Hefezopf Rezept

26. Oktober 2017

Die Zutaten für einen Hefeteig zählen meist zur Grundausstattung in einer jeden Küche, sodass sich Gebäck aus Hefeteig auch bei kurzfristig angekündigtem Besuch schnell zubereiten lässt. Wie Sie mit geringem Aufwand einen frischen Hefezopf zaubern, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt.

zopf 1

Für den Teig lösen sie 20 g Frischhefe mit 75 g Zucker in 250 ml lauwarmer Milch auf. Geben Sie die Mischung mit 75 g Butter, einem Ei (Größe M) und einer Prise Salz zu 500 g Mehl dazu.

zopf 2

Kneten Sie die Zutaten mit dem Knethaken, bis sich eine homogen vermengte Teigmasse gebildet hat. Anschließend lassen Sie den Teig für mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.

zopf 3

Nachdem sich das Volumen des Teigs vergrößert hat, kneten Sie ihn nochmals von Hand, teilen ihn in 3 Teile, rollen sie zunächst und flechten sie anschließend zu einem Zopf. Bepinselt mit einer Mischung aus 1 Eigelb und 5 EL Milch kann der Zopf für 25 Minuten bei 180 Grad (Umluft) gebacken werden.