Philips AquaTrio FC7070 im Test

Der Allrounder für versiegelte Hartböden

31. März 2012

Wer ein sauberes Heim bewohnen möchte, wird wohl ums Wischen nicht herumkommen. Doch die feuchte Reinigung des Fußbodens ist anstrengend und zeitraubend. Ein wirklich sauberer Boden erfordert ein vorheriges Absaugen, um den Boden von Staub und Haaren zu befreien. Erst danach kann die Fläche in mühsamer Handarbeit und meist mit großem Kraftaufwand feucht gereinigt werden. Abhilfe verspricht hier der Philips AquaTrio FC7070, welcher Saugen, Wischen und Trocknen in einem Arbeitsgang zu erledigen vermag. Das ETM TESTMAGAZIN hat für Sie getestet, ob er hält, was er verspricht.

Zum Trotze des technischen Zeitalters wird die feuchte Reinigung von Fußböden, vor allem im privaten Bereich, auch heute noch im Wesentlichen von Hand erledigt. Als Arbeitsmittel dienen Eimer, Mopp, Wasser und Putzmittel. Die Wischbewegungen lassen die Arme schnell ermüden, das häufige Bücken zum Auswringen des Mopps belastet den Rücken und die im Wischwasser enthaltenen Tenside reizen die Haut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Doch nicht nur der Mensch, sondern vor allem die Umwelt leidet unter dieser Art des Putzens, da für ein Mal Wischen mindestens 5 – 10 l Wasser und verhältnismäßig große Mengen an Putzmittel verbraucht werden – jeweils abhängig von der Größe der zu säubernden Fläche. Alle diese Aspekte werden bei Benutzung des Philips AquaTrio FC7070 hinfällig. Leichtgängige Rollen und rotierende Wischbürsten machen jeglichen Kraftaufwand des Anwenders überflüssig. Auch die Umwelt wird geschont, da zur Reinigung des Bodens im Prinzip gar kein Putzmittel benötigt wird.

Wenn es bei hartnäckigen Verschmutzungen doch mal vonnöten sein sollte, sorgen bereits ein paar Tropfen für Glanz und Sauberkeit. Umweltschonend und zeitsparend – so präsentiert sich der Philips Aqua- Trio FC7070.

Getestete Produkte

  • Philips AquaTrio FC7070

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

0,00  In den Warenkorb

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de