Eine Auszeit im größten Outdoor-Park der Welt gewinnen

02. März 2020

Wo täglich viel Wäsche sauber werden muss, kommt es auf alle Details an – wie eine ausgeklügelte Technik und einen sparsamen Umgang mit den Ressourcen. Das gilt auch für die sportlichen Leistungen von David Colturi. Wer den international erfolgreichen Klippenspringer kennenlernen möchte, kann sich vom 2. März bis 31. August auf der Website www.miele.de/pro/newheightsregistrieren. Dort gibt es ein Miele-Gewinnspiel für Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Hauptpreis ist ein Meet & Greet mit dem Profi-Sportler in der AREA 47, dem größten Outdoor-Park der Welt im österreichischen Ötztal – inklusive zwei Übernachtungen.

Zusätzlich werden in Deutschland innerhalb eines begrenzten Zeitraums für die Waschmaschinen der Generation „Benchmark“ oder einen dazu passenden Trockner (PT 825x, PT 833x oder PT 840x) vom 2. März an je nach Modell bis zu 600 Euro des Anschaffungspreises erstattet. Diesen Bonus erhält, wer spätestens 30 Tage nach dem Kauf die Rechnung auf der Gewinnspiel-Website hochgeladen hat. So lohnt sich die Investition doppelt.

Technik, die im Arbeitsalltag Kräfte schont

Die Miele-Maschinen bringen alles mit, was auch im Leistungssport langfristig zum Erfolg führt: Eine Ausstattung, die im Arbeitsalltag Kräfte schont wie beispielsweise die automatische Türverriegelung per Fingerdruck, mit der dann jedes Waschprogramm gestartet wird. Eine großzügige Türöffnung mit 415 Millimetern Durchmesser, die die Beladung erleichtert. Darüber hinaus kombinieren die Benchmark-Waschmaschinen innovative Technik mit einem sparsamen Einsatz von Ressourcen: Die patentierte Schontrommel 2.0 und ihre Schöpfrippen lassen während des Waschvorgangs bis zu 500 Liter Wasser auf die Textilien „regnen“, obwohl nur etwa 30 Liter verbraucht werden. Am Ende steht ein perfektes Waschergebnis bei niedrigen Verbrauchswerten, die nach dem Kauf für eine schnelle Amortisation der Geräte sorgen. In Zahlen ausgedrückt: Mit einer„Performance Plus“-Waschmaschine werden bis zu 20 Kilogramm Buntwäsche im 60 Grad Programm in 45 Minuten sauber, bei bis zu 30 Prozent weniger Energie- und 20 Liter weniger Wasserbedarf gegenüber der Vorgängergeneration.

Höchstleistungen in der Wäscherei und niedrige Verbräuche

Wo auf die Dauer Höchstleistungen erbracht werden sollen – im Sport oder in der Wäscherei –, hilft die Technik entscheidend mit. Bei den Miele-Maschinen verringert eine Kombination aus Stoßdämpfern und einem patentierten System aus zwei voneinander unabhängigen Federungen die Vibration beim Schleudern. So wird eine extreme Laufruhe möglich, die den Arbeitsalltag erleichtert und die Lebensdauer der Waschmaschinen verlängert. Mit mehr als 90 Grund- und Spezialprogrammen eignen sie sich beispielsweise für den Einsatz in Hotels, Senioreneinrichtungen, Textilreinigungen oder Gewerbebetrieben. Die passenden Partner sind Trockner, deren kurze Laufzeiten ebenfalls den Energieverbrauch deutlich reduzieren. Sie stehen in unterschiedlichen Beheizungsarten und mit Programmen für viele Zielgruppen zur Verfügung – und trocknen mit der Luft-/Temperatursteuerung „Air Recycling Plus“ auch großvolumige Textilien zuverlässig und vollständig.

Vier weitere Hauptpreise beim Gewinnspiel

Damit ebnet Miele Wäschereien den Weg in eine zukunftssichere Technik und schafft alle Voraussetzungen für einen großen Sprung nach vorn. Die großen Sprünge beim Klippenspringen sind das Erfolgsgeheimnis von David Colturi, und wer darüber mit ihm plaudern möchte, kann jetzt beim Miele-Gewinnspiel auf seine Kosten kommen. Außer diesem Hauptpreis gibt es auch noch vier weitere: freien Eintritt in die AREA 47 inklusive Übernachtung plus Ausflug in den Hochseilgarten oder eine Fahrt durch die Luft mit dem „Flying Fox“. 

Waschmaschinen im Test 

In unserem Waschmaschinen-Test haben wir die Miele WDD030 WPS EcoPlus&Comfort mit 10 weiteren Modellen verglichen. Lesen Sie hier, ob sich das Modell im Test behaupten konnte. 

Quelle

Miele 

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de