Philips Connected Sleep & Wake-up Light

26. September 2019

Je besser wir einschlafen, durchschlafen und aufwachen, desto fitter und ausgeruhter sind wir im Alltag. Ein sanfter Sonnenaufgang, ein Gute-Laune-Lied aus dem Radio, ein angenehmes Klima, die optimale Luftfeuchtigkeit und dank der Snooze-Funktion nochmal in die Decke kuscheln. Mit dem Philips Connected Sleep & Wake-up Light wird der perfekte Morgen zur Wirklichkeit:

Erholsames Erwachen 

Vom natürlichen Sonnenaufgang inspiriert erhöht sich die Lichtintensität nach und nach. So wird der Körper während des Schlafens sanft auf das Aufwachen vorbereitet. Der Umgebungssensor erfasst Zimmertemperatur, Luftfeuchtigkeit, Geräusch- und Lichtintensitäten, die in der SleepMapper-App angezeigt werden. So kann man seine Schlafgewohnheiten überprüfen und eventuell störende Einflüsse minimieren, die vorher garnicht bewusst als solche wahrgenommen wurden. 

 

Entspanntes Einschlafen

Am Abend läutet die Sonnenuntergangs-Funktion nach und nach die Nachtruhe ein. Wer mag, kann zusätzlich das Entspannungs-Feature RelaxBreathe nutzen: Die kurze Übung wird mit sanft pulsierendem Licht oder einem angenehmenTon begleitet und unterstützt damit den Atemrhythmus. Einfach die Augen schließen und spüren, wie Ruhe einkehrt. So sind Körper und Geistoptimal für die Nachtruhe eingestimmt. Das Connected Sleep & Wake-up Light kann auch als Nacht- und Leselicht genutzt werden.

 

Lichtwecker im Test

Das ETM TESTMAGAZIN hat bereits einen ähnlichen Lichtwecker von Beurer geprüft. Ob die Testerinnen und Tester damit wirklich leichter einschlafen und erholter aufwachen konnten, lesen Sie im Lichtwecker-Test (hier).

 

Quelle

 Philips

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de