Haus als Hobbit-Höhle

10. Dezember 2012

Ein 32-jähriger Brite errichtete in einem Waldstück in Wales ein Öko- Haus, dessen Gestaltung an die Behausungen der Hobbits aus der „Der Herr der Ringe“-Trilogie erinnert. Die gemütliche Hobbit-Hütte besteht komplett aus Naturmaterialien – Holz, Stroh, Lehm und Erde. Zum Spottpreis von nur 3500 Euro errichtete der Bauherr sein neues Domizil in Eigenregie innerhalb von nur vier Monaten.

Das Niedrigenergie-Haus wird komplett selbst bewirtschaftet: Wasser stammt aus einer Quelle, Strom wird mittels Solarkollektoren auf dem Dach gewonnen und die Wärme wird von einem Holzofen erzeugt. Damit sind die Bewohner vollkommen unabhängig von Gas- und Stromerzeugern. Wer mehr über das innovative Projekt wissen möchte, kann sich unter simondale.net informieren.

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de