Vorfreude auf den Frühling

13. Januar 2020

Ein Fest für die Sinne! Le Creuset lädt zum Osterfrühstück mit einer großen Portion Natürlichkeit ein: Eierspeisen, allerlei Aufstriche und frisch gebackenes Brot zaubern ein Lächeln ins Gesicht und machen Lust auf stundenlanges Schlemmen mit der Familie.

Bevor die Ostereier-Suche beginnt, haben Dekofreunde das passende Geschirr für die gemütliche Osterrunde längst entdeckt: Die leuchtenden Le Creuset Produkte in den Farben Ofenrot, Citrus und Palm spiegeln die erwachende Natur im Frühling wider und zeigen eine Tafel zum Verlieben.

Le Creuset Ostern malerisch PR 1

Feiern mit Farben – gelber Hahnenfuß, frische Zweige mit zarten Blättern oder Tulpen setzen mit den bunten Poterie-Produkten kombiniert frühlingshafte Akzente an der langen Ostertafel. Kaffee oder Tee? Kaffeebereiter und die klassische Kanne mit Edelstahl-Siebeinsatz sorgen für warme Getränke direkt am Tisch. Und auch ein frisch-gepresster Orangensaft passt im Saftkrug perfekt dazu – mit Weidenkätzchen dekoriert wird der Krug zum wunderschönen Accessoire. Ton in Ton oder Ofenrot, Citrus und Palm gemischt geht es mit den Bechern und Frühstückstellern weiter. Hier landen Hefezopf, Osterhasenkekse oder Muffins aus der 12er Backform und machen das Beisammensein an Ostern zu einem besonderen Glücksmoment. Versüßt wird dieser Augenblick mit selbstgemachten Marmeladen und Dips aus der Mini Cocotte. Jetzt fehlen nur noch die Eierbecher und das Osterfrühstück kann beginnen.

Le Creuset Ostern PR 4 1

Bereits bei der Vorbereitung kommen die Poterie-Produkte aus hochwertigem Steinzeug zum Einsatz: Für das langlebige und robuste Material sind Ofen, Gefrierschrank oder die Mikrowelle kein Problem. Und nach dem ausgiebigen Frühstück lassen sich Teller, Becher und Krüge dank der glatten Glasuroberfläche in der Spülmaschine leicht reinigen. Alle Produkte bleiben dauerhaft schön und die nächste Feierlichkeit kann kommen!

Weitere Informationen finden Sie unter www.lecreuset.de

Lieferbare Formen und Größen und UVPs:

Frühstücksteller, 22 cm, Ofenrot, Citrus, Palm: 18,00 €
Suppenteller, 22 cm, Ofenrot, Citrus, Palm: 20,00 €
Müslischale, 16 cm, Ofenrot, Citrus, Palm: 15,00 €
Mini-Cocotte, 10 cm, Ofenrot, Citrus, Palm: 22,00 €
Klassische Kanne mit Edelstahl-Siebeinsatz, 1,3 l, Ofenrot: 55,00 €
Kaffee-Bereiter, 22 cm, Ofenrot: 60,00 €
Saftkrug, 1,5 l, Ofenrot: 43,00 €
Becher, 200 ml, Ofenrot, Citrus, Palm: 14,00 €
Becher, 350 ml, Ofenrot, Citrus, Palm: 16,00 €
Eierbecher, Ofenrot, Citrus, Palm: 10,00 €
12er Muffinform, 40 x 30 cm: 33,00 €

Eierkocher im Test

Das perfekte Osterfrühstück wird von auf den Punkt gegarten Eiern abgerundet – egal, ob sie nun weich- oder hartgekocht sein sollen. Elektrische Eierkocher erlauben eine präzise Einstellung des gewünschten Härtegrades, sodass jeder sein perfektes Ei genießen kann. In unserem Vergleichstest haben wir 10 Eierkocher in zwei Kategorien auf die Probe gestellt. Dabei haben wir zwischen Modellen, bei denen der gewünschte Härtegrad direkt am Gerät eingestellt werden kann und solchen, bei denen der Härtegrad über die eingefüllte Wassermenge reguliert wird, unterschieden. Die Modelle stammten von Gastroback, Krups, ProfiCook, Russell Hobbs, CASO, Cloer, Emerio, Koenic, Korona und Princess. Lesen Sie hier, welche Modelle in der jeweiligen Kategorie überzeugen konnten.

Quelle

Blies Public Relations GmbH

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de