Der sichere Mähroboter von WORX

10. Mai 2021

Der WORX Landroid, meistverkaufter Mähroboter in Europas Baumärkten, startet mit mehr Sicherheit und Funktionen in die Mähsaison 2021. Um vier neue Modelle erweitert, gibt es jetzt eine umfangreiche Produktserie der WORX Landroid Mähroboter für Rasenflächen von 300 bis 2.000 m2. Dabei schafft er die angegebenen Flächen in nur wenigen Stunden am Tag. Deshalb mähen die Landroids mit ihrer App-Funktion ‘Die Igel schützen’ nur, wenn die Igel üblicherweise schlafen.

Zu den wichtigsten Funktionen der Landroids zählt „CutToEdge“. Damit mäht ein Landroid so nah wie möglich an der Rasenkante, wodurch der Bedarf an das manuelle Nacharbeiten mit dem Rasentrimmer stark reduziert wird. Mit „AIA“ mäht der Landroid viel schneller und effizienter als herkömmliche Mähroboter. Super wendig navigiert er durch enge und verschlungene Passagen. Durch „PowerShare“ können Sie denselben langlebigen, leistungsstarken Akku des Landroid auch mit anderen WORX Akku–Werkzeugen und Gartengeräten nutzen. Der neue Auto–Lifting Messerteller „GroundTracer“ der Landroids WR147E.1, WR148E, WR165E und WR167E kann das Mähdeck automatisch anheben, wodurch es mehr Freiraum erhält. Dies hilft den Landroids, bestimmte Situationen zu vermeiden, die andere Mähroboter eventuell blockieren würden.

Die vier neuen Landroids lassen sich bequem mit dem Wasserschlauch abspritzen. So können Sie Erde, Gras und andere Verschmutzungen, die er bei der Arbeit aufnimmt, leicht beseitigen, damit er immer gut aussieht und noch besser arbeitet. Mit der Landroid App werden die Mähroboter per App oder per WiFi und die vier neuen Modelle über Bluetooth in Echtzeit gesteuert. Er ist der einzige Mähroboter mit Wifi– und Bluetooth–Verbindung und voll gepackt mit Funktionen, die Leistung und Komfort maximieren.

Regelmäßige kostenlose Software–Updates halten die Geräte immer auf dem aktuellen Stand. Und dazu muss der Landroid nicht einmal zum Kundendienst. Das neue verbesserte Landroid Interface zeigt die Überlegenheit der vier neuen Produkte gegenüber den Standardmodellen. Sie besitzen alle vierden neuen hochwertigen Interface Drehregler mit LCD–Display und außerdem die verbesserte Höhenverstellung. Wenn Sie unwirtliches Gelände mit höheren Steigungen oder Gefälle haben, gibt es jetzt im Zubehör für einzelne Landroids austauschbare Räder für besseren Halt mit fortschrittlichem Profildesign, rutschfeste Antriebsräder mit Spike–Laufflächen oder Räder für lehmiges Gelände mit V–Lauffläche.

Die neue intelligente App–Funktion für WORX Landroid Mähroboter sorgt jetzt für mehr Sicherheit, wenn Igel und andere Tiere auf dem heimischen Rasen nachts auf Futtersuche gehen. Denn die App lässt den Landroid von der Abend– bis zur Morgendämmerung in der Ladestation ruhen. Egal, an welchem Ort in der Welt sich der Landroid befindet. Denn er stellt sich automatisch auf die Zeitzonen ein. Alle 365 Tage im Jahr. In dieser Zeit lässt sie den Landroid schlafen und dabei seinen Akku aufladen. Beachten Sie aber immer, dass auch tagsüber beim Einsatz des WORX Landroid während der Mähzeiten Kinder oder Haustiere niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.

 

Akkurasenmäher im Test

So praktisch Mähroboter auch sind: Sie eignen sich nicht für jeden Garten. Manch einer wird daher einen klassischen Rasenmäher vorziehen (müssen). Auch hierfür hält WORX etwas Passendes bereit: Zum Beispiel den Akkurasenmäher WG743E.9, den das ETM TESTMAGAZIN zusammen mit 12 weiteren Modellen anderer Hersteller getestet hat. Im Testbericht können Sie nachlesen, welcher Akkurasenmäher die Nase vorn hat!

 

Quelle

WORX 

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de