REVEAL rotierende Körperbürste BB1000 von REMINGTON

09. März 2016

Die Reinigung der Haut ist notwendig, um ihr strahlendes und jugendliches Aussehen zu bewahren. Per Hand ist dies aber nur sehr oberflächlich möglich. Nur mit Hilfe einer entsprechenden Bürste können abgestorbene Hautzellen gründlich genug entfernt werden.

Cellulite und Akne den Kampf ansagen

Für die ganz besondere Reinigung der Haut hat REMINGTON die REVEAL rotierende Körperbürste entwickelt. Mit den zwei verschiedenen Aufsätzen soll eine Reinigung sowohl auf trockener als auch auf feuchter Haut gründlich möglich sein. Für den Einsatz auf trockener Haut ganz im Sinne des Dry Body Brushing ist der Natur-Borstenkopf gedacht. Durch einen regelmäßigen Einsatz soll Cellulite reduziert, Akne abgeheilt und Muskelverspannungen gelöst werden. Zudem sei durch eine Öffnung der Poren das Entweichen von Giftstoffen und das bessere Eindringen von Pflegeprodukten möglich.

Ab April im Handel erhältlich

Wer der Hautpflege lieber beim Duschen oder Baden nachgeht, kann hierfür den Peeling-Bürstenkopf verwenden. In Kombination mit Duschgel sorge er für eine porentiefe Reinigung und erteile durch die sanften Rotationsbewegungen noch eine wohltuende Massage. Neben den zwei Bürstenköpfen ist noch eine Beautytasche zur Aufbewahrung im Set enthalten. Einmal für 120 Minuten aufgeladen, soll die Bürste für ganze 40 Minuten betriebsbereit sein. Wer es nun nicht mehr abwarten kann, die neue REVEAL Körperbürste auszuprobieren, muss sich noch bis April gedulden. Dann werde REMINGTON das Produkt auf den Markt bringen.

Quelle: REMINGTON
Bildquelle: REMINGTON

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de