Anpfiff für den CASO „Sound & Cool”

05. Mai 2021

Schnell noch ein erfrischendes Kaltgetränk, dazu der passende Sound und schon kann es losgehen. Für den bevorstehenden Sommer und die Fußball EM ab Juni 2021, ist der innovative Lounge-Tisch „Sound & Cool“ von CASO Design der perfekte Begleiter: nicht nur ein stylischer Tisch, sondern gleichzeitig eine klangvolle Soundbar und ein praktischer Getränkekühler.

Mit dem Lounge-Tisch „Sound & Cool“ von CASO Design kommt eine stylishe Kombination aus modernem Lounge-Tisch, einer klangvollen Soundbar und einem praktischen Getränkerkühler. Der Lounge-Tisch verfügt über ein großes Display, über den neben der Soundbar auch die Temperatur für beide Kühlfächer gesteuert werden kann. Dank mehrerer USB-Steckplätze lassen sich auch Smartphones ohne viel Mühe mit dem Lounge-Tisch verbinden. Der „Sound & Cool“ von CASO Design kommt mit einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten daher und wird somit zum perfekten Begleiter für die nächste Party.

Satter Sound für den Fußballkommentator

Über eine Bluetooth Schnittstelle sowie über einen AUX-Anschluss kann sowohl Musik als auch der Sound des Fernsehers über den CASO „Sound & Cool“ abgespielt werden – garantiert ein einzigartiges Fußball-Erlebnis! Der klangvolle Sound powert aus 2.0 Stereo Lautsprechern mit insgesamt 60 Watt Leistung. Auch das Aufladen von USB-fähigen Geräten ist über eine USB-Schnittstelle des Tisches möglich.

Gegen die Schweißperlen auf der Stirn

In den beiden Kühlschubladen, die zwischen 1-12 °C einstellbar sind, stehen das kühle Blonde oder die Lieblings-Limo bei einem spannenden Match für eine erfrischende Abkühlung immer griffbereit. Jede Kühlschublade ist mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet und verfügt über ein Fassungsvermögen von 65 Liter – 130 Liter insgesamt. Ist die Schublade zu lange geöffnet, ertönt ein akustisches Signal.

Ein echtes Design-Highlight

Neben den praktischen Funktionen überzeugt der CASO Lounge-Tisch „Sound & Cool“ mit einem minimalistischen Design. Die weißen Fronten harmonieren perfekt mit der schwarzen Glasoberfläche. Über das LED-Touch-Display auf der großen Glasoberfläche lässt sich sowohl die Kühltemperatur des linken und rechten Fachs, als auch die Musik steuern. Die edle Glasplatte ist bis zu 70 kg belastbar.

Mit diesen technischen Ausstattungsfeatures überzeugt das Gerät

  • Soundbar: Klangvolle Soundbar mit 2.0 Stereo Lautsprechern (60 Watt Leistung insg.)
  • Musik abspielbar über Bluetooth Schnittstelle, AUX-Anschluss und einen USB-Port 
  • Aufladen von USB-fähigen-Geräten möglich (2 x USB-Anschluss: 5V/1A 5V/2.1A)
  • Maße (Bmax x Hmax x Tmax): 1.305 x 460 x 665 mm, Gewicht: 55kg
  • Getränkekühler: Temperaturzonen einzeln einstellbar 1 – 12 °C
  • Gesamtvolumen der Kühlzonen 130 Liter (pro Zone 65 Liter)
  • Nutzraum je Schublade (Bmax x Hmax x Tmax): 500 x 285 x 400 mm
  • Behälter in den einzelnen Kühlzonen herausnehmbar

Das Gerät ist bereits im Fachhandel erhältlich und kostet 1.199 Euro (UVP, inkl. Mehrwertsteuer).

Standmixer im Test

Damit die nächste Feier im – bis dahin vielleicht schon geimpften – Familien- und Freundeskreis ein Hit wird, braucht es – neben so mancherlei anderem – die passenden Getränke. Neben einem kühlen Bier oder einem lieblichen Wein, sehnen sich viele auch nach leckeren Cocktails. Und wenn sie dann auch noch selbst zubereitet sind, können sie den Gaumen eines jeden verzücken. Wir vom ETM TESTMAGAZIN haben drei Standmixer getestet – von AEG, WMF, Philips -, mit denen Sie u. a. auch köstliche Cocktails zubereiten können. Wie sich die einzelnen Geräte bewiesen haben und wer sich in dem Dreierkampf durchsetzen konnte, lesen Sie in unserem ausführlichen Standmixer-Testbericht!

Quelle

CASO Design

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de