Modell wurde ein Garmoduspaar verliehen, in dem sich alle Garparameter von Hand einprogrammieren lassen. Dank des Modus Heißluftfritteuse manuell kann man das Modell wie einen klassisch-konventionellen Air Fryer verwenden: Der Ventilator stellt ein einheitliches Wärmelevel in allen Teilen des Garraums sicher, sodass die in ihm vorhandenen Speisen von überall aus anbräunen. Der Modus Grill wiederum ist dann prima, wenn man das Garen mit erheblichen Temperaturen verwirklichen will. Dies ist bspw. bei Fleisch- & Fischspeisen wunderbar. Was aber clever ist: Durch 10 min des Vorheizens stellt das Modell im Modus Grill sicher, dass in dem Moment, in dem die Speisen in den Garkorb wandern sollen, auch wirklich volle 200 °C im Garraum vorherrschen.

Überdies sind 6 Garprogramme vorhanden, die sich über die anschaulichen Graphiken im oberen Teil des Touchpanels an- & auswählen lassen: Diese Graphiken veranschaulichen Speisen, die man in den Garprogrammen zubereiten kann. Wählbar sind hier Dessert, Dörren, Fisch, Gemüse, Hähnchen und Pommes, wobei das Modell alle wesentlichen Garparameter von allein einstellt, sodass man sich hier keinerlei Gedanken machen muss. Wir sprechen hier nicht nur von der Wahl des passenden Garmodus, sondern auch von der Temperatur und dem Timer. Diese Garparameter kann man auch in einem manuellen Garmodus anpassen – allein im Modus Grill ist die Temperatur von 200 °C starr. Will man die Garparameter verändern, so lassen sich Temperaturen von 40 – 200 °C (± 5 °C) einstellen, wobei diese Spanne vom Garmodus resp. -programm abhängig ist. Als Timer wiederum ist ein solcher von 1 – 60 min (± 1 min) einstellbar. Bloß das Garprogramm Dörren stellt eine Ausnahme dar, ist der Dörrprozess doch von Natur aus sehr langwierig: Hier sind Timer aus einer Spanne von 1,5 – 10 h (± 0,5 h) wählbar. Dank dieses enormen Spielraums, der einem vom Modell erschlossen wird, kann man die Ansprüche aller nur vorstellbaren Speisen voll abdecken. Freilich sind die Garparameter auch in den Garprogrammen noch veränderbar: So lassen sie sich bspw. an die persönlichen Vorlieben der Verbraucherinnen & Verbraucher anpassen – wer sein Convenience Food von außen noch röscher haben will, der kann also bspw. die Temperatur erhöhen.

Die Temperatur kann das Modell sehr präzise verwirklichen: Wir maßen bspw. bei einer Temperaturprogrammierung von 200 °C Temperaturen von 209,2 – 212,5 °C im Garraum, also eine Varianz von ± 3,3 °C. Gerade beim Grillen von anspruchsvolleren Fleischwaren wird einem sehr willkommen sein, dass der Garraum noch heißer werden kann, als die einstellbaren 200 °C es erahnen ließen. Noch stabiler waren die Temperaturlevel im Modus Heißluftfritteuse manuell, in dem wir bei einer Temperaturprogrammierung von 150 °C Temperaturen von 147,5 – 149,6 °C erhoben. Eindruck hinterließ die Technik aber auch aus einem anderen Grunde: Wer die beiden Garkörbe parallel verwenden, in ihnen aber verschiedene Temperaturen verwirklichen sollte, der wird währenddessen kein erheblicheres Schwanken wahrnehmen. Denn auch dann bleiben die Temperaturen pro Garkorb vollkommen stabil – beinahe so, als würde man mit mehreren Air Fryern arbeiten, nur dass diese in einem einzelnen Modellkörper vereint sind.

Wertvoll ist aber Eines: Will man beim Garen verschiedener Speisen sicherstellen, dass sich diese am Ende parallel servieren lassen, so kann man dies problemlos per SYNCH verwirklichen. Dabei ist es vollkommen einerlei, ob es sich nun um Fleisch, Fisch, Gemüse oder Alternativen aus Bohnen, Linsen usw. handelt. Dank SYNCH kann das Modell die Garprogramme nacheinander anschmeißen, sodass sie im selben Moment vorüber sind. Die Technik des Modells erwies sich hier als sehr verlässlich.

Die Displays des Modells veranschaulichen die Garparameter pro Garraum resp. Garkorb, bspw. also die verbleibenden Minuten des Garprogramms. Die hier erkennbaren Graphiken sind mit ihren 0,6 – 10 mm von einer ausreichenden Größe und außerdem scheinen sie so hell, dass sie sich auch aus mehr als einem Meter ablesen lassen. Besonders schön ist, dass die EY905D Dual Easy Fry & Grill im Garprogramm Pommes über eine passende Graphik und eine Tonsequenz erkennen lässt, wann man den Garkorb hervorholen und die Pommes in ihm durchmischen muss. Ein solcher Hinweis ist in der Praxis sehr dankbar und leider nicht bei allen Air Fryern vorhanden. Obendrein stellt das Modell per Hinweis dar, wenn im Modus Grill der Vorheizprozess vorüber ist und die Speise in den Garkorb wandern sollte. Das Ende eines Garprogramms schließlich lassen ein paar Töne erkennen: Diese Töne erreichen Schallpeaks von 64,0 dB (LP max d. Modells aus d: 1,0 m), sodass sie auch dann wahrnehmbar sind, wenn man in einem anderen Teil des Hauses ist.

Die Reinigung

Dank der Spülmaschineneignung vieler Teile des Modells ist die Reinigung der EY905D Dual Easy Fry & Grill sehr leichtgängig: Wir sprechen hier von beiden Garkörben, vom Grillrost und vom Gitter. Doch auch ohne Spülmaschine lassen sich diese Teile problemlos von Hand säubern. Nur alle paar Wochen muss man sich dem Air Fryer auch von außen widmen: So lassen sich bspw. die Wände des Modells mit einem weichen Tuch und ein paar Millilitern Wasser wirksam abwischen.

Die Bedienungsanleitung

Von Werk aus sind Bedienungsanleitungen im Duo vorhanden: Bei der einen von ihnen handelt es sich um einen Quick Start Guide, der Verbraucherinnen & Verbraucher in einer einprägsamen Weise über alles Wesentliche (scil. Bedienung, Reinigung usw.) unterrichten kann. Dies ist nicht bloß den kurzen & knappen Texten, sondern vor allem auch den vielen, sehr anschaulichen Graphiken zu verdanken. Von Vorteil ist auch die sehr übersichtliche Tabelle, aus der man in einem Mal ersehen kann, wann man welche Garparameter verwenden sollte. Nur bisweilen wird man also in die andere Bedienungsanleitung hinein schauen müssen: Sie handelt wirklich alles über das Modell im Einzelnen ab; bedauerlich ist bloß, dass deren Texte an Größe vermissen lassen.

Schall & Strom

Die EY905D Dual Easy Fry & Grill ließ während des Garens einen wirklich passablen Schallausstoß wahrnehmen: Wir maßen Schallpeaks von 49,3 dB (LP max d. Modells aus d: 1,0 m), die nur aus einem Meter vor dem Modell wirklich hörbar sind. Der Stromverbrauch ist nicht nur von den Garparametern (scil. Garprogramm, Temperatur usw.) abhängig, sondern auch von dem verwendeten Garkorb: Wir erhoben bspw. im Modus Heißluftfritteuse manuell bei einer Temperaturprogrammierung von 200 °C einen Verbrauch von 1.157,9 W (P∅ d. Modells – 1. & 2. Garräume parallel), wenn in beiden Garräumen Speisen vorhanden sind. Bei Verwenden nur des einen, der Größe nach ausladenderen Garkorbs sind es 681,3 W (P∅ d. Modells – 1. Garraum), bei Verwenden des anderen Garkorbs sind es 443,1 W (P∅ d. Modells – 2. Garraum). Hier wird erkennbar, dass man durchaus Strom sparen kann, indem man nur den zur Größe der Speise passenden Garraum verwendet: Dies ist ein weiterer Vorteil des Vorhandenseins eines solchen Garkorbpaars.

Die Garleistung

Viele Verbraucherinnen & Verbraucher werden ein Modell wie dieses vor allem verwenden wollen, um Convenience Food zu servieren. Genau das kann die EY905D Dual Easy Fry & Grill auch vorbildlich verwirklichen: So erwies sich bspw. das Garen von Pommes im passenden Garprogramm als makellos – sie hoben sich durch ein pralles Goldbraun hervor und waren am Ende knuspernd-kross. Hervorzuheben ist aber, dass das Garen in diesem Garprogramm langwierig ist: Wir maßen volle ≈ 30 min, ehe sich die Pommes herausholen ließen. Nach ≈ 15 min muss man den Garkorb hervorholen und ihn „shaken“, um die Pommes in ihm neu zu verteilen. TK-Pizzen lassen sich bspw. im Modus Heißluftfritteuse manuell backen. Bei einer Temperatur von 200 °C muss man bloß ≈ 6 min einplanen, bis die Pizza in vollem Maße durch ist.

Steak wird im Modus Grill sehr ansprechend: Nach dem Ende des Vorheizens muss man das Steak bloß ≈ 6 min im Garraum belassen, ehe es „medium-rare“ bis „medium“ ist, wobei man es nach ≈ 3 min wenden sollte. Das Wundervolle an alledem: Das Äußere des Steaks kann dank der erheblichen Temperaturen nach nur ein paar Minuten schon eindrucksvolle Grillaromen vorweisen, ohne dass es von innen dörr würde. Für das Garen von Fisch wie bspw. Lachs, Tilapia usw. ist ein passendes Garprogramm vorhanden, das sich in allen Fällen als süperb erwies. Gerade Öl-reicherer Fisch wie Lachs wurde am Ende immer deliziös. Beim Garen von Hähnchen auch wenn sollte man den Timer des Garprogramms anpassen: Hier erwiesen sich ≈ 15 min als wunderbar. Der Timer von 45 min, den das Garprogramm von Werk aus einstellt, ist bloß dann sinnvoll, wenn man ein Grillhähnchen in Gänze im Modell deponieren will.

Nur beim Garen von Gemüse ließen sich ein paar Schwächen erkennen: Das hier vorhandene Garprogramm lässt Teile des Gemüses anbrennen, wie wir bspw. an Paprika ersehen haben. Dem aber kann man durch ein Anpassen der Temperatur oder des Timers beikommen. Beim Backen von Cupcakes haben wir ein ähnliches Problem verzeichnen können: Man sollte das Garprogramm nach ≈ 15 min abbrechen, ehe die äußeren Teile der Cupcakes schwarz werden. Dann sind die Backwaren auch von vorbildlicher Qualität.

Das kann das Modell!

Hier stellen wir eine Handvoll verschiedener Speisen vor, die wir in der EY905D Dual Easy Fry & Grill zubereitet haben – jeweils in dem einschlägigen, von Werk aus vorhandenen Garprogramm. Herausstellen müssen wir vor allem Eines: Die enorme Spanne an Speisen, die sich in diesem Modell in einer von außen & von innen ansprechenden Weise servieren lassen: So kann dieses Modell das Grillen von Flank, Rump oder T-Bone Steaks ebenso problemlos verwirklichen wie das Garen von Pizza, Pommes & Co. Genauso schnell und simpel lassen sich süße Schmankerl wie Cupcakes, Brownies usw. servieren.

Die App „Tefal, Rezepte und mehr …“

Die EY905D Dual Easy Fry & Grill lässt sich auch im Verbund mit der App Tefal, Rezepte und mehr … verwenden. Auch wenn man das Modell nicht per App ansprechen kann, ist sie in der Back-, Gar- & Grillpraxis doch sehr wertvoll. So sind hier schließlich Massen an Rezepten einsehbar. Details zu der App, die ab Android  9.0 resp. ab iOS 15.0 verwendbar ist, stellen wir hier dar.

Technische Daten

Hersteller
Modell
Tefal
EY905D Dual Easy Fry & Grill
Größe, Gewicht usw.
Maße des Modells
(Hmax × Bmax × Tmax)
31,0 × 39,5 × 39,0 cm
Gewicht d. Modells
(mmax)
8,0 kg
Material d. Grillrosts &
Material d. Gitters
Aluminium-Guss (beschichtet) & Gusseisen (beschichtet)
Kapazität d. Garkorbs
(Vmax resp. mmax)
5,2 + 3,1 l resp.
1,4 + 0,8 kg
Maße d. Bedienpanels
(Hmax × Bmax)
6,0 × 21,0 cm
Maße d. Stromkabels
(Lmax)
90,0 cm
Zubehör
Zubehör vorhanden ja (scil. Gittereinsatz; Grillrost)
Zubehör in der Spülmaschine spülbar ja
Funktionen
Temperaturen 40–200 °C
(abhängig vom Garmodus resp. -programm)
Garmodi 2
(scil. Grill; Heißluftfritteuse manuell)
Garprogramme 6
(scil. Dessert; Dörren; Fisch; Gemüse; Hähnchen; Pommes)
Timer vorhanden ja (1–60 min in 1-min-Schritten; im Garprogramm Dörren 1,5–10,0 h in 0,5-h-Schritten)
Strom & Schall
Schallausstoß
(LP ∅ resp. LP max aus d: 1,0 m – Heißluftfritteuse manuell 200 °C, ermittelt)
48,5 resp. 49,3 dB
Stromverbrauch
(Pmax, lt. Hersteller)
2.700,0 W
Stromverbrauch
(P resp. Pmax – Heißluftfritteuse manuell 200 °C, ermittelt)
1.157,9 resp. 2.747,0 W
Stromverbrauch
(P resp. Pmax – Pommes, ermittelt)
1.157,9 resp. 2.747,0 W

Bewertungstabelle

Hersteller
Modell
Tefal
EY905D Dual Easy Fry & Grill
Funktionalität 50 95,3
Convenience Food 50 96,0
Fleisch- & Fischspeisen 30 94,5
Backen 15 96,0
Gemüse 5 90,0
Handhabung 30 95,2
Bedienung 80 95,0
Bedienungsanleitung 10 95,0
Reinigung 10 97,0
Sicherheit 10 97,6
Temperatur 60 98,0
Stabilität 40 97,0
Materialverarbeitung 5 96,0
Volumen 5 98,0
Bonus 0,1
(App);
0,25
(SYNCH-Funktion)
Malus
UVP des Herstellers 359,99 €
Marktpreis
Stand v. 13.11.2023
231,33 €
Preis-Leistungsindex 2,41
Gesamtbewertung 96,0 %
(„sehr gut“)

Bewertungssiegel

 

Ein Air Fryer mit zwei Garkörben – bloß ohne Grill

Die EY9018 Dual Easy Fry von Tefal im Test

Neben der EY905D Dual Easy Fry & Grill, die wir uns ursprünglich vornahmen, bietet Tefal noch ein weiteres, in vielerlei Hinsicht ähnliches Modell an: Wir sprechen von der EY9018 Dual Easy Fry, die von außen durchaus als Bruder- resp. Schwesternmodell erkennbar ist. Ein vollkommenes Ebenbild ist sie aber nicht: Was diesen Air Fryer hervorheben soll, sahen wir uns dieses Mal im Einzelnen an. Alles Wesentliche, was wir währenddessen erhoben, stellen wir im Weiteren in kurzer & knapper Weise dar.

Dass es sich wirklich um verschiedene Modelle handelt, ist schon während des Auspackens ersichtlich: Während der vordere Teil der EY905D viel Grausilber vorwies, wurde der EY9018 ein sehr viel edler erscheinendes Grauschwarz verliehen. Dies hat den Vorteil, dass sich Spuren von Öl & Co. schwächer abzeichnen, was aber bloß eine überschaubare Annehmlichkeit darstellt, die wir durchaus erwähnen wollen, nicht aber in unser Testurteil einspielen ließen.

Sehr viel erheblicher als der abweichende äußere Stil ist das Nichtvorhandensein eines Grills: Wie der volle Modellname der EY9018 Dual Easy Fry schon erahnen lässt, kann dieser Air Fryer – anders als die EY905D Dual Easy Fry & Grill – keinen Grillmodus (und daher verständlicherweise auch keinen Grillrost) vorweisen. Wirklich wahrnehmen ließ sich dies vor allem beim Garen von anspruchsvolleren Fleischspeisen: Sie lassen sich bei diesem Modell bloß im Garprogramm Heißluftfritteuse manuell zubereiten. Wenn man das Modell in diesem Garprogramm 10 min bei einer Temperatur von 200 °C vorheizen lässt und anschließend ein Flank, Sirloin oder T-Bone Steak 3 min pro Seite in dem Garkorb belässt, so ist dieses am Ende von innen noch immer maßvoll-rosa; von außen aber lassen sich nur ein Teil der Grillaromen erreichen, die sich im Garmodus Grill erzielen ließen. Für den ein oder anderen wird das den Genuss ein bisschen schmälern, auch wenn das Steak alles in allem noch immer sehr appetitlich wird; allein solche Verbraucherinnen & Verbraucher, die sich propere Grillaromen wünschen, werden ihr Steak vielleicht in anderer Weise zubereiten wollen.

Wenn man diese beiden Aspekte außen vor lässt, dann stellt die EY9018 durchaus ein Ebenbild der EY905D dar. Das heißt, dass sie sich ebenso leicht verwenden lässt wie diese, dass sie (mit der Ausnahme von anspruchsvollen Fleischwaren wie bspw. Steak) ähnlich eindrucksvolle Garresultate erzielt und dass sie nicht zuletzt natürlich auch durch zwei einzeln bedienbare Garkörbe brillieren kann, die eine Reihe von Vorteilen erschließen; selbstverständlich ist auch die SYNCH-Funktion vorhanden. Im Lichte dessen kann die EY9018 ein ähnliches Urteil erzielen wie schon das andere Modell, bloß dass wir die schwächeren Garresultate beim Garen von Fleisch einstellen mussten. Gleichwohl erzielt die EY9018 Dual Easy Fry noch immer exzellente 95,3 %, sodass wir ihr das Testurteil „sehr gut“ verleihen.

Technische Daten

Hersteller
Modell
Tefal
EY9018 Dual Easy Fry
Größe, Gewicht usw.
Maße des Modells
(Hmax × Bmax × Tmax)
31,0 × 39,5 × 39,0 cm
Gewicht d. Modells
(mmax)
8,0 kg
Material. d. Gittereinsätze Gusseisen (beschichtet)
Kapazität d. Garkorbs
(Vmax resp. mmax)
5,2 + 3,1 l resp.
1,4 + 0,8 kg
Maße d. Bedienpanels
(Hmax × Bmax)
6,0 × 21,0 cm
Maße d. Stromkabels
(Lmax)
90,0 cm
Zubehör
Zubehör vorhanden ja
(scil. Gittereinsatz, 2 ×)
Zubehör in der Spülmaschine spülbar ja
Funktionen
Temperaturen 40–200 °C
(abhängig vom Garmodus resp. -programm)
Garmodi 1
(scil. Heißluftfritteuse manuell)
Garprogramme 6
(scil. Dessert; Dörren; Fisch; Gemüse; Hähnchen; Pommes)
Timer vorhanden ja
(1–60 min in 1-min-Schritten;
im Garprogramm Dörren 1,5–10,0 h in 0,5-h-Schritten)
Strom & Schall
Schallausstoß
(LP ∅ resp. LP max aus d: 1,0 m – Heißluftfritteuse manuell 200 °C, ermittelt)
48,5 resp. 49,3 W
Stromverbrauch
(Pmax, lt. Hersteller)
2.700 W
Stromverbrauch
(P resp. Pmax – Heißluftfritteuse manuell 200 °C, ermittelt)
1.157,9 resp. 2.747,0 W
Stromverbrauch
(P resp. Pmax im Garprogramm Pommes (beide Garkörbe), ermittelt)
982,2 resp. 2.644,0 W

Bewertungstabelle

Hersteller
Modell
Tefal
EY9018 Dual Easy Fry
Funktionalität 50 93,9
Convenience Food 50 96,0
Fleisch- & Fischspeisen 30 90,0
Backen 15 96,0
Gemüse 5 90,0
Handhabung 30 95,2
Bedienung 80 95,0
Bedienungsanleitung 10 95,0
Reinigung 10 97,0
Sicherheit 10 97,6
Temperatur 60 98,0
Stabilität 40 97,0
Material- & Materialverarbeitungsqualität 5 96,0
Volumen 5 98,0
Bonus 0,1
(App);
0,25
(SYNCH-Funktion)
Malus
UVP des Herstellers 359,99 €
Marktpreis
Stand v. 17.11.2023
233,94 €
Preis-Leistungsindex 2,45
Gesamtbewertung 95,3 %
(„sehr gut“)

Bewertungssiegel

Wie haben wir geprüft?

Funktionalität | 50 %
Hier haben wir erhoben, wie sich verschiedene Speisen aus Fleisch, Fisch, Gemüse und Alternativen aus Soja, Weizen (Seitan) usw. in dem Modell zubereiten ließen: Wir verliehen im Anschluss an das Garen immer wieder Urteile über die Qualität der verschiedenen Speisen in puncto Aussehen, Geruch, Geschmack et cetera. Dies wurde von uns imm er wieder anhand von verschiedenen organoleptischen Aspekten beurteilt. Wesentlich war außerdem, wie wirksam die von Werk aus vorhandenen Garprogramme waren, wie es sich also mit der Qualität der Speisen verhält, die man am Ende der Garprogramme servieren kann.

Handhabung | 30 %
Weiterhin haben wir beurteilt, wie sich das Modell als solches verwenden lässt, vor allem also, ob sich Garmodus, Garprogramm & Co. in einer schon von vornherein verständlichen Weise einstellen lassen, ob das Bedienpanel und der Bildschirm verlässlich ansprechen usw. Auch verliehen wir ein Urteil über die Qualität des Bildschirms bzw. der Anzeigen: Hier sollten sich alle wesentlichen Garparameter (Garmodus resp. Garprogramms, Temperatur des Garens usw.) problemlos erkennen lassen, einerlei aus welchem Winkel.
Sicherheit | 10 %
Zusätzlich wurde von uns erhoben, wie sicher man das Modell vor dem Garen, währenddessen und nach dem Garen verwenden kann. So wurde bspw. beurteilt, wie stabil das Modell über verschiedenen Flächen aus Holz, Metall und Stein steht und in welchem Maße es sich durch versehentliche Stöße verschieben lässt. Schließlich maßen wir auch, welche Temperaturen an welchen Teilen des Modellkorpus erreicht werden und ob man sich an ihnen verbrennen kann. Hier waren nicht nur die Temperaturen als solche wesentlich, sondern auch, wie sich die heiß werdenden Stellen des Modellkorpus (Bedienpanel, Bildschirm usw.) erreichen lassen.
Materialverarbeitung | 5 %
Schließlich wurde nicht nur die Qualität der das Modell ausmachenden Materialien, sondern auch die Weise, in der diese Materialien im Werk des Herstellers verbunden worden sind, beurteilt. Wir nahmen uns den Modellkorpus von außen und von innen her vor und ermittelten währenddessen, ob und welche Makel hier vorhanden waren: Wesentlich waren bspw. erhabene Materiallinien, an denen man sich schneiden kann. Weiterhin wurde am Ende des vier Wochen dauernden, mehr als 100 je 15 bis 30 Minuten in Anspruch nehmende Garprogramme einschließenden Tests beurteilt, ob und in welchem Maße es zu wahrnehmbarem Materialverschleiß an dem Modellkörper kam.
Volumen | 5 %
Hier haben wir ein Urteil ausschließlich anhand des wirklich verwendbaren Volumens der schon von Werk aus vorhandenen Garkörbe verliehen.
  • Tefal EY905D Dual Easy Fry & Grill
SaleBestseller No. 1
Tefal EY9018 Dual Easy Fry Doppelkammer-Heißluftfritteuse | 5,2/3,1 L Fassungsvermögen | zwei unabhängige Schubladen | 7 automatische Programme | energiesparend | Schwarz
  • Komplette Familienmahlzeit in wenigen Minuten: Doppelkammer-Heißluftfritteuse mit zwei unabhängigen Schubladen, einer XXL-Schublade und einer normalen Schublade zum Garen von zwei verschiedenen Gerichten, die gleichzeitig fertig sind - für eine komplette Mahlzeit in nur einem Durchgang
  • Fassungsvermögen in Familiengröße: Verwenden Sie die 5,2-Liter-XXL-Schublade, um große Zutaten wie einen Sonntagsbraten zuzubereiten, beide Schubladen für großzügige Portionen Pommes Frites oder die 3,1-Liter-Schublade, wenn Sie allein sind und Energie sparen wollen
  • Entspanntes Kochen: 7 voreingestellte Programme (Pommes Frites, Hähnchen, Gemüse, Fisch, Dessert, Dörren und manueller Modus) zum Frittieren, Braten, Backen und Grillen - ideal zum Garen einer Vielzahl von Speisen ohne Überwachung und ohne zusätzliches Fett/Öl
  • Energie- und zeitsparend: Verbraucht bis zu 70% weniger Energie und gart bis zu 40% schneller als herkömmliche Backöfen (Tests mit tiefgefrorenen Pommes Frites im Jahr 2023); einfache Reinigung: Mühelose Reinigung mit spülmaschinenfesten Doppelschubladen und Rost
  • Extra-Crisp-Technologie: Genießen Sie knusprig-goldene Ergebnisse mit wenig bis gar keinem Öl - mit bis zu 99% weniger Fett (Tests aus dem Jahr 2023 mit tiefgefrorenen Pommes Frites)
Bestseller No. 2
2pcs Silikonform Heißluftfritteuse Zubehör für Tefal Easy Fry 5.2L/3.1L, Dual Air Fry Zubehör Wiederverwendbare Luft Fritteuse Einsätze für Lakeland 5L/3L, Tower T17099 5.2L/3.3L,Salter EK5729
  • 【Kompatibles Modell】 - Unser Produkt umfasst kleine, große Luftfräseeinlagen, nur kompatibel für Tefal Easy Fry 5.2L/3.1L, Lakeland 5L/3L, Turm T17099 5.2L/3.3L, Salter EK5729, NETTA 5.5L/3.5L, EUARY 4L/6L
  • 【Sicher & ungiftig】 - Wir legen Wert auf Ihre Gesundheit, deshalb sind unsere Silikon Air Friteuse Liner BPA-frei und können kontinuierlichen Gebrauch bei hohen Temperaturen (bis zu 450°F) ohne schädliche Auswirkungen widerstehen.
  • 【Hochwertiges Material】-Liner für Fritteusen bestehen aus hochwertigem lebensmittelechtem Silikonmaterial, BPA-frei, ungiftig, kratzfest, verschleißfest und reißfest.
  • 【Einfach zu reinigen】- Das Innere des Produkts wird mit einem speziellen Verfahren behandelt, das leichter zu reinigen ist. Es ist auch spülmaschinenfest und hilft Ihnen, Zeit und Mühe nach dem Kochen zu sparen. Durch den Schutz der Innenfläche Ihrer Fritteusen machen diese Liner nicht nur die Reinigung zum Kinderspiel, sondern verhindern auch Verschleiß und verlängern die Lebensdauer Ihres geliebten Geräts.
  • 【Breite Anwendung】- Air Fryer Silikon Liner eignet sich nicht nur für Air Fryer, sondern kann auch in einer Mikrowelle, Grill, Dampfer, Air Fryer, Backen oder Platzieren von Lebensmitteln verwendet werden, etc. Erfüllen Sie die Bedürfnisse Ihrer ganzen Familie.
Bestseller No. 3
BYKITCHEN Heißluftfritteuse Zubehör für Tefal 5,2/3,1 L Dual Easy Fry, Philips Dual Basket Airfryer 3000-Serie, Backpapier für Heißluftfritteuse Moulinex 8,3 L, Cecotec, DMS, Airfryer Zubehör(100PCS)
  • BACKPAPIER für HEIßLUFTFRITTEUSE TEFAL 5,2 l & 3,1 l KORB-LUFTFRITTEUSE: 50 Stück große rechteckige Pergamentpapier-Einlagen und 50 Stück kleine rechteckige Einlagen, insgesamt 100 Stück Luftfritteuse-Einlagen. Geeignet für Tefal Easy Fry 5,2 l/3,1 l
  • HALTEN SIE DIE LUFTFRITTEUSE SAUBER: Keine Löcher und speziell mit einer Schalenform entworfen, verhindert das Verschmutzen des Korbs mit Fett und keine Rückstände. Hält Seiten und Boden der Luftfritteuse fast makellos. Keine Notwendigkeit, nach jeder Verwendung zu waschen. Sie erleichtern auch das Übertragen des Essens auf den Teller
  • PREMIUM-LUFTFRITTEUSE-PAPIER-EINLAGEN: Hergestellt aus 100% lebensmittelechter Masse mit lebensmittelechter Antihaft-Beschichtung, gesund, antihaft, fettfest, wasserdicht, nicht absorbierend, 100% sicher für den täglichen Gebrauch
  • HITZEBESTÄNDIG & EINFACH ZU VERWENDEN: Hitzebeständig bis zu 232 ℃, mikrowellen- und ofenfest. Diese antihaftbeschichteten Einweg-Luftfritteuse-Blätter sind alle mit einer Schalenform und exakter Größe, kein Schneiden oder Falten erforderlich. Legen Sie die Einlagen einfach in den Korb und werfen Sie sie nach Gebrauch in den Müll. Im Vergleich zu Silikon-Luftfritteusen-Einlagen sind Luftfritteuse-Pergamentpapier-Einlagen bequemer
  • WARNUNG: 1. Legen Sie kein leeres Papier während des Vorheizens ein. 2. Stellen Sie sicher, dass ausreichend Essen mindestens 2/3 der Pergament-Einlage abdeckt. 3. Achten Sie darauf, alle vier Ecken mit Essen zu beschweren. 4. Die maximale Heizzeit

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 22.06.2024 um 01:10 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm