25 % Zucker im Babykeks

01. Dezember 2017

Die Verbraucherorganisation Foodwatch deckt regelmäßig Werbelügen und Verbrauchertäuschungen auf. Einmal im Jahr steht eine große Online-Wahl an, bei der die dreisteste Werbelüge mit dem goldenen Windbeutel ausgezeichnet wird. In diesem Jahr beteiligten sich mehr als 73.000 Verbraucherinnen und Verbraucher an der Wahl. Mit 49,95 % geht der goldene Windbeutel 2017 ganz klar an das Unternehmen Alete mit dem Alete Kinderkeks. Der mit der Aufschrift „zum Knabbernlernen“ für Säuglinge ab dem achten Monat verkaufte Keks enthält entgegen Empfehlungen der WHO (Weltgesundheitsorganisation) 25 % Zucker! Alete beruft sich darauf, „alle gesetzlichen Vorgaben eingehalten“ zu haben. Dennoch hat das Unternehmen laut Foodwatch bereits reagiert und angekündigt, die Bezeichnung „babygerecht“ von der Verpackung zu entfernen und die Rezeptur zu verändern.

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de