High-End-Fernseher sind ein diesjähriges „Must Have“

29. Juli 2017

Auch wenn der Alltag mittlerweile vor allem von modernen Smartphones und Tablets geprägt wird, boomt der Handel mit Fernsehern noch immer. Laut einer aktuellen Studie der gfu (Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik) ist der Fernseher wichtiger als jemals zuvor; als Mittelpunkt des Wohnzimmers muss es sich allerdings um einen smarten Fernseher handeln.

 

Eine virtuelle Galerie. Mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten (UHD).

Samsung Electronics The Frame

The Frame ist nicht nur ein moderner Fernseher (im sog. TV Mode), sondern auch eine virtuelle Galerie (im sog. Art Mode): So lassen sich mit dem Bildschirm (LED-Technologie; UHD-Qualität mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten) im Art Mode beispielsweise erlesene Kunstwerke aus allen Epochen darstellen. Circa 100 Werke von 37 renommierten Künstlern aus aller Welt kann man kostenlos aus der Samsung Collection herunterladen; exklusive Motive lassen sich kostenpflichtig im Art Store erwerben. Selbstverständlich lässt sich The Frame auch mit persönlichen Bildern (ab einer Größe von 800 x 800 Bildpunkten) speisen. Damit The Frame auch zum heimischen Mobiliar passt, kann man ihn in einen von drei verschiedenen Rahmen kleiden (Customizable Frame): Beige (Holzdesign), Walnuss (Holzdesign) und schließlich Weiß (Metalldesign). Dank eines speziellen Helligkeitssensors (Brightness Sensor) soll The Frame jedes Kunstwerk immer optimal in Szene setzen – und zwar bei allen Lichtverhältnissen! Daneben kann man The Frame aber auch ohne weiteres als normalen Fernseher mit einem – dank Samsung Smart Hub – enormen Funktionsspektrum aus Apps und Services.

The Frame wird in zwei verschiedenen Größen (55 und 65 Zoll) erhältlich sein.

Näheres unter http://www.samsung.com/de/tvs/the-frame-ls003/UE55LS003AUXZG/ bzw. http://www.samsung.com/de/tvs/the-frame-ls003/UE65LS003AUXZG/

 

Neue Technologie (QLED) schöpt das Farbvolumen voll aus.

Samsung Electronics 75Q8C

In diesem Jahr (2017) wurde mit der Quantenpunkt-Leuchtdioden-Technologie (QLED) eine neue Fernseher-Technologie etabliert, die vor allem in puncto Bildqualität beeindruckt. Mit einer Helligkeit von bis zu 2.000 Nits und dank eines voll (100 %) darstellbaren Fabvolumens stellen QLED-Fernseher vor allem HDR-Inhalte in allen Details dar – und das auch bei hell einstrahlendem Außenlicht.

Optische Elemente wie das dezente Invisible Connection-Kabel, eine fast lückenlose Wandhalterung und optional erhältliche Design-Standfüße machen die QLED TVs von Samsung zum edlen Hingucker im Wohnzimmer. So integriert sich selbst der in Kürze verfügbare 75 Zoll große QLED TV Q8C stilvoll in die eigenen vier Wände und stellt mit der überarbeiteten und schlichten Formgebung ein echtes Design-Statement dar.

Näheres unter http://www.samsung.com/de/tvs/qled/overview/

 

OLED-Technologie. 77 Zoll. Das neue Flagship-Modell von LG.

LG Signature OLED77W7V (77 Zoll)

Der LG Signature OLED TV77W7V besticht mit einer beeindruckenden Diagonale von 77 Zoll (195 Zentimeter) und zählt als neues Flagship der OLED-Familie von LG; er ist eines der Highlights der diesjährigen IFA. Der Wallpaper-Fernseher hat ein nur 2,57 Millimeter dünnes Panel und wird mittels Magnetismus an der Wand montiert; so entsteht keine Lücke zwischen dem Bildschirm und der Wand. Der Fernseher verschmilzt optisch mit der hinter ihm gelegenen Wand; ein edler Anblick! Eine weiterentwickelte Version der Pixel Dimming-Technologie erlaubt es, exzellente Schwarzwerte sowie ein unendliches Kontrastverhältnis mit einer Milliarde Farben zu verwirklichen. Zudem unterstützt der schon seit Juli dieses Jahres (2017) im Handel erhältliche LG Signature OLED77W7V (77 Zoll) alle aktuellen HDR-Standards (Dolby Vision, HDR 10 und HLG) und erschließt so ein vollkommen neues Heimkinoerlebnis.

Näheres unter http://www.lg.com/de/tv/lg-OLED77W7V

http://www.lg.com/de/tv/lg-OLED77W7V

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de