Colour Protect Serie von REMINGTON®

22. April 2016

Gut 75 Prozent aller Frauen färben sich regelmäßig die Haare. So schön das Endergebnis zu Beginn aussehen mag, strapaziert die regelmäßige Behandlung die Haare doch sehr. Ohne die richtige Pflege werden sie dann schnell trocken und spröde.

Colour Protect Haarglätter S6300

Die Haare mit Hitze zu behandeln, ist an sich bereits eine zweischneidige Angelegenheit. Temporär sehen die Haare hierdurch besser aus, werden jedoch die falschen Geräte verwendet, können die Haare dauerhaft Schaden nehmen und das erst recht, wenn sie bereits durch häufiges Färben strapaziert sind. Zu diesem Zweck hat REMINGTON® einen Haarglätter mit einer Keramikbeschichtung entwickelt, die vor Farbverlust schützen und eine strahlende Farbe unterstützen soll. Zudem sollen hitzeaktivierte Anti-Frizz-Mikrowirkstoffe während der Verwendung an das Haar abgegeben werden. Sie blockieren Feuchtigkeit und Stoffe, die die Farbe im Haar verblassen lassen. So verspricht  REMINGTON® ein schönes und glänzendes Stylingergebnis. Der Haarglätter benötige außerdem lediglich 15 Sekunden Aufheizzeit und erreiche eine Temperatur von maximal 230 °C.

Colour Protect Haartrockner D6090

Während ein Großteil der Menschen wohl auf das Glätten ihrer Haare zugunsten einer leuchtenden Farbe auch mal verzichten könnten, wiegt der Verzicht eines Föhns schon schwerer. Wer sich morgens seine Haare wäscht und anschließend zur Arbeit oder in die Schule muss, ist auf einen Föhn geradezu angewiesen. Der Haartrockner von REMINGTON® greife auf Ionen-Technologie zurück, um die statische Aufladung der Haare zu reduzieren. Das Lufteinlassgitter mit Mikrowirkstoffen verhindere gleichzeitig das Verblassen des colorierten Haares. Drei Heiz- und zwei Gebläsestufen sowie eine Stylingdüse und eine Abkühlstufe sorgen für ein optimales Styling.

Quelle: REMINGTON®
Bildquelle: REMINGTON®

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de