Philips Hochleistungsstandmixer mit Kochfunktion

10. März 2016

Es gibt mittlerweile zahlreiche Geräte, die das Kochen erleichtern. Wer von all diesen Gerätschaften profitieren möchte, erreicht jedoch häufig die Kapazitätsgrenzen seiner Küche. Praktisch ist daher, wenn ein Gerät mehrere Funktionen vereint.

Voreingestellte Kochprogramme und 32.000 U/min

Der Hochleistungsstandmixer mit Kochfunktion aus der Avance Collection von Philips ist eines dieser praktischen Geräte. Mit seiner Mixfunktion soll er vor allem Smoothie-Freunden Freude bereiten. Dank seines 1.100 Watt-Motors, den 32.000 U/min und den scharfen ProBlend 6-Sterne-Messern haben Obst und Gemüse keine Chance. „Dank seiner 32.000 Umdrehungen pro Minute eignet er sich auch zur Herstellung von grünen Smoothies“, betont Sandra Hein, Marketing Managerin Kitchen Appliances Philips Personal Health DACH. Doch „auch das Warmhalten von Speisen oder das Kochen geringer Zutatenmengen zum Beispiel für Babykost sind für ihn kein Problem“, erklärt Hein weiter. Die Kochfunktion sei hauptsächlich für die Herstellung von Suppen, Saucen und Kompott gedacht. Diese bräuchten maximal 25 Minuten. Vier Kochprogramme sind bereits voreingestellt, wobei Zeit- und Temperatureinstellungen (60, 80 und 100 °C) auch manuell vorgenommen werden können.

Rezeptheft mit 50 Rezeptideen

Der Hochleistungsstandmixer mit Kochfunktion von Philips ist ab April in den Farben Schwarz, Weiß und Titanium im Handel erhältlich. Bis auf das Hauptgerät und die Messer seien alle Teile laut Hersteller für die Spülmaschine geeignet. Das Messer sei zur einfachen Reinigung abnehmbar. Der Behälter fasse 2 Liter bzw. 1,5 Liter mit Speisen. Als Zubehör werde ein Rezeptheft mit 50 kreativen Gerichten zum Mixen und Kochen mitgeliefert.

Quelle: Philips
Bildquelle: Philips

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de