Schöne Fingernägel

11. Juni 2013

In erster Linie dienen Finger- und Fußnägel dem Schutz des darunterliegenden Gewebes vor Verletzungen, zudem suggerieren sie körperliche Gesundheit. Heutzutage tragen gepflegte Nägel aber auch zusätzlich zum Eindruck eines gepflegten Auftretens bei.

Während des warmen Sommerwetters kommen nicht nur die Fingernägel zum Vorschein; mit Sandalen und Flip-Flops liegen ebenso die Füße frei. Spätestens jetzt steht ihnen bei der Nagelpflege ebenso viel Aufmerksamkeit zu, wie den Händen.

Tipps für Hände und Füße

  • Auch wenn es auf dem ersten Blick etwas weit weg erscheint, so trägt eine gesunde Ernährung zu widerstandsfähigen Nägeln bei.
  • Unter kurzen Nägeln können sich weniger Krankheitserreger ansammeln, weshalb kurze für die Gesundheit von Vorteil sind.
  • Schuhe und Socken täglich wechseln und Badeschuhe in Schwimmbädern tragen, um die Schweiß- und Bakterienansammlung zu verhindern sowie eine Infektion zu vermeiden.
  • Die Nagelfeile ist für Nägel schonender als die Schere oder der Zwicker. Gibt man ihnen jedoch den Vorzug ist zu beachten, dass man sie so schneidet, dass sie nicht einwachsen können.
  • Damit die Nägel durch das Feilen nicht ausfransen, sind sie nur in eine Richtung und zur Nagelmitte hin zu feilen.
  • Harte Nägel lassen sich vor dem Feilen gut in einem warmen Wasserbad aufweichen.
  • Die Nagelhaut niemals wegschneiden, sondern nur vorsichtig zurückschieben, damit es nicht zu Nagelbettentzündungen kommt
  • Den Nägeln einfach mal die Luft gönnen und lieber mit einer Polierfeile glätten, anstatt sie permanent zu lackieren.
  • Die ständige Belastung im Alltag wirkt sich auch auf die Nägel aus. Mit Hand-, Nagel- und Fußcreme oder -öl kann man dem entgegenwirken.

Peeling und Öl für Hände und Füße selbstgemacht

Um Hautschüppchen zu entfernen, lassen sich gut zwei große Kleckse Hand- oder Fußcreme mit einem Teelöffel Zucker vermengen und als Peeling verwenden. Nach dem Einmassieren des Gemisches, kann man es nach einer kurzen Einwirkzeit wieder mit warmen Wasser abwaschen.

Für ein selbstgemachtes Pflegeöl, benötigt man 80 ml Avocadoöl und 50 Tropfen Teebaumöl. Die Einwirkzeit beträgt etwa fünf Minuten, danach ist das Öl mit warmen Wasser abzuwaschen.

Fingernägel verraten viel

Fingernägel schützen nicht nur das unterliegende Gewebe, sie verraten auch einiges über den Gesundheitszustand einer Person. Sind Nägel fest, ebenmäßig und rosa, weisen sie auf eine gute Gesundheit hin. Risse oder Verformungen können durch Mangelerscheinungen oder Allergien auftreten. Weiße Flecken jedoch entstehen meist einfach durch eine falsche Pflege und wachsen raus.

Foto: Armin Grimm/pixelio.de