Bosch eBike Systems präsentiert Neuheiten für das Modelljahr 2023

22. Juli 2022

Bosch eBike Systems präsentiert seine Neuheiten für das Modelljahr 2023 auf der Eurobike, der Leitmesse der Fahrrad- und eBike-Branche. Sie feiert in diesem Jahr Premiere in Frankfurt und unterstreicht mit ihrem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit auch die gewachsene gesellschaftliche Bedeutung des eBikes. Beide Entwicklungen hat Bosch eBike Systems frühzeitig mitgestaltet und stellt mit den Neuerungen des Modelljahrs 2023 nun maßgeschneiderte Produkte und Features bereit, die diese Transformation weiter unterstützen.

„Nachhaltige und sichere Mobilität wird besonders in Städten immer wichtiger: Das eBike zeigt schon heute die große Bedeutung, die es für die Fortbewegung von morgen haben wird“, sagt Claus Fleischer, Geschäftsleiter von Bosch eBike Systems. „Im vergangenen Jahr haben wir unsere Vision für das vernetzte eBike vorgestellt und gestalten sie seitdem kontinuierlich mit neuen Produkten und Features. Das eBike, vom eCargo Bike über das Trekkingbike bis hin zum eMTB, wird so immer mehr Teil unseres digitalen Alltags – und dank unserer Innovationen noch sicherer.“

Das smarte System als Grundlage für ein sichereres und sorgenfreieres eBike-Erlebnis

Alle Komponenten im smarten System – bestehend aus eBike Flow App, Akku, Display, Bedieneinheit und Drive Unit – sind voll miteinander vernetzt und werden durch regelmäßige Updates Over-the-Air immer auf dem neuesten Stand gehalten. Die zahlreichen neuen Produkte und Features des Modelljahres 2023 erweitern die neueste Systemgeneration nun um noch mehr Fahrspaß, Performance und Sicherheit. Bosch eBike Systems verfolgt seit vielen Jahren das Ziel, die Verkehrssicherheit für eBiker*innen zu erhöhen, damit sie den Flow noch entspannter genießen können.

Eine zentrale Rolle spielt dabei das neue Bosch eBike ABS: Im smarten System wird dank unterschiedlicher ABS-Modi nun ein sichereres Bremsen für jede eBike-Kategorie und auf unterschiedlichen Untergründen möglich. Der zusätzliche Diebstahlschutz eBike Alarm erhöht die Sicherheit beim Abstellen: Die neue Alarmfunktion warnt eBike-Besitzer*innen in Verbindung mit dem neuen ConnectModule und eBike Lock bei Diebstahlversuchen und erlaubt, die Position des eBikes zu bestimmen. So kann das eBike sorgloser abgestellt werden.

eCargo Bikes erobern Städte – und sind nun auch mit smartem System erhältlich

Im urbanen Raum zeigt sich die anhaltende Begeisterung für das eBike nicht zuletzt an der stetig wachsenden Zahl der Lastenradfahrer*innen. Besonders in Ballungsräumen etabliert sich das eCargo Bike als nachhaltige Alternative zum Auto und übernimmt Transportaufgaben. Nun können auch Lastenradfahrer*innen die Vorteile des smarten Systems genießen. Für mehr Sicherheit und Komfort beim Wocheneinkauf oder auf dem Weg in die Kita sorgt Bosch eBike Systems dabei mit dem neuen ABS Cargo und dem Cargo-Modus. Beide sind speziell auf die Anforderungen von eCargo Bikes abgestimmt. ABS Cargo ermöglicht eine schnellere, sicherere und spurtreuere Bremsung, der Fahrmodus Cargo erlaubt ein gleichmäßiges, angenehmes Anfahren selbst bei voller Beladung.

Zusätzlich neu: Der Auto-Modus – nicht nur für eCargo Bikes, sondern für alle eBikes mit smartem System. In diesem Fahrmodus passt sich die Unterstützung des Antriebs automatisch an die Umgebung an, beispielsweise bei Gegenwind oder Steigungen, ohne dass eBiker*innen mehr Kraft aufwenden oder den Fahrmodus wechseln müssen.

Neue eMTB-Produkte und -Features ermöglichen das individuell beste Fahrgefühl und den ultimativen Uphill Flow

Außerhalb der Stadt zieht es immer mehr eMountainbiker*innen auf die Trails – denn Mountainbiking hat sich in den vergangenen 30 Jahren zum Breitensport entwickelt. Damit sie die maximale Performance und den maximalen Fahrspaß während ihrer Rides erzielen, hat Bosch eBike Systems gemeinsam mit eMountainbike-Athlet*innen das revolutionäre ABS Trail entwickelt. Es entlastet eMountainbike-Neulinge, Gelegenheitsbiker und Trail-Enthusiasten gleichermaßen beim Bremsen auf schwierigem Terrain und hilft ihnen, ihre Fahrtechnik zu verfeinern und ihre Performance auf den Trails zu steigern. Für ein unbeschwertes eMTB-Erlebnis sorgt zudem die neue Hill-Hold-Funktion, die automatisch ein ungewolltes Zurückrollen auf Schiebepassagen am Berg verhindert. Die neuen Steuereinheiten System Controller und Mini Remote eignen sich ideal für sportliches Fahren und bieten zudem einen minimalistisch-cleanen eMTB-Look.

Individuelleres Fahrerlebnis dank neuer Antriebe, Bedieneinheiten, Features und einem weiteren Display

Die Neuerungen des Modelljahrs 2023 gehen jedoch über einzelne Highlights hinaus. Ein Jahr nach der Vorstellung des smarten Systems erweitert Bosch eBike Systems das Portfolio vielmehr um diverse neue Antriebe, Akkus, Steuereinheiten, Features sowie ein weiteres Display. So wird das eBike-Erlebnis für alle Fahrer*innen noch individueller und vielfältiger. Die Drive Units Performance Line, Performance Line Speed und Cargo Line sind nun auch bei eBikes mit dem smarten System verfügbar. Zudem bieten die PowerTubes 500 und 625 sowie die PowerPacks 545 und 725 den optimalen Energieinhalt für den jeweiligen Einsatz.

Vor einem Jahr wurde das smarte System als Grundstein für die eBike-Mobilität der Zukunft eingeführt. Die Neuheiten im Modelljahr 2023 zeigen: Die Zukunft ist jetzt.

Ausführliche Informationen zum neuen Bosch eBike ABS, eBike Alarm, Neuheiten für das eCargo Bike und das eMTB sowie zu allen weiteren Produktneuheiten im Modelljahr 2023 können den weiteren Pressemitteilungen der Pressemappe entnommen werden.

 

Klapp-Pedelec-Test

Dass E-Bikes auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten weiter – und aller Wahrscheinlichkeit nach in einem immer erheblicher werdenden Maß – unsere Straßen prägen werden, lässt sich schon im jetzigen Zeitpunkt absehen. Umso schöner ist es, dass Hersteller wie bspw. Bosch sich regelmäßig an der Konzeption neuer Produkte versuchen, die interessierte E-Bike-Fahrerinnen & -Fahrer ansprechen sollen. Wir hatten kürzlich ein modernes Pedelec von AsVIVA im Test – ein solches, das sich eilends zusammenklappen und so bspw. auch in Bus und Bahn leicht mitnehmen lässt. Sie können alles über die Stärken und Schwächen dieses Pedelecs – einschließlich der von uns erhobenen Werte zur Qualität des Akkumulators, des Motors usw. – in unserem kostenlos einsehbaren AsVIVA B13SF_FBA Pedelec-Test lesen!

 

Quelle: Bosch

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de