Tchibo ESPERTO PRO: Der Milchprofi unter den Vollautomaten

28. Februar 2022

Weich und cremig? Oder fest und fluffig? Wer Milchkaffeespezialitäten mag, wird den neuen Tchibo Vollautomaten ESPERTO PRO lieben. Dank seines Drehreglers zaubert er nicht nur individuellen Milchschaum im Barista-Stil, sondern ist auch der perfekte Schaumschläger für alle pflanzlichen Alternativen.

Sein „One Touch Milk System“ macht den Kaffeegenuss schnell und komfortabel – ob Latte Macchiato, Cappuccino, Espresso oder Caffè Crema. Der neue Milchprofi ESPERTO PRO in elegantem Anthrazit ist ab dem 21. Februar zum Einführungspreis von 249 Euro / Normalpreis 349 Euro erhältlich.

Wie für Mi(l)ch gemacht: Vollautomat mit einzigartigen Funktionen

Der neue ESPERTO PRO vereint alle Eigenschaften eines Vollautomaten und ist doch ein Platzsparer: Gerade mal 18 Zentimeter misst er in der Breite. Klasse statt Masse: Dafür überzeugt der Vollautomat mit einer Fülle von Funktionen, die ihn einzigartig machen:

Besonders hygienisch: Als einziges Produkt seiner Klasse besitzt er eine Edelstahllanze für den Kontakt mit der Milch im Behälter.

Besonders flexibel: Darüber hinaus lässt sich der Milchbehälter individuell wählen – egal ob Glas, Becher oder Milchtüte.

Besonders individuell: Als Milchexperte zaubert der ESPERTO PRO mehr als nur Milchschaum. Mit dem einfach zu bedienenden Drehregler lässt sich die Konsistenz und auch die Temperatur individuell einstellen. Das ist besonders interessant für alle, die pflanzliche Milchalternativen nutzen, die sich beim Aufschäumen anders als herkömmliche Milch verhalten. Mit dem ESPERTO PRO ist Milchschaum im Barista-Stil garantiert.

Besonders stark: Der ESPERTO PRO hat mit Intense+ eine Extrataste, für alle, die ihren Kaffee stärker mögen.

Besonders leicht: Und nach dem Genuss? Lässt sich der Vollautomat genauso einfach und schnell reinigen, wie sich der Kaffee zubereiten lässt – dank der EasyClean Spülfunktion.

Kaffeekapselmaschinen im Test

Wer aber wirklich schnell & simpel an seinen Wachmacher kommen will – einerlei, ob es sich nun um einen Espresso, einen Cappuccino oder ein anderes den Gaumen schmeichelndes Schmankerl handeln sollte –, der ist mit einer modernen Kapsel- oder Padmaschine bestens beraten: Die schnellsten Modelle brauchen nach dem Anschalten nur circa 13 Sekunden, ehe man in den Genuss eines planschwarzen Espressos mit ansprechender, ihn von oben her adelnder Crema kommen kann. Wir hatten vor ein paar Wochen viele verschiedene Kapsel- und Padmaschinen im Test – auch eine solche von Tchibo! Welches Modell zu erwerben lohnend sein kann, lesen Sie in unserem aktuellen Kaffeekapselmaschinen-Test.

 

Quelle: Tchibo

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de