Kaffee oder Tee?

19. Dezember 2017

Auch wenn diese Frage nach wie vor zugunsten der Kaffeebohne entschieden wird, so ist der Tee auf dem Vormarsch. Rund 19.500 Tonnen Tee genießen die Einwohner Deutschlands pro Jahr. Bei den Kräuter- und Früchtetees sind es sogar 39.5000 Tonnen, die jährlich konsumiert werden.

Weltmeister im Teetrinken

Weltmeister im Teetrinken sind übrigens die Ostfriesen – und zwar noch vor den Briten. Zwischen Emden und Wittmund, genießt man pro Jahr und Kopf um die 300 Liter der sogenannten Echten Ostfriesischen Mischung. Seit rund 300 Jahren wird der Teegenuss mit Kluntje und Sahne in Ostfriesland gelebt und gepflegt. Grund genug, dieses lebendige Brauchtum als eigenständige Teezeremonie zum Weltkulturerbe zu erklären.

Kräuter- und Früchtetees

Die Geschmacksrichtungen der Kräuter- und Früchtetees sind vielfältig und bunt gemischt. Aus 400 unterschiedlichen Pflanzen und Pflanzenteilen lassen sich Tees aufgießen. Liebling der Deutschen ist und bleibt der Pfefferminztee.

Ganz gleich ob Grüner, Schwarzer, Kräuter- oder Früchtetee. Als Grund für den Teegenuss werden immer wieder der Geschmack, das eigene Gesundheitsbewusstsein und seine wärmenden Eigenschaften genannt.  

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de