Philips Sonicare For Kids Connected-Zahnbürste

19. Februar 2016

Zähneputzen ist für Kinder im besten Fall lästig, im schlimmsten Fall sträuben sie sich komplett, weil sie danach meist direkt ins Bett geschickt werden. Eine gründliche Zahnpflege ist natürlich dennoch wichtig. Um dies zu gewährleisten, müssen die Kleinen besonders motiviert werden.

Dank App zur Zahnputzroutine

Damit Eltern sich nicht jeden Abend neue Wege ausdenken müssen, um ihre Kinder zum Zähneputzen zu animieren, hat Philips „Sparkly“ erfunden. Der virtuelle Putztrainer ist in der App der neuen Sonicare For Kids Connected-Zahnbürste enthalten. Die Zahnbürste wird via Bluetooth-Technologie mit der App verbunden, sodass „Sparkly“ die Kleinen beim Zähneputzen direkt motivieren kann. Er hilft, eine Zahnputzroutine zu entwickeln und die Kinder werden durch bestimmte virtuelle Belohnungen für ihren kleinen Helfer zusätzlich motiviert. „Somit lernen Kinder spielend, alle Quadranten im Mund gründlich zu putzen und erhalten bei guten Ergebnissen Belohnungen, einschließlich Geschenken, die ihren Trainingspartner Sparkly glücklich machen und sie motivieren, ihre Zähne regelmäßig und gründlich zu putzen“, erklärt Dimitri Ternovoj, Senior Marketing Manager Oral Health Care, das Konzept.

Eltern können Fortschritte einsehen

Insgesamt 20 Putzdurchgänge können offline gespeichert und im Anschluss mit der App synchronisiert werden. Eltern können somit die Fortschitte ihres Kindes genau beobachten und individuelle Zwischenziele definieren. Die KidTimer-Funktion steigert währenddessen über einen Zeitraum von 90 Tagen die Putzdauer, bis die empfohlenen zwei Minuten erreicht sind. Der KidPacer mit insgesamt zehn verschiedenen Melodien soll zusätzlich zur Motivation beitragen. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem zwei unterschiedliche Bürstenkopfgrößen sowie acht verschiedene Aufkleber, mit denen die Bürste individualiert werden kann. Diese soll außerdem dank der zwei Reinigungsstufen besonders lange verwendet werden können. Die niedrige Stufe eigne sich für Kinder ab vier Jahren, die höhere für Kinder ab sieben Jahren. Ab März ist die Sonicare For Kids Connected-Zahnbürste der Marke Philips im Handel erhältich.

Quelle: Philips
Bildquelle: Philips

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de