Willkommen in der Zukunft

23. Februar 2018

Was vor kurzem noch als visionäre Vorstellung der Science-Fiction Autoren galt, ist in den Straßen Arizonas bereits Realität. Hier heißt es bereits: Freie Fahrt für autonom fahrende Taxis.

Hallo Taxi!

Schon seit November 2017 führt Waymo (ein Unternehmen des Google Mutterkonzerns Alphabet) ein Pilotprogramm durch. Kunden können sich dort per App ein Waymo-Taxi rufen und in einem Umkreis von 100 Meilen zum Ziel fahren lassen. Die Fahrten sind in der Testphase für die Passagiere noch kostenfrei. Mit der erteilten Genehmigung soll der Fahrbetrieb nun bald in den kostenpflichtigen Regelbetrieb gehen. Waymo geht davon aus, dass dies noch in diesem Jahr der Fall sein wird. Zudem ist eine Ausdehnung auf drei weitere Städte in Planung. Damit geht der Konkurrenzkampf der Unternehmen in eine neue Phase.

Selbstlernende Systeme

Die Mini-Vans des Typs Chrysler Pacifica besitzen einen Hybrid-Antrieb aus V6-Benzin- und Elektromotor. Vor dem Einsatz hat Waymo sein autonomes Fahrzeug etwa eine Milliarde Meilen in einer Simulation zurücklegen lassen. Nun analysieren die eingebaute Computertechnik, Sensoren und eine KI-Software den Straßenverkehr in Echtzeit, machen das System lernfähig und sorgen für dessen Weiterentwicklung.  

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de