Wartung & Pflege von Waschmaschinen

09. Juli 2013

Damit die Waschmaschine stets gute Waschleistungen erzielt, sollte sie regelmäßig gewartet werden. So empfiehlt es sich, regelmäßig, am besten mindestens zwei- bis dreimal im Jahr, den Filter zu reinigen. 

Der Filter befindet sich hinter einer kleinen Klappe vorne an dem Gerät. Wird die Klappe geöffnet und der Filter herausgedreht, sollte unbedingt ein flacher Behälter untergestellt werden, da Wasser auslaufen kann. Besonders kleinere Fremdkörper wie Münzen oder lose Knöpfe sammeln sich vermehrt in diesem Filter.

Zudem sollte alle drei bis vier Monate der Waschmittelbehälter zur Reinigung entnommen und gründlich ausgespült werden, um Waschmittelreste zu entfernen.

Die Dichtungen am Wasserzulauf sind mindestens zweimal im Jahr zu kontrollieren. Sobald sie spröde werden oder Risse entstehen, ist es wichtig, sie umgehend auszutauschen um mögliche Wasserschäden zu vermeiden.

Die Trommel sollte nach dem Waschen am besten zum Trocknen offen stehen. Wird selten bei 90 °C gewaschen, ist es ratsam, einen Waschgang bei dieser Temperatur ohne Wäsche durchzuführen, um die Trommel zu reinigen.

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de