Bauknecht MW 79 IN im Test

Blitzschnelle Küche

25. September 2012

Ob Speisen nur binnen kurzer Zeit erwärmt werden sollen oder ob die Zubereitung einfach nur schnell gehen soll – eine Mikrowelle ist vielfältig einsetzbar und zeitsparend. Ideal ist es, wenn die Mikrowelle auch eine Alternative zum Backofen und Herd darstellt und dabei auch ähnlich gute Ergebnisse mit Grill und Heißluft erzielt.

Während Standard-Mikrowellen meist nur mit der bezeichnenden Funktion Mikrowelle ausgestattet sind, mit der Speisen aufgewärmt und gegart werden können, und höchstens noch über einen Grillbetrieb verfügen, sind Kombinationsmikrowellen durch mehrere Grundfunktionen und Automatikprogramme vielfältig einsetzbar. Zudem erzielt eine Standard-Mikrowelle mit ihrer Grillfunktion selten so eine knusprige Bräunung wie ein Backofen.

Die Bauknecht Mikrowelle mit Backofen MW 79 IN ist mit umfangreichen Grundfunktionen sowie zahlreichen Automatikprogrammen ausgestattet und verfügt neben einem 3D-System auch über einen Quarzgrill. Wie gut das Modell tatsächlich kochen, backen, grillen, dampfgaren und auftauen kann, hat das ETM TESTMAGAZIN für Sie getestet.

bauknecht-mw79-produkt

Das Wichtigste

Für wen geeignet
Für alle, die eine Alternative zum Backofen suchen und schnell kochen wollen.

Interessant
Das Modell von Bauknecht kann kochen, backen, grillen, auftauen, erwärmen und dampfgaren.

Aufgefallen
Im Gegensatz zu vielen anderen Standard-Mikrowellen werden hier die Speisen knusprig und gut gebräunt.

Die wichtigsten Merkmale

  • Garraum: 31 Liter
  • Grundfunktionen: Mikrowelle, Crisp, Grill, Grill und Mikrowelle, Vorheizen, Heißluft, Heißluft und Mikrowelle, Auftauen
  • Automatik-Programme: 72
  • Sensorkochen: Automatik Crisp, Dampfgaren, Automatik Erwärmen

Kurzbewertung

Handhabung:
4,5 von 5,0
Betrieb:
4,5 von 5,0
Funktionalität:
4,5 von 5,0

Handhabung

bauknecht-mw79-display

Die Bauknecht MW 79 IN ist mit einem gut ablesbaren LC-Display ausgestattet, das die Funktion, die Garzeit sowie die Einstellung zu den gewählten Lebensmitteln und den Temperaturen anzeigt. Über den linken Drehregler wird die Funktion ausgewählt. Mit dem rechten Drehregler werden die nötigen Einstellungen zu Gargut, Gardauer und Temperatur vorgenommen. Zudem sind eine Stop-, eine Start-, eine Zurück- und eine OK-Taste vorhanden.

bauknecht-mw79-bedienung

Zu den Grundfunktionen zählen der Betrieb mit Mikrowelle, Crisp, Grill, Grill und Mikrowelle, Heißluft, Heißluft und Mikrowelle, Schnellvorheizen und Schnellauftauen. Des Weiteren gibt es 72 Automatikprogramme und die Sensorkochen-Funktion, die Automatik-Crisp, Automatik-Erwärmen und Dampfgaren beinhaltet. Die Mikrowelle als solche kann mit wahlweise 90 bis 950 Watt betrieben werden.

Das 3D-System des Modells aus dem Hause Bauknecht beruht auf der doppelten Einspeisung der Mikrowellen in den Garraum. So treten die Mikrowellen an zwei unterschiedlich hohen Punkten in den Garraum ein und werden durch den speziellen Reflektor im kompletten Innenraum verteilt. Auf diese Weise sollen die Speisen gleichmäßig erwärmt werden.

Mit der Zeitschaltuhr kann die Startzeit eines Programms bis zu 24 Stunden später festgelegt werden.

bauknecht-mw79-bedienungsanleitung

In der Bedienungsanleitung werden die Funktionen und deren Einstellungen Schritt für Schritt erklärt. Dort finden sich auch Informationen zur Temperatur, Garzeit und dem zu verwendenden Zubehör.

bauknecht-mw79-glasteller

Der Glasteller hat einen Durchmesser von 36 cm.

bauknecht-mw79-zubehoer2

Im Lieferumfang sind zudem eine Abdeckhaube für den Mikrowellenbetrieb, ein Backblech für Heißluft, zwei Grillroste, eine Crispplatte mit abnehmbarem Griff sowie ein Dampfgarbehälter enthalten. Auch ein Rezeptheft liegt dem Zubehör bei. Optional erhältlich sind eine Crispbackform und eine kleinere Crispplatte. Das Besondere an den Crispplatten ist das knusprige Zubereiten von Speisen ohne Fett.

Funktionalität

bauknecht-mw79-waermeverteilung

Bei der Mikrowelle können direkt nach dem Erwärmen Temperaturunterschiede bei einem Gericht von bis zu 16 °C auftreten. Im Mikrowellenbetrieb lassen sich Speisen in wenigen Minuten gut erwärmen. Sobald die einprogrammierte Garzeit abgelaufen ist, ertönt ein akustisches Signal. Anschließend bietet sich die Möglichkeit, die Garzeit für das ausgewählte Programm zu verlängern.

bauknecht-mw79-haehnchenkeule

Hähnchenschenkel im Grillbetrieb zubereitet werden nach je 12 Minuten auf jeder Seite knusprig gebräunt. Schneller geht die Zubereitung mit der Crispplatte, da hier das Gargut auch von unten erhitzt und gebräunt wird. So müssen die Hähnchenschenkel nicht gewendet werden.

bauknecht-mw79-fleisch

Auch bei Nackensteaks sollte jede Seite etwa zehn Minuten gegrillt werden. Ohne Wenden auf der Crispplatte kann eine kürzere Zeit gewählt werden, da die Steaks sonst dunkel geraten.

bauknecht-mw79-spiegeleier

Auf der Crispplatte lassen sich auch Spiegeleier zubereiten. Innerhalb von fünf Minuten waren vier Eier durch gebraten.

bauknecht-mw79-pommes-II

Tiefkühlpommes lassen sich knuspig auf der Crispplatte im Automatikprogramm backen. Aber auch im Heißluftbetrieb gelingen sie schön kross.

bauknecht-mw79-defrost

Beim Auftauen stehen bei den Einstellungen fünf Kategorien, namentlich Fleisch, Geflügel, Fisch, Gemüse und Brot, zur Auswahl. Zudem wird auch das Gewicht des Auftauguts einprogrammiert, damit das Programm die richtige Auftauzeit ermitteln kann.

500g gefrorenes Hackfleisch lässt sich mit der Schnellauftauen-Funktion innerhalb von 2:30 Minuten gleichmäßig auftauen. Dazu gibt die Mikrowelle nach der Hälfte der Zeit an, dass das Auftaugut gewendet werden soll. Erst durch Betätigung der Starttaste wird der Auftauprozess fortgesetzt. Das Hackfleisch wurde ebenmäßig aufgetaut, ohne dass einzelne Stellen bereits angegart wurden.

bauknecht-mw79-dampfgaren

Beim Dampfgarbetrieb wird die gewünschte Garzeit einprogrammiert, das Gerät fügt automatisch die Aufkochzeit für das Wasser hinzu. Möhren und Kartoffeln sind innerhalb von fünf Minuten, Rosenkohl schon nach drei Minuten zubereitet. Das Gemüse behält seine Farbe und den Geschmack.

bauknecht-mw79-pizza-selbstgemacht

Bei den sensorgesteuerten Automatikprogrammen, die Garzeit und benötigte Leistungsstufe automatisch auswählen, wird die Zubereitung von 72 verschiedenen Speisen angeboten. Darunter finden sich auch Programme für Pizza. Eine selbstgemachte Pizza aus frischem Hefeteig ist bei dem entsprechenden Programm innerhalb von 12 Minuten fertig. Der Boden ist dabei kross, die Oberseite ist gut angebräunt und auch der Käse ist gleichmäßig geschmolzen.

bauknecht-mw79-pizza-tiefkuehl

Auch mit einer dünnen Tiefkühl-Pizza wird im passenden Programm ein ähnlich gutes Ergebnis erzielt. Nach knapp sieben Minuten ist die Pizza kross und der Käse gratiniert.

bauknecht-mw79-apfelkuchen

Zudem sind Automatikprogramme für Kuchen vorhanden. Ein Obstkuchen lässt sich in nur 12 Minuten fertig backen. Der Boden ist gut durch und auch das aufgelegte Obst ist durchgegart.

Betrieb

bauknecht-mw79-betrieb

Die durchschnittliche Betriebslautstärke liegt bei 56 dB(A). Maximal können 61 dB(A) erreicht werden. Ähnliche Lautstärken werden von vergleichbaren Mikrowellenmodellen erzielt, somit sind diese Werte eher durchschnittlich. Im Standby verbraucht die Mikrowelle durch die Uhr im LC-Display 1,6 Watt.

Während des Mikrowellenbetriebes auf höchster Leistungsstufe werden 1700 Watt an Energie benötigt. Der Stromverbrauch liegt jeweils mit der höchsten Leistungseinstellung beim Grillbetrieb bei 1280 Watt, beim Heißluftbetrieb bei 1530 Watt und beim Rapid-Auftauen bei 1640 Watt. Bei Kombinationsprogrammen wie Crisp oder Grill und Mikrowelle wird ein durchschnittlicher Stromverbrauch von über 2000 Watt erreicht.

waermebild-bauknecht-mw79Auch wenn die Kombinationsmikrowelle von Bauknecht über einen längeren Zeitraum bei höchster Einstellung läuft, wird maximal eine Gehäusetemperatur von 30 °C erreicht. Das Modell ist sehr gut isoliert, sodass nicht nur der Türgriff kühl bleibt, sondern sich auch die Außenwände nicht aufheizen. Einzig an den Lüftungsschlitzen, an denen die heiße Luft aus dem Innenraum abgeleitet wird, ist die Temperatur erhöht.

Unsere Meinung

Die Bauknecht Mikrowelle mit Backofen MW 79 IN liefert sehr gute Garergebnisse, wobei Gerichte auch gebacken, gegrillt oder gedämpft werden können. Sowohl in den Automatikprogrammen als auch bei Heißluft, Grill und Crisp werden die Speisen knusprig und gebräunt zu bereitet.

Fazit

Die Bauknecht MW 79 IN bietet neben den 72 Automatikprogrammen auch die Möglichkeit, Speisen zu grillen, backen, kochen, dampfzugaren und aufzutauen. Durch die zahlreichen Funktionen und die sehr guten Ergebnisse, die dabei erzielt werden, ist das Modell ideal als Alternative zum Backofen und Herd. So werden beispielsweise Pizzen nicht wie bei anderen Mikrowellen einfach nur durchgegart, sondern gleichzeitig gratiniert und kross gebräunt. Auch Fleisch wird knusprig gegrillt. Anfangs scheint die Bedienung etwas schwierig durch die vielen Programme und Einstellungsmöglichkeiten, aber die Programmierung wird verständlich Schritt für Schritt in der Bedienungsanleitung erklärt und ist einfach zu handhaben.

Die Mikrowelle mit Backofen ist hochwertig verarbeitet und sehr gut isoliert, so heizen sich die Außenwände beim Betrieb nicht auf. Die Betriebslautstärke ist eher durchschnittlich zu vergleichbaren Modellen. Der auftretende Temperaturunterschied liegt noch in einem guten Bereich. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist durch die umfangreichen Funktionen, die überzeugenden Ergebnisse und das umfassende Zubehör gut. Die MW 79 IN von Bauknecht erlangt mit 93,2 % das Testurteil „Sehr gut“.

So haben wir getestet

Dokumentation / Inbetriebnahme 10%
Die Bedienungsanleitung wurde auf Verständlichkeit und Vollständigkeit hin bewertet. Rezepte, Tipps und Angaben zur Temperatureinstellung und Garzeit wurden positiv bewertet.

Handhabung 35%
Die Tester beurteilten den Bedienkomfort sowie die Reinigung des Garraums und des Zubehörs. Des Weiteren wurde bewertet, wie vielfältig die Automatikprogramme genutzt werden können.

Messwerte 10%
Während des Betriebs wurden der Energieverbrauch und die Lautstärke bei den Funktionen Mikrowelle, Crisp, Grill und Heißluft gemessen. Auch die Gehäusetemperatur wurde mit einer Wärmebildkamera überprüft.

Funktionalität 40%
Die Wärmeverteilung wurde durch Temperaturmessungen sowie den Bräunungsgrad verschiedener Gerichte ermittelt. Des Weiteren wurden jeweils drei Gläser mit 150 ml Wasser bei 18°C an verschiedenen Punkten platziert und für drei Minuten bei höchster Stufe erwärmt. Um die Funktionen des Modells zu prüfen, wurde gekocht, gebacken und gegrillt. So wurden im Mikrowellenbetrieb Fertiggerichte erwärmt. Im Grill- sowie im Crispbetrieb wurden Nackensteaks und Hähnchenschenkel knusprig zubereitet. Im Heißluftbetrieb wurden Pommes zubereitet. Möhren, Rosenkohl und Kartoffeln wurden im Dampfgarbetrieb gedämpft. Eingefrorenes Hackfleisch wurde mit RapidAuftauen aufgetaut. Zudem wurden Pizzen und Kuchen im entsprechenden Automatikprogramm zubereitet.

Sicherheit 5%
Die Mikrowelle wurde auf Verbrennungsgefahren (Grifftemperatur und Gehäuseerwärmung) sowie ihre Standfestigkeit hin bewertet.

Technische Daten

Anbieter Bauknecht
Modell MW 79 IN
Äußere Abmessungen in mm
(L × B × H)
370 × 395 × 210
Gewicht in kg 29,1
Nutzinhalt Garraum in l 31
Kabellänge in cm 88
Max. Lautstärke
gemessen in dB(A)
(1 m Entfernung)
lautstaerkemessungen-bauknecht-mw79
  61,0
Leistung laut Hersteller in Watt 2200
Mikrowelle 950
Heißluft 1500
Grill 1200
Maximale Leistung gemessen
in Watt

Grill-Modus
Rapid Auftauen
■ Standby
strommessungen-grill-auftauen
max. 1294
max. 1830
■ max. 1,6
Maximale Leistung gemessen
in Watt

Crisp-Modus
Mikrowelle
strommessungen-crisp-mikrowelle-hoch
max. 2824
■ max. 1711
Voreingestellte Kochprogramme 72
Einstellbare Verwendungs-
möglichkeiten
· Mikrowelle
· Crisp
· Grill
· Grill und Mikrowelle
· Heißluft
· Heißluft und Mikrowelle
· Schnellaufheizen
· Kochassistent
· Rapid Auftauen
· Sensor Kochen
Warnsignale akustisch / optisch akustisch
Gewichtautomatik ja
Kindersicherung ja
Lieferumfang · Crispplatte
· 2 Grillroste
· Backblech
· Dampfgarbehälter
· Abdeckhaube
· Rezeptheft

Bewertung

Anbieter   Bauknecht
Modell % MW 79 IN
Dokumentation / Inbetriebnahme
10 92,0
Handhabung 35 91,7
• Bedienelemente 25 92,0
• Programmvielfalt 25 94,0
• Bedienung 40 90,0
• Reinigung 10 92,0
Messwerte 10 91,5
• Lautstärke 50 92,0
• Gehäusetemperatur 50 91,0
Funktionalität 40 94,1
• Wärmeverteilung 25 90,0
• Erwärmen / Garen 30 96,0
• Automatik-Programme 25 96,0
• Grillen / Umluft 20 94,0
Sicherheit 5 92,0
Bonus / Malus   0,5
Bonus   0,5
umfangreiches
Zubehör
Malus    
UVP in €   579,00
Durchschnittlicher Marktpreis in €   399,00
Preis/Leistungsverhältnis   4,28
Testurteil   93,2 („sehr gut“)

Herstellernachweis

Bauknecht Hausgeräte GmbH
Industriestraße 48
70565 Stuttgart
Telefon: +049 (0)711 – 810710
Fax: +049 (0)711 – 810713333
E-Mail: bauknecht.de@bauknecht.com
Web: www.bauknecht.de / www.whirlpool.de

Getestete Produkte

  • Bauknecht MW 79 IN
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de