Formschönes Design trifft auf Kaffee-Exzellenz: Neue La Specialista Arte von De’Longhi für stilechtes Barista-Feeling

07. März 2022

In Zeiten von Homeoffice steigt der Kaffee-Konsum konstant: Laut Deutschem Kaffeeverband wurden zuletzt rund 20 Tassen mehr pro Kopf und Jahr getrunken. Auch zuhause wünschen sich immer mehr Menschen, Kaffeegenuss so zu zelebrieren, wie die Baristas im Lieblingscafé. Für das Barista-Feeling zuhause stehen die hochwertigen Siebträgermaschinen der La Specialista-Familie von De’Longhi, die nun um das Einstiegsmodell La Specialista Arte erweitert wird.

Die La Specialista Arte ist eine kompakte Siebträgermaschine, ausgestattet mit hilfreichen Funktionen und konzipiert für Nutzer:innen, die sich eine komfortable Bedienung gepaart mit echtem Barista-Feeling wünschen. Sie ist ein stilvoller Einstieg in die Welt der Siebträgermaschinen.

Barista Kit und individuelle Einstellungen für optimalen Kaffeegenuss

Die La Specialista Arte unterstützt Kaffeetrinker:innen bei den einzelnen Schritten der Zubereitung. Abhängig von der Bohnensorte und dem Röstgrad kann zwischen acht Einstellungen des Kegelmahlwerks der passende Mahlgrad der Kaffeebohnen gewählt werden. Die einwandigen Siebe der Maschine eignen sich für bis zu 20 Gramm Kaffeepulver und die Zubereitung von einer oder zwei Tassen. Der Wassertank fasst 1,5 Liter – eine optimale Größe für eine Maschine dieser Art.

Beim Tampen spricht die La Specialista Arte die Barista-Ambitionen von Kaffeefans an: Das Barista Kit mit Tamping Matte, Dosierhilfe und Tamping Guide unterstützt ein sauberes und exakt dosiertes Kaffeebett im Filtersieb.

Beim Brühen übernimmt die Maschine die Feinheiten, um ein optimales Brühergebnis zu ermöglichen. Das Thermoblock-Heizsystem erreicht innerhalb weniger Sekunden die perfekte Brühtemperatur. Kaffeetrinker:innen wählen diese aus drei voreingestellten Temperaturen – 92, 94 oder 96 Grad Celsius – und dank Active Temperature Control bleibt die Wassertemperatur beim Brühen konstant. Das Bedienfeld ist intuitiv und das Manometer zeigt den Druck beim Brühvorgang an.

Cremiger Milchschaum und Tee, der nicht nach Kaffee schmeckt

Wer seinen Kaffee gern mit cremigem Milchschaum genießt, wird das MyLatte Art-Systemlieben. Die Milchlanze ist hochwertig metallverkleidet, wird aber nie zu heiß, da der innenliegende Schlauch aus Kunststoff besteht. Im Tandem mit dem Milchkännchen aus Edelstahl zaubern Genießer:innen feinen, cremigen Milchschaum.

Auch Teetrinker:innen freuen sich, denn über eine vom restlichen System getrennte Heißwasserdüse lässt sich heißes Wasser entnehmen, um beispielsweise aromatischen Tee aufzugießen, der garantiert nicht nach Kaffee schmeckt.

Echt italienisch – stilvolles Design

Das kompakte Design der La Specialista Arte und ihre formschöne Front aus gebürstetem Edelstahl werten jede Küche optisch auf – minimialistisch und zugleich italienisch elegant.

Die La Specialista Arte ist ab sofort für einen UVP von 599 Euro online und im stationären Handel erhältlich. Im Lieferumfang sind zudem Milchkännchen, Dosierhilfe und Tamping Guide, Tamper, Tamping Matte, Entkalker sowie zwei Filtersiebe enthalten.

 

Espressomaschinen im Test

Dass De’Longhi in der Konstruktion erlesener, authentisch-italienischen Espresso herstellen könnender Maschinen wohlversiert ist, haben die Modelle des Herstellers schon viele Male in unseren Tests erwiesen. Falls Sie noch nach einer klassisch-konventionellen Espressomaschinen mit ausladenderen Maßen und einem von Werk aus verbauten Mahlwerk suchen sollten, sollten Sie sich unseren aktuellen Espressomaschinen-Test durchlesen! Hier sehen sie auch realistische Fotos von Crema & Co. Getestet wurde von uns übrigens auch ein mittelpreisiges Modell aus der in diesem Artikel angesprochenen De’Longhi La Specialista-Familie.

 

Quelle: De’Longhi

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de