LANDMANN pantera 2.0

11. Mai 2016

Das Grillen im eigenen Garten oder auf dem Balkon ist natürlich immer am bequemsten. Manchmal möchte man jedoch einfach raus in die freie Natur. Besonders praktisch ist es, wenn man dann den eigenen Grill einfach mitnehmen kann, anstatt zusätzlich Geld für ein kleines Modell auszugeben.

Kompakt und vielseitig

Wer auch beim Grillen stets mobil sein möchte, sollte den neuen Gaskompaktgrill pantera 2.0 von LANDMANN einmal genauer unter die Lupe nehmen. Der kleine Grill wiegt gerade einmal 7,4 kg und kann so überall mit hingenommen werden. Während der Deckel aus robustem Aluminiumdruckguss besteht, setzt sich die Grillfläche aus gusseisernem Rost und Platte zusammen. Auf ihr kann für maximal sechs Personen gegrillt werden. Wird mehr Arbeitsplatz benötigt, können die zwei abnehmbaren Seitentische verwendet werden, die sich laut LANDMANN perfekt im Grill verstauen lassen.

Grill-Trolley zukaufbar

Wer jedoch nicht nur auf der Suche nach einem Grill für unterwegs ist, sondern auch ein Gerät für zu Hause sucht, kann den Kompaktgrill mit einem dazukaufbaren Grill-Trolley erweitern. So lasse sich Zuhause problemlos eine fünf Kilogramm Gasflasche unter dem Grill verstauen. Neben diesem Feature sei der Grill noch mit zwei getrennt verwendbaren, stufenlos verstellbaren Edelstahlbrennern sowie einer Temperaturanzeige im Deckel und einer Fettauffangvorrichtung mit auswechselbarer Tropfschale ausgestattet.

Quelle: LANDMANN
Bildquelle: LANDMANN

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de