Bauknecht BAR2S K8 V2 IN Einbaubackofen im Test

Mit Dampf zu besten Ergebnissen

27. September 2018

Ein Backofen gehört zu der Grundausstattung einer Küche – und doch ist heiße Luft nicht gleich heiße Luft. Moderne Geräte bieten neben der klassischen Ober-/Unterhitze auch viele weitere Funktionen, mit denen sich nicht nur Pizza, Pommes und Co., sondern auch Back- und Süßwaren aller Art kinderleicht zubereiten lassen. Der Einbaubackofen BAR2S K8 V2 IN von Bauknecht bietet außer den acht klassischen Modi auch drei spezielle Gentle Steam-Funktionen; hier arbeitet das Modell mit Dampf und verhindert so, dass die Lebensmittel während des Backens ausdörren. Was das Modell aber wirklich leisten kann, wie viel Strom es verbraucht, wie laut es arbeitet und vieles mehr lesen Sie in diesem Testbericht.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Produktbild
Bauknecht BAR2S K8 V2 IN

Die Ansprüche an moderne (Küchen-)Geräte sind heute höher denn je: Sie sollen sinnvolle Funktionen bieten, nicht allzu viel Strom abschöpfen und sich leicht säubern lassen. Der Backofen BAR2S K8 V2 IN von Bauknecht ist der Energieeffizienzklasse A+ zugeordnet und damit ein besonders sparsames Modell. Neben acht klassischen Modi, wie bspw. Ober-/Unterhitze, bietet er auch drei Gentle Steam-Funktionen, mit denen sich Brot, Fisch oder Fleisch zubereiten lassen. Realisiert werden die Dampf-Funktionen durch ein simples, aber wirkungsvolles Prinzip: In dem Boden des Garraums ist eine Mulde eingelassen, in die vor Beginn des Backvorganges 200 bis 250 ml Wasser geschüttet werden. Das soll die Lebensmittel vor Trockenheit schützen. Zusätzlich kann mit dem Multi-Level-Kochen über drei Ebenen hinweg gegart werden; und zwar mit gleichem Garerfolg. Die Maxi Cooking-Funktion dient vor allem dem Garen schwerer Fleischwaren mit einem Gewicht von über 2,5 kg, wie bspw. Braten. Wir haben den Einbau-Backofen in Bezug auf seine Leistung, seine Handhabung, seine Ausstattung, seine Verbrauchswerte im Betrieb und seine Sicherheit geprüft und bewertet.

Die wichtigsten Merkmale

  • Garraumvolumen in l: 71
  • Temperaturbereich: bis 250 °C
  • Programme: Maxi Garen, Pizza
  • Lieferumfang: 1 Grillrost, 1 Backblech, 1 Fettpfanne, 2 ausziehbare Schienen

Das Wichtigste

Für wen geeignet: Für jeden, der einen modernen Backofen mit einem breiten Funktionsspektrum sucht.

Interessant: Die Dauer eines jeden Backvorgangs kann vorab programmiert werden; mit der einprogrammierten Zeitspanne endet dann auch der jeweilige Backvorgang.

Aufgefallen: Der Backofen ersetzt keinen Dampfgarer – die erhöhte Feuchtigkeit im Garraum soll allerdings für ein besseres Aufgehen von Teigen sorgen und ein Austrocknen von Fleisch und Fisch verhindern.

Aufbau & Funktion

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Produktbild

Die Bedienelemente des Backofens liegen auf der Metall-Schalterblende A. Der Garraum bietet ein Volumen von 71 Litern und ist mit fünf Einschubebenen versehen. Zwei ausziehbare Schienen liegen dem Backofen bei und können ohne Schwierigkeiten versetzt werden. Im Lieferumfang sind zusätzlich ein Grillrost B, ein Backblech (emailliert) C und eine Fettpfanne (emailliert) D enthalten. Die Einschubebenen des Backofens sind an den Seitenwänden mit Nummern versehen; diese erleichtern eine Orientierung an den in der Gartabelle gegebenen Empfehlungen. Die mit der Grill-Funktion verknüpfte Heizspirale E liegt an der Decke des Garraumes und erlaubt eine weitgehend gleichmäßige Bräunung. Für die Heißluft-Funktion ist an der Rückseite des Backofens ein Ventilator F verbaut, durch den die heiße Luft ebenmäßig im Garraum verteilt wird. Die Halogenlampe an der linken Vorderseite leuchtet den Backraum in hinreichendem Maße aus, um die Lebensmittel jederzeit kontrollieren zu können. Bei der Funktion Eco Heißluft ist kein Licht gegeben. Für die Gentle Steam-Funktionen ist eine Mulde in den Boden des Garraums G eingelassen. In diese werden 200 bis 250 ml Wasser gegossen, während der Backraum noch kalt ist. Erst danach ist das Modell vorzuheizen. Die doppelt verglaste Tür H sollte wegen des austretenden Dampfes nur vorsichtig geöffnet werden.

Der Einbau – Schritt für Schritt

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Der Einbau-Backofen hat Standardmaße und passt daher in die meisten Einbauschränke (B/H/T: 60 cm). Der Einbau sollte am besten durch mindestens zwei Personen erfolgen.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Alle für den Einbau benötigten Einzelteile liegen dem Backofen bei.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Die beiliegende Schiene wird unterhalb des Ofens am Schrank befestigt und hält alle Arten von Krümeln und Co. zurück, die beim Öffnen der Tür herabfallen können.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Der Ofen kann durch die seitlich angebrachten Griffmulden problemlos getragen werden und lässt sich leichtgängig in den Leerraum hineinschieben.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Ist der Ofen an Ort und Stelle, muss er mit zwei Schrauben am Schrank verankert werden.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Neben den Schrauben und Co. kommt der Ofen außerdem mit einem Backblech, einer Fettpfanne, einem Grillrost und zwei ausziehbaren Schienen.

Handhabung

Der Backofen BAR2S K8 V2 IN von Bauknecht hat Standardmaße von 59,5 × 59,5 × 54,9 cm (H × B × T). Mit einem Volumen von 71 Litern bietet er einen großzügigen Garraum, der durch eine doppelt verglaste Tür von der Außenwelt abgeschirmt ist.

Oberhalb der Tür ist eine Metallblende verbaut worden; diese ist mit dem Bedienpanel (samt Bedientasten) versehen. Eine Metallblende mit dem Markennamen (Bauknecht) ist auch unterhalb der Tür gegeben. Der bequem in der Hand liegende Griff ist aus Edelstahl gefertigt, während die beiden Drehregler für die Gartemperatur und die Auswahl der Garfunktion zwar silberfarben gestaltet sind, aber nur aus Kunststoff bestehen. Zwischen den Drehreglern liegt ein Display mit vier berührungsempfindlichen Bedientasten.

Das Sichtfenster der Tür misst 41,5 × 31,0 cm (B × H) und erlaubt somit, den Garfortschritt jederzeit bequem zu überwachen. Den Backraum leuchtet eine vorne gelegene Halogenlampe gleichmäßig aus; in dem Modus Eco Heißluft bleibt sie indes aus, um Strom einzusparen.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Die Halogenlampe liegt an der linken Vorderseite und sorgt für eine ausreichende Beleuchtung des Garraums. Im Programm Eco Heißluft bleibt die Lampe aus, kann aber manuell eingeschaltet werden.

Die Tür wird recht leichtgängig nach unten hin geöffnet; bis zum einem Öffnungswinkel von 15° bleibt sie auch von selbst offen stehen. Über die Türöffnung ist der Garraum mit seinen fünf Einschubebenen erreichbar, die jeweils durch seitlich aufgeführte Zahlen gekennzeichnet sind. Neben den Einsätzen für die fünf Einschubebenen sind hier zwei ausziehbare Schienen im Lieferumfang enthalten. Diese lassen sich in ein paar Sekunden von Hand verstellen. Die seitlichen Einschubebenen können zur der Reinigung des Backofens auch entnommen werden.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
An den Seiten des Innenraums sind die einzelnen Garebenen nummeriert – dies ist vor allem hilfreich, wenn die hieran anknüpfende Gartabelle konsultiert wird.

Die Bedienung des Backofens gestaltet sich größtenteils intuitiv: Die Gartemperatur und die Garfunktion werden jeweils mithilfe eines Drehreglers ausgewählt. Dabei stehen die Modi Ober-/Unterhitze, Heißluft, Grill, Grill & Heißluft, Aufgehen lassen, Eco Heißluft sowie die Gentle Steam-Funktionen Steam Fisch, Steam Fleisch und Steam Brot zur Auswahl.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Die Steam-Funktion Brot lässt Kürbisbrot eine leichte Kruste bekommen. Die Krume bleibt indes locker.

Zusätzlich werden mit Maxi Garen und Pizza zwei Sonderprogramme geboten, die speziell auf die Zubereitung von ausladenden, schweren Fleischstücken (> 2,5 kg) und Pizzen zugeschnitten sind. Der Betrieb startet erst nach Auswahl von Modus/Funktion und Temperatur.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Die Auswahl der Funktionen/Modi und der Gartemperatur erfolgt jeweils über einen Drehregler. Beide Drehregler können jederzeit versenkt werden.

Für alle Modi/Funktionen sind Temperaturen von 60 bis 250 °C einstellbar. Lediglich die Funktion Aufgehen lassen ist nur mit der vorgegebenen Temperatureinstellung nutzbar. Die Beschriftung am Drehregler ist bei normalen Lichtverhältnissen leicht ablesbar und in 20 °C-Schritten aufgeführt (außer dem letzten Schritt von 220 zu 250 °C). Die Einstellung erfolgt stufenlos. Durch die nicht aufgeführten Zwischenschritte ist eine präzise (und vor allem: wiederholbare) Einstellung der Gartemperatur allerdings etwas schwierig.

An dem 12,8 × 5,7 cm (B × H) großen Bedienfeld kann mit berührungsempfindlichen Bedientasten die Uhrzeit eingestellt werden, die von der ClassicCook Elektronik-Uhr angezeigt wird. Zudem können hier das programmierte Garen und der Timer eingestellt werden. Bei dem programmierten Garen wird eine Garzeit von maximal 23:59 h vorbestimmt; mit dem Ende der Garzeit wird der jeweilige Garvorgang beendet. Weiterhin stößt das Modell drei akustische Signale aus (höchstens 42,7 dB(A)). Der Timer hingegen erlaubt zwar eine Einstellung der Gardauer (bis maximal 23:59 h), schaltet das Modell aber nicht von selbst ab. Mit dem Ende der vorbestimmten Zeit ertönen hier alle drei Sekunden jeweils drei akustische Signale (höchstens 43,8 dB(A)) – über eine Zeitspanne von zwei Minuten hinweg.

Auf dem Display wird nach dem Einschalten des Ofens „On“ angezeigt (bei Beendigung eines Garvorgangs: „End“). Das Symbol für die Temperatur blinkt während der Aufheizphase und wird bei Erreichen der Temperatur dauerhaft angezeigt. Sowohl der Beginn als auch die Beendigung der Aufheizphase ist jeweils mit einem maximal 52,9 dB(A) lauten Signalton verknüpft.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Das Display säumen vier Bedientasten, mit denen die Lampe im Backraum manuell aktiviert/deaktiviert, die Uhrzeit sowie die Zeiten der Timer– und der programmiertes Garen-Funktionen bestimmt werden kann.

Für die Nutzung der Gentle Steam-Funktionen wird zunächst aus den drei Wahlmöglichkeiten Brot, Fisch und Fleisch ausgewählt. In die Bodenmulde des noch kalten Backraums werden 200 bis 250 ml Wasser gegossen; die genaue Menge variiert je nach Gargut und ist der Gartabelle zu entnehmen.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Auf der Innenseite der Tür findet sich eine Übersicht mit empfohlenen Garzeiten und -temperaturen für die Gentle Steam-Funktionen.

Der Garraum sollte nach jeder Nutzung kurz gereinigt werden. Eingebranntes und Fettspritzer lassen sich von der Oberfläche des Innenraums nur mit etwas Mühe entfernen. In der Mulde für die Gentle Steam-Funktionen verbleiben nach Ende des Garvorgangs je nach Härte des Wassers Kalkreste. Während sich diese in der Mitte der Mulde ohne Schwierigkeiten lösen lassen, halten sich die Ränder etwas hartnäckiger.

Funktion

Der Backofen heizt ein jedes Mal sehr zügig auf. Mit der Funktion Ober-/Unterhitze dauert es durchschnittlich 10:00 Minuten bis die Maximaltemperatur von 250 °C erreicht wird. Dank der PowerHeißluft-Technologie heizt das Modell auch mit der Funktion Heißluft schnell auf: Bis zum Erreichen einer Temperatur von 250 °C verstreichen durchschnittlich 8:05 Minuten. Während mehrerer, jeweils 60 Minuten dauernder Messvorgänge bewies das Modell eine größtenteils gleichmäßige Wärmeverteilung im Garraum: Die höchste gemessene Temperaturabweichung zwischen den Messpunkten lag bei 3,6 °C.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Mit der Heißluft-Funktion können Lebensmittel über mehrere Ebenen hinweg gleichzeitig gegart werden.

Auch mit der Grill-Funktion wurde die Wärme einheitlich verteilt: So wurden einzelne Scheiben von Toastbrot gleichmäßig gebräunt. Nur der Rand der hinten ausgelegten Toastscheiben blieb etwas heller als derjenige der vorne ausgelegten Toastscheiben.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Wie gleichmäßig die Temperaturen in der Grill-Funktion verteilt werden, wurde messtechnisch ermittelt und mit Toastbrot-Scheiben visualisiert.

Für das Muli-Level-Kochen auf bis zu drei Einschubebenen eignet sich die Heißluft-Funktion. Sie ermöglicht es, unterschiedliche Speisen gleichzeitig und gleichmäßig zu garen und verhindert durch die zirkulierende Luft Geschmacksübertragungen. So lassen sich beispielsweise Brötchen auf drei Ebenen gleichzeitig aufbacken und erlangen dabei eine gleichmäßige goldene Bräunung. Im Gegensatz dazu ist die Eco Heißluft-Funktion nicht für das Multi-Level-Kochen geeignet, da sich der Ventilator zu Energiesparzwecken nicht dauerhaft dreht.

Die Pizza-Funktion, bei der die Unterhitze und die Heißluft aktiv ist, lässt Pizzen wundervoll knusprig werden; auch Brot und Brötchen werden hier von außen leicht kross. Bei 190 °C sind sie innerhalb von 15 bis 20 Minuten fertig gegart.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Mit der Pizza-Funktion wird eine Focaccia gleichmäßig gebacken.

Lediglich die Oberseite lässt durch die fehlende Oberhitze etwas an Bräune vermissen. Hier empfiehlt es sich, abschließend noch einmal die Grill-Funktion einzuschalten; nach ein paar Minuten stellt sich ein intensives (Gold-)Braun ein.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Die Grill-Funktion kann sowohl einzeln als auch in Kombination mit der Heißluft-Funktion genutzt werden.

Zum Garen besonders großer Fleischstücke mit einem Gewicht von über 2,5 kg eignet sich die Maxi Cooking-Funktion. Bei dieser ist sowohl die Ober-/Unterhitze als auch die Heißluft aktiv. So können nicht nur einzelne große, sondern auch mehrere Fleischstücke gleichmäßig gegart und gebräunt werden. Mehrere Schweinshaxen beispielsweise werden so bei 200 °C innerhalb von 60 Minuten durchgegart und gebräunt.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Mit der Maxi Garen-Funktionen können nicht nur jeweils einzelne Fleischstücke zubereitet werden; auch eine Vielzahl von Fleischwaren stellt kein Problem dar: Schweinshaxen gelingen mit einer gleichmäßigen Bräune und trocknen nicht aus.

Die Gentle Steam-Funktionen Fisch, Fleisch und Brot wurden je mit den passenden Speisen und unter Heranziehung der beiliegenden Gartabelle getestet. Mit der Steam-Funktion Fisch werden ganze Regenbogen-Forellen innerhalb von 15 Minuten bei 19 °C punktgenau gegart. Die Haut nimmt dabei nur wenig Bräune an.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Mit der Steam-Funktion Fisch werden Regenbogen-Forellen im Ganzen gleichmäßig gegart. Dabei entsteht nur eine sehr leichte Bräunung.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Mit drei Gentle Steam-Funktionen können Fleisch, Fisch oder Brot zubereitet werden.

Roastbeef wird nach dem Anbraten mit der Steam-Funktion Fleisch fertig gegart und gelingt innerhalb von 30 Minuten bei 190 °C medium rare. An keiner Stelle trocknete das Roastbeef dabei aus. Nach dem Garen im Ofen sollte das Fleisch in Aluminium-Folie eingeschlagen werden und 10 Minuten ruhen, damit sich die Fleischsäfte gleichmäßig verteilen können.

Nachdem der Teig für ein Kürbisbrot mit der Funktion Aufgehen lassen zunächst etwa 30 Minuten geruht hat und dabei ordentlich an Volumen zunehmen konnte, wurde es mit der Steam-Funktion Brot bei 180 °C für 35 Minuten gebacken. Die Krume blieb dabei sehr locker und die Kruste gelang leicht kross.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Hefeteige nehmen mit der Funktion Aufgehen lassen deutlich mehr an Volumen zu (links: ohne Aufgehen lassen-Funktion; rechts: mit Aufgehen lassen-Funktion).

Die Ergebnisse der Gentle Steam-Funktionen waren im Test sehr gut. Dadurch, dass das Wasser bereits vor dem Vorheizen in die entsprechende Mulde gegossen wird und die Speisen erst bei Erreichen der Temperatur in den Garraum gestellt werden, entweicht ein großer Teil des Dampfes allerdings beim ersten Öffnen der Tür. Dennoch wird in der Bedienungsanleitung nicht empfohlen, zwischendurch Wasser nachzufüllen. Das restliche Wasser, das sich noch in der Mulde befindet, führte im Test ein jedes Mal zu einem zufriedenstellenden Garergebnis.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Für die Nutzung der Gentle Steam-Funktionen wird Wasser in die Mulde des kalten Ofens gegossen. Die empfohlene Menge wird in der Gartabelle aufgeführt.

Je nach Garfunktion und gewählter Temperatur fällt der Stromverbrauch des Backofens recht unterschiedlich aus. In der Funktion Ober-/Unterhitze verbraucht er bei einer Temperatur von 250 °C durchschnittlich 0,97 kWh. Inbegriffen ist hierbei der Aufheizvorgang. Ohne diesen werden bei gleichen Einstellungen durchschnittlich 0,59 kWh verbraucht. Bei gleicher Temperatureinstellung werden mit der Heißluft-Funktion durchschnittlich 0,73 kWh verbraucht. Bei Nutzung der Eco Heißluft-Funktion fällt der Stromverbrauch bei einer Temperatur von 20 °C mit durchschnittlich 0,62 kWh deutlich niedriger aus.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1
Die Ober-/Unterhitze eignet sich ideal für Aufläufe und Gratins. Eine Gemüse-Quiche gelingt in 50 Minuten bei 180 °C ideal.

Auch nach längerer Betriebsdauer des Backofens erwärmen sich die Bedienelemente und der Griff der Tür lediglich auf 33,1 bzw. auf 32,0 °C. Die Glasscheibe erhitzt sich auf 47,9 °C. Während der Heißluft-Funktion wird eine Lautstärke von durchschnittlich 38,5 dB(A) und maximal 43,3 dB(A) abgegeben. Damit bleibt der Backofen in einem sehr guten Bereich.

Praxisbeispiele – Vielseitigkeit auf einen Blick

Ergebnisse mit Steam-Funktion

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Roastbeef
Roastbeef
Roastbeef trocknet mit der Steam-Funktion Fleisch nicht aus. Das Fleisch gelingt dank der Gartabelle in 30 Minuten bei 190 °C punktgenau.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Kürbisbrot
Kürbisbrot
Brote (hier: Kürbisbrot) erhalten mit der Gentle Steam-Funktion nach 35 Minuten bei 180 °C eine leicht krosse Kruste. Die Krume wurde ein jedes Mal locker-leicht.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Forellen
Forellen
Die Steam-Funktion Fisch kann nicht nur Fischen in ihrer Gesamtheit, sondern auch einzelnen Filets einheizen. Forellen ließen sich in unserem Test bei 190 °C in nur 15 Minuten schonend zubereiten.

Garen, Grillen & Co.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Schokoladenkuchen
Schokoladenkuchen
Schokoladenkuchen wird mit der Heißluft-Funktion besonders saftig. In 60 Minuten bei 160 °C wurde er ebenmäßig gebacken.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Schweinshaxen
Schweinshaxen
Mehrere Schweinshaxen wurden mit der Maxi Garen-Funktion (Ober-/Unterhitze in Kombination mit Heißluft) binnen 60 Minuten bei 200 °C gleichmäßig gebräunt. Das Fleisch ließ sich später problemlos vom Knochen lösen.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Gefülltes Bauernbrot
Gefülltes Bauernbrot
Ein schneller Snack lässt sich mit der Ober-/Unterhitze-Funktion zubereiten: Gefülltes Bauernbrot erhält in 15 Minuten bei 200 °C eine krosse Kruste. Der Käse gratiniert dabei gleichmäßig.

Roastbeef „Aromatisch mit Kräutern“

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Roastbeef

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Roastbeef

Das Roastbeef sollte mindestens 20 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank genommen werden, um Zimmertemperatur zu erreichen. Vor dem Anbraten wird das Fleisch zunächst gesalzen und gepfeffert und mit einer Kräutermischung aus Thymian, Rosmarin, Knoblauch und Olivenöl bepinselt.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Roastbeef

Danach wird es in einer Pfanne scharf angebraten, bis sich eine ordentliche Bräunung entwickelt hat. Zum Anbraten eignet sich Butterschmalz ideal.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Roastbeef

Anschließend wird es im vorgeheizten Backofen mit der Steam-Funktion Fleisch bei 190 °C für 30 Minuten gegart. Danach sollte es noch 10 Minuten – in Aluminium-Folie eingeschlagen – ruhen. In Großbritannien wird zum warmen Roastbeef traditionell Yorkshirepudding und Meerrettich gereicht; in Deutschland wird der Braten oft kalt und dünn aufgeschnitten serviert.

Gemüsequiche „Veggie“

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Gemüsequiche

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Gemüsequiche

Für die Gemüsequiche wird zunächst eine gefettete Form mit Tarte- oder Quicheteig ausgelegt. Das Gemüse (Karotten, Kartoffeln, Tomaten und Zucchini) wird in sehr dünne Scheiben geschnitten. Gleichmäßig dünn werden die Scheiben mit einem Sparschäler oder Schälmesser.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Gemüsequiche

Die vorbereitete Form wird mit den Gemüsescheiben ausgelegt. Karotten-, Zucchini- und Kartoffelscheiben werden abwechselnd hineingelegt und die Tomatenscheiben dazwischen gelegt.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Gemüsequiche

Über das Gemüse wird nun eine Mischung aus 250 g Sauerrahm, 3 Eiern, Salz, Pfeffer, frischer Petersilie und Muskatnuss gegossen. Die Quiche wird im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 55 Minuten auf der untersten Einschubebene gebacken.

Einstellungen & Co.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Display

A Einstellungen

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Ober-/Unterhitze: Wenn nur auf einer Einschubebene gegart werden soll, empfiehlt sich die Ober-/Unterhitze. Wie der Name vermuten lässt, wird die Hitze sowohl von der Ober- als auch von der Unterseite des Innenraums abgegeben und Speisen so gleichmäßig gegart.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Heißluft: Die Heißluft-Funktion eignet sich besonders, wenn auf bis zu drei Einschubebenen gleichzeitig gegart werden soll. Die zirkulierende Luft verteilt sich gleichmäßig und ermöglicht so die Zubereitung mehrerer Speisen.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Maxi Garen: Besonders große Fleischstücke von über 2,5 kg Gewicht werden hier mit einer Kombination aus der Heißluft-Funktion und der Ober-/Unterhitze-Funktion gegart. Für eine gleichmäßige Bräunung sollte das Fleisch zwischendurch gewendet und mit Flüssigkeit übergossen werden.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Pizza: Mit dieser Funktion lässt sich vor allem (Frisch-/TK-)Pizza ideal zubereiten. Doch auch bei Brotlaiben kann man die Kombination aus Unterhitze- und Heißluft-Funktion voll ausschöpfen.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Grill: Mit der Grill-Funktion werden Speisen außerordentlich kross; das empfiehlt sich natürlich vor allem bei Fleisch, aber auch bei Käse. Wird Fleisch gegrillt, sollte man eine hinreichend große Wasserschale darunter stellen, um herabtropfendes Fett aufzufangen.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Grill & Heißluft: Fleischstücke, die Röstaromen entwickeln und gleichzeitig gegart werden sollen, können mit dieser Funktion zubereitet werden. Auch hier empfiehlt sich eine Wasserschale, um herabtropfendes Fett aufzufangen.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Aufgehen lassen: Hefeteige müssen für ein gutes Gelingen in einer warmen Umgebung ruhen. Die Funktion kann nur in Verbindung mit der entsprechenden Temperatureinstellung (niedrigste Temperatureinstellung) genutzt werden.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Eco Heißluft: Diese Funktion ist bei Nutzung nur einer Einschubebene empfehlenswert, da der Ventilator hier nur phasenweise arbeitet. Der Backraum wird in dieser Funktion nicht beleuchtet; die Lampe lässt sich aber jederzeit manuell ein-/ausschalten.

Steam

Dämpfen & Co.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Für die Nutzung der drei Dampf-Funktionen werden zwischen 200 und 250 ml Wasser in die Mulde des kalten Backofens gegossen. Danach wird eine der drei Gentle Steam-Funktionen (Brot, Fisch, Fleisch) und die Gartemperatur ausgewählt. Hat der Backofen die gewünschte Gartemperatur erreicht, werden die Speisen in den Ofen gegeben. Beim Öffnen der Tür ist Vorsicht vor dem austretenden Dampf geboten. Die Zugabe von Feuchtigkeit während des Backvorganges soll für ein besseres Aufgehen von Brot, Brötchen und Co. sorgen und gegen ein Austrocknen von Fleisch und Fisch wirken.

Steam-Funktionen

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Für die Zubereitung von Fischfilets oder ganzen Fischen werden 250 ml Wasser in die Mulde des Ofenbodens gegeben, bevor der Ofen vorgeheizt wird. Je nach Art und Gewicht/Größe des Fisches sollte eine Gartemperatur von 180 bis maximal 210 °C gewählt werden. Bis zu einem Gewicht von 600 g wird eine maximale Gardauer von 25 Minuten empfohlen; bei höherem Gewicht sind bis zu 40 Minuten nötig. Der Fisch sollte auf der mittleren Schiene gegart werden.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 In die Mulde im Ofenboden werden für die Zubereitung unterschiedlicher Fleischsorten 250 ml Wasser gegossen. Vor der Zugabe des Fleisches muss der Ofen zunächst vorheizen. Je nach Fleischsorte und Gewicht/Größe empfiehlt sich eine Gartemperatur von 170 bis 220 °C und eine Gardauer von 30 bis 140 Minuten. Mit welcher Schiene und welchem Zubehör (Backblech, Rost und Co.) man vorliebnehmen sollte, richtet sich nach der Fleischsorte.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Für das Backen von Brot, Brötchen und Co. werden zunächst 200 bis 250 ml Wasser in die Mulde des Ofenbodens gegossen. Danach wird der Ofen vorgeheizt, wobei sich je nach Brot-/Brötchensorte und Gewicht/Größe eine Gartemperatur von 160 bis 220 °C empfiehlt. Am besten wird das Brot auf das Backblech (oder in eine passende Form) gelegt und entweder die zweite oder dritte Einschubebene genutzt. Die Backdauer variiert zwischen 20 und 100 Minuten.

Bedienung

A Mithilfe eines Drehreglers kann aus acht regulären Funktionsarten und drei Gentle Steam-Funktionen gewählt werden. Der Drehregler kann, während man ihn nicht braucht, versenkt werden.

B Nach dem Einbau des Backofens wird mit dieser Taste zunächst die Uhrzeit eingestellt (Format h:min). Bei mehrmaliger Betätigung kann die Dauer für das programmierte Garen eingestellt werden. Bei diesem wird die jeweilige Dauer bestimmt und die (Back-)Funktion mit der Wahl der Gartemperatur gestartet. Mit dem Ende der Garzeit ertönen akustische Signale; das Ende wird auch über das Display angezeigt. Der Garvorgang wird automatisch beendet. Das programmierte Garen kann auch mit einer bestimmten Endzeit verknüpft werden; der Backvorgang startet dann so, dass er planmäßig zu der jeweiligen Zeit endet. Soll der Garvorgang manuell und nicht automatisch beendet werden, kann der Timer herangezogen werden: Hier stößt das Modell beim Ende der vorbestimmten Garzeit nur akustische Signale aus.

C Die sich im Garraum befindende Halogenlampe lässt sich durch einen mehrere Sekunden dauernden Tastendruck aktivieren/deaktivieren. Insbesondere während der Eco Heißluft-Funktion ist dies praktisch, da die Lampe währenddessen nicht leuchtet.

D Auf dem Display wird die Uhrzeit oder die ablaufende einprogrammierte Zeit angezeigt. Ob es sich um den Timer oder das programmierte Garen handelt, wird durch unterschiedliche Uhren-Symbole dargestellt. Der Beginn und das Ende eines Garvorganges wird auf dem Display mit On und End verdeutlicht. Wird der Backofen ausgeschaltet, erschient dort kurzzeitig das Wort Off. Das Temperatursymbol blinkt während des Aufheiz-Vorgangs; ist die gewünschte Gartemperatur erreicht, erleuchtet es dauerhaft.

E Mit den „+“- und „“-Tasten wird die aktuelle Uhrzeit angepasst. Zusätzlich lassen sich die mit den Timer- und programmiertes Garen-Funktionen verknüpften Zeiten einstellen.

F Mit dem versenkbaren Drehregler ist die Gartemperatur stufenlos regelbar. Die niedrigste Temperatureinstellung empfiehlt sich in der Aufgehen lassen-Funktion. Die höchste Temperatureinstellung ist 250 °C. Jeder Backvorgang startet erst nach der Wahl der Gartemperatur.

Einfache Reinigung

Click & Clean

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1

Für eine sorgfältige Reinigung der doppelt verglasten Tür kann die innen liegende Scheibe mithilfe des Click & Clean-Prinzips demontiert werden. Hierzu ist lediglich die obere Abdeckung zu entfernen und die Glasscheibe zu entnehmen. Nach der Reinigung wird sie wieder eingesetzt. Damit man sie hierbei korrekt ausrichtet, knüpft man am besten an die Beschriftung an.

Aufgefallen im Praxistest

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Aufgefallen im Praxistest

Die seitlichen Schienen können dem Backraum entnommen und so weitaus leichter gereinigt werden. Die ausziehbaren Schienen lassen sich außerdem jederzeit neu positionieren.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Aufgefallen im Praxistest

Je nach Programm und Speise, muss die vorgegebene Garzeit um wenige Minuten verlängert werden, um eine kräftigere Bräunung zu erhalten.

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Aufgefallen im Praxistest

Nach der Nutzung der Gentle Steam-Funktionen bleiben in der Mulde Kalkreste zurück. Diese sollten nach jeder Nutzung mit einem feuchten Tuch entfernt werden, sodass sie sich nicht einbrennen können.

Kurzbewertung

Leistung:
4,5 von 5,0
Handhabung:
4,5 von 5,0
Ausstattung:
4,0 von 5,0
Betrieb:
4,5 von 5,0

Pro/Contra

  • Eco-Funktion
  • Muli-Level-Kochen
  • Gentle Steam-Funktionen
  • ausziehbare Schienenwill
  • kein Reinigungsprogramm

Technische Daten

Hersteller/Modell Bauknecht
BAR2S K8 V2 IN
Gerätemaße in cm (H × B × T) 59,5 × 59,5 × 55,1
Gewicht in kg 26,9
Energieeffizienzklasse A+
Temperaturbereich bis 250 °C
Leistung in kWh lt. Hersteller 0,99 konventionell /
0,69 Umluft
Leistung in kWh gemessen
Messung im Modus Ober-/Unterhitze bei 250 °C (inkl. Aufheizvorgang)
Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 Leistung
Innenraumvolumen in l 71
Anzahl Einschubebenen 5
Teleskopschienen 2
Funktionen Ober-/Unterhitze, Heißluft, Grill, Grill & Heißluft, Aufgehen lassen, Eco Heißluft, Steam Fisch, Steam Fleisch, Steam Brot
Modi Maxi Garen, Pizza
Grill ja
Uhr ja
Timer / Endzeitvorwahl ja
Tür Vollglasinnentür, 2-fach verglast
Reinigungsprogramm nein
Zubehör 1 Grillrost, 1 Fettpfanne, 1 Backblech, 2 ausziehbare Schienen

Bewertung

Hersteller/Modell % Bauknecht
BAR2S K8 V2 IN
Leistung 60 93,1
Garergebnis 50 92,0
Temperaturverteilung 25 92,6
Aufheizzeit(en) 15 97,0
Grillen 10 94,0
Handhabung 15 88,7
Bedienung 50 89,0
Reinigung 35 86,3
Dokumentation 15 93,0
Ausstattung 10 86,5
Betrieb 10 94,4
Stromverbrauch 80 94,3
Lautstärke 20 94,7
Sicherheit 5 97,0
Bonus/Malus +0,25 Gentle Steam-Funktionen
+0,3 ausziehbare Schienen (2)
Preis in Euro (UVP) 689,00
Durchschschnittlicher Marktpreis in Euro 470,15
Preis-/Leistungsindex 5,07
Gesamtbewertung 92,6 % („sehr gut“)

Unsere Tester für Sie im Einsatz

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 unsere Tester im Einsatz
Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 unsere Tester im Einsatz
Bauknecht BAR2S K8 V2 IN 1 unsere Tester im Einsatz

Bewertungskriterien auf einen Blick

Leistung (60 %)

Hier wurde ermittelt und bewertet, in welchen Zeitspannen das Modell verschiedene Ziel-Temperaturen erreichen konnte: Im Test wurden Ziel-Temperaturen von 200 °C (Betriebsmodus: Ober-/Unterhitze) und 175 °C (Heißluft) bestimmt. Wie einheitlich die Temperaturen im Garraum schließlich verteilt sind, wurde anhand mehrerer, immer an denselben Orten positionierter Thermometer über einen Zeitraum von einer Stunde ermittelt. Die Qualität der Back-, Gar- und Grillresultate wurde geprüft, indem verschiedenste Speisen (bspw. Backwaren, Fleisch, Fisch, Gemüse usw.) mit normalen und (Sonder-)Funktionen zubereitet und anschließend von unseren Testerinnen und Testern benotet wurden. Wie einheitlich sich die Hitze beim Grillen verteilt, wurde mit Toastbrot visualisiert: Dieses wurde über das Grillrost (1. Ebene) verteilt. Nach 4 Minuten wurde geprüft, wie einheitlich das Toastbrot an allen Stellen bräunte.

Handhabung (15 %)

Das Modell wurde dahingehend beurteilt, wie es sich handhaben lässt. Dabei wurde u. a. geprüft, wie das Backblech, das (Grill-)Rost und die Fettschale einzusetzen und zu entnehmen sind, wie sich die Tür herab klappen lässt, welche Funktionen sich allein und/oder in welchem Zusammenspiel anwählen lassen und wie die Bedienelemente nach Gestalt, Größe, Druckpunkt usw. gestaltet sind. Schließlich wurde auch die Dokumentation nach äußeren (grafischen) und inneren (inhaltlichen) Gesichtspunkten geprüft und benotet: So wurde vor allem beachtet, ob alle wesentlichen Aspekte in verständlicher Art und Weise erläutert werden. Ferner wurde ermittelt und beurteilt, wie sich das Modell, d.h. vor allem der Garraum, einschließlich aller Elemente, säubern lässt.

Ausstattung (10 %)

Hier wurde das mit enthaltene Zubehör nach quantitativen und qualitativen Aspekten benotet. Ferner wurde geprüft und beurteilt, welche Parameter sich wie einstellen lassen; auch (Sonder-)Funktionen wurden honoriert.

Betrieb (10 %)

Der Stromverbrauch wurde im Betriebsmodus Ober-/Unterhitze bei einer Temperatur von 250 °C und im Betriebsmodus Eco Heißluft bei einer Temperatur von 200 °C ermittelt und benotet. Ferner wurde die Lautstärke im Betriebsmodus Heißluft geprüft und bewertet.

Sicherheit (5 %)

Hier wurde die Temperatur der Bedienelemente und der Tür nach 60 Minuten des Betriebs bei einer Temperatur von 250 °C ermittelt und bewertet.

Fazit

Der Einbau-Backofen BAR2S K8 V2 IN von Bauknecht ist leicht zu handhaben und zeichnet sich durch sehr gute Garergebnisse aus. Auf fünf Einschubebenen können Speisen mit dem beiliegenden Zubehör (Backblech, Fettpfanne und Grillrost) ein jedes Mal optimal zubereitet werden. Die ausziehbaren Schienen lassen sich ohne allzu viel Mühe an der jeweiligen (Wunsch-)Position montieren.

Die Bedienung erfolgt über die zwei Drehregler und das Bedienfeld; sie gestaltet sich größtenteils intuitiv. Eine gradgenaue Einstellung der Gartemperatur würde durch zusätzliche Markierungen der Zwischenschritte erheblich leichter werden. Am Bedienfeld können sowohl ein Timer als auch das programmierte Garen eingestellt werden. Bei Letzterem wird der Backvorgang nach Ablauf der vorbestimmten Zeit automatisch beendet.

Das Modell zeichnet sich durch eine kurze Aufheizzeit und eine gleichmäßige Temperaturverteilung aus. Mit der Grill-Funktion gelingen die Ergebnisse recht ebenmäßig. Die 11 Funktionen, davon drei Gentle-Steam-Funktionen, erlauben es, (nahezu) jede Art von Speise in geeigneter Art und Weise zuzubereiten. Die Ergebnisse fallen dabei durchweg positiv aus – Fleisch und Fisch werden ideal gegart, Backwaren einheitlich gebräunt und Aufläufe gleichmäßig gegart. Für eine ausgeprägte Bräunung musste die in der Gartabelle empfohlene Gardauer hin und wieder um ein paar Minuten erweitert werden.

Mit manchen Funktionen sollen ausschließlich bestimmte Lebensmittel zubereitet werden (Maxi Garen, Pizza, Aufgehen lassen sowie die Gentle Steam-Funktionen Fisch, Fleisch und Brot). Die Gartemperaturen und -zeiten werden zwar in der Gartabelle empfohlen, können aber individuell angepasst werden.

Die Dampf-Funktionen des Backofens können einen vollwertigen Dampfgarer nicht ersetzen, verbessern aber die jeweiligen Garergebnisse.

Mit seinen sehr guten Leistungen während des Backens und seiner problemlosen Handhabung erreicht der Einbaubackofen BAR2S K8 V2 IN von Bauknecht mit 92,6 % insgesamt das Testurteil „sehr gut“.

A. Niedermeier

Getestete Produkte

  • Bauknecht BAR2S K8 V2 IN

Diesen Artikel können Sie kostenlos im Portable Document Format/PDF downloaden.

Hinweis: Sie können alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs auch über unsere Artikel-Flatrate lesen.