In Maßen genießen

02. Januar 2018

Kaffee zählt für viele zum Alltag dazu und ist besonders am Morgen unverzichtbar, um in die Gänge zu kommen. Doch wie so oft, kommt es auch hierbei auf die tägliche Dosis an …

Kaffee in Maßen ist gesund. Es gibt sogar Studien, die auf eine schützende Wirkung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen hindeutet. Doch ähnlich wie beim Rotwein kommt es auch beim Kaffeegenuss auf die tägliche Menge an. Bis zu vier Tassen des schwarzen Getränks ist eine unbedenkliche Menge, welche sogar die Leber schont. Darüber hinaus kann der Konsum jedoch schädlich sein. Magenschmerzen, Kurzatmigkeit, Herzrasen, Kopfschmerzen und Augenzucken können auf einen erhöhten Kaffeekonsum zurückgeführt werden. Wer eines oder mehrere dieser Symptome aufweist, sollte den Kaffeegenuss reduzieren. Klingen die Symptome dennoch nicht ab, sollte ein Arzt konsultiert werden.

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de