Beurer MG 300 Shiatsu-Sitzauflage im Test

Anschalten und Abschalten

17. Juni 2014

Oftmals wünscht man sich nach einem anstrengenden Tag eine wohltuende Massage. Mit der Shiatsu-Sitzauflage MG 300 von Beurer können Sie sich ganz bequem zuhause massieren lassen – wann immer Sie möchten.

beurer mg300 produkt2Produktkarton der Beurer MG 300 Shiatsu-Sitzauflage.

Rückenschmerzen sind hierzulande zur Volkskrankheit Nr. 1 geworden. Knapp jeder zweite klagt regelmäßig über Schmerzen bspw. im Bereich der Lendenwirbel oder im Nacken- bzw. Schulterbereich. Vielfach handelt es sich hierbei um Verspannungen der Muskulatur, welche durch gezielte Massage gelockert werden können. Mit einer Shiatsu-Sitzauflage können bestimmte Muskelpartien gezielt massiert und somit verspannungsbedingte Schmerzen gelindert werden. Die Shiatsu-Sitzauflage MG 300 von Beurer bietet neben der Shiatsu- noch zwei weitere Massagearten an. Zudem verfügt die Sitzauflage über eine sogenannte Body-Scanning-Funktion, welche verspricht, die Massage auf den Körper individuell anzupassen.

Die wichtigsten Merkmale

  • 4 Massageköpfe
  • Funktionen: Shiatsu-, Swing-, Rollingmassage, punktuelle Massage, Demo, 3 Programme (relax, refresh, therapy)
  • Abschaltautomatik nach 15 Minuten
  • Timer (5, 10, 15 Minuten)
  • Body-Scanning-Funktion
  • Wärmefunktion

Das Wichtigste

Für wen geeignet: Für alle, die häufig an Rücken- bzw. Nackenschmerzen durch Verspannungen, schiefes Sitzen oder mangelnde Bewegung leiden.

Interessant: Die Shiatsu-Sitzauflage ahmt die Bewegungen einer Shiatsu-Massage nach.

Aufgefallen: Die MG 300 von Beurer scannt zunächst den Körper ab, um die Massage-Funktionen individuell anzupassen.


Ausstattung

Die Shiatsu-Sitzauflage MG 300 von Beurer ist in der Regel schnell aufgebaut und einsatzbereit.

beurer mg300 10

Zunächst wird die Transportsicherung entfernt. Dazu liegt ein Inbusschlüssel bei. Praktisch: Der Netzstecker ist hier befestigt, sodass eine Inbetriebnahme ohne vorherige Entfernung der Sicherung ausgeschlossen ist.

beurer mg300 4

Im Lieferumfang enthalten ist eine übersichtliche und leicht verständliche Dokumentation.

beurer mg300 7

Mit drei Klettverbindungen an der Rückenlehne kann die 6,2 kg schwere Sitzauflage auf Stühlen mit gerader Rückenlehne befestigt werden.

beurer mg300 6

Die Sitzfläche ist mit einem Klettverschluss mit der Rückenlehne verbunden und kann nach Bedarf abgenommen werden. Die Sitzfläche selbst verfügt über keine Haltevorrichtung.

ACHTUNG!

beurer mg300 warn

Für den Betrieb im Liegen ist die Shiatsu-Sitzauflage nicht geeignet und sollte daher auch nicht so verwendet werden, zumal durch das eigene Körpergewicht und die Bewegungen der Massageköpfe Verletzungen herbeigeführt werden können.

beurer mg300 14

Zunächst ist es erforderlich, für die Sitzauflage ein geeignetes Sitzmobiliar wie bspw. einen Stuhl zu finden. Die Lehne sollte dabei möglichst gerade sein. Auch sollte der Untergrund nicht zu weich sein, sodass manche Sessel oder Couchen als Untergrund ausscheiden. Auch manche Esszimmerstühle erwiesen sich als ungeeignet, da hier die Sitzfläche nach Befestigen der Sitzauflage zu kurz ist und der Anwender infolgedessen das Gefühl hat, im Betrieb nach vorn überzukippen.

In unserem Test erwiesen sich Esszimmerstühle mit hoher, gerader Lehne als bestes Sitzmobiliar. Die 38 x 48 cm große Sitzfläche kann optional abgenommen werden. Somit kann das Rückenteil auch auf Stühlen mit eher kleiner Sitzfläche montiert werden.

Das Rückenteil misst 85 x 43 cm. Ist eine geeignete Sitzunterlage gefunden, sitzt der Anwender bequem auf der Auflage. Für eine Anwendung im Auto ist die Sitzauflage jedoch nicht geeignet.

beurer mg300 25

Die Sitzauflage verfügt über ein festes Kunststoff-Rückengehäuse und ermöglicht somit ein ergonomisches Sitzen.

beurer mg300 12

Die Materialien bestehen zu einem Teil aus Kunstleder und zum anderen Teil aus atmungsaktiven Gewebe. Insgesamt ist die Sitzauflage gut verarbeitet.

beurer mg300 8

Seitlich der Sitzauflage ist eine kleine Tasche angebracht. In dieser kann die kabelgebundene Fernbedienung verstaut werden.

beurer mg300 16

Mit der Fernbedienung lässt sich der Betrieb starten sowie die Funktionen der Shiatsu-Sitzauflage steuern. Nachdem der Betrieb gestartet wurde, führt die Sitzauflage immer zuerst einen Body-Scan durch. Dabei sollte man darauf achten, dass man gerade sitzt und den Rücken leicht an die Auflage drückt. Anschließend fahren die insgesamt vier Massageköpfe einmal den gesamten Rücken bis zum Nacken hin hoch. Dabei wird die Größe der Person erfasst, um die Massage entsprechend anzupassen. Eine Speicherfunktion für eine oder mehrere Personen gibt es nicht.

beurer mg300 24

Nach dem Body-Scan (je nach Personen-Größe dauert dieser ca. 35 – 40 Sekunden) startet das Automatikprogramm „relax“. Der Anwender hat die Möglichkeit, neben diesem noch zwei weitere Automatikprogramme („refresh“ oder „therapy“) zu wählen. Weiterhin stehen dem Anwender die Massage-Funktionen „Shiatsu“, „Swing“ und „Roll“ zur Verfügung.

beurer mg300 30„Timer“: Ermöglicht das Einstellen des Timers auf 5, 10 oder 15 Minuten; „Demo“: Kurze Vorstellung aller Funktionen der Shiatsu-Sitzauflage; „Relax“, „refresh“, „therapy“: Voreingestellte Programme, welche die Massageart und die Bereiche automatisch steuern; „Body-Scan“: Die LED blinkt, während der Körper vermessen wird; „Sitzauflagen-Abbildung“: Hier leuchtet der Bereich auf, der gerade massiert wird; „full“, „back“, „neck“: Diese Tasten ermöglichen das Massieren vom gesamten Rücken oder von einzelnen Bereichen; „Shiatsu“, „Swing“, „Spot“: Shiatsu und Swing stehen für Massagearten. Mit Betätigung der Taste Spot sowie mithilfe der Pfeiltasten können diese Massagearten zielgerichtet gesteuert werden; „Rolling“ und „width“: Rolling beschreibt eine Massagefunktion. Mit der Taste width kann die Weite der Massageköpfe variiert werden; „Heat“: Mit dieser Taste wird die Heizfunktion zu- bzw. abgeschaltet.

Die Programme bzw. Funktionen lassen sich mit der in englischer Sprache gut beschrifteten Fernbedienung auswählen. Die Tasten sind jedoch etwas schwergängig, sodass verhältnismäßig viel Druck aufgewendet werden muss. Mit blauer LED-Beleuchtung wird die jeweilige Funktion an der Fernbedienung gekennzeichnet. Ist ein Programm ausgewählt, so leuchtet die LED des Programms sowie die der gegenwärtig ausgeführten Massageart.

Weiterhin hat der Anwender (im unteren Teil der Fernbedienung) die Möglichkeit, einen Massagebereich auszuwählen. Dazu stehen ihm die Tasten „full“ für den gesamten Rücken- und Nackenbereich, „back“ zur Massage ausschließlich des Rückens und „neck“ für die Nackenpartie zur Verfügung.

beurer mg300 23

Ganz unten auf der Fernbedienung befindet sich eine Taste, mit der die Heizfunktion zugeschaltet werden kann.

beurer mg300 27

Nach der Massage kann die 6,2 kg schwere Shiatsu-Sitzauflage an den an der Rückseite befindlichen Laschen mit einem Kleiderbügel aufgehangen und im Schrank verstaut werden.

Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine Art der traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehre. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“. Tatsächlich kommen bei einer Shiatsu-Massage jedoch neben den Fingern auch die Hände, Ellenbogen, Knie und Füße zum Einsatz. Durch Dehnungen und sanfte Berührungen sollen Blockaden gelöst und die Energie wieder zum Fließen gebracht werden. Zudem soll Shiatsu prophylaktisch wirken und die Funktionen des vegetativen Nervensystems (z. B. Atmung, Schlaf, Blutkreislaut etc.) unterstützen.


Funktion

Je nach Belieben kann der Anwender entscheiden, ob er ein Programm zur Massage oder eine Massageart direkt anwählen möchte. Die Automatikprogramme bestehen aus festgelegten Kombinationen. Das relax-Programm beinhaltet die Swing- und Rolling-Massage über den gesamten Rücken. Das refresh-Programm umfasst ein Zusammenspiel aus Shiatsu- und Rolling-Massage. Das Programm therapy kombiniert die Shiatsu-, Rolling-, und Swing-Massage über den gesamten Rücken.

beurer mg300 29A: Bei dieser Abbildung erfolgt eine punktuelle Nackenmassage. B: Diese Abbildung zeigt eine Shiatsu-Massage über den gesamten Rücken (einschließlich Nacken) an. C: Diese Abbildung veranschaulicht den Bewegungsablauf der Swing-Massage über den gesamten Rücken (einschließlich Nacken).

Soll kein Programm laufen, so kann auch eine einzelne Massagefunktion angewählt werden. Hierbei kann der Anwender entscheiden, ob er den gesamten Rücken einschließlich Nacken oder nur einen Teil des Rückens bzw. ausschließlich den Nacken massiert haben möchte. Bei der Massage des gesamten Rückens fahren die vier Massageköpfe auf und ab, ein Massieren bspw. der Lendenwirbel und des Nackens ist somit zeitgleich nicht möglich.

Bei der Rolling-Massage kann die Weite der Massageköpfe variiert werden. Dazu wird auf der Fernbedienung die Taste „width“ betätigt, bis die Breite der Massageköpfe als angenehm empfunden wird.

Wird die Funktion Shiatsu oder Swing gewählt und zudem die Taste Spot betätigt, so werden keine vertikalen Bewegungen mehr ausgeführt, sondern der Anwender kann mit den Pfeiltasten der Fernbedienung die Massageköpfe zielgenau auf- und abwärts steuern und somit Verspannungen lösen.

beurer mg300 26

Der 60 Watt starke Motor im Inneren der Sittzauflage ermöglicht, dass die Massage mit viel Druck erfolgt. Um den Druck etwas abzuschwächen, kann der abnehm- und waschbare Bezug als Polsterung fungieren. Weiterhin lässt sich der Druck mindern, indem man den Rücken nicht so sehr gegen die Sitzauflage drückt.

beurer mg300 13

Um die Intensität der Massage noch weiter zu erhöhen, kann der lose hängende Überwurf abgenommen werden.

beurer mg300 15

Sitzt der Anwender wie vorgegeben gerade auf der Sitzauflage, so reichen die Massageköpfe, je nach Größe des Anwenders, vom Nacken bis an die oberen Lendenwirbel heran.

Bei allen Anwendungen kann der Timer mithilfe der Fernbedienung auf 5, 10 oder 15 Minuten eingestellt werden. Wird ein Programm geändert, so startet der Timer erneut. Nach maximal 15 Minuten schaltet die Sitzauflage automatisch ab und sollte anschließend 15 Minuten abkühlen, bevor die weitere Behandlung bspw. bei einem anderen Familienmitglied gestartet wird.

beurer mg300 20

Weiterhin kann die Heizfunktion nach Belieben zugeschaltet werden. Diese ist jedoch eher schwach, sodass sie durch den abnehmbaren Bezug nicht wahrnehmbar ist. Auch ohne diesen Bezug ist sie nur sehr schwach merklich. Bei aktivierter Heizfunktion wechselt die Beleuchtung der Massageköpfe von blau zu rot.

beurer mg300 31

Die Shiatsu-Sitzauflage ist für Personen von 160 – 190 cm Körpergröße ausgerichtet. Eine Gewichtsbeschränkung gibt es nicht. Mit der Body-Scan-Funktion wird die Größe des Anwenders erfasst und die Massage daran angepasst. Die Reichweite der Massagekugeln erstreckt sich auf maximal 60 cm. In der Breite werden bis zu 25 cm erreicht.

Im Betrieb kann es vereinzelt zu knarzenden Geräuschen der Massageköpfe kommen. Auch können, je nach gewähltem Untergrund (z. B. auf einem Lederstuhl), die Betriebsgeräusche verstärkt wahrgenommen werden. Auf Ohrhöhe konnten wir eine Lautstärke von bis zu 52,6 dB(A) messen.

Die Programmwahl erfolgt je nach Belieben. Bei der „rolling“-Funktion fahren die Massagekugeln auf und ab. Bei der „swing“-Funktion werden schwingende Bewegungen durchgeführt, um die Muskulatur zu lockern. Bei der „shiatsu“-Funktion wird mit etwas mehr Druck geknetet. Die Programme „relax“, „refresh“ und „therapy“ kombinieren die einzelnen Funktionen in unterschiedlicher Dauer und Reihenfolge. Welches Programm für wen geeignet ist, ist von den individuellen Vorlieben abhängig.

Achtung!

Die Shiatsu-Sitzauflage sollte nicht verwendet werden, wenn man krankhafte Veränderungen oder Verletzungen im zu massierenden Bereich hat. Daher sollten auch Personen mit Bandscheibenvorfällen zunächst den behandelnden Arzt konsultieren und sich darüber informieren, ob die Massage mit der Sitzauflage im Einzelfall zu empfehlen ist.


Unsere Meinung

beurer mg300 21

Die Shiatsu-Sitzauflage MG 300 von Beurer stellt zunächst eine Herausforderung hinsichtlich der Suche nach einer geeigneten Sitzunterlage dar. Ist eine passende Unterlage gefunden, so findet man bequem auf der Auflage Platz. Mit den unterschiedlichen Funktionen und den drei Programmen wird eine üppige Auswahl bezüglich der jeweiligen Massageart geboten. Zudem können die einzelnen Massagefunktionen bei der punktuellen Massage in der Breite bzw. in der Höhe individuell angepasst werden, sodass sich Verspannungen gezielt lösen lassen. Wünschenswert wäre jedoch eine stärkere Heizfunktion.

Kurzbewertung

Material:
4,5 von 5,0
Bedienung:
4,5 von 5,0
Funktion:
4,5 von 5,0

Pro/Contra

  • Body-Scanning
  • 4 Massageköpfe
  • Massagefunktionen
  • große Massagefläche
  • Lagerung im Schrank möglich
  • schwache Heizfunktion
  • teilweises Knarzen der Massagerollen
  • schwergängige Fernbedienung
  • Fernbedienung in englischer Sprache beschriftet

Technische Daten

Hersteller/Modell Beurer
MG 300
Maße Rückenlehne (H x B) in cm 85 x 43
Maße Sitzfläche (B x T) in cm 48 x 38
Gewicht in g 6200
Stromkabellänge in cm 183
Maße Fernbedienung (L x B) in cm 16,5 x 6,0
Personengröße in cm 160 – 190
Stromverbrauch (laut Hersteller) in Watt 60
Stromverbrauch in Watt
gemessen im Betrieb (Relax-Funktion)
ohne Heizfunktion
beurer mg300 strom ohne
Stromverbrauch in Watt
gemessen im Betrieb (Relax-Funktion)
mit Heizfunktion
beurer mg300 strom mit
Maximale Lautstärke in dB(A)  
Lautstärke in dB(A)
gemessen im Betrieb auf Ohrhöhe
beurer mg300 laut
Anzahl Massageköpfe 4
Automatikprogramme relax, refresh, therapy, demo
Programe rolling, swing, shiatsu
Besonderheiten automatisches Körperscanning-Funktion
Massagerollen weitenverstellbar ja
Massagebereich Nacken, Rücken, Nacken und Rücken
Timer in Minuten 5, 10, 15
Wärmebild in °C
Aufnahme im Betrieb (Relax-Funktion)
ohne Heizfunktion
beurer mg300 wb1
Wärmebild in °C
Aufnahme nach 5 Min. Betrieb 
(Relax-Funktion) mit Heizfunktion
beurer mg300 wb2

Bewertung

Hersteller/Modell % Beurer
MG 300
Material/Verarbeitung 10 90,0
Bedienung 25 89,8
Aufbau/Montage 40 83,0
Einstellungen/Programmwahl 40 87,0
Lagerung 20 87,0
Funktion 60 87,8
Programmvielfalt 25 87,0
Sitzkomfort 25 88,0
Punktuelle Massage 25 87,0
Flächendeckende Massage 25 89,0
Dokumentation 5 92,0
Bonus/Malus 0,0
Bonus + 1,0 Body-Scan
Malus – 1,0 schwache Heizfunktion
UVP in Euro 319,99
Marktpreis in Euro 215,90
Preis-/Leistungsindex 2,43
Gesamtbewertung 88,7 („gut“)

So haben wir getestet

Material/Verarbeitung (10 %)

Hier wurden die verwendeten Materialien begutachtet und deren Verarbeitung anschließend bewertet.

Bedienung (25 %)

Unter diesem Punkt floss der Aufbau bzw. die Montage der Shiatsu-Sitzauflage mit ein. Dazu zählt auch das Anbringen an einem Sitzmöbel. Die Bedienung in Form von Einstellungen bzw. einer Programmwahl floss hier ebenfalls mit ein. Zudem wurde die Lagerung der Sitzauflage bewertet.

Funktion (60 %)

Zur Bewertung der Funktion wurden zunächst die einzustellenden Programme benotet. Weiterhin fand der Sitzkomfort auf der Sitzauflage Beachtung. Anschließend wurde die Massage bewertet. Dazu wurde sowohl die punktuelle wie auch die flächendeckende Massage bewertet.

Dokumentation (5 %)

Hier wurde die Dokumentation auf die allgemeine Verständlichkeit geprüft. Zudem wirkten sich Zusatzinformationen und Abbildungen zur Veranschaulichung positiv auf die Bewertung aus.


Fazit

Die Shiatsu-Sitzauflage MG 300 von Beurer ist gut verarbeitet und schnell aufgebaut, sofern man über einen geeigneten Stuhl oder Sessel verfügt. Nachdem der Betrieb gestartet wurde, wird zunächst der Körper vermessen, um im weiteren Verlauf die Massage an die Größe des Anwenders anzupassen. Die Bedienung ist einfach, obgleich die Fernbedienung viel Druck erfordert. Insgesamt stehen drei Programme, welche sich aus insgesamt drei Funktionen zusammensetzen, zur Verfügung. Alternativ kann auch eine der Massage-Funktionen einzeln angewählt werden. Die vier Massageköpfe üben kräftigen Druck aus. Allerdings verfügt die Sitzauflage über keine gesonderten Nackenmassageköpfe, sodass ein gleichzeitiges Massieren des Nackens und des Rückens nicht möglich ist. Auch die Heizfunktion konnte mit der minimalen Wärmeentwicklung nicht überzeugen. Vereinzelt kann ein leichtes Knarzen der Massagerollen die Entspannung etwas trüben. Insgesamt wurde die Massage von unseren Testerinnen und Testern als angenehm empfunden. Somit wusste die Shiatsu-Sitzauflage MG 300 von Beurer mit ihren Leistungen zu überzeugen und erhält mit 88,7 % das Testurteil „gut“.

Getestete Produkte

  • Beurer MG 300 Shiatsu-Sitzauflage